Japanische Haubenwellensittiche

Diskutiere Japanische Haubenwellensittiche im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hey Leute Hab gerade rausgefunden das es die sogenenten Helikopterwellis gibt. Es wird als Qualzucht beschrieben, da die Eier nur begrenzt...

  1. #1 PunkPikachu, 29.03.2020
    PunkPikachu

    PunkPikachu Malerin aus ganzem Herzen

    Dabei seit:
    07.02.2020
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Volkach
    Hey Leute
    Hab gerade rausgefunden das es die sogenenten Helikopterwellis gibt.
    Es wird als Qualzucht beschrieben, da die Eier nur begrenzt überleben und die Tiere teilweise an einem Anfall sterben, durch zerstörte nerven innerhalb des gehirnes durch den Wasserkopf.
    Es gibt nur wenige Züchter die diese wellis züchten, und ich hätte da gern mal ne klare Meinung. Die Tiere sollen ja auch wirklich vorschnell sterben.
     
  2. #2 Gast 20000, 29.03.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    517
    Gin gefällt das.
  3. #3 Karin G., 30.03.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.758
    Zustimmungen:
    775
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Bei den Fotos von den sogenannten Hagoromos fasse ich mir an den Kopf 0l

    klick

    (die armen Tiere, wie kann man so was nur "züchten")
     
    Raven6699 gefällt das.
  4. #4 Gast 20000, 30.03.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    517
    Geht ja noch viel schlimmer. Je mehr verunstaltet, "desto schöner".
    Gruß
     
  5. Gin

    Gin Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2019
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    96
    Ich hoffe ich trete nicht in ein Fettnäpfchen, aber ich finde die Vögel sehen aus als hätte jemand ihnen eine Behinderung angezüchtet.
    :O Ganz furchtbar.
     
    Sam & Zora und Karin G. gefällt das.
  6. #6 Sammyspapa, 30.03.2020
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    4.518
    Zustimmungen:
    2.097
    Ort:
    Idstein
    Wenn man es ganz genau nimmt ist jegliche Form von Mutationszucht die Verfestigung eines Genfehlers ergo einer Behinderung im Zucht Stamm.
    Ganz übel wird es dann bei sowas:
    kanarienvogel gibber - Google-Suche
     
  7. Gin

    Gin Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2019
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    96
    Jetzt hast du mich offen gestanden wirklich erschreckt. Die armen Tiere. :(
    Ich als totale Blassnase bin ja auch "Sonnenbehindert". Aber man kann es wirklich ins perverse treiben.
    Brrr...
     
  8. #8 Karin G., 31.03.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.758
    Zustimmungen:
    775
    Ort:
    CH / am Bodensee
    diese "Gibber" wurden im Forum schon öfters erwähnt, dabei wird mir jedesmal fast schlecht :+shocked:
     
  9. #9 harpyja, 31.03.2020
    harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    3.225
    Zustimmungen:
    808
    Ort:
    Norddeutschland
    Ich habe wenig gegen Farb- und Formzucht, aber sobald es die Vögel in irgend einer Weise behindert - in der Sicht, in natürlichen Körperhaltungen, bei der Brut, beim Fliegen - oder die Genetik für eine höhere Sterblichkeit sorgt, ob im Ei oder durch Organschäden beim älteren Vogel, und wenn es nur eine (deutliche) Tendenz gibt - dann ist das einfach Tierquälerei.

    Bei Hauben ist von vielen Arten bekannt, dass sich der Schädel verformt und Gehirnmasse austreten kann. Schon dieses "Ich probiers aber trotzdem mal, weils vielleicht hübsch aussieht" kann ich nicht nachvollziehen. Wenn ich schon weiß, dass ich mehr Ausschuss als bei der Zucht von Wildformen haben werde, dann ist das für mich ethisch nicht vertretbar.
     
    Rina, irisb, Karin G. und einer weiteren Person gefällt das.
  10. Gin

    Gin Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2019
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    96
    Ich frage mich offen gestanden warum das überhaupt legal ist.
    Selbst bei den Möpsen ist langsam ein Licht aufgegangen und die werden wieder mit mehr Nase gezüchtet.
     
  11. #11 PunkPikachu, 31.03.2020
    PunkPikachu

    PunkPikachu Malerin aus ganzem Herzen

    Dabei seit:
    07.02.2020
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Volkach
    Durch kahle Stellen an kopf und Federkleid stehen die Federn ja so ab. Die Sicht ist beschränkt, der Kopf verformt und züchter schmücken sich damit, das es eine Seltene Züchtung ist.

    Irgendwie kann ich aber verstehen das sie nicht oft gezüchtet werden :baetsch:
     
  12. #12 PunkPikachu, 31.03.2020
    PunkPikachu

    PunkPikachu Malerin aus ganzem Herzen

    Dabei seit:
    07.02.2020
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Volkach
    Oh Gott was ist mit den Vögeln? Sieht nicht gesund aus...

    Gibt ja auch so Tauben, Irgendwas mit Krummhals genannt, die Können noch nicht mal den Kopf richtig gerade halten.
     
  13. #13 Gast 20000, 31.03.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    517
    Meinst du die?:zwinker:
    Gruß
     
  14. #14 Sam & Zora, 31.03.2020
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    2.594
    Zustimmungen:
    1.632
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Mein Gott...ist ja kaum zu ertragen. Denke allerdings diese armen Kreaturen hat sie nicht gemeint.
     
  15. #15 Gast 20000, 31.03.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    517
  16. #16 Sam & Zora, 31.03.2020
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    2.594
    Zustimmungen:
    1.632
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Wem´s gefällt. Ich finde es ganz fürchterlich! :roll:
    Da ist mir ne stink normale Stadttaube wesentlich lieber. :)
     
  17. #17 krummschnabel, 31.03.2020
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    554
    Ort:
    Münsterland
    Mein Gott ist das schrecklich!! Die armen Kreaturen können ja damit bestimm noch nicht mal fliegen. Gibts eigentlich dafür nicht irgendwelche Regeln vom Tierschutz? Oder werden da einfach mal die Standards "gelockert"...so nach dem Motto künstlerische Freiheit...?
     
  18. #18 Sam & Zora, 31.03.2020
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    2.594
    Zustimmungen:
    1.632
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Tina, du solltest mal bei YouTube die Kommentare dazu lesen. Die Leute finden so etwas "NICE". Denke solange es Abnehmer gibt, solange wird auch gezüchtet.
     
  19. #19 Karin G., 31.03.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.758
    Zustimmungen:
    775
    Ort:
    CH / am Bodensee
    richtig toll 0l
     
  20. #20 krummschnabel, 31.03.2020
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    554
    Ort:
    Münsterland
    Boah....widerlich. Das sieht doch aus, als hätten die Pilzbefall am Schnabel. Können die damit überhaupt richtig atmen??
    Du hast schon recht Corinna - ´ne olle Stadttaube ist da wesentlich schöner. Ist das traurig! und die armen Tiere können sich nicht wehren...
    Aber ich denke hier gehts auch nur um Aufmerksamkeit. Das ist wie bei der Kunst...oder Mode....da fragt man sich auch manchmal, was das soll :nene:
     
    Sam & Zora gefällt das.
Thema:

Japanische Haubenwellensittiche

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden