jeder Halter seiner Meldepflicht nachgekommen?????

Diskutiere jeder Halter seiner Meldepflicht nachgekommen????? im Vogelgrippe / Geflügelpest Forum im Bereich Allgemeine Foren; Seit 2003 besteht eine umfassende Meldepflicht für die Bestände aller Geflügelhalter (privat und gewerblich), damit die Behörden im Ernstfall über...

  1. aday

    aday Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. April 2001
    Beiträge:
    1.731
    Zustimmungen:
    0
    http://www.verbraucherministerium.de/index-0008EA9071E212FCA3EA6521C0A8D816.html

    Würde mich ja mal interessieren, wieviele sich daran gehalten haben.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ziegenfreund, 26. August 2005
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    hallo aday,

    da ich ein vorbildlicher hühnerhalter bin, habe ich meine hühner gestern angemeldet, obwohl sie erst heute eingezogen sind.

    angemeldet sind sie bei der zuständigen tierseuchenkasse und beim kreisveterinäramt.

    die pflichtimpfung gegen newcastle folgt am montag!

    ja, wir sind seit heute hühnerhalter :)

    sihe auch: das hühnerhaus http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=92729
     
  4. #3 Eiersammler, 26. August 2005
    Eiersammler

    Eiersammler Guest

    Hatte letztes Jahr schon meine Wachteln angemeldet, die haben sich halb totgelacht und gesagt, dass man es ja auch übertreiben kann.
    Egal, wurde registriert und alles o.k. :beifall:

    Sabine
     
  5. aday

    aday Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. April 2001
    Beiträge:
    1.731
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Wachteln unterliegen als Hühnervögel der Meldepflicht bei der Tierseuchenkasse. Bei uns wird aber nicht seperat noch an das Vet-Amt gemeldet. Bekommen meines wissens nach die Infos von der Tierseuchenkasse.
     
  6. EriksMa

    EriksMa Mitglied

    Dabei seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ehrlich gesagt erfolgte die Anmeldung unserer Hühner durch Zufall. Obwohl ich VOR der Anschaffung gaaaanz viel gelesen habe und auch über die Impfpflicht etc. bescheid wusste, hatte ich das mit der Meldepflicht gar nicht mitbekommen. Da ich auch ein Pferd habe, dass vorbildlicherweise selbstverständlich auch einen vorgeschriebenen Equidenpass besitzt und über diesen Equidenpass die Tierseuchenkasse bescheid bekommen hat, das wir ein Pferd halten, rief eine Dame der TSK an und fragte, ob wir denn noch andere Nutztiere hätten. Und so sind alle unsere Viecher schön gemeldet.
    Aber ehrtlich gesagt glaube ich, dass bei uns im Dorf viele weder impfen noch anmelden. Nur so eine Vermutung...
     
  7. aday

    aday Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. April 2001
    Beiträge:
    1.731
    Zustimmungen:
    0
    Wie sagte mir eine Tierärztin beim Vet-Amt:
    Wir haben keine grosse Angst bei den ordentlichen Großbetrieben die Überwacht werden und man sich an die Regeln hält. Viel mehr Angst hat man dort vor den Kleinhaltern, die sich weder an die Impf- und Meldepflicht halten. Diese Bestände sind nicht unter Kontrolle. Kann mir gut vorstellen, das bestimmte "illegale" Halter auffliegen. Es werden sicherlich auch empfindliche Bußgelder dann verhängt.
     
  8. #7 Mosambikgirlitz, 28. August 2005
    Mosambikgirlitz

    Mosambikgirlitz Guest

    Hi leute.
    ich habe vier Chinesische Zwergwachteln.
    Muss ich diese auch anmelden???auch meine anderen Prachtfinken und Cardeuliden.Oder nur die vier wachteln?
    Und wie mach ich des?
    Ciao Mosambikgirlitz
     
  9. Sagany

    Sagany Guest

    @mosambikgirlitz:
    also nach einer eilverordnung durch die Geflügelpst im Jahre 2002 wurde eine gänzliche verordnung erlassen nach der Geflügel gemeldet werden muss.
    dazu zählen alle wasservögel also Enten,Gänse,Schwäne,ich glaube auch Taucher und Säger.
    Alle Hühnervögel also Fasane,Wachteln,Rauhfußhühner das sind zB. Auerhuhn,Hühner,Perlhühner,Pfaue,
    Frankolinen,Tragopane.
    dann alle Tauben das sind Haustauben,alle Ziertauben,Fruchttauben usw. also auch Diamanttauben.
    Dann muss man genau Buch darüber führen wer wann die "anlage" betritt.
    Also wenn einer im Haus eine kleine Zimmervoliere hat mit zb. 2 Zwergwachteln dann muss er jedes mal notieren wer wann sein haus betritt (Adresse usw.).
     
  10. Bandfink

    Bandfink Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Dezember 2004
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    STL
    Hallo

    Macht bitte mal nicht die Pferde scheu, das wird von Bundesland zu Bundesland sowie auch von Landkreis zu Landkreis anders gehandhabt!
    Bei uns konnten die gar nix damit anfangen als ich meine Zwergwachteln und Ziertauben melden wollte!

    Die Hühner werden bei uns vom Verein gemeldet, das heist die durchschnittliche Gesamtanzahl der Tiere aller Züchter pro Jahr!
    Wer selber noch melden möchte kann dies tun ist aber nicht zwingend!

    So viel zu Vereinfachung der Bestandsübersicht durch Meldung!
    Also ich glaube nicht das hier jeder Bauer oder Halter seine Legehühner meldet!

    Gruß Thomas
     
  11. AngieSaar

    AngieSaar bei mir piepts wohl!

    Dabei seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    kenne ebenfalls einige Hühnerhalter, bei denen ich mir nicht vorstellen kann, dass sie ihre Tiere gemeldet haben.

    Mit dem Entdecken von illegalem Federvieh ist das so ne Sache, die Behörden können schlecht von Haus zu Haus tingeln und sich jeden Garten zeigen lassen. Die müssen schon darauf warten, dass irgend jemand einen verpetzt!

    Außerdem, viele Leute halten seit zig Jahren Hühner und wissen nicht mal von der Meldepflicht...

    Zwar schützt Unwissenheit vor Strafe nicht, aber...

    Außerdem gibt es auch sehr sehr viele Halter, die ihre Tiere gemeldet haben, aber keinerlei Schutzmaßnahmen treffen, bezüglich Vogelgrippe und so....
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Gänseerpel

    Gänseerpel Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Was denn für welche? Du kannst dich nicht schützen.

    mfg
     
  14. sigg

    sigg Guest

    Denke ich auch, denn der einzige sichere Schutz ist da Auswandern mit den Vögeln auf den Mond, wie ich in einem anderen Thread zum Besten gab.
    Wat küt, dat küt.
     
Thema: jeder Halter seiner Meldepflicht nachgekommen?????
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hühner meldepflicht bayern

    ,
  2. meldepflicht hühner bayern

    ,
  3. in bayern wachteln impflicht

    ,
  4. meldepflicht kleinhalter,
  5. hühner meldepflichtig,
  6. meldepflicht hühner,
  7. chinesische zwergwachtel tsk,
  8. ab wann sind huehner melde pflichtig,
  9. tierseuchenkasse bayern meldepflicht,
  10. meldepflicht tierseuchenkasse bayern enten,
  11. nutztiere nicht angemeldet strafe,
  12. vogelgrippe meldepflicht,
  13. meldepflicht geflügelpest strafe,
  14. ab wieviel hühner meldepflicht,
  15. bin ich als hühnerhalter meldepflichtig ,
  16. hühnerhalter bayern strafe,
  17. private Hühnerhaltung ab wieviel Hühner Meldepflichtig,
  18. meldepflicht huehnervoegel,
  19. meldepflicht für hühner,
  20. hühner nicht angemeldet,
  21. wo melde ich meine hühner an,
  22. hühner nicht angemeldet strafe,
  23. meldepflicht enten bayern strafe,
  24. impfpflicht bei hühnern nicht nachgekommen strafen,
  25. sind hühner meldepflichtig
Die Seite wird geladen...

jeder Halter seiner Meldepflicht nachgekommen????? - Ähnliche Themen

  1. Kann man Zitronensittiche mit Burkesittichen halten

    Kann man Zitronensittiche mit Burkesittichen halten: Ich bin neu hier und habe erst seit kurzer Zeit wieder einen gefiederten Freund.Ein Zitronensittich aus 2017. Leider nur einen Hahn der Züchter...
  2. Kann man türkentaube zuhause halten wie groß muss die voliere sein

    Kann man türkentaube zuhause halten wie groß muss die voliere sein: Hallo ich habe 2türkentauben jung vögel. Die eine hat ein gebrochenes Bein und wurde von einer Katze angegriffen sie würde behandelt und alles...
  3. Welche Schildkröte hält sich dort auf

    Welche Schildkröte hält sich dort auf: Am Teich sah ich diese Schildkröte. Kann mir bitte jemand sagen, um welche Schildkröte es sich dabei handelt und was sie zu fressen bekommen...
  4. Mit welchen Rassen kann man Sebright zusammen halten?

    Mit welchen Rassen kann man Sebright zusammen halten?: Hallo ich habe die Hühnerrasse Sebright und wollte fragen mit welchen anderen Rassen man diese zusammenhalten kann weil ich weiß das sie sehr...
  5. Nymphensittiche draußen halten

    Nymphensittiche draußen halten: Hallo, ich schaffe mir in den nächsten Tagen zwei Nymphsittiche an, die in einer Laube, zusammen mit unseren Kaninchen ganzjährig dort leben...