Juckreiz? (Kanarienvogel)

Diskutiere Juckreiz? (Kanarienvogel) im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zsm. meine kanarienhenne kratzt sich immer an den stangen und ihre feders sträuben sich auf. es sieht nicht toll aus . und nun habe ich...

  1. Younes

    Younes Mitglied

    Dabei seit:
    6. Mai 2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zsm.

    meine kanarienhenne kratzt sich immer an den stangen und ihre feders sträuben sich auf. es sieht nicht toll aus . und nun habe ich ein neuen kanarienvogel dazugesetzt und der hat das jetzt auf einmal auch

    ist das ein juckreiz. oder haben sie milben . wenn ja kann man die mit blosem auge erkennen und kann man sie alleine vernichten oder muss man aufjeden fall zum tierarzt??


    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kleini

    Kleini nero-rosso-mosaico ;-)

    Dabei seit:
    20. November 2008
    Beiträge:
    1.048
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Bergischen
    Wieder alle gültigen Regeln mißachtet, gesunde zu kranken Tieren setzen???? Wer macht sowas? Younes nachdem ich hier fast alles gelesen habe was Du so von Dir gibst, geb Deine Vögel in andere gute Hände und sammel Briefmarken, das ist besser für die Vogelwelt.

    Wo der Juckreiz her kommt können wir hier auch nicht sagen, das kann viele Ursachen haben, also ab zu TA mit den Vögeln.
     
  4. Younes

    Younes Mitglied

    Dabei seit:
    6. Mai 2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    du verstehst das falsch. die henne war nicht krank , das hatte sie bisher nur 1mal und dann war das auch nach 10min wieder weg , darum dachte ich es war nichts ernstes
     
  5. 1amina1

    1amina1 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostwestfalen
    Younes,

    Anfang der Woche hat Dich Paulaner noch daran erinnert, dass man einen neuen Vogel nicht zum bereits vorhandenen setzt und Du hast auch positiv darauf geantwortet. Die Quarantäne beachtet hast Du trotzdem nicht und jetzt muss der Vogel darunter leiden. Da fehlt mir echt jedes Verständnis.

    Dass Deine Henne das "nur einmal für 10 Minuten" hatte, darum geht es doch gar nicht! Es geht ja nicht nur um bereits klar erkennbare Krankheiten sondern auch um das, was ein Vogel womöglich unentdeckt "ausbrütet" und womit er das andere Tier dann ansteckt.
     
  6. Younes

    Younes Mitglied

    Dabei seit:
    6. Mai 2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    ich hatte ja auch die quarantäne , für 4 wochen ich habe nicht einfach den vogel reingetan
     
  7. 1amina1

    1amina1 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostwestfalen
    Younes,

    Du hast vor 4 Tagen geschrieben, dass Ihr am Vortag Deine beiden Hennen getrennt habt, weil Ihr Hähne kaufen wollt.

    Irgendwas passt da bei Dir doch nicht...
     
  8. Kleini

    Kleini nero-rosso-mosaico ;-)

    Dabei seit:
    20. November 2008
    Beiträge:
    1.048
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Bergischen
    Watt denn nu?

    Kratzt sich die Henne immer wie in Post 1 geschrieben, oder nur einmal und dann nicht mehr. Irgendwie solltest Du Dich mal entscheiden was ist bevor Du schreibst. :?

    Ich bleib dabei, Briefmarken wären besser
     
  9. #8 ulrike lehnert, 21. Mai 2010
    ulrike lehnert

    ulrike lehnert Mitglied

    Dabei seit:
    13. Mai 2007
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    ist das die Henne von der Du letzte Woche geschrieben hast
    " Sie reisst sich ihr Gesicht auf"
    Wenn ja wart Du beim TA ?

    Gruß Ulrike
     
  10. baola

    baola Mitglied

    Dabei seit:
    5. März 2010
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    A, A
    Hi!
    Die Milben kann man mit blossen Augen erkennen. Also nimm doch Mal deine Henne ins Hand und gucke was mit dem Vogel nicht stimmt. Gucke auch in dem käfig und an Ästen...
     
  11. Younes

    Younes Mitglied

    Dabei seit:
    6. Mai 2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    danke , ja aber wir hatten schon 2 andere hähne .. und kann ich da einfach in den käfig fassen und die henne rausholen oder mit einem netz..

    pilze kann man nicht erkennen oder??
     
  12. #11 Tiffani, 22. Mai 2010
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2010
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Das Wort Quarantäne kommt aus dem französischen und steht für 40 Tage, explizit 6 Wochen. Diese kann sich aber auch verlängern wenn es Erkrankungen gibt die eine längere Inkubationszeit haben.
    Mit der Quarantäne ist nicht gemeint dass das Tier nur mal eben solange woanders sitzt.
    Sondern das dieses Tier auch gleichzeitig auf mögliche übertragbare Krankheiten und Parasiten untersucht und gegebenenfalls behandelt wird, von einem versierten Vogelfacharzt und einem angeschlossenen entsprechendem Labor. Was wird getan? Rachen/Kropfabstrich, Kotprobe, allgemeine Untersuchung wie Kontrolle des Gefieders der Zehen, Augen, Nasenöffnungen sowie der Ernährungszustand mit dem Wiegen des Tieres.

    Hast Du für alle deine Vögel die Du besitzt, von Anfang an, eine solche Quarantäne durchgeführt?
    Hast Du Laborbefunde die Aufschluß über den jeweiligen Gesundheitszustand geben?
    Wenn nicht, solltest Du jetzt vielleicht damit anfangen, damit Du nicht den Überblick verlierst wer wen wann angesteckt haben könnte...:~
    Du möchtest doch sicher nicht wenn Du Jungvögel nachgezogen hast und diese verkaufst, evtl. Krankheitsträger weitergeben 8o
     
  13. Younes

    Younes Mitglied

    Dabei seit:
    6. Mai 2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    ich habe , als ich die henne gekauft habe wurde mir gesagt , dass sie gesund sei und ich habe auch so einen brief bekommen
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. baola

    baola Mitglied

    Dabei seit:
    5. März 2010
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    A, A
    Wie lange hälst du denn schon die Vögel?? Hast du die denn noch nie ins Hand genommen um zu kontrolieren ,ob alles O.K. ist??8o Also wenn du Voliere hast, musst du es ja mit Catcher machen. Wenn es aber Käfig ist, reicht wohl ,dass du denn mit etwas abdeckst (damit es dunkler wird)und dann MIT HAND deinen Vogel Mal zu Kontrolle nimmst...
    Die Pilze kannst du nicht sehen-wenn du keine Milben entdeckst nimm endlich die Arme zum VA (Ich glaube es ist ja die gleiche, die vor paar Tagen das Gesicht sich aufgerissen hat8o). Du bezahlst doch kein Vermögen und dann weisst du ja midnestens ,was es ist.. Der TA nimmt dann einen Abstrich vom Schnabel und untersucht den.. (oder auch Kotprobe)und diese Spass kostet dich knapp um 10 euro und deinem Vogel kann es das Leben retten..
    Aber alle Erste-suche nach Milben.. Hast du es immer noch nicht getan??? Warum überlegst du so lange wie du denn Vogel rausfängst, statt einfach etwas zu tun?? Der beisst ja nicht deine Finger ab:+schimpf
    Tja..jetzt ist ja so wie so WE also fang das raus und gucke ,ob da was krabelt...
     
  16. Younes

    Younes Mitglied

    Dabei seit:
    6. Mai 2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    ja ok werd ich machen. es geht ja auch nicht ums geld bei tierarzt ich sdachte nur es sei nicht so schlimm und wollte es noch beobachten
     
Thema:

Juckreiz? (Kanarienvogel)

Die Seite wird geladen...

Juckreiz? (Kanarienvogel) - Ähnliche Themen

  1. Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen

    Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen: Hallo ihr lieben, ich brauche ganz dringend Rat. Wir haben 5 Kanarienvögel. Eins hat sich leider vorhin verletzt. Wir waren gerade dabei den...
  2. Bitte um Hilfe für meine Kanarienvögel

    Bitte um Hilfe für meine Kanarienvögel: Hallo. Vlt hat jemand Erfahrung damit. Ich habe vor 5 Wochen einen Kanarienvogel von einem Bekannten bekommen. Ich wollte diese Henne zu meinem...
  3. Kanarienvogel krank Atembeschwerden

    Kanarienvogel krank Atembeschwerden: Hallo zusammen, Ein Freund von mir hat einen Kanarienvogel (Hahn). Von Anfang hat er Probleme beim Atmen denke ich, weil er 1.ab und zu knackst...
  4. kranker Kanarienvogel braucht Hilfe

    kranker Kanarienvogel braucht Hilfe: Hallo Forum-User, hab ein neues Problem, für das ich auf rasche Hilfe hoffe : seit Juli hat mein Mann ein Paar Kanari ... hatte er, weil ein...
  5. tödlicher Milbenbefall bei Kanarienvogel

    tödlicher Milbenbefall bei Kanarienvogel: Hallo ihr Lieben, ich hab gerade Sorge um einen Kanarienvogel! Ein Verwandter ist vor ca. 3 Wochen auf Urlaub gefahren und hat seine Nachbarin...