Käfig abdecken

Diskutiere Käfig abdecken im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Zusammen ! Jetzt habe ich schon in mehreren Beiträgen gelesen, dass es für Wellis ganz gut ist, abends den Käfig abzudecken. Da meine acht...

  1. lara.

    lara. Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen !
    Jetzt habe ich schon in mehreren Beiträgen gelesen, dass es für Wellis ganz gut ist, abends den Käfig abzudecken. Da meine acht Krachmacher auch immer so gegen 19:00 Uhr in den Käfig verschwinden und es sich dann auf ihren Schlafplätzen gemütlich machen, könnte ich sie theoretisch abdecken... dann wäre es bei ihnen auch endlich mal dunkel, so richtig dunkel wird es nämlich in dem Zimmer nicht, weil gegenüber ein nachts bunt beleuchtetes Gebäude liegt und wir nur weiße Gardinen haben.
    Also habe ich es jetzt zweimal versucht: einmal mit einer leichten Sofadecke (Käfig ist ziemlich groß) und einmal mit einem noch leichteren Bettlaken.
    Beide Male sind meine Spatzerln in Panik durch den Käfig geflattert, als da plötzlich was großes Dunkles auf ihre Köpfe zu kam und anschließen haben alle Acht irgendwo bewegungslos aus Angst erstarrt am Gitterrand geklebt.
    8o 8o 8o 8o 8o 8o 8o 8o
    Da ich das nicht mitansehen konnte, habe ich die Tücher wieder weggenommen, alle haben mich vorwurfsvoll angeschaut :schimpf: und sind beleidigt wieder auf ihre Schlafplätze zurückgeklettert. Soviel dazu.
    Jetzt mag ich aber den Gedanken an das Käfig abdecken noch nicht so ganz aufgeben, immerhin haben ja dann nicht nur die Wellis früher Ruhe sondern ich auch :D
    Wie kommt es, dass eure keine Angst vor dem Tuch haben?
    Kann man sie daran gewöhnen?
    Und tut man ihnen wirklich einen Gefallen damit?
    Geht ja in Freiflugvolieren auch nicht, und im Sommer ist es ziemlich lange hell..
    Haben eure Wellis das von Anfang an mitgemacht?
    Viele Grüße von Lara und den 8 gefiederten Angstvortüchernhasen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Ich hatte das gleiche Problem. Der Kaefig soll abgedeckt werden, damit das Eierlegen aufhoert.
    Meine Henne Snoopy flog wie verrueckt im Kaefig rum, als ich das zum ersten Mal versucht habe. Am naechsten Tag ist sie abends gar nicht erst in den Kaefig gegangen. Sie hatte eine richtige Kaefigphobie!
    Ich habe dann vorsichtig tagsueber die Haelfte des Kaefigs mit einem hellen Tuch abgedeckt und auch so gelassen. Das klappte besser, fast zu gut. Das sahen sie dann wieder als Nistgelegenheit an:k
    Nach ein paar Tagen konnte ich dann vorsichtig den ganzen Kaefig abdecken. Jetzt geht das ohne Probleme, tagsueber ohne Tuch, nachts mit. Snoopy ist immer noch ganz aengstlich wenn abgedeckt wird, sie flattert aber nicht mehr rum.

    Viel Erfolg!

    Sigrid
     
  4. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    57078 Siegen
    Ich bin immer noch dagegen und werde das nie wieder mit meinen Geiern machen! (Mal abgesehen davon, dass der neue Käfig dafür zu unhandlich ist... :D )
    Mein erstes Wellipärchen habe ich immer abgedeckt, aber die beiden sind regelmäßig mit den Krallen im Tuch hängengeblieben wenn sie sich mal erschreckt haben.

    Wenn es wirklich nicht anders geht solltest du möglichst ein Tuch aus sehr glattem, eng gewebtem Stoff nehmen (aus Leinen oder Baumwolle). Selbstverständlich musst du sie erst daran gewöhnen, z.B. in dem du erstmal eine Hälfte des Käfigs abdeckst. Sie lernen eigentlich immer recht schnell, dass gewisse Dinge nicht beissen. ;)
     
  5. #4 purzelflatterer, 5. April 2007
    purzelflatterer

    purzelflatterer Körnersklavin

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hi, ich bin auch Gegner der Abdeckung. Zum einen weil ich mal irgendwo gelesen habe, dass die Wellis nicht still sind, weil sie es dunkel haben, sondern vor Angst, denn sie können euch bzw. euer Radio und Fernseher ja noch hören, aber nichts mehr sehen. Die Angst, dass sie sich durch piepen einem potentiellen Feind zu erkennen geben lässt die Kleinen verstummen.

    Die Wellis können übrigens wenn sie müde sind auch bei der wildesten Geburtstagsfeier fein schlafen.

    Wenn ich halt manchmal meinen Fernseher nicht mehr verstehe, dann ist das halt so, wenn man Vögel hat, das ärgert mich nicht.

    Liebe Grüsse
    Nicole
     
  6. Peppi

    Peppi Guest

    Ich kann das nur empfehlen, so haben die Pieper ihre Ruhe u. ich meine, auch wenn ich mal länger schlafen will. Ob sie direkt Angst haben, weiß ich nicht. Sie machen immer etwas ihre Köpfe runter, wenn das Tuch rüber kommt, aber ansonsten gibts keine Probleme, kein hängen bleiben etc. :)
     
  7. #6 Andrea 62, 5. April 2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Also das ist nach eigener Erfahrung völliger Unsinn. Ich decke meine Vögel immer ab, da sie so stehen, dass sie nachts durch Licht und durch uns gestört würden. Meine Voliere ist 2,40 lang, obenauf kommt ein dunkelblaues Betttuch und an die Vorderseite (Voli steht in einer Nische) ein dunkler Vorhang aus glattem festem Stoff, den hänge ich mit Häckchen an den Gittern fest. Meine 5e setzen sich zu der Zeit, zu der ich abdecke, schon in Schlafposition und warten regelrecht darauf, dass sie abgedeckt werden. Vergesse ich das mal, dann fangen sie wieder an herumzufliegen und wenn vorallem dann im Winter das Licht über der Voli ausgeht, sind sie völlig desorientiert und suchen dann im Halbdunkel nach ihren Schlafplätzen.
    Ich habe von Anfang an, auch schon bei einem Paar abgedeckt und es gab nie Probleme-alles eine Frage der Gewohnheit.
    Bekannte decken ihr Paar nicht ab, wenn wir dort manchmal bis spät in die Nacht sitzen, ab und zu wird auch das Deckenlicht wieder eingeschaltet und laute Musik gehört, werden dadurch die Vögel immer wieder munter und turnen im Käfig rum. Ich halte das für garnicht gut, schon fast für Tierquälerei, denn die Vögel haben auch in der Natur ihre Nachtphasen, wo sie ungestört schlafen können. In meinen Augen ist das Stress für die Tiere, wenn man ihnen die Nachtphasen verkürzt bzw. unterbricht.
    Wenn es die Vögel das Abdecken bisher nicht gewöhnt sind, hat ja Sigrid gut beschrieben, wie man das langsam einführen kann ;).
     
  8. #7 Krösa Maja, 5. April 2007
    Krösa Maja

    Krösa Maja und die Inselgeier

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26548 Norderney
    Meinen Charly habe ich damals immer abgedeckt, wobei das Tuch nie ganz nach unten hing. Charly ist aber nachts auch nie rumgekletter und so ist mir nie der Gedanke gekommen, dass da etwas passieren könnte.

    Ganz anders Jamie und Luka. Ich wollte anfangs auch ein Tuch drüberlegen, aber sie hatten Angst davor. Also habe ich es gelassen. Zudem klettern die beiden durchaus noch im Käfig rum, nachdem ich das Licht aus gemacht habe, weil ein Schlafplatz immer noch besser als der andere sein könnte. :D

    Wenn ich abends mal länger aufbleibe (die beiden stehen im Wohnzimmer), dann machen wir unser "in den Käfig gehen -Ritual". Eine von zwei Lampen wird gelöscht und die beiden gehen in Schlafposition. Denen ist dann völlig egal, ob ich noch Stunden Fernseh gucke oder nicht, die schlafen.. ab und zu wird dann nochmal der Schlafplatz des anderen getestet, aber im Endeffekt ist dann nach ca. 15 Min. Ruhe. :D


    Wenn Deine also sowieso um 19 Uhr ihre Schlafplätze einnehmen, wozu dann noch abdecken? Offenbar stört sie das drumherum ja gar nicht. :)
     
  9. Schermi

    Schermi Guest

    mm...mal eine Frage, wieso besorgst du Dir nicht so ein Rollo was man vors Fenster hängt, dann hast du das prob gelöst.Ich glaub die kosten auch nicht allzuviel.
     
  10. #9 Rabenfreund, 5. April 2007
    Rabenfreund

    Rabenfreund Tauben und Hundemutti

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Meiderich 47137
    Bei mir muss ich wahrscheinlich nur im Sommer abdecken im winter ging da bei mir bis jetzt problemlos.Bei IKEA sind die Rollos ziemlich billig, am besten direkt aus Alu ich glaub bei ronsig sehen die Rollos ziemlich rampuniert aus, sind glaubich auch aus Stoff oder so.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. lara.

    lara. Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und danke für die vielen Antworten!
    Scheint ja echt geteilte Meinungen zum Thema Abdecken = gut oder schlecht zu geben... :idee:
    Also hauptsächlich wollte ich wissen, ob das für die kleinen Geier was bringt, wenn sie es dunkel und damit ruhig haben. Weil es eben in manchen Beiträgen so klang, als sei das gut und wichtig.
    Seitdem ich hier im Forum bin, lese ich immer öfter von Leuten, die den Käfig abdecken, weil sie den Vögeln was Gutes tun wollen, wie es z.B. auch Andrea's Meinung ist.

    Für uns Federlose ist das mit dem Gezwitscher nicht ganz so schlimm :mukke: Wir lieben ja unsere kleinen Terroristen :trost: . Naja außer... Sonntagsmorgens vielleicht :~ ? Also zugegeben, es wäre auch für uns nicht wirklich schlecht, wenn sich das Abdecken als sinnvolle und gleichzeitig tierliebe Maßnahme erwiesen hätte. So nach dem Motto, wenn sie sich zum Schlafen zurück ziehen, sollen sie auch ihre Ruhe haben. Dann haben wir sie auch - und ganz ohne schlechtes Gewissen!

    Dass sie aus Angst ruhig sind, will ich aber auf gar keinen Fall!!
    Und ich meine, ich habe auch schonmal sowas ähnliches gelesen, wie Purzelflatterer schreibt - und genauso kam es mir ja bei meinen Versuchen auch vor!! Ich sag nur 8 x 8o

    Man merkt ja doch, ob sie Angst haben oder sich wohl fühlen, aber wenn es doch nur das "Neue" ist? Schließlich haben sie auch vor dem leckersten Obstbaum Ast zuerst Angst, wenn er neu im Käfig ist. Ich kann's ja mal stückchenweise wie Sigrid probieren. Fürs Eier legen besteht keine Gefahr, aber wie ich meine Bande kenne, merke ich es, wenn sie keine Angst mehr haben, daran, dass sie die Decke fressen. :+schimpf

    Keine Ahnung, bin nach wie vor unsicher. Vielleicht gibt es ja noch mehr Meinungen dazu?
    Rollos könnte ich auch vor die Fenster machen, habe ich auch schon überlegt.
    Ist nur nicht ganz so einfach, das würde bedeuten, Gardinenstange weg usw.
    siehe Foto, aber irgendwas fällt uns vielleicht noch ein.
    Viele Grüße!
     

    Anhänge:

  13. Hannah2

    Hannah2 Guest

    ich decke meine auch ab. Die lieben das! aber ich decke sie nur halb ab, also dass die Rückseite sozusagen geschützt ist. Sobald ich sie vom Fenster auf ihren Platz auf einem Tisch stelle, decke ich sie auch halb ab. Ich kann das deshalb sagen, dass sie es lieben, weli richtig eine Entspannung zu merken ist: Sie putzen sich erst mal wohlig. Lege ich die Decke nicht gleich rum, wirken sie etwas angespannt und unruhig. Nachts decke ich sie dann noch etwas weiter zu, aber nicht ganz.

    Nun, ein Neuzugang von mir kannte das wohl auch nicht mit der Decke von seinen vorherigen Besitzern und war entsprechend verschreckt am Anfang, als das große dicke dunkle Ding kam (!). Aber sobald es drum war, um den Käfig, war er auch ganz entspannt. Zumal er sah, dass die anderen sich nicht weiter aufregten ;)
     
Thema: Käfig abdecken
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittiche haben angst vorm abdecken

Die Seite wird geladen...

Käfig abdecken - Ähnliche Themen

  1. Käfig + Zubehör ?

    Käfig + Zubehör ?: Hallo liebe Leute Eigentlich habe ich hier wenig zu suchen, denn ich bin stolzer Zebrafinken Besitzer :-) Trotzdem wollte ich euch mal etwas...
  2. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  3. Schlafen im neuen Käfig?

    Schlafen im neuen Käfig?: Hallo! Mein Wellipärchen hat einen neuen Käfig bekommen. Über mehrere Wochen habe ich sie an den neuen Käfig gewöhnt, den alten aber immer noch...
  4. Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig

    Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig: Da ich der Meinung bin,dass man den wellis auch Freiflug geben sollte wenn sie noch nicht zahm sind.Ich meine sonst dürften andere wellis ihr...
  5. Mein Käfig - Verbesserungsvorschläge bei der Einrichtung

    Mein Käfig - Verbesserungsvorschläge bei der Einrichtung: Hallo liebe Gemeinschaft hier, als neuer, unerfahrerner Welli Halter freue ich mich auf Rückmeldungen und Verbesserungsvorschläge bei der der...