Kakaduarten

Diskutiere Kakaduarten im Kakadus Forum im Bereich Papageien; re Ja das Habe ich mir schon gedacht. das die megateuer sind. Und für die Wohnung nicht geeignet ist mir klar. Hab aber ein Papageienvideo und...

  1. sdlkatrin

    sdlkatrin Guest

    re

    Ja das Habe ich mir schon gedacht. das die megateuer sind. Und für die Wohnung nicht geeignet ist mir klar. Hab aber ein Papageienvideo und das ist der Palmkakadu drauf und es wird gezeigt wie er sein Revier anzeiggt. Voll lustig er sitzt mit gespreizten Flügeln auf einem Baumstamm. Haube natürlich auch hoch und dann klopft er mit einem Holzstück das er in einem Bein hält auf den baumstamm. Das ist so niedlich. Faszinierend. Zum totlachen sieht das aus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Wunderschöne Bilder und eine tolle Idee.
    Ich als Grauliemama wußte ja gar nicht, daß es so viele Kaka's gibt.
    Habt ihr noch mehr Photo's?
    Bitte!!!

    Lg Heike
     
  4. Sabra

    Sabra Mitglied

    Dabei seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Drück mir die Daumen, denn im November sind wir auf Kangaroo Island in South Australia und da gibt es den sehr seltenen Glossy Black-Cockatoo (Calyptorhynchus lathami ).

    Ich hoffe doch, dass ich einen davon vor die Kamera bekomme (und ihn überhaupt erkenne...:D )

    Hier sind noch ein paar Galahs:

    [​IMG]

    Und ein hübscher Gelbhaubenkakadu:
    [​IMG]

    Gruß
    Ingrid
     
  5. #44 Coramäuschen, 11. April 2004
    Coramäuschen

    Coramäuschen Guest

    Echt Spitze die Fotos.
    Wir wollten damals auch einen Kakadu,haben uns dann aber für die Graupapageien entschieden.


    Jana
     
  6. Speedy01

    Speedy01 Papasüchtig

    Dabei seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22459 Hamburg
    Jepp, da ich auch gerade einen so wundervollen Gesellen aufgenommen habe, hier nochmal mein Flöckchen, ihreszeichens
    Weisshaubenkakadudame
     
  7. j-c-w

    j-c-w Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    noch zwei tolle Bilder einer Userin, leider hab ich den usernamen vergessen :s

    Palmkakadu
     

    Anhänge:

  8. Richard

    Richard Guest

    Gibt es eigentlich auch Kakaduarten, die nicht in Menschenhand in Deutschland leben?
     
  9. j-c-w

    j-c-w Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    In jedem Fall Braunkopfkakadus

    Und sicher auch viele Unterarten nicht, vorallem bei den Rabenkakadus

    Die anderen eigentlich schon alle, allerdings kannst du die Züchter der schwarzen Kakadus an einer Hand abzählen
     
  10. Richard

    Richard Guest

    Bei den Preisen, den Ansprüchen und in anbetracht der Tatsache das es von z.b. Rabenkakadus nicht viele gibt kein Wunder.
    Aber andererseits auch positiv zu sehen.
    Oder kennst du Problem.Rabenkakadus? ;)
     
  11. Bömmel

    Bömmel Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Nähe Bodensee
    Orangehauben-Kakadu (Cacatua sulphurea citrino-cristata)
    (Leider rupft er sich und trägt deswegen im Winter einen aus einer Tennissocke genähten Body)
     
  12. Bömmel

    Bömmel Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Nähe Bodensee
    Orangehauben-Kakadu (Cacatua sulphurea citrino-cristata)
    (Leider rupft er sich und trägt deswegen im Winter einen aus einer Tennissocke genähten Body ;) )
     

    Anhänge:

  13. #52 katrin schwark, 29. Mai 2004
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Bömmel

    Das ist ja ein süsser Fratz.Erzähl doch mal etwas über ihn.
     
  14. Bömmel

    Bömmel Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Nähe Bodensee
    Hallo Katrin,

    ich habe meinen Bömmel (eigentlich heißt er ja Coco) schon fast 20 Jahre. Ich war in einer Zoohandlung, Futter kaufen für meine Nymphensittiche, als ich ihn sitzen sah. Unglücklich und in einem viel zu kleinen Käfig. Man sah auch schon deutlich an seinen Beinen daß er bereits angefangen hat sich zu rupfen, aber sonst sah er wunderschön aus. Sein Besitzer war gestorben und die Familie hat ihn zum Verkauf abgegeben. Da saß er nun anscheinend schon seit 1 Jahr, ohne Ansprache oder sonstige Zuwendung. Tja, da hab ich ihn einfach migenommen.....! Er bekam ein großes Käfig mit Naturästen und wann immer er wollte seine Kraul- und Schmuse-Einheiten. Er war nur in seinem Käfig eingesperrt wenn ich nicht zu Hause war, aber leider hat er das Rupfen nicht mehr aufgehört, er ging von den Beinen zum Bauch über. Also hilft vielleicht eine "Freundin", welche er sich dann auch aus einem größeren Schwarm aussuchen durfte. Dies ging ein Jahr echt super, leider hat er sie dann während der Brutzeit getötet. Er trauerte ihr sehr lange nach und das Rupfen ging erneut weiter. Eine zweite Kakadu-Dame wollte ich aber nicht mehr her tun da ich nicht wollte, daß sie womöglich das gleiche Schicksal wie die erste erleiden müßte. Dann sagte man mir, daß in einer anderen Zoohandlung seit langem ein Molukkenkakadu säße der auch immer schlechter aussähe. Ich fuhr hin und nahm das mitleidserweckende Kerlchen einfach mit. Bömmel hat sich auch gleich super mit seinem viel größeren Kumpel verstanden. Leider war Maxl aber krank, er starb nach 11 Monaten an der "Gefieder-Krankheit" (weiß nicht wie sie genau genannt wird). Heute weiß ich daß man das damals, als ich ihn kaufte, schon deutlich sehen konnte, nur hab ich mich damals schlichtweg noch nicht ausgekannt. Bömmel war also wieder alleine. Obwohl ich ihn immer mit nahm wenn es irgend wie ging (er fuhr mit mir auf meiner Schulter sitzend Fahrrad, er war auf Ausritten dabei etc.), hörte er mit dem Rupfen nicht auf. Vor ein paar Jahren dann brachte man mir eine kleine Weißstirnamazone mit der Bitte, sie doch aufzunehmen. Sie würde bei ihren damaligen Besitzern nur im Käfig "vegetieren" da diese kein Interesse mir an ihr hatten. Anfangs verstanden Bömmel und Chicco sich überhaupt nicht, und Bömmel war derart eifersüchtig, daß das Rupfen nun erst recht los ging! Ich war fast am Verzweifeln. Nach einigen Monaten, fast von einer Stunde auf die andere, saßen die zwei zusammen, kraulten sich und sind seither dicke Freunde. Sie stürzen sich beide dankbar in jeden Pappkarton den sie kriegen und "arbeiten" bis nichts mehr davon übrig ist. Allerdings sind beide getrennt eingesperrt wenn ich nicht im Haus bin damit auch sicher nichts passieren kann! Da er aber nach wie vor das Rupfen nie ganz aufgehört hat ist er mittlerweile am Bauch ganz nackt. Ich hab ihm dann vor 2 Jahren einen Body aus einer Tennissocke genäht da ich das Gefühl hatte, er friert ab und zu. Es ging nicht lange bis er merkte daß es mit diesem Kleidungsstück wärmer und gemütlicher zu sein scheint. Er ließ ihn sich nach kurzer Zeit nach der Wäsche bereitwillig wieder anziehen und hörte bald auf, lauter Löcher reinzunagen. Aber auch wenn er nicht mehr "schön" aussieht und jetzt auch noch anfängt seine Flügel zu rupfen, so ist er doch für mich das liebste, schmuseligste Kerlchen weit und breit....! :-)

    So, ich hoffe ich hab Euch jetzt nicht mit der langen Geschichte gelangweilt!

    Gruß, Petra
     

    Anhänge:

  15. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Socke für Rupfer

    Hallo Petra,

    "zufällig" habe ich Deinen Beitrag entdeckt. Hab ja auch einen OHK-Wandervogel, allerdings Gott sei Dank nicht gerupft, sondern "nur" verhaltensgestört, ein Foto von ihm (schreiend) ist hier auf der ersten Seite, Beitrag vom 04.06.2003.

    Ganz sicher (mich) nicht, im Gegenteil, bewegend und interessant,. so :) und so :( .

    Toll. Weiss von jemandem der näht auch "Jäckchen" für seine (und andere) Rupfer, allerdings muss man dies hinten zunähen.

    Würde es Dir viel ausmachen Deine Erfindung "Tennissocke" für Rupfer einnal ausführlicher vorzustellen? Evtl. in einem neuen Thread ("Socke für Rupfer ;)), da dieser Thread ja einfach den "Kakaduarten" gewidmet ist.

    Hab nämlich unter anderem auch so eine ganz Nackte, Bilder von der mittl. GHK findest Du unter anderem HIER, falls es Dich interessiert.

    Also - ich (und andere bestimmt auch) würde mich über eine detaillierte Beschreibung und Fotos der "Rupfer-Socke" mit und ohne Kakadu sehr freuen. Danke Dir mal für Deine Mühe. :)
     
  16. Rena1

    Rena1 Guest

    hallo,bömmel

    find ich super das man das auch mit tennissocken machen kann....ich hörte mal,das man auch stulpa anwendet zum schutz...ziemlich teuere sache.....wirklich genial.

    @hallo,inge
    wie geht es eigentlich lissi....berichte doch mal wieder.. :)


    :0- :0- :0-
     
  17. Bömmel

    Bömmel Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Nähe Bodensee
    Hallo Inge,

    hab den neuen Thread gemacht. Viel Spaß beim Lesen.

    Petra
     
  18. CHESS

    CHESS Guest

    Wie Teuer ist ein Inkakadu,wie sehen diese aus? Über eine Antwort würde ich mich Riesig freuen, meine Kollegin gab mir den Auftrag zu fragen. Lieben dank.Gruss Sabina.
     
  19. j-c-w

    j-c-w Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin

    Mit dem Aussehen willst du mich jetzt veräppeln oder ???

    Der preis, naja eigentlich spricht man ja nich drüber, bzw es ist keien verbindliche Aussage oder soetwas

    Aber er liegt wohl zwischen 2 und 5000 € je nachdem wie alt udn ob Männchen oder Weibchen
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Dirk H.

    Dirk H. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Da wo die Mönche kein Schweigegelübde abgelegt hab
    Wollt ihr Bilder aus dem Loro Parque? Auch wenn die Arten doppelt sein könnten?
     
  22. Richard

    Richard Guest

    Ja!
    :) :) :)
     
Thema: Kakaduarten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kakaduarten

    ,
  2. salomonkakadu

    ,
  3. gelbwangenkakadu

    ,
  4. kakadu arten,
  5. inka kakadu,
  6. inkakakadu,
  7. helmkakadu,
  8. welche kakaduarten sind in deutschland zugelassen,
  9. mittlerer gelbhaubenkakadu
Die Seite wird geladen...

Kakaduarten - Ähnliche Themen

  1. Zwei verschiedene Kakaduarten, geht das gut ???

    Zwei verschiedene Kakaduarten, geht das gut ???: Hallo ihr Lieben, ich habe ein ungleiches Pärchen Kakadus bei mir aufgenommen. :) Es handelt sich um einen Rosakakadu und einen Gelbhauben. Die...
  2. Welche Kakaduart

    Welche Kakaduart: Hallo, in der Sat1 Haustiersendung war ein weißer Kakadu mit einem Schlüßeltest zu sehen. Weiß jemand welche Kakaduart das ist? Gruß Gisela