Karotten--Leckerlis

Diskutiere Karotten--Leckerlis im Amazonen Forum im Bereich Papageien; ... Testessen von neuen Leckerlis ... da hab ich wohl ins schwarze getroffen ... Karotte-Kokos

  1. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    ... Testessen von neuen Leckerlis ...

    da hab ich wohl ins schwarze getroffen ...

    Karotte-Kokos
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thomas Geisel, 28. August 2010
    Thomas Geisel

    Thomas Geisel Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    657
    Zustimmungen:
    14
    auja, dass scheint zu schmecken:zustimm:
     
  4. #3 Gelbwangenama, 28. August 2010
    Gelbwangenama

    Gelbwangenama Mitglied

    Dabei seit:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Das sieht ja nach einer Orgie aus :zwinker:! Wo hast Du die denn her?
     
  5. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    Eigenkreation - da weiß man was drin ist - und ist genau das drin, was sie auch mögen
     
  6. osschen44

    osschen44 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hi

    das sieht lecker aus, würdest du mir bitte das rezept verraten ?

    ich hab letztens kleine miniblumentöpfe gefüllt und gebacken, ossy ind linchen waren den halben tag beschäftigt die töpfe leer zu schreddern.
    natürlich nicht alle auf einmal ;-)

    [​IMG]

    [​IMG]

    ein neues Spielzeug ist auch dabei raus gekommen.

    [​IMG]
     
  7. #6 Angel57408, 28. August 2010
    Angel57408

    Angel57408 Mitglied

    Dabei seit:
    20. Juli 2009
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Oja, die beiden Rezepte hätte ich auch gerne. Bitte bitte :D
     
  8. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    1. Habe Karotten gekocht, daß sie rel. weich waren und pürriert (nur vorher gewaschen nicht geschält)

    2. Habe 1 Ei richtig verquirlt und zu den Karotten gemischt.

    3. Kokosflocken und Mandelstückchen druntergemixt und

    3. mit Maismehl aufgefüllt, daß es wie ein Streuselteig gebröselt hat.

    4. Mit einem Schuß Olivenöl wieder zu Teig geknetet und dann die Pampe auf Backpapier auf´s Backblech
    vorab schon mal in Stückchen geschnitten (mit dem Teigschaber durch den Teig gefahren)

    ab in den Ofen - bei ca 160 Grad ca 30 Min

    und dann lauwarm probieren lassen. Die machen Purzelbäume dafür ...

    Bimbam und Manda saßen sogar auf einer Stange, was wirklich sehr sehr selten ist ...

    das war gesund und lecker
     

    Anhänge:

  9. osschen44

    osschen44 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hi

    Vielen dank für das Rezept ! :dance:

    Hier meins

    Mann kann auch Knabberstangen oder Kekse daraus machen.




    Rezept:
    1 Ei, 80g Mehl, 2 EßL flüssiger Honig, wer kein Ei möchte kann auch 2-3 Eßl. Gemüse oder Obst aus dem Gläschen nehmen.
    gute 12 EßL Körner, zusätzlich man kann auch frisches oder Trockenobst und Gemüse beimengen, einfach alles was das Geierherz begehrt.
    bei Frischem Obst-Gemüse dran denken das, dass gebackene dann nicht so lang Haltbar ist.



    Zubereitung:
    Ei, Mehl und Honig vermengen. Dann nach und nach die Körner unter heben.
    Der Teig darf nicht mehr fließen und sollte nur als Haftfilm für die Körner u.s.w dienen.
     
  10. #9 vögelchen3011, 29. August 2010
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    Hallo Andrea,
    mit den Minitöpfchen ist wirklich eine super Idee.
    So wie ich es verstanden habe, hast du den Teig in die Töpfe getan und dann
    ab in den Backofen............wie lange und bei welcher Temperatur hast du sie gebacken...und die Aufhängung Seil:? würde die Töpfchen gerne für meine Geier mal machen

    LG
    Sandra
     
  11. osschen44

    osschen44 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hi
    Ups... die Backzeiten vergessen :gott:

    da die Seile bei den Töpfchen mit gebacken werden verlängert sich die Backzeit.

    Töpfchen bei 100-120 Grad ca. 2 Stunden backen, einfach mal zwischendurch rein stechen ob der Teig innen schon schön fest und trocken ist.

    die Kekse oder Knabberstangen bei 180 Grad 20-30 min backen.
     
  12. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    über die Haltbarkeit brauch ich mir keine Gedanken zu machen - das Zeug ist gesund und in 0,nix weg ...:D:lekar:
     
  13. Angel57408

    Angel57408 Mitglied

    Dabei seit:
    20. Juli 2009
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Rezepte, ich werde das nächstes Wochenende vielleicht mal ausprobieren. Nicht das hier noch Langeweile aufkommt ;)
     
  14. #13 Gelbwangenama, 29. August 2010
    Gelbwangenama

    Gelbwangenama Mitglied

    Dabei seit:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Ich danke Euch auch für die Rezepte, bin demnächst mal gespannt was unsere dazu meinen, sie sind Neuem gegenüber sehr sehr skeptisch! Gut, dass ihr so tolle Ideen habt!
     
  15. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    diese Karottenteile lauwarm verfüttern - da schlagen sie Purzelbäume dafür
     

    Anhänge:

  16. osschen44

    osschen44 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hab alle zutaten da außer maismehl, der erste gang morgen ist richtung supermarkt :D

    werde dann berichten wie es meinen "verwöhnten" geiern geschmeckt hat.

    die beiden rennen schon wenn sie nur eine karotte sehen :D
     
  17. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    das Maismehl (Polentamehl) ist halt viel viel leckerer als das olle Weizenzeug. Ich hab früher auch Weizen- und Roggenzeug verwendet. Da geht es ja nur um etwas bessere Bindung vom Teig. Maismehl kommt besser an. Ich koch für mich mittlerweile auch viel mit Maismehl. Geschmacksache
     
  18. #17 vögelchen3011, 30. August 2010
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    @maggy

    vielen Dank für das Rezept, habe die leckerlis gleich gestern nachgebacken da ich kein Maismehl hatte mit normalen Weißenmehl.
    War ein voller Erfolg................Rocky wollte erst nicht so ran (Was er nicht kennt.........) aber als er gesehen hat das Püppi reinhaut konnte er nicht widerstehen.
    Auch bei meinem Wellis und Nymphis kamen die Leckerlis super an, die Nymphys hätten sich beinahe darum "gekloppt" habe dann noch ein paar mehr gegeben, sodass jeder ein leckerli hat.
    Werde aber das nächste mal mit Maismehl backen.

    LG
    Sandra
     
  19. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    wichtig ist der gute Schuß Olivenöl - damit spaltet sich das Beta-Carotin - dann ist es richtig gesund ... ich werd heute oder morgen gleich mal Nachschub produzieren. Bei mir sitzen 4 Amas mit Karottenorangen Füßen und Schnäbeln ... wie eingefärbt im Partnerlook
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 vögelchen3011, 30. August 2010
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    ................wollte meinen Geiern ebend zum Frühstück einen Leckerli bringen.................ich dachte ich seh nicht richtig, zwei kleine Leckerlis noch auf dem Teller:?
    mein Sohn dachte es sind Plätzchen, hätten ein wenig süßer sein können meinte er (sind ja ohne Zucker) aber ansonsten lecker:D

    LG
    Sandra
     
  22. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    dann ist wohl nachbacken angesagt ... und Dein Sohn bekommt auch was gesundes ab ... ich schmeiß mich weg ...
     
Thema:

Karotten--Leckerlis

Die Seite wird geladen...

Karotten--Leckerlis - Ähnliche Themen

  1. Öl auf Karotten

    Öl auf Karotten: Hallo, ich reibe einmal pro Woche ein wenig Karotte für meine Kanaries in der Voliere. Da man ja sagt, dass bei Menschen ein paar Tropfen Öl bei...
  2. clicktraining wie beginnen?

    clicktraining wie beginnen?: wir haben eine 5 jährge gaupapagei Dame. Verstärkung soll noch folgen :-) Jetzt möchte ich mit Emma das clicktraining beginnen. Clicker und Target...
  3. Hallo - frisst der zuviel Karotten?

    Hallo - frisst der zuviel Karotten?: [ATTACH] Der Kerle macht auf mich einen ganz guten Eindruck -13er in der Mauser -was meint ihr dazu ?! Henne? Sie- Er grummelt den ganzen Tag...
  4. Leckerlis

    Leckerlis: Guten Morgen zusammen Ich trage mich mit dem Gedanken mit meinen Grauen zu clickern. Da werden sehr viel Leckerlis gebraucht. Könnt Ihr mir...
  5. Leckerlis für Amazonen ?

    Leckerlis für Amazonen ?: Hallo Ihr Lieben, Und zwar ziehen bei uns bald zwei Blaustirn Amazonen ein, ich habe verschiedene Intelligenzspielzeuge gekauft bzw...