Keimfutter - wie das?

Diskutiere Keimfutter - wie das? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hi, Leute! Könntet ihr mir vielleicht sagen, wie man Keimfutter macht? Tjx im Voraus BYe =)

  1. #1 MetallicDragon, 29. Januar 2003
    MetallicDragon

    MetallicDragon Guest

    Hi, Leute!

    Könntet ihr mir vielleicht sagen, wie man Keimfutter macht?

    Tjx im Voraus

    BYe =)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Michie

    Michie Guest

    au ja, das würde mich auch interessieren!

    Habe mir schon welches gekauft, blicke aber noch nicht ganz durch wie das abläuft, man muss ja, glaube ich, die Saaten mehrmals durchspülen aber nicht zu nass lassen, da sie sonst faulen...

    Würde mich über eine genaue Anleitung freuen!!!
     
  4. #3 Regina1983, 29. Januar 2003
    Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Guckt doch mal bei www.birds-online.de nach, da steht alles drin wie es gemacht wird :)

    LG

    Regina
     
  5. #4 MetallicDragon, 29. Januar 2003
    MetallicDragon

    MetallicDragon Guest

    Hey, Regina!

    Danke für diesen wirklich sehr gut beschrieben Link! Dann werde ich mich wohl sofort nach der nächsten FK-Lieferung ran machen =)

    Bye
     
  6. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Leute :0-

    Guckt doch mal in den neuen Pirol
    da steht alles mit Anleitung drinnen.
     
  7. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    oder mal ins Ernährungsforum gehen oder den Begriff unter Suchen eingeben...Das Thema wurde schon ganz oft erörtert dann findet man auch noch viele Infos....


    Liora
     
  8. Michie

    Michie Guest

    Danke an alle für die guten Infos!!!
     
  9. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Für keimfutter brauch man keine teuren Keimboxen kaufen. wenn man ein Einmachglass oder Gurkenglas nimmt, reicht das aus. Handvoll Körner gut abspülen und in das Glas füllen. Perlonsocke straff über die Öffnung ziehen. nochmal durchspülen und das wasser abtropfen lassen. das Glas dann mit der Öffnung nach unten schräg auf den Deckel stellen. So kommt genügend Luft von Unten an die Körner. die körner mind. 3 mal am Tag spülen, damit sich kein Schimmel bilden kann. der ist sehr schädlich für wellis. Sobald die ersten keime durchbrechen kann man die körner verfüttern.
     
  10. #9 MetallicDragon, 30. Januar 2003
    MetallicDragon

    MetallicDragon Guest

    Hi, Semesh!

    Das scheint ja einfach zu sein! Danke! Also perlon , ist das das, woraus eure Strumpfhosen sind? Also eure, weil ihr dann wohl die Frauen seid *g*.

    Bye =)
     
  11. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Genau die. Es gibt halt auch söckchen aus Perlon. Die sind wie gemacht für soetwas. Aber Keine dicken nehmen. Da Ja die Luft dadurch muss. um so dicker sie sind, um so enger sind die Maschen.
     
  12. #11 MetallicDragon, 30. Januar 2003
    MetallicDragon

    MetallicDragon Guest

    lol naja ich habe die so selten an, weißt du? *g* Daher habe ich davon keine Ahnung *g*

    Bye 0=)
     
  13. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-

    Ich mache seit Jahren mein Keimfutter mit der Siebmethode.

    Ich habe ein altes Nutellaglas, da werden die Körner erst einmal so ca. 4h eingweicht mit lauwarmen Wasser.
    Dann verwende ich ein Plastikteesieb (etwas größer, das schön auf das Glas passt) und giese die Körner ab.
    Jetzt spühle ich die Körner ab und zu mit lauwarmen Wasser durch.
    Das überschüssige Wasser läuft in das Glas und oben auf die Körner lege ich den Deckel des Glases.
     
  14. #13 Ariel, 30. Januar 2003
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2003
    Ariel

    Ariel Katzenhüterin

    Dabei seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    660
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22177 Hamburg
    Hi Tobi,

    ich mache das folgendermaßen:
    Ich nehme ein großes Einmach- oder Gurkenglas mit Deckel, dort bohre ich 3 mm Löcher rein (alternativ kannst du auch ein Nylon-Strumpf *g* drüberstülpen und festmachen).
    Dann fülle ich die entspr. Menge Futter rein und fülle das ganze mit Wasser auf, so das das Futter gut 5-10 cm (gerne auch ein bischen mehr) mit Wasser überdeckt ist. Bis zum Glasrand sollte aber noch genügend Platz sein, da sich das Futter durch das Quellen noch "ausdehnt). Dann gebe ich einen Tropfen Logol´sche Lösung rein (verhindert die Schimmel- und Pilzbildung) (was genau das ist kannst du im Ernährungsforum nachlesen, dort habe ich auch einen Beitrag reingesetzt als ich nicht wusste wie´s geht :) Heike-nm hat mir das toll erklärt)
    Das ganze lässt du 24 Std. stehen. dann lässt du das Wasser vollständig ablaufen und stellst es kopfüber auf einen erhöhtes Gitter oder einen Blumentopfuntersatz, so das es gut belüftet werden kann. Das lässt du nochmals 24 std. stehen. Dann raus aus dem Glas in ein Sieb, gründlich durchspülen und dann ist es auch schon verfütterungsbereit ! I.d.R. sollte das Futter am selben Tag verfüttert werden, wenn das nicht hinhaut kannst du es in einem geschlossenen Schälchen bis zum nächsten Tag aufbewahren, aber dann sollte es spät. verfüttert werden !
    Der Jodgeruch der durch die Lösung am Futter "heftet" ist am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, aber da gwöhnt man sich schnell dran und die Vögel scheint es auch nicht zu stören :-)

    Ich finde diese Lösung schön einfach, da ich ja den ganzen Tag arbeite habe ich nicht die Möglichkeit das Futter mehrmals am Tag zu spülen und damit haut das super hin ! :)
    Probier´s einfach mal ! :)

    Achja, mein Beitrag im Ernährungsforum heißt "Lugolsche Lösung ins Keimfutter" kann leider den Link hier nicht angeben :( must etwas weiter zurück gehen aber soo weit unten ist er dann auch nicht :) )
     
  15. Michie

    Michie Guest

    Hallo Regina,

    habe mein 1. Keimfutter nach dem Rezept bei Birds-online zubereitet - war ja gar nicht schwer! ;) Danke nochmal für den Tipp! Auch an alle anderen Danke für Eure Erfahrungswerte!

    Vorhin habe ich es an meine Schnuckis verfüttert. Sie haben sogar schon zaghaft probiert...
     
  16. #15 MetallicDragon, 3. Februar 2003
    MetallicDragon

    MetallicDragon Guest

    Hi, Leute!

    Sorry, dass ich erst jetzt antworten kann, aber mein PC war im Eimer! =(

    Hey, danke für eure ganzen Ideen, eirfahrungen und "Rezepte" *g*

    Logolsche Lösung..... das klingt ungefär so, wie "Schweflige Säure" *g*

    Naja ich denke, ich werds mal _versuchen_ mit dem Keimfutter *g* Obs hinheutg? ich berichte =)

    Bye
     
  17. Ariel

    Ariel Katzenhüterin

    Dabei seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    660
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22177 Hamburg
    Schwefelige Lösung *g*
    Nene, das ist einfach nur eine Jod und Kaliumjodid-Lösung, mix mit Schwefel :D
     
  18. Michie

    Michie Guest

    Keimfutter - voller Erfolg!

    nach dem anfänglichen zaghaften Testen haben meine 4 Geier gestern abend noch das ganze Keimfutter weggeputzt. Und waren dann offensichtlich enttäuscht, dass es nicht mehr gab.

    Werde heute gleich Nachschub liefern...
     
  19. #18 MetallicDragon, 3. Februar 2003
    MetallicDragon

    MetallicDragon Guest

    Hey, Michie! Wow das is gut zu hören, denn ich werde mich auch ran machen =) Jetzt sofort *g*

    lol Das heißt zwar Schweflige Säure aber egal *g*

    Drückt mir die Daumen auf dass sie das Futter anrühren.


    Bye >=)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Michie

    Michie Guest

    Hey Tobi,

    macht echt riesig Spaß zu sehen, wie sich die Geier daran laben!

    Viel Erfolg und berichte mal, wie Buffy + Spike drauf reagiert haben.
     
  22. #20 MetallicDragon, 4. Februar 2003
    MetallicDragon

    MetallicDragon Guest

    Hi, Leute!

    Schade, aber ihc konnte doch noch nicht anfangen, hatte bis jetzt nopch nicht die Lieferung von FK und so habe ich leider "nur" Trill mit Ei drin.

    Aber sobald die Lieferung da ist sage ich bescheid und berichte.

    Bye=)
     
Thema:

Keimfutter - wie das?