Keimfutter

Diskutiere Keimfutter im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Mir wurde vom Züchter gesagt KEIN Keimfutter geben, weil das die Hormone anregen würde und das nicht gut ist !! Wie ich noch im Zooladen...

  1. #1 Unregistered, 9. Oktober 2002
    Unregistered

    Unregistered Guest

    Mir wurde vom Züchter gesagt KEIN Keimfutter geben, weil das die Hormone anregen würde und das nicht gut ist !!

    Wie ich noch im Zooladen gearbeitet habe gabs jeden 2ten tag gekeimtes (war das falsch?) - und ich dachte immer ich würde den Voegeln damit etwas gutes tun *sniefs*

    Wie ist das nun genau mit dem Keimfutter (ich hoffe die Tiere damals haben keine Probleme gehabt, wegen meiner fütterei ?)

    - *verwirrt bin*

    Gruß Raya
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rüdiger, 9. Oktober 2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Oktober 2002
    Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Raya!

    Ganz falsch ist diese Ansicht nicht:
    Quell- und noch mehr Keimfutter ist sehr energierreich und der Vitamingehalt nimmt zu. (Zum Beispiel sind Getreidekeime besonders reich an Vitamin E, das sich fördern auf die Funktion der Geschelchtasorgane auswirkt.)
    Eine "Anregung der Hormone" ist natürlich dann gut, wenn man seine Grauen brüten lassen will, besteht aber keine Zuchtabsicht und möchte man vermeiden, das die Grauen in Brutstimmung geraten, dann ist Zurückhaltung bei der Fütterung von Keimfutter meiner Meinung nach angesagt.
    Das heißt aber nicht, das sie gar kein Keimfutter bekommen sollten, nur seltener und in geringerer Menge.
    Gegen eine einmal wöchentliche Ration ist meiner Ansicht nach nichts einzuwenden.


    P.S. Was ich eben zu schreiben vergaß: auch wwenn die Geier brüten dürfen oder sollen ist ein zuviel an brutfördernden Nährstoffen natürlich nicht gut: es kann dann sogar passieren, dass das Weibchen immer wieder Eier legt, aber statt die Jungen aufzuziehen ein neues Gelege beginnt.
     
Thema:

Keimfutter

Die Seite wird geladen...

Keimfutter - Ähnliche Themen

  1. Keimfutter

    Keimfutter: Hallo, Ich bin neu hier und habe eine Frage..ich habe mir Keimfutter bestellt für meine Sperlis...jedoch ist der Sonnenblumenanteil recht...
  2. Keimfutter schimmelt

    Keimfutter schimmelt: Hallo, ich habe bei der Herstellung von Keimfutter das Problem, dass es (fast) immer schimmelt. Ich verwende spezielles Keimfutter...
  3. Keimfutter vor der Eiablage

    Keimfutter vor der Eiablage: Hallo Hätte mal ne Frage : Damit meine Trauerzeisige besser in Brutstimmung kommen, hatte ich in den letzten Wochen zusätzlich Keimfutter...
  4. Keimfutter für Küken?

    Keimfutter für Küken?: Hallo Leute, ich habe im Internet gelesen,dass Keimfutter für Wellensittich gut ist. Aber kann ich es auch meinen Wellensittich-Küken geben,denn...
  5. Keimfutter trotz Berufsalltag täglich ohne Zeit-Aufwand herstellen....

    Keimfutter trotz Berufsalltag täglich ohne Zeit-Aufwand herstellen....: ....mit meinen neuen Keimgläsern (System II 750ml): Eschenfelder Im Vergleich zu meiner vorherigen Methode (Plastiksieb mit Auffangbehälter...