Kennzeichnungsringe 2010

Diskutiere Kennzeichnungsringe 2010 im Prachtfinken allgemein Forum im Bereich Prachtfinken; >Hier< lese ich, dass die Ringe dieses Jahr grün sind, und >hier< sind sie orange; beide Seiten stammen letztlich vom DKB. Was ist nun...

  1. #1 Goldvogel, 16.09.2010
    Goldvogel

    Goldvogel Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pforzheim
    >Hier< lese ich, dass die Ringe dieses Jahr grün sind, und >hier< sind sie orange; beide Seiten stammen letztlich vom DKB.

    Was ist nun richtig?

    Und welche Ringgröße gilt für Prachtfinken?
     
  2. #2 MickiBo, 16.09.2010
    MickiBo

    MickiBo Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Die Verbandsringe 2010 sind orange.

    Die Ringgrößen für Prachtfinken reichen von 2,3 mm (für Ringelamadinen; Timor-Zebrafinken, etc.) bis 3,5 mm (für z.B. Reisamadinen).
     
  3. #3 Goldvogel, 16.09.2010
    Goldvogel

    Goldvogel Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pforzheim
    Danke für die schnelle Antwort, MickiBo.
     
  4. sander

    sander Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2009
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50933 Köln
    AZ-Ringe 2010 sind definitiv orange (2011 blau)!
    Ob andere Verbände andere Jahresfarben haben weiß ich nicht; kann es mir allerdings nicht vorstellen, da dies zu unnötigen Verwirrungen auf Ausstellungen führen könnte.
     
  5. vaccin

    vaccin Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.09.2010
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vechta
    Alle in der COM organisierten Verbände (in Deutschland sind dies VZE, AZ und DKB) müssen sich an die durch die COM vorgegebenen Ringfarben halten. Daher werden die Ringe dieser Verbände dieses Jahr orange, nächstes Jahr blau und 2012 rot sein.
    (denkt 2012 an die schlechte Lesbarkeit von Zahlen wenn man rote Kunststoffringe lasert! Problem ist bekannt, also gleich Metall bestellen oder sich bei den günstigeren Kunststoffringen nicht im Nachhinein wieder beschweren).
     
  6. #6 IvanTheTerrible, 20.09.2010
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Nicht das hier etwas falsch interprtiert wird! Also lieber auf farbige Ringe verzichten, wie schon im Post zuvor angemerkt.
    Wenn man lesbare Ringe haben will, kann man sich die Jahresringe selbstverständlich auch in Alu bestellen, die sind auch überall anerkannt und über Jahre gut lesbar!
    Ivan
     
  7. vaccin

    vaccin Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.09.2010
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vechta
    gemeint war: Bei ROTEN Ringen wie sie 2012 kommen werden sind die KUNSTSTOFFringe in der Regel nicht lange lesbar. Die ROTEN ALUringe jedoch gut lesbar. Um die Farbe selber wird man sicherlich nicht herumkommen will man von der COM anerkannte Verbandsringe beziehen.
     
  8. #8 IvanTheTerrible, 20.09.2010
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Aluringe der Verbände in alufarbig sind m. E. auch von allen Verbänden anerkannt.
    Waren sie ja schon immer. Also kann man sich die farbigen Ringe sparen, insbesondere die Kunststoffringe.
    Ivan
     
  9. vaccin

    vaccin Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.09.2010
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vechta
    ah, ok. Wußte nicht, dass es die noch gibt.
     
  10. #10 IvanTheTerrible, 20.09.2010
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Die gibt es auch noch in 20 Jahren.... 2,5mm 23 Cent. Da kann die AZ/TKS mit ihrem Kunstgedöhns nur von träumen.
    Nicht umsonst habe ich das in Post 6 extra erwähnt.
    Ich habe nur noch solche Ringe. Ein Jahr links und im nächsten Jahr rechts beringt.
    Ivan
     
  11. vaccin

    vaccin Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.09.2010
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vechta
    Und die beziehst Du über welchen Verband? Hab auf den Ausstellungen seit Jahren keine uneloxierten mehr gesehen und auch nicht auf den Ringbestell-Listen diese kleinen Ringe in Alu-farben.
     
  12. #12 Sirius123, 20.09.2010
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    6*
    Hallo,

    also ich beziehe meine Ringe von Vogelringe Herr, der AZ und dem VZI
     
  13. #13 IvanTheTerrible, 20.09.2010
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Fa. Herr gibt sie immer noch raus. Früher mal (bis 2003) Ringlieferant der AZ, bevor die ins große "Ringgeschäft" einstiegen.
    Heute noch über VZE erhältlich.
    Ivan
     
  14. vaccin

    vaccin Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.09.2010
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vechta
    Und bietet die AZ alu natur-farbende Ringe an, die von der COM akzeptiert werden?
    Das wird für die privat bestellte Ringe ohne Züchteridentifikation und die Ringe des VZI ja sicherlich eh nicht zutreffen, da nicht zur COM gehörend.
    Habe wie gesagt seit Jahren keine unfarbigen Ringe mehr gesehen, sei es bei AZ noch beim DKB. Die Farben werden doch für die gesamte nördliche Hemisphäre jedes JAhr von der COM vorgegeben um in de Verbänden akzeptiert zu werden. Und die Tiere werden mit alufarbenden Ringen nicht disqualifiziert auf den Schauen? *grübel*
     
  15. #15 IvanTheTerrible, 20.09.2010
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Du scheinst da wohl nicht sehr erfahren zu sein, oder?
    Hatte ich übrigens was von VZI geschrieben?
    Ich hatte VZE geschrieben!!!!
    Alle Ringe, auch die des VZE sind Vebandsringe, vorschriftmäßig beschriftet.
    Untereinander bei allen Verbänden anerkannt!! Ergo kann ich mit diesen Ringen bei der AZ wie auch beim DKB ausstellen, so auch bei der COM.
    Einfach nur das lesen was ich schreibe und nichts dazu dichten.
    Ich lege nämlich grundsätzlich Wert darauf sehr präzise zu sein.
    Anderfalls hätte ich geschrieben...ich vermute mal...aber das hatte ich nicht, oder?
    Ob die AZ diese Ringe noch anbietet ist andererseits auch unerheblich, da die AZ nun auch nicht das Maß aller Dinge ist, sondern das Regelwerk, welches die Anerkennung der einzelnen Ringe der Verbände untereinander regelt.
    Ist das jetzt angekommen?
    Gruß
    Ivan
     
  16. vaccin

    vaccin Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.09.2010
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vechta
    Deine Nachricht stand noch nicht im Forum als ich auf Susannes Beitrag hier reagiert habe, daher habe ich im 2 minuten später geposteten Beitrag dich nicht berücksichtigt und wir kamen hier auf den VZI zu sprechen. Ihren Beitrag hattest Du wohl nicht zuvor gelesen. Aber Danke für die Beantwortung meiner Frage.
    Deinen Ton finde ich allerdings sehr unpassend, aber der kommt hoffentlich gerad nur durch die zeitlich ungünstig eng hinterienander geposteten Beiträge und die fehlende Bezüge eineinander zustande. Zum provozieren und Druck ablassen hatte ich mich nicht in diesem Forum angemeldet.
     
  17. #17 IvanTheTerrible, 21.09.2010
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Da ich der einzige gewesen bin, der von alufarbigen Ringen geschrieben hat, muß ich davon ausgehen, das meine Aussage ignoriert, oder überhaupt nicht verstanden wurde.
    Andererseits kann ich mir nicht vorstellen, das in einem Satz auf 2 Posts gleichzeitig geantwortet wurde.
    Dann würde ich doch in Zukunft vorschlagen den Post, den man explizit meint, im Kopf der Antwort zu erwähnen.... Post x..., dann hätte ich nämlich überhaupt nicht geantwortet!!
    Ivan
     
  18. #18 Goldvogel, 21.09.2010
    Goldvogel

    Goldvogel Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pforzheim
    Für mich als interessierten Laien klingt das ziemlich chaotisch. Ohne Handbuch der Ringkunde ist da kein Durchkommen.

    Jetzt fehlt nur noch, dass man sich Ringe nach Wunsch machen lassen kann (Material, Farbe, Beschriftung).

    Die Verbände sollten sich auf wirklich einheitliche Ringe einigen und vielleicht eine zentrale Datenbank anlegen, in die Züchter ihre Tiere eintragen können (Ringnummer + Ringnummern der Eltern). Daraus könnte dann leicht ein Stammbaum abgefragt werden, um die Blutlinien gesund zu erhalten (bei einigen Arten scheint der Genpool sehr schmal zu sein) - zumal sich alle Verbände den Artenschutz auf die Fahne geschrieben haben.
     
  19. #19 MickiBo, 21.09.2010
    MickiBo

    MickiBo Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Sicherlich kann man sich Ringe nach Wunsch fertigen lassen. Das ist überhaupt kein Problem.

    Zum Problem wird das erst wenn man die Vögel auch auf Ausstellungen präsentieren will, da sind nämlich nur ganz bestimmte Ringe (und zwar die offiziellen der Verbände) vorgeschrieben.
     
  20. #20 IvanTheTerrible, 21.09.2010
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Die Ringe sind einheitlich, was die Beschriftung angeht.
    Da aber auch große Qualitätsunterschiede feststellbar sind, ist es wohl wichtig, das man dort seine Ringe bestellt, wo die Qualität am Besten ist.
    Für mich sind das immer noch die Ringe der Fa. Herr (VZE), also bestelle ich meine Ringe dort und nicht bei der AZ, wo die kleinen Ringgrößen (Kunststoffringe) von schlechter Qualität in der Lesbarkeit sind.
    Teilweise schon nach einigen Monaten nur noch mit der Lupe zu lesen.
    Wenn ich nun durch eine Monopolstellung der AZ gezwungen wäre nur diese Ringe zu benutzen, so würde ich auf die Beringung verzichten, denn was soll ich denn mit solchen Ringen anfangen, die ich nicht mehr richtig ablesen kann?
    Also ist die freie Wahl des Ringherstellers eine unverzichtbare Möglichkeit für eine vernünftige Kennzeichnung der Vögel, was Herkunft und Alter angeht.
    Ivan
     
Thema:

Kennzeichnungsringe 2010

Die Seite wird geladen...

Kennzeichnungsringe 2010 - Ähnliche Themen

  1. Bekassine? Oktober 2010

    Bekassine? Oktober 2010: Hallo, geht anhand der Bilder eine Bestimmung? Leider entdeckte ich sie immer erst, als sie schon vor mir aufflogen und dann waren sie auch...
  2. Larus argentatus? Jungvögel Juli 2010

    Larus argentatus? Jungvögel Juli 2010: Hallo, auch hier die Frage, ob es sich bei den Tieren um Silbermöwen handelt? Fundort: Deutschland, Mecklenburg Vorpommern, Warnemünde,...
  3. Larus argentatus? Juli 2010

    Larus argentatus? Juli 2010: Hallo, handelt es sich bei den abgebildeten Tieren allesamt um Silbermöwen? Fundort: Deutschland, Mecklenburg Vorpommern, Warnemünde, Strand...
  4. Circus sp. Weibchen Juni 2010

    Circus sp. Weibchen Juni 2010: Hallo, ist bei diesem Weibchen eine Bestimmung möglich? Leider musste ich die Fotos sehr groß ausschneiden, deshalb die miese Quali....
  5. Circus cyaneus? Juni 2010

    Circus cyaneus? Juni 2010: Hallo, liege ich mit der Bestimmung richtig? Fundort: Deutschland, Mecklenburg Vorpommern, LK Ludwigslust, Wiese Datum: 10.06.10 Gruß Basti
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden