Komisches Verhalten

Diskutiere Komisches Verhalten im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, wir haben letzte Woche zwei Graue aus sehr schlechten Verhältnissen herausgekauft. Der eine davon zeigt ein seltsames Verhalten:...

  1. Nola

    Nola Guest

    Hallo,
    wir haben letzte Woche zwei Graue aus sehr schlechten Verhältnissen herausgekauft.
    Der eine davon zeigt ein seltsames Verhalten:
    Abends würgt er das gefressene Futter hoch, macht meist 5 oder 6 Schnabelbewegungen d. h. er zerbeißt wohl die noch vorhandenen Stückchen darin und schluckt es wieder. Sofort hat er dann aber den Schnabel mit neuem Futter aus dem Kropf voll, kaut 5 x,... und so geht das Stunden lang. Am Schluss sieht es alles gleichmäßig breiig aus. Er macht bei der Aktion einen etwas abwesenden Eindruck.
    Kennt jemand dieses Verhalten?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rosita H., 30. März 2002
    Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallo Rita
    Diese Verhalten kenne ich nur zu gut von meinem Nicky
    Nur mit dem Unterschied das Nicky mir das hochgewürgte
    Futter übereicht.Man findet diese Verhalten bei der Patnerfütterung unter Papageien es diennt der Patnerschafts
    festigung und auch bei der Aufzucht der Jungen.Weil die
    Henne dann kaum ihren Nistkasten verläßt und vom Männchen
    gefüttert wird.Papageien die Ihten Menschen füttern haben diesen als Ersatzpartner ausgewählt und zeigen so ihre Liebe
    zum Bezitzer.Ob das aber nun auf deinem Papa zutrifft kann ich
    nicht Beurteilen da Du zu wenig über deine Papageien erzählt
    hast.
     
  4. Utena

    Utena Guest

    Hallo Rita!
    Ich kann Rosita wegen der Paarfütterung nur zustimmen,wenn er seine Partnerin oder Partner versucht zu füttern.
    Ansonsten schreibst du das ihr die Beiden aus schlechter Haltung freigekauft habt,meine Hochachtung finde ich ganz toll das ihr den Beiden ein besseres Zuhause geben wollt.
    Versucht es mal das ihr ihm Vogelsand zur verfügung stellet,Papageien brauchen das um im Muskelmagen die Nahrung zerkleineren zu können.
    Vielleicht ist das ja auch die ursache das er ständig aufwürgt ohne seinen Partner füttern zu wollen.
    Viele Grüße Sandra
     
  5. #4 Birgit L., 30. März 2002
    Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Rita,

    Ich kann mich meinen beiden Vorrednern nur anschließen ...
    Es sieht wirklich so aus, als ob er das Futter zum füttern hoch würgt.
    Bietet er seinem Partner oder Euch das Futter an ?
    Macht er das eigentlich bei jedem fressen oder nur ab und zu ?
     
  6. Tika

    Tika Guest

    Würgen

    Hi Nola
    Ich würde ihn mal versuchen zu wiegen denn vieleicht bekommt er ja dadurch zu wenig Nährstoffe.Notfalls würde ich mal mit ihm zum Doc wäre vieleicht eh keine schlecht Idee die beiden mal durchzuchecken wenn sie aus schlechter Haltung kommen.
    Hoffe das beste für euch .
    Liebe Grüsse Tina
     
  7. Nola

    Nola Guest

    Hallo,
    das dachte ich auch zuerst, dass er das Futter hochwürgt um jemanden zu füttern wie es unsere anderen Grauen tun, aber er versucht das nicht.
    Er würgt es hoch und zerkaut dann die noch vorhandenen Stückchen darin. Er ist dabei ganz in sich gekehrt, und hört erst damit auf, wenn man ihn dabei stört.
    Ich habe das Verhalten nun auch bei Robby gesehen.
    Sie lebte ein Jahr in einem Käfig neben Nico. Dort hat sie es sich vielleicht abgeschaut.
    Ich dachte schon daran, ob es eine Verhaltensauffälligkeit sein könnte, die ein Vogel entwickelt der keine Bezugsperson (oder Vogel) hat.
    Eine Art Leerlaufhandlung:
    Der Vogel möchte Füttern, hat aber niemanden, und so macht er das immer wieder bis es automatisch und nicht mehr zielgerichtet abläuft.
    Beim TA war ich schon. Robby ist Herzkrank rupft sich und kann nicht mehr fliegen. Nico rupft sich auch, aber ist sonst körperlich gesund. Mit ihrer Verdauung ist alles O.K. daran liegt es nicht.
    Grit haben sie bei der Vorbesitzerin nicht bekommen.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Katrin Starke, 1. April 2002
    Katrin Starke

    Katrin Starke Guest

    Graupapageien

    Hallo
    Könnte es sein, dass der Vogel am vorherigen Ort wenig Abwechslung hatte und dieses Verhalten ein sich langweilen ist ?
    Vielleicht sorgt er so für "Abwechslung". Dabei scheint er wie in Trance zu sein. Dieses unglückliche Verhalten hat er sich ev. zugelegt um mit dem Frust fertigzuwerden.
    Hat der Vorbesitzer sich um ihn gekümmert oder wurde er sich selber überlassen ?
    Ist er in einem kleinen Käfig ohne Beschäftigung gehalten worden?
    Kennt er Spielzeug, Zweige und frische Luft...?
    Ich denke, dass in artgerechter Haltung sich das legen könnte,
    das braucht aber sicher viel Zeit und Geduld.
    Ein so stereotypes Verhalten kennt man auch bei in zu eng gehaltenen Tieren in Zoos usw.
    ( Pferde können z.B mit Pendelbewegungen ihren ungestillten Bewegungsdrang abreagieren, sind dabei völlig weggetreten)
    Hoffentlich legt sich das, ich wünsch Dir jedenfalls Glück, es würde mich wundernehmen wie es sich entwickelt.
    Gruss Katrin
     
  10. Nola

    Nola Guest

    Hallo Katrin,
    Die Vögel mussten tatsächlich unter sehr schlechten Bedingungen leben. Sie wurden jahrelang jeweils in einem sehr kleinen Käfig mit nur einer Sitzstange gehalten. Darin konnten sie noch nicht einmal mit den Flügeln schlagen.
    Freiflug hatten sie nie.
    Mich wundert es, dass sie sich sonst noch relativ normal verhalten.
    Sie leben nun mit 5 weiteren Graupapageien den Tag über frei in unserem Wohnzimmer und der vergitterten Terasse.
    Ich hoffe, dass sie da einen Partner zum füttern finden, und vor allem sich das Federrupfen wieder abgewöhnen.
     
Thema:

Komisches Verhalten

Die Seite wird geladen...

Komisches Verhalten - Ähnliche Themen

  1. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...
  2. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  3. Federn von Laufentenerpel sehen komisch aus

    Federn von Laufentenerpel sehen komisch aus: Hallo, seit ein paar Tagen sehen die Federn meines Laufentenerpels komisch aus. Ist er krank oder kommt es vllt von der Mauser? Schonmal danke...
  4. Verhalten während der Balz

    Verhalten während der Balz: Ich habe leider noch nicht viel Ahnung bei der Vogelhaltung , deshalb bin ich verunsichert warum meine Beiden Kanari,s sich ganz heftig in den...
  5. Veränderungen im Aussehen und Verhalten meiner Stadttaube

    Veränderungen im Aussehen und Verhalten meiner Stadttaube: Guten Abend, ihr Taubenexperten! Ich würde euch gern meine Beobachtungen über mein Täubchen schildern und gern von eurem Wissen zu diesem...