Krampf im Fuß

Diskutiere Krampf im Fuß im Forum Vogelkrankheiten im Bereich Allgemeine Foren - Hallo in die Experten Runde Lange habe ich mich hier nicht eingeloggt - meine zwei Grünen Leben in Saus und Braus - eigentlich alles wunderbar...
susi06

susi06

Stammmitglied
Beiträge
402
Hallo in die Experten Runde

Lange habe ich mich hier nicht eingeloggt - meine zwei Grünen Leben in Saus und Braus - eigentlich alles wunderbar .

Mein Gockel ist allerdings schon ein etwas älteres Kerlchen - und vorhin habe ich im Vogelzimmer erlebt wie er offenbar eine Art eingeschlafener Fuß oder Krampf hatte - denn er könnte ein paar Sekunden lang die Zehen nicht richtig wieder lösen . Die Hitze tut ihr übriges dazu ...
Nach ein paar Minuten hatte sich alles wieder beruhigt . Ich befürchte aber das diese Situationen sich wiederholen werden - habt ihr Ratschläge wie man dem Tier das Leben im Alter mit diesen " Schwächen " erleichtern kann ? Ansonsten ist er gut in Schuss . Ich glaube er möchte sich ab und zu " hinlegen " um seine Füße zu entlasten ...

Für hilfreiche Tipps bin ich euch sehr dankbar !
Leg Iris
 
Hallo Iris,

Das ist schwierig so zu beurteilen ob es einfach ein Vitaminmangel ist wo das auslöst, oder ob was anderes dahinter steckt.
Manchmal hilft es schon wenn man Vitamin B Komplex ( gibts zum Beispiel von Nekton ) gibt.
Im Zweifelsfall würde ich aber lieber zum vogelkundigen Tierarzt gehen.
Ich verschiebe mal zur Sicherheit zu den Vogelkrankheiten rüber.
 
Hallo Iris,

der Grund für so einen "Krampf" kann vielerlei Ursachen haben, ich würde das beim vk TA mal überprüfen lassen. Möglich sind u.a. Vitaminmangel, Kalziummangel, Kreislauf-/Herzprobleme, Arteriosklerose, um mal einige zu nennen Wie alt genau ist denn das "Kerlchen" und hast Du einen guten vk TA an der Hand?
 
Guten Abend,
Mein Coco ist ein Wildfang aus den vermutlich 80'gern - aber leider konnten wir das nie final klären da er ein Abgabe Tier ist welches sehr viele Jahre alleine leben musste . Nun ist er vergesellschaftet und hat ein großes Vogel Zimmer . Er frisst täglich am Morgen aus seiner kalkbrösel Kiste die er wahlweise zum wühlen oder wie gesagt am Morgen zum herauspicken der kleinen Brösel nutzt. Seit neustem frisst er gerne von dem Muschel- Kalk von der Küste Portugals . Ich vermute so schrumpelig wie seine Füßchen aussehen - das er altersbedingt ab und zu Probleme damit hat . Manchmal habe ich ihn schon beobachtet wie er sich fast hingelegt hat wie eine Ente die am Ufer liegt ...
Ja ich habe einen guten TA in Osnabrück. Allerdings sind es 70 km Fahrt dorthin und bei dem ohnehin großen Stress den eine Reise dorthin bedeutet ist das schwül - heiße Wetter nicht gerade einladend ...
Ich mache mir einfach nur Gedanken wie ich ihm in Zukunft ( denn er wird ja nicht jünger ) sein Leben so angenehm wie möglich machen kann. Und wie ich derartigen Krämpfe vielleicht verringern könnte durch Medis oder Ernährung ...
Vielen Dank das ihr mir Tipps gebt !
Iris
 
Hallo,

Du bist bestimmt bei Schnebel und Zinke, ja die sind tatsächlich Klasse. :zustimm: Und ich würde das jetzt kühlere Wetter ausnutzen, um dorthin zu fahren und das mal abklären zu lassen.

Nur mal zur Info: Wenn Dein Vogel keinen Zugang zu UV Licht hat, kannst Du Kalzium anbieten soviel Du willst. Der Vogelkörper wird es nicht umsetzen können. Warum kannst du hier nachlesen: KLICK
 
Thema: Krampf im Fuß

Ähnliche Themen

Brina99
Antworten
4
Aufrufe
2.082
charly18blue
charly18blue
S
Antworten
15
Aufrufe
3.028
Andrea
A
V
Antworten
21
Aufrufe
3.948
charly18blue
charly18blue
Zurück
Oben