Kranker Kanarienvogel braucht Hilfe

Diskutiere Kranker Kanarienvogel braucht Hilfe im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Wenn ich morgens unterwegs bin komme ich immer an einem Haus eines älteren Herren vorbei, er hat ca. 15 Kanarienvögel in seinem Wintergarten. Nun...

  1. #1 Leomaus, 14.09.2020
    Leomaus

    Leomaus Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2020
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    18
    Wenn ich morgens unterwegs bin komme ich immer an einem Haus eines älteren Herren vorbei, er hat ca. 15 Kanarienvögel in seinem Wintergarten. Nun sehe ich schon seit längeren dass es wohl einem Tier nicht gut geht. Der Vogel hat einen nackten Hals, ist total aufgeplustert, fliegt nur mal zum Wasser oder zum Futter. Das beobachte ich jetzt schon seit über 3 Wochen. Den anderen Vögeln scheint es gut zu gehen. Sehen auf jeden Fall alle munter aus. Der Mann hatte mich gestern gefragt ob ich ihm mal bitte helfen könnte das kranke Tier einzufangen. Also habe ich ihm dabei geholfen. Das Tier ist total langsam in seinen Reaktionen gewesen und hat sich so mit der bloßen Hand einfangen lassen. Der Mann erzählte mir, dass der Vogel seit morgens nur flüssige Haufen macht, wovon ich mich dann auch selber überzeugen konnte. Es sieht wie klares Wasser aus und schießt in einem Strahl raus. Nichts farbliches dabei. Er erzählte mir, dass das Tier beim Tierarzt war und wohl nur Vitamine bekommen hat. Der Arzt sagte wohl er solle einfach abwarten...
    Nun kam ich heute morgen wieder bei ihm vorbei und erkundigte mich nach dem Vogel, den wir gestern in einen extra Käfig gesetzt hatten. Er sieht genau so schlecht aus wie gestern. Hat als ich da war wieder nur einen ganz klaren Strahl abgelassen.
    In der Badeschale war allerdings etwas das aussah wie normaler Kot? Und noch so ein komischer Klumpen, so einen habe ich gestern auch schon gefunden. Sieht bald so aus wie ein Stück altes Obst, was aber nicht sein kann da der Vogel kein Obst oder so bekommen hat.
    Weiß zufällig einer was der Vogel haben könnte? Oder ob ihm überhaupt noch zu helfen ist?


    Bild 1 Da ist der komische Klumpen in der Mitte zu sehen
    Bild 2 der Nackte Hals
    Bild 3 der Vogel selbst
     

    Anhänge:

  2. #2 Gast 20000, 14.09.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.380
    Zustimmungen:
    584
    Wenn ein Vogel Durchfall hat so untersucht der TA in der Regel den Kot.
    Also glaube ich die Geschichte nicht so richtig.
    Und Vitamine gegen Durchfall heißt ja es noch weiter zu verschlimmern.
    Gruß
     
  3. #3 Karin G., 14.09.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.897
    Zustimmungen:
    880
    Ort:
    CH / am Bodensee
  4. #4 Gast 20000, 14.09.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.380
    Zustimmungen:
    584
    Bei solchen Symptomen macht der TA erst mal eine Flotation um Kokzidien und Würmer auszuschleißen oder zu bestätigen. Ergo fragt er auch nach einer Kotprobe die morgens unter dem Schlafplatz des Vogels aufgesammelt wird und zum TA befördert wird.
    Wenn er sich sofort daran begibt hat er auch innerhalb von 30 Minuten ein Ergebnis.
    Gruß
     
  5. #5 Leomaus, 14.09.2020
    Leomaus

    Leomaus Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2020
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    18
    Ich weiß leider nicht bei welchem Tierarzt er war, ich glaube aber nicht dass er sich mit Vögeln auskennt. Ich weiß nur dass er wohl heute nochmal zu einem anderen Vogelkundigen Tierarzt hin will. Aber er halt leider erst heute Abend einen Termin bekommen hat. Hoffe die finden dann endlich raus was der Vogel hat.
     
  6. #6 Sam & Zora, 14.09.2020
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    2.749
    Zustimmungen:
    1.840
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Frage den Herrn doch mal zu welchen Tierarzt er gehen wird, du hast doch die Liste, eventuell kannst du ihm ja einen vogelkundigen empfehlen, wenn seiner sich nicht mit Vögeln auskennt. Drei Wochen in diesem Zustand ist schon sehr lange...viel zu lange, es wird allerhöchste Zeit, dass hier mal ein kompetenter Experte drauf schaut, bevor es zu spät ist.

    @Leomaus finde es bemerkenswert, dass du auch auf Vögel fremder Halter ein wachsames Auge hast!:zustimm:
     
  7. #7 Leomaus, 14.09.2020
    Leomaus

    Leomaus Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2020
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    18
    Ich hatte ihm schon einen Vogelkundigen Tierarzt rausgesucht, zu dem geht er dann nachher auch hin.
    Ich werde mitgehen, da der Herr etwas vergesslich ist und ihm bei dem Tierarzt zur Seite stehen.

    Wenn ich wieder da bin gebe ich bescheid wie es mit dem Tier weiter geht und was gemacht worden ist.
     
    Sam & Zora und Karin G. gefällt das.
  8. #8 Leomaus, 14.09.2020
    Leomaus

    Leomaus Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2020
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    18
    Kann ich dem Tier bis dahin denn etwas gutes tun? Rotlicht habe ich dem Mann für den Vogel schon vorbei gebracht und so hingestellt das die eine Ecke vom Käfig etwas wärmer ist aber eben nicht zu warm.
    Der Vogel sitzt auch davor und wärmt sich.
     
  9. #9 Gast 20000, 14.09.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.380
    Zustimmungen:
    584
    Ist der "Mann dem du da hilfst schon recht alt?"
    Hoffentlich wird das nicht zu aufwendig ihn immer zu besuchen...
    Aber vielleicht ist er ja auch allein lebend und freut sich deshalb auf Gesellschaft.
    Gruß
     
  10. #10 Leomaus, 14.09.2020
    Leomaus

    Leomaus Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2020
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    18
    Er ist so ca 80 Jahre, ich komme dort täglich vorbei ist also kein Problem und nur 5 Minuten zu Fuß. Er hat gerne Gesellschaft und freut sich immer über Besuch.
     
  11. #11 Leomaus, 14.09.2020
    Leomaus

    Leomaus Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2020
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    18
    Kann das Krankheitsbild auch durch Gefieder Probleme entstehen?
    Die Schwingen sehen am Ende so aus als ob dazwischen immer mal diese Querfasern?(ich weiß nicht wie es sich nennt) an den Kielen fehlen.

    Kann auch gerne ein Bild davon einstellen.
     
  12. #12 Gast 20000, 14.09.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.380
    Zustimmungen:
    584
    Die Gefiederprobleme werden durch die Erkrankung verursacht.
    Gibt ihm mal täglich ein paar Stunden Rotlicht, hilft die Zeit zu überbrücken bis der TA eine vernünftige Diagnose parat hat und man wohl mit Sulfonamiden eine Verbesserung erreichen kann, vorausgesetzt es dauert nicht noch 2 Wochen, dann legt er den "Löffel weg".
    Gruß
     
  13. #13 Leomaus, 14.09.2020
    Leomaus

    Leomaus Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2020
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    18
    OK, Rotlicht bekommt er jetzt ja. Die Bilder habe ich gestern beim einfangen noch gemacht.
     

    Anhänge:

  14. #14 Gast 20000, 14.09.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.380
    Zustimmungen:
    584
    Eins kommt zum Anderen....ein kranker Vogel hat keine Energie mehr sein Gefieder ausgiebig zu pflegen, was er sonst mehrere Male am Tag ausgiebig macht. Wenn du ihn in der Hand hattest, hättest du ihn auch direkt wiegen können...ob der schon 30% seines Körpergewichts verloren hat, was ich stark vermute. ebenfalls ob seine Leber schon merklich vergrößert ist.
    Gruß
     
  15. #15 Leomaus, 14.09.2020
    Leomaus

    Leomaus Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2020
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    18
    Also wiegen tut er so gut wie garnichts mehr. Das Brustbein steht auch schon ganz Spitz raus.
    Wie man das mit der Leber macht weiß ich allerdings nicht.
     
  16. #16 Gast 20000, 14.09.2020
    Zuletzt bearbeitet: 14.09.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.380
    Zustimmungen:
    584
    Na, das habe ich auch erwartet. Er hat höchstens noch 3-4 Tage.
    Vogel in die Hand nehmen, Federn im unteren Brustgereich auseinander blasen. Dann sieht man die Leber
    unterhalb dem rechten Rippenbogen, positioniert wie auch beim Menschen.
    Normal sieht man 1-2mm..bei Kranken auch schon mal 1-2cm. Farbe Braun-Dunkelbraun.
    Gruß
    Leber:
     
  17. #17 Leomaus, 14.09.2020
    Leomaus

    Leomaus Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2020
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    18
    Ich werde gleich mal rüber gehen und schauen und eine Waage mitnehmen.
    Hoffe er hat keinen der anderen angesteckt.
     
  18. #18 Leomaus, 14.09.2020
    Leomaus

    Leomaus Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2020
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    18
    Der Vogel wiegt zwischen 19g - 20g da war die Waage sich nicht so sicher.

    Mit der Leber hatte ich Probleme, ich meine der Vogel ist unter irgendwie angeschwollen.

    Habe aber Bilder gemacht, vieleicht sieht man ja etwas.
     

    Anhänge:

  19. #19 Leomaus, 14.09.2020
    Leomaus

    Leomaus Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2020
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    18
    Jetzt sitzt der Vogel die ganze Zeit auf dem Boden.
     
  20. #20 Gast 20000, 14.09.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.380
    Zustimmungen:
    584
    Ja, er hat etwas Untergewicht..etwa 4-6Gramm. Ich hatte auf mehr getippt.
    Leber ist leicht vergrößert, Bauch leicht geschwollen und rötlich.
    Wenn er jetzt nur noch auf dem Boden sitzt, ist aber 5 vor 12:00.
    Ich tippe auf Kokzidien. Häufigste Erkrankung bei Kleinvögel...ein Endoparasit.
    Allerdings ohne Gewähr!
    Auftreten...oft bei Neuerwerb, durch den Umgebungswechsel, überfüllte Unterbringungen..Streßfaktor.
    Behandlung Sulfonamide, Toltrazuril, Sulfadimidin-Natrium
    Behandlung recht kurz, je nach Einsatz nur 2 Tage, oder 3 Tage..2 Tage Pause und noch einmal 3 Tage.
    Todesrate nahezu 100% bei zu später Behandlung, nach etwa einer Woche (Kanarien) wird kaum noch Wasser oder Futter aufgenommen, dann hilft nur eine Zwangstränkung alle 2 Std. mit einer mit Medikamenten angemischten Flüssigkeit. nach 8Std. sitzt der Vogel dann wieder auf der Sitzstange und trinkt wieder. Nach 2 Wochen hat er sein Gewicht nahezu wieder erreicht.
    Also bei rechtzeitiger Diagnose und sofortiger Indikation eigentlich kein Problem. Der einzige Nachteil besteht darin, daß zu lange gewartet wird.
    Gruß
     
Thema:

Kranker Kanarienvogel braucht Hilfe

Die Seite wird geladen...

Kranker Kanarienvogel braucht Hilfe - Ähnliche Themen

  1. kranker Kanarienvogel braucht Hilfe

    kranker Kanarienvogel braucht Hilfe: Hallo Forum-User, hab ein neues Problem, für das ich auf rasche Hilfe hoffe : seit Juli hat mein Mann ein Paar Kanari ... hatte er, weil ein...
  2. Kranker Kanarienvogel!!

    Kranker Kanarienvogel!!: Hallo alle zusammen! seit ende August ist mein Spatz an Gelenksentzündung erkrankt! Er hat antibiotika und kortison bekommen und eine fußsalbe...
  3. Kranker Kanarienvogel - Geschwüre, Tumore?!?

    Kranker Kanarienvogel - Geschwüre, Tumore?!?: Guten Tag, ich habe einen 9 Jahre alten Kanarienvogel (männlich), der seit ca. 1,5 Jahren in regelmäßigen Abständen Geschwüre, Tumore oder...
  4. Kranker Kanarienvogel

    Kranker Kanarienvogel: Hallo! Ich habe einen kranken Kanarienvogel und bräuchte eure Meinung zu einer Sache. Ich fang ganz von vorne an und erzähle kurz was los ist....
  5. Kranker Kanarienvogel (wichtig)

    Kranker Kanarienvogel (wichtig): Hallo, wir haben zwei kanarien, die uns etwa vor drei jahren zugeflogen sind. nun ist einer unserer kanarienvögel krank:traurig:. er fliegt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden