Kranker Kanarienvogel!!

Diskutiere Kranker Kanarienvogel!! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo alle zusammen! seit ende August ist mein Spatz an Gelenksentzündung erkrankt! Er hat antibiotika und kortison bekommen und eine fußsalbe...

  1. mona 29

    mona 29 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Oktober 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen!
    seit ende August ist mein Spatz an Gelenksentzündung erkrankt! Er hat antibiotika und kortison bekommen und eine fußsalbe mit beidem gemischt! es hat echt gut angeschlagen und war 2 wochen lang richtig gut,haben jedoch das füßchen immer wieder mal mit der salbe eingecremt. Seit Montag ist seit füßchen wieder sehr rot und warm waren wieder mal beim TA und jetz bekommt er wieder antibiotika. wir haben ihm von uns aus immer mal wieder Ringelblumentee gegeben das trinkt er wie verrückt! eine Ringelblumensalbe haben wir ihm auch gekauft . falls ihr mir noch ein paar gute tipps geben könnt dann würde es mich freuen wenn ihr mir die verraten würdet!

    Lg Mona 29 :zwinker:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 3. Oktober 2012
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.418
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Mona,

    Die Behandlung klingt für mich sehr bedenklich. Kortison ist für Vögel außer in bestimmten lebensbedrohlichen Situationen absolut kontraindiziert. Bei was für einem Tierarzt warst Du denn da? Bei einem normalen? Dann wundert mich eigentlich kaum was. Ich würde Dir empfehlen zu einem vogelkundigen Fachtierarzt zu gehen, der weiß wenigstens was er macht. Wir haben hier eine Datenbank mit vogelkundigen Spezialisten von denen Dir einer sicherlich weiterhelfen kann. Du findest Die Datenbank unter www.vogeldoktor.de
    Es kann sein daß Du für solch einen Tierarzt weitere Wege in Kauf nehmen mußt, es lohnt sich aber auf jeden Fall, das kann ich Dir aus eigener Erfahrung nur bestätigen.
     
  4. mona 29

    mona 29 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Oktober 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Alfred,

    vielen dank für deine Antwort!
    Zu dem Thema mit dem TA; es ist einer der auf kleintiere spezialisiert ist! aber trotzdem werde ich deinen tipp gern wahrnehmen und morgen gleich nach der arbeit bei einer Ärztin aus der datenbank anrufen! es ist echt komisch wenns ihm schlecht geht ,geht es mir auch immer schlecht!!!
    darf ich dich fragen was deine gefiederten freunde :zwinker: hatten?

    Lg mona
     
  5. #4 Alfred Klein, 4. Oktober 2012
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.418
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Mona,

    Ein Kleintierarzt kann auf keinen Fall einen vogelkundigen Tierarzt ersetzen. Denn die Vogelkunde kommt im Studium so gut wie gar nicht vor. Da gehört eine zusätzliche lange Ausbildung zu um von Vögeln wirklich Ahnung zu haben. Man sieht es ja in Deinem Fall wo der Kleintierarzt völlig verkehrt Kortison eingesetzt hat. So was wird gerne gemacht wenn der Tierarzt nicht mehr weiter weiß.
    Was meine Vögel hatten? Schon recht viele Krankheiten da ich schon sehr lange Jahre Krummschnäbel halte. Da war schon alles dabei, von leichteren Sachen bis hin zu tödlichen Krankheiten. Ich habe da schon viel erlebt und weiß deshalb auch einiges.
    Deswegen habe ich Dir ja auch einen vogelkundigen Spezialisten ans Herz gelegt bei dem Du nicht nur anrufen sollst sondern Deinen gefiederten Freund vorstellen sollst. Am Telefon kann Dir ein guter Tierarzt kaum helfen, ebenso wenig wie ein Humanmediziner Dich übers Telefon behandeln würde.
     
  6. mona 29

    mona 29 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Oktober 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    naja ich muss sicher erst mal anrufen um einen Termin zu bekommen!! :) klar werde ich den weg auch in kauf nehmen.ich mache für ihn alles! nur hab ich imer angst das er das auto fahren nicht ganz so mag!!!
     
  7. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Ist doch egal, ob er das Autofahren mag oder nicht. Es kann eine lebensbedrohliche Krankheit vorliegen, so kleine Vögel haben ohnehin nicht viele Reserven. Da ist es wohl wichtiger, dass er zum TA kommt. Hast Du einen Transportkäfig? Ein möglichst kleines, dunkles Behältnis, dann sitzt er ruhig und regt sich nicht auf.
     
  8. mona 29

    mona 29 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Oktober 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    komme grad vom TA und sie hat echt mit dem kopf geschüttelt als sie das mit kortison gehört hat! deswegen danke Alfred für deine rückmeldung! na klar ist es egal ob er es mag oder nicht aber man bangt ja trotzdem immer mit seinem Vogel! nein habe keinen Kleinen transportkäfig. er hat es in seinem Käfig auch sehr gut überstanden die fahrt! Danke auch an dich Moni!!!! hoffe das es meinem Jacky bald wieder besser geht!

    LG
     
  9. #8 Engelchen77, 6. Oktober 2012
    Engelchen77

    Engelchen77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. September 2010
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rommerskirchen, Germany
    Hallo Mona
    Was hat der Tierarzt denn gesprochen? Wie schaut die Therapie aus? Geht es dem Kleinen denn schon etwas besser?
    Liebe Grüße Sandra
     
  10. mona 29

    mona 29 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Oktober 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    hallo!!
    sie meinte matacam und Amynin!! Aber besser gehts ihm überhaubt nicht im gegenteil!!:traurig: ich muss ihm jeden tag einen kleinen tropfen in den schnabel geben. sie meinte auch das,das Alter auch eine große rolle spielt! immerhin ist er schon 9 jahre! ich hab irgendwie kein gutes Gefühl und tierische Angst!!! das gefühl macht mich fertig!!!

    Lg Mona
     
  11. mona 29

    mona 29 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Oktober 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    mein Jacky hat jetz solch rote flecken unten am schnabel,sehen aus wie blutergüsse!! was könnte es denn noch sein???

    Lg Mona
     
  12. #11 charly18blue, 18. Oktober 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Mona,

    kannst Du mal ein Bild davon reinsetzen.
     
  13. mona 29

    mona 29 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Oktober 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    hallo Charly...

    ich werde es versuchen! hab versuch ein bild vom jacky rein zu setzen als profil foto weiss aber nicht wie es geht!
    zu den flecken: ich vermute das ist weil er an seinem trinkwasser badet und sich da ab und zu den schnabel an dem Gefäß anhaut das es davon kommt!

    Lg
     
  14. #13 IvanTheTerrible, 20. Oktober 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Sicher nicht. Aber die Behandlung mit Anymin deutet ja schon auf einen vermuteten Leberschaden von Seiten der TA. Ich hätte nach den Posts auch darauf getippt. Das begünstigt auch Gelenkentzündungen. Antibiotika verschlimmert solch ein Leiden höchstens, weil die Leber dann zusätzlich stark belastet wird.
    B- Komplex ins Trinkwasser hat den gleichen positiven Effekt und erübrigt dauerndes Fangen mit Zwangsverabreichungen.
    Ivan
     
  15. #14 charly18blue, 20. Oktober 2012
    Zuletzt bearbeitet: 20. Oktober 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Stimmt und zusätzlich ist bei einer Leberschwäche/-entzündung etc. meist die Blutgerinnung gestört, so dass es evtl. zu kleinen Blutungen kommen kann.

    Schick mir das Bild per EMail. Email Adresse bekommst Du per PN, ich setz es dann rein. Mach ein Bild mit der größtmöglichen Auflösung. Verkleinern kann ich es dann.
     
  16. #15 IvanTheTerrible, 20. Oktober 2012
  17. mona 29

    mona 29 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Oktober 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    also ich muss ihn nicht einfangen um medikamente zu verabreichen,die nimmt er auch so er ist handzahm!!!
    und mit dem bild werd ich mich drum kümmern.....
     
  18. mona 29

    mona 29 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Oktober 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    hey....

    bilder kann ich nicht mehr machen da die Flecken bereits wieder weg sind!! also kamen die sicherlich von seinen badeattacken! ;-)
     
  19. mona 29

    mona 29 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Oktober 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen!!!
    wollt mal wieder nen zwischenstand abgeben! Es sind jetz 3 Monate rum das mein Jacky krank geworden ist!!! also war ja bei einem anderem TA als die ersten male wo ich sehr froh drüber bin.die Medis wurden umgestellt und seit dem geht es ihm wirklich recht gut,er läuft sehr schön wieder auf beiden Füßchen,trotz das die beiden hinteren Krallen steif geworden sind. er kommt echt ganz gut damit klar! haben ihm den Käfig mit matratzenschaum ausgepolstert weil er nicht mehr so gut auf den stangen sitzen kann,so kann er wenn er unten sitz auch am ganz normalen alltag teilnehmen! er kommt wieder von alleine aus dem käfig!
    Also kurz gesagt,soweit ist wieder alles ok! danke für die super tips von euch!

    Lg Mona
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 charly18blue, 30. November 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Mona,

    das freut mich wirklich, dass der Kleine sich so gut gemacht hat :zustimm: :freude: .
     
  22. mona 29

    mona 29 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Oktober 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ja!!! ich sage dir das hat Nerven gekostet! also ich hab so mit ihm gelitten und mir tut es immer noch leid für den kleinen!
    aber ich bin froh das es soweit ganz gut ist;er ist jetz fast wieder so frech wie immer,und das ist schön wieder zusehen!

    Lg
     
Thema:

Kranker Kanarienvogel!!