Lärmbelästigung durch Ara

Diskutiere Lärmbelästigung durch Ara im Aras Forum im Bereich Papageien; Ich brauche dringend ihre/eure Hilfe. Ich bin im Besitz von einem Paar Gelbbrustara. Die Aras sind in einer grossen Aussenvoliere mit...

  1. Passau

    Passau Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ich brauche dringend ihre/eure Hilfe. Ich bin im Besitz von einem Paar Gelbbrustara.
    Die Aras sind in einer grossen Aussenvoliere mit anschließender Innenvoliere untergebracht.
    Wie jeder weiss (ich selbstverständlich auch) können Aras manchmal sehr laut und
    ausdauernd schreien. Mich stört dies überhaupt nicht, aber leider hat man ja auch Nachbarn.
    Meine Frage: Hat jemand ähnliche Erfahrung und kann mir eine Lösung sagen. Wer hat
    Erfahrung mit Schalldämmlüftern gemacht ??? Soviel wie ich bis jetzt herausbekommen
    habe, kann man diese Geräte nicht draussen einsetzen. Welche Voraussetzung müssen
    geschaffen, werden, um solche Geräte in Aussenvolieren einsetzen zu können. Muss
    ich die Aussenvoliere komplett dicht machen und wenn ja, mit welchem Material?
    Muss es unbedingt Glas sein oder reicht auch Plexi. Wer kann helfen.
    Ich denke viele Züchter haben das gleiche Problem und häufig werden die Vögel dann einfach wieder abgeschafft.

    Vielen Dank
    Dagmar

    P.S. Die Lösung für mein Problem ist jedenfalls nicht meine Vögel abzuschaffen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 14. Juni 2002
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2002
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.418
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Dagmar

    Zuerst mal willkommen hier bei uns.

    Also, Schalldämmlüfter sind Zu- oder Abluftventilatoren, die man einsetzt, wenn ein geschlossener Raum nach außen oder von außen her lärmgedämmt sein soll.
    Das ist wohl keine Lösung.
    Mit den Nachbarn ist es immer das gleiche, leidige Problem.
    Grundsätzlich haben die ein Recht auf Ruhe. Andererseits können sie Deinen Ara´s nicht ganz verbieten, mal einen Ton von sich zu geben.
    Persönlich halte ich es so, daß die Geier nur dann raus kommen, wenn ich zuhause bin. Dann kann ich die Bande beruhigen, wenn mal wieder Brüllen angesagt ist. Die lernen das auch, daß sie nicht gar so laut sein müssen. Ansonsten sind meine in die Wohnung integriert und da ich Doppelverglasung habe, sind die draußen kaum zu hören.
    Für mich selber wäre es auch ein zu großes Risiko, die Geier ohne Aufsicht draußen zu lassen. Da ist schon zu viel passiert.
    Du hast bemerkt, die Lösung solcher Probleme ist recht individuell zu handhaben. Andere Leute haben auch andere Lösungen. Wie wäre es mit einem Häuschen so richtig JWD? Ein Traum, ich weiß. :)

    P.S. Zum Thema Außenvoliere und ohne Aufsicht: http://www.vogelforen.de/showthread.php?s=&threadid=17798
     
  4. #3 Ann Castro, 14. Juni 2002
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Ich habe Aras (und Graue und Agas) in der Wohnung. Unnötig zu sagen, dass meine Nachbarn sie durchaus hören können.

    Statt Schalldichte zu erzielen, ist meine Strategie eine ganz andere. Ich habe sämtliche Nachbarn proaktiv angesprochen. ihnen über die Vögel erzählt, nachgefragt, ob die Vögel stören, etc. Dies wurde durchweg sehr positiv aufgefasst.

    Mir wurden verschiedenste Antworten gegeben, von "wir hören ja auch laut Musik", "ach wissen Sie, endlich kommt mal was Leben in die Bude", bis zu "wie schön ein Stück Natur im Haus zu haben".

    Mir wurde versichert, dass die Vogelstimmen durchweg als angenehm empfunden wurden. (Was ich sehr liebenswert finde, denn obwohl ich total in meine Tiere vernarrt bin, müsste ich schon taub sein um Arageschrei als Wohlklang zu empfinden.)

    Kurz und knapp: Wichtig ist mit den Leuten zu sprechen, bevor ein Problem entsteht, alle genervt sind und sich die Fronten verhärtet haben.

    Ich erkläre auch immer im Voraus, wenn es mal lauter werden könnte. z.B. ich muss mit einer zum TA, kann sein, dass der Partner nach ihr schreit, oder was immer. Und insbesondere in diesen Sitationen gehe ich auch immer wieder auf die Leute im Treppenhaus zu und frage nach, ob die Vögel zu laut sind.

    Netter Nebeneffekt ist, dass ich mit fast allen Nachbarn gut befreundet bin obwohl ich seit erst einem Jahr dort wohne.

    Liebe Grüße,

    Ann.
     
  5. #4 Ann Castro, 14. Juni 2002
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    @ Alfred

    Du weisst doch, dass wir alle eine Riesen Papa-WG, vorzugsweise in einem wunderschönen alten Landhaus in der Toskana planen.....:D

    LG,

    Ann.
     
  6. #5 Ann Castro, 19. Juni 2002
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

  7. #6 Franciska, 22. Juni 2002
    Franciska

    Franciska Guest

    Hallo Dagmar,

    auch ich muß Herrn Klein recht geben..... wir haben auch zwei Gelbbrustaras und beide kommen nur raus, wenn wir auch draussen sind......... Sie haben aber auch außen keine Voliere, so daß bei uns Freiflug angesagt ist...... Allerdings ist es ein langer Weg bis dorthin und es setzt absolutes Vertrauen zwischen den Vögeln und den Betreuern voraus...... des weiteren muß ich auch sagen, dass man sie auch leichter wieder ruhig bekommt, wenn sie die vertraute Person sehen und auf sie eingehen.......

    Auch Lily hat recht, wenn sie sagt Kommunikation ist alles...... denn wenn man auf die Leute zugeht und auch einiges erklärt, dann hat man es bei den Nachbarn auch leichter........ manchmal sind sie halt doch nicht so verständnislos wie man glaubt..... Und gute nachbarliche Kontakte sind immer ein Plus in der Vogelhaltung......

    Ansonsten denke ich auch, dass Du die Vögel der Nachbarschaft etwas näher bringen musst, damit die auch auf die beiden Aras eingehen, dann ist dein Stand immer leichter, selbst wenn sich einer auf den Schlips getreten fühlt..... der hat dann immer schlechtere Karten, wenn der Rest nichts dagegen hat......

    So hoffe Du kannst damit was anfangen.....

    ciao

    Jeanette:)
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Lärmbelästigung durch Ara
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ara passau

    ,
  2. blauer Ara in der Nachbarschaft

    ,
  3. vogelhaltung lärmbelästigung