Legenot bei Graupapagei

Diskutiere Legenot bei Graupapagei im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hier meine Geschichte: Habe vor 14 1/2 Jahren einen 4 jährigen Graupapagei namens Rico übernommen. Damit er nicht allein war, haben wir ihm eine...

  1. #1 Rico und cora, 11. Oktober 2014
    Rico und cora

    Rico und cora Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Oktober 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hier meine Geschichte:
    Habe vor 14 1/2 Jahren einen 4 jährigen Graupapagei namens Rico übernommen. Damit er nicht allein war, haben wir ihm eine Gefährtin gekauft.leider haben sie sich nicht sonderlich geliebt, nur in der Außenvoliere haben sie sich akzeptiert. Das Weibchen begann mit 8 Jahren fleißig Eier zu legen.
    Rico bekam mit 18 1/2 Jahren ein etwas verdicktes Bäuchlein, was nur sichtbar war, da er sich die Federn gerupft hatte. Sein Verhalten war jedoch unverändert. Trotzdem habe ich in Foren alles gelesen, was ich nur finden konnte. Um sicher zu gehen suchte ich einen für Exoten ausgebildeten Tierarzt auf. Wir fuhren 235 km, Rico wurde geröntgt. Es gab nur zwei Möglichkeiten, entweder Nierentumor oder Legenot.nach der Auswertung sagte Dr. Müller , es wäre keine Zeit mehr, ihm blieben nur noch ein paar Tage, dann müßte er sterben.
    Von meiner ursprünglichen Meinung, keine OP, hatte er mich schnell
    überzeugt.
    Am nächsten Tag wurde er operiert. Nach 1 1/2 stündiger OP kam der Anruf "Sie ist aufgewacht". Es war eine OP in letzter Minute. Entgegen den Aussagen in den Foren, daß viele in den ersten 24 Stunden nach der OP sterben, habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht.
    "Sie" wurde dienstags operiert und freitags hatte ich sie wieder daheim, munter und unverändert. Ich bin froh, daß ich mich für die OP entschieden habe. Die weite Fahrt hat sich gelohnt.
    Diese Tierpraxis kann ich nur empfehlen: Exotengesundheitsteam Müller &Neumann in Waldbreitbach.
    Wer hat schon mal solche Erfahrungen gemacht?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.178
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Rico und Cora

    willkommen bei den Vogelforen :zustimm:

    und was war es denn nun? Nierentumor oder Legenot? Dann hast du zwei Hennen, in dem Fall kein Wunder, dass sie nicht sonderlich gut verstehen.
     
  4. #3 Rico und cora, 11. Oktober 2014
    Rico und cora

    Rico und cora Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Oktober 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Gott sei Dank war es "nur Legenot" . Darüber hatte ich aber einige Gruselgeschichten gelesen. Bei Rico ist alles gut ausgegangen. Alles paßt, nur der Name Rico nicht mehr.
     
  5. #4 charly18blue, 11. Oktober 2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.358
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo Rico und Cora,

    herzlich Willkommen in den Vogelforen.

    Du bzw. Deine Graue hat Glück gehabt , dass sie das alles unbeschadet überstanden hat. Was einmal auf jeden Fall dem fachkundigen Tierarzt zu schulden ist, der sofort den Ernst der Lage erkannt hat. Ich hatte in der Vergangenheit schon einige Fälle von Legenot, die sich ganz unterschiedlich äußerten. Und leider nicht immer gut ausgegangen sind.
    Was genau wurde denn bei Deiner "Rico" gemacht? Wurde der Legedarm entfernt?
     
  6. #5 Rico und cora, 12. Oktober 2014
    Rico und cora

    Rico und cora Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Oktober 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Guten morgen, ja, der Legedarm wurde entfernt, er war voll Eier. Ein Schichtei und ein Windei, außerdem war Eidotter neben dem Legedarm. Sie hat sich sogar nach der recht langen Fahrt zum Tierarzt normal verhalten. Nach dem Röntgen hat man gemerkt, daß sie etwas Luftnot hat. Ich habe täglich in der Praxis angerufen und mich erkundigt wie es ihr geht und war glücklich als sie am Freitag wieder da war. Sie wollte ganz schnell in ihren Käfig und auch Cora hatte sie schrecklich vermißt. Die war in der Zeit sehr ruhig. Jetzt stehen die Schnäbel nicht mehr still.
    Liebe grüße
     
  7. #6 charly18blue, 12. Oktober 2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.358
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    da hat Deine Rico nichts ausgelassen, alles was möglich war hatte sie in sich drin. Das arme Spätzchen, aber ich freue mich, dass es so gut ausgegangen ist. Die Dres. Müller und Neumann sind natürlich ein Begriff und sehr empfehlenswert.
     
  8. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.178
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Dr. Heiner Müller konnte man vor einigen Jahren in vielen Sendungen aus dem Loro-Parque sehen.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 geierlady, 12. Oktober 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Oktober 2014
    geierlady

    geierlady Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Düsseldorf
    Wie wär's mit Rica?
    Mein Blauer hat sich schnell an die Umbenennung von Paula auf paulchen gewöhnt. :zwinker:
     
  11. #9 Rico und cora, 14. Oktober 2014
    Rico und cora

    Rico und cora Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Oktober 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das wird bestimmt schwer, denn beide rufen den ganzen Tag:"Rico". Nach so langer Zeit fällt es auch mir schwer, mich an eine "sie" zu gewöhnen. Hauptsache ist für mich, daß es ihr wieder gut geht.
    Liebe Grüße an alle
     
Thema: Legenot bei Graupapagei
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. erfahrungen exotengesundheitsteam

    ,
  2. graupapagei legenot