Loui entflogen

Diskutiere Loui entflogen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; hallo, ich drücke dir GANZ FEST die Daumen, dass du deinen kleinen bald wieder empfangen kannst :trost: gruss Christian

  1. kratzi

    kratzi Guest

    hallo,

    ich drücke dir GANZ FEST die Daumen, dass du deinen kleinen bald wieder empfangen kannst :trost:

    gruss

    Christian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Toi, toi, toi wünsch ich Euch bei der Suche und dass Ihr Euren Liebling bald wieder bei Euch habt.
    Mensch, ich leide total mit und hoffe bald gute Neuigkeiten zu lesen!
    Alles Liebe
    Kati
    Habt Ihr auch schon Euren örtlichen Radiosender informiert???
    Und dann würde ich auch noch in einem Wochenblatt eine Anzeige aufgeben, kostet nicht viel, aber das wird immer an alle Haushalte verteilt!
     
  4. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Hallo

    auch ich wünsche dir viel viel Glück, mir sind auch mal zwei Endwischt am Morgen früh. Flogen direkt in den nächst gelegen Wald/Baum.

    der Einte endwischte meinem Vater am Morgen früh, wussten aber wohin er flog. Nach 9 STunden kamm sie von alleine von den Bäumen runter, der Hunger hat sie wohl runter getrieben..

    Die andere war ca. 10 Minuten frei, auf zurufe kam sie gleich angeflogen..

    toi toi toi :bier:
     
  5. Seth

    Seth Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Leider kann zumindest ich was Laute angeht Euch überhaupt keine Hoffung machen.

    Joey war auch mal eine Woche verschwunden. Ich hatte gerade Urlaub und konnte deshalb quasi den ganzen Tag suchen. Ich wohne ja nun auch großer Nähe zum Moor.... Ich habe nicht ein Mal etwas Graupapageienähnliches gehört, geschweige denn die typischen "Joey-Geräusche".

    Ich kann nur raten, was weiter vorne auch schon mal steht:

    Foto von dem Vogel (oder alternativ von irgendeinem Grauen) auf ein Blatt Papier, Text drunter "Graupapagei entflogen , etc etc...." Und das an alle erdenklichen Stellen in einem möglichst großen Umkreis aufgehängt!
    (Belohnung ausrufen!)

    Bäcker, Schlachter, Post, Fahrschule, Supermarkt, KiGa, Schule, Stromverteilerkästen, Gartenzäune und und und. . . )

    Joey ist nach einer guten Woche ca. 150 m von zu Hause entfernt in eine offene Terrassentür geflogen. Hat wohl sein zu Hause gesucht....

    Je nach Überstürztheit seiner Flucht ist es mehr oder weniger wahrscheinlich, daß er den Weg zurück alleine findet.

    (Hab noch mal gekuckt: Genau, alpha ! ! ! )
     
  6. #25 Reginsche, 15. Juli 2005
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Habt ihr schon etwas gehört?

    Bei uns stand auch eine Anzeige in der Zeitung, daß ein Grauer weg ist.
    Ich habe dort sofort angerufen und sie gefragt, was sie schon alles unternommen hat.

    Das einzige was sie mir sagen konnte war, daß sich bei ihr eine Frau gemeldet hatte. Bei einer Bekannten von ihr wäre wohl ein Grauer zugeflogen.
    Sie hat ihr dann die Ringnummer gegeben damit die Finderein das überprüfen kann.

    Leider hat sich die Frau keine Telefonnummer von der Finderin aufgeschrieben und so mußte sie nun darauf hoffen, daß sie zurückruft. :nene:

    Ich habe sie dann gebeten noch mal im Tierheim anzurufen denn sie bekam nun Angst, daß sie ihn nicht mehr zurückbekommt.

    Im Tierheim sagte man ihr dann, daß sich dort jemand gemeldet hat dem ein Grauer zugeflogen war.

    Aber es waren auch etwas komische Umstände. Die Finderin wollte die Adresse nicht rausrücken. Das einzige was sie dem Tierheim gab war ihre Handynummer.

    Die Frau bei denen der Graue vermißt wurde war echt verzweifelt.
    Sie rief dann diese Handynummer an und siehe da es war die Frau die sich bei Ihr gemeldet hatte und wo der Graue angeblich bei Bekannten zugeflogen war.

    Sie gab dann wohl ziemlich kleinlaut zu, daß sie den Grauen schon 2 Tage bei sic hatte und ihn auch gerne behalten wollte. 8o
    Das da aber ein Partnertier zu Hause schrie und ihren Papa wiederhaben wollte, daran hat sie wohl überhaupt nciht gedacht.

    Sie sagte nur, daß der Graue es doch bei ihr gut hat und sich wohlfühlt.

    ER SASS IN EINEM KLEINEN KÄFIG IM FLUR.

    Der Kleine ist nun wohlbehalten wieder bei seiner Partnerin.

    Also nicht aufgeben. Manchmal gehen solche Dinge seltsame Wege.

    Du solltest in einer Anzeige vielleicht auch schreiben, daß es für den Finder eine hohe Belohnung gibt.
    Und bitte nicht die Ringnummer weitergeben.
    Lieber bei einem Finder die Ringnummer erfragen und dann vergleichen.

    Wer weiß wie die Geschichte mit dem kleinen ausgegangen wäre.
     
  7. Hummel75

    Hummel75 Guest

    Gerade ein kleiner Hoffnungsschimmer...

    ein junge aus der Nachbarschaft hat heut Nacht Loui im Garten gefüttert.
    Leider hat er nicht angerufen weil er sich nicht traute um 1.30 Nachts noch zu telefonieren. :traurig:

    Naja, ich werde nun mal da mein Lager aufschlagen und hoffen das er wieder kommt, der kleine Loui !

    Sein Lieblingsfuttter nehme ich mal mit hin, vileicht klappt es ja !



    Gruß


    Hummel
     
  8. #27 Reginsche, 15. Juli 2005
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Drücke immernoch ganz fest die Daumen und Krallen.
     
  9. #28 Monika.Hamburg, 15. Juli 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Hummel,

    ist der Kleine nochmal gekommen ????
     
  10. Nina

    Nina Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Edemissen
    Na das ist doch was!! :freude:
    Und wenn er sich dann noch füttern lässt ist er doch in greifbarer Nähe!!!

    Als mein Charlie letztes Jahr weggeflogen ist, haben wir ihn zwar immer wieder gesehen (nachdem ich ihn vorher gehört habe), aber er saß immer auf den höchsten Bäumen und wir sind einfach nicht an ihn ran gekommen zumal er sich auch nicht runter traute. Er war auch nicht wirklich zahm.
    Aber bei Euch hört sich das doch alles viel viel besser an!!

    viel Glück!! *daumendrück*
     
  11. Nina

    Nina Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Edemissen
    Ach so was ich noch schreiben wollte: Charlie hatte sich anfangs immer in einer Region aufgehalten. Also Luftlinie vielleicht so um die 30 - 50 Meter. Vielleicht trifft das auf Euren auch zu!
     
  12. Hummel75

    Hummel75 Guest

    Ja, ist bei uns auch so, ich habe Ihn leider noch nicht gesehen, aber eine andere Nabarin hat ihn in Ihrem Carport sitzen sehen, leider hat auch sie ihn nicht erwischt.

    Er soll dann wieder ind den Wald geflogen sein. zZ ist bei uns eine heftige Gewitterfront mit murmelgroßen Hagelkörnern, ich hoffe er übersteht das alles gut, aber sind ja kluge Tiere, er wird sich schon in sicherheit bringen.
     
  13. #32 papageienmama1, 15. Juli 2005
    papageienmama1

    papageienmama1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nrw
    hallo hummel,
    na ich wünsche dir, das du deinen kleinen lui wiederfindest.
    er scheint sich ja doch noch in der nähe aufzuhalten. also immer schön draussenbleiben, rufen und auch selber drauf achten, ob er antwortet.
    ich drücke dir die daumen.
    gruss astrid
     
  14. Picolima

    Picolima Guest

    Nicht aufgeben!!!!

    hallo Hummel,

    mit großer Spannung verfolge ich die Beiträge hier !!

    Ich drück dir sooo die Daumen, daß dein Grauer wieder zu dir findet!
    Mir war Kalima auch mal entflogen, ich kann es dir so nach empfinden!
    Aber nach 10 Tagen meldete sich der ehrliche Finder und wollte auch nur, daß ich ihm den provisorischen Käfig bezahlte und nicht die hohe Belohnung!!

    Du hast Glück und es ist Sommer, da hat der Graue sicherlich auch eher Chancen, im Freien zu überleben!!

    Also, Kopf hoch !!!

    Alles Gute und liebe Grüße, Gabi.
     
  15. Cosmic

    Cosmic Tobias & Beate

    Dabei seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erndtebrück / Kamen
    Hallo Hummel...

    Ich weiß ja ned, was man sonst noch alles machen kann. Du versuchst ja alles menschlich mögliche. Aber wie sieht es denn aus, wenn Du bei Euch etwas vertrautes im Garten oder vor dem Haus hinstellst, was Euer Loui kennt und erkennt ?? Einen alten Käfig z.B oder Spielzeug ?
    Die kleinen Grauen sind doch so auf knall buntes fixiert...

    Die Hoffnung stirbt zuletzt...

    Drück Dich / Euch

    Lg Beate mit Paula und Leo
     
  16. Hummel75

    Hummel75 Guest

    Es steht ein kompletter Käfig mit Freisitz und Spielzeug, Futter und Wasser auf der Terasse.....



    Leider wurde er nach den schweren Unwetter nicht mehr gesehen, kann nur hoffen das er sich in einem Carport oder so in Sicherheit gebracht hat, wir werden nun noch mal eine Runde am Waldrand machen, vileicht haben wir ja Glück !




    @ALL


    DANKE FÜR EURE NETTEN WÜNSCHE
     
  17. #36 Monika.Hamburg, 15. Juli 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Hummel,

    die Grauen sind schlau, der sitzt bestimmt trocken in irgend einem Unterschlupf und wartet auf Futter .

    Jetzt kommt das Wochenende und viele Leute sind zu Hause und die Wahrscheinlichkeit, dass er dann nicht entdeckt wird - ist gering.

    Also, lass Dich nicht entmutigen - Wetter soll Morgen ja wieder besser werden und jetzt ist es auch trocken .

    Ich wünsche Dir viel Glück
     
  18. Hummel75

    Hummel75 Guest

    Leider immer noch nix neues, gesehen habe ich den kleinen auch nicht :traurig:
     
  19. christa

    christa Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65329 Hohenstein
    Hallo Hummel, :trost:

    meiner war auch schon zweimal weg, und ich bin fast verzweifelt. Beim 2.mal
    war eine Nachbarin mit dem Hund spazieren und hörte den Geier am Waldrand pfeifen und singen. Sie konnte ihn auf einem Baum sehen, er kam aber nicht näher.

    Nachdem sie mich informiert hatte, bin ich mit einem kleineren Transportkäfig in den Wald gegangen, über die Felsen geklettert - immer den Käfig im Schlepp - und habe ihn gerufen. Er kam runter, startete aber sofort wieder durch nach oben und wollte mir zeigen, wie schön es auf dem Baum sei. Das ging eine ganze Weile hin und her. Er versuchte, mich nach oben zu locken.
    Als ich zum Schluß genervt ein Stück wegging, kam er wirklich zurück.

    Ich wünsche Dir, daß Du ihn bald wieder bekommst!

    LG
    Christa
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 Hummel75, 16. Juli 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. Juli 2005
    Hummel75

    Hummel75 Guest

    Nun für diese Geschichte gibt es leider kein HAPPY END :traurig:

    Loui ist gestorben, durch das Unwetter war er so geschwächt das er von einem Nachbarn noch mit Futter gelockt wurden konnte, als der aber rein ging um uns zu benachrichtigen, wurde Loui von einer Katze erwischt und hatte keine Chance...



    Vielen Dank an alle die mit gehofft und gebangt haben das Loui es schaft.

    :traurig: :traurig: :traurig: :traurig: :traurig:



    Kitty seine Parterin ist doch nur ein Leben mit Partervogel gewöhnt. wie lange meint Ihr kann man sie allein lassen ? Ich muß ehrlich sagen 600 Euro für ein neuen Partner bekomme ich in den nächsten 4 Wochen nicht zusammen ?!?!

    Es grüßt Hummel der z.Z garnicht weiß wie es weiter gehen soll. Und schon garnicht weiß wie er es seiner Frau sagen soll.... :? :traurig: :?
     
  22. #40 tweety1212, 16. Juli 2005
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Es tut mir leid zu lesen, dass er es nicht geschafft hat :(
    Lass dich drücken :trost:
     
Thema:

Loui entflogen

Die Seite wird geladen...

Loui entflogen - Ähnliche Themen

  1. Junge Gelbscheitelamazone entflogen und wieder da

    Junge Gelbscheitelamazone entflogen und wieder da: Mir ist am Freitag früh eine noch nicht futterfeste Gelbscheitelamazone entflogen. Freitag und Sonnabend keine Spur. Wetter: nur Regen und Wind,...
  2. Nymphensittich entflogen (ist wieder da)

    Nymphensittich entflogen (ist wieder da): Unser Nymphensittich Nymphi ist gestern in 97737 Gemünden entflogen. Er ist grau mit einem Streifen weiß an den Flügeln und hat einen gelblichen...
  3. Gelbe Wellensittichdame in Hattingen entflogen.

    Gelbe Wellensittichdame in Hattingen entflogen.: Gelbe agile Welkensittichdame heute in Hattingen entfllogen.
  4. Entflogener Greifvogel in Duisburg?

    Entflogener Greifvogel in Duisburg?: Hallo, gerade eben saß ich am Fenster und habe den Fledermäusen im Hinterhof noch kurz zusehen wollen als ich immer wieder ein Glockenspiel...
  5. Graupapagei entflogen und zurückgekehrt - Traumatisiert ?

    Graupapagei entflogen und zurückgekehrt - Traumatisiert ?: Nach 5 tägigem Bangen konnten wir gestern einen unserer beiden Grauen wieder glücklich zu uns nachhause bringen. Die Henne ist 7 Jahre alt und...