Lucky Reptile Bright Sun UV - Desert oder Bird?

Diskutiere Lucky Reptile Bright Sun UV - Desert oder Bird? im Technik-Forum Forum im Bereich Vogelzubehör; Hallo zusammen, ich habe für meine Graupapageien von Anfang an eine "Grundbeleuchtung" aus speziellen Leuchtstoffröhren für Vögel (Arcadia)...

  1. #1 Doppelgrau, 29. August 2015
    Doppelgrau

    Doppelgrau Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. August 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe für meine Graupapageien von Anfang an eine "Grundbeleuchtung" aus speziellen Leuchtstoffröhren für Vögel (Arcadia) geschaffen. Ich möchte nun einen Sonnenspot ergänzen.

    Nach dem Lesen vieler Beiträge hier - insbesondere von Ingo - hatte ich mich schon quasi für die Bright Sun UV Desert von Lucky Reptile entschieden und wollte diese von einem Ebayhändler (ebenfalls hier im Forum bekannt) bestellen. Der bietet nun aber auch eine Bright Sun UV Bird von Lucky Reptile an!

    Welche soll ich nehmen, habt ihr Erfahrungen? "Bird" klingt passender und lässt vermuten, dass hier für Vögel optimiert wurde, die eventuell doch noch etwas anderes sind als Reptilien. "Desert" ist dafür bekannt und bewährt.

    Nebenbei: Auf der Homepage von Lucky Reptile habe ich die Bird-Version nicht gefunden.

    Viele liebe Grüße
    Timo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.460
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München
  4. #3 Doppelgrau, 29. August 2015
    Doppelgrau

    Doppelgrau Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. August 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Raptor,

    genau die meine ich. Da ich auf der Homepage von Lucky Reptile die Lampe schon nicht gefunden habe, habe ich gar nicht erst nach Datenblättern und technischen Angaben gesucht. Ich habe LR aber mal angemailt.

    Insbesondere iritiert mich in der Beschreibung zur Bird die Ausssage: "Die Lucky Reptile Bright Sun UV Bird eignet sich als alleiniges Leuchtmittel für kleine und mittelgroße Vögel..."

    Das klingt nach Dauerbeleuchtung, die ich schon habe, und nicht so sehr nach intensivem Licht für einen Sonnenspot. Andererseits wird aber auch die "maximale Lichtausbeute" beworben.
     
  5. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.460
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München
    Es kann schon sein, das die Lampe als Produkt abgekündigt wurde und noch Rest-Bestände bei den Händlern liegen.
     
  6. #5 Doppelgrau, 29. August 2015
    Doppelgrau

    Doppelgrau Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. August 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Könnte natürlich sein. Die Werbungen der Händler, die die "Bird" verkaufen (Ebay und von dir verlinkt), klingen aber eher, als ob die Lampe ganz neu ist. Das würde nicht zum Abverkauf von Restbeständen eines alten Produkts passen.

    Die Lampe wurde auch hier im Forum noch nie erwähnt, ich habe dazu zumindest nichts gefunden.
     
  7. #6 Manfred Debus, 30. August 2015
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.648
    Zustimmungen:
    13
    Hallo!
    Ich habe die LR Bright Sun UV Bird bei Ebay gekauft.
    Habe vorher mit dem bekannten Verkäufer telefoniert. Schien mir sehr kompetent.
    Er hat mir die Bird als das neueste was es von LR zur Zeit auf dem Markt gibt verkauft.
    Ich denke nicht das es ein altes Produkt ist.
    Leider habe ich noch keine Erfahrungswerte.
    Denn diese kommt erst in der dunklen Jahreszeit zum Einsatz wenn Lucy und Chicco nicht mehr in die A.V können oder halt nur noch kurz.
    Hier mal ein Bild davon.

    LG.
    Manni
     

    Anhänge:

  8. Mücki_xf

    Mücki_xf Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. September 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Info! Schade, dass man nirgends Informationen findet, ob es Unterschiede zur Reptilienlampe gibt. Vielleicht würde ihnen die Bird-Version von der Lichtfarbe oder dergleichen ja eher zusagen, denn meiner jetzigen LR Desert Sun steht mein liebes Federvieh leider ziemlich skeptisch gegenüber. War natürlich klar, dass so eine Lampe genau dann herausgebracht wird, wenn ich gerade die andere Version gekauft habe :baetsch:
     
  9. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.195
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Ich glaube nicht, dass die groß anders ist- das ist wahrscheinlich eher ein Marketing Trick, um endlich auch die Vogelhalter zu erreichen. Es wird schon seine Gründe haben, warum LR die Spektren der bisherigen Bright Suns in den Verkaufsanzeigen zeigt aber die der Bird version nicht. Wird eben kaum anders sein. Und auch wenn.....auch die bisherigen Bright suns sind gut geeignet und LR hätte das eigentlich nicht nötig. Aber Vogelhalter sind generell leider etwas technikfeindlich und scheuen Stromkosten - da brauchts vielleicht ein wenig direkte Werbung.
    Man kann alle Bright Suns sowohl zeitweise als auch dauerhaft brennen lassen.
    Sie haben aber Spotcharakter und sind zur flächigen Grundausleuchtung daher nicht geeignet.
     
  10. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.460
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München
    Ja leider. Direkte Werbung kostet aber Geld und ich bin mir nicht sicher, das sowas Großartig von den Herstellern geändert wird.

    Außerhalb von Foren macht sich eigentlich gar niemand Gedanken über sowas.
     
  11. Doppelgrau

    Doppelgrau Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. August 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Lucky Reptile hat mir auf meine Anfrage geschrieben:
    "Die Bright Sun Bird ist eine neue Bright Sun und taucht deswegen noch nicht so häufig in Foren etc. aus. Es mangelt einfach noch an der Bekanntheit. Für Ihre Papageien ist die Bright Sun Bird die optimale Lösung und deutlich besser als die Desert.

    Wir bieten die Bright Sun Bird in 70W an, sie passt in die genau gleichen Komponeten wie auch die Bright Sun Desert."

    Josef Beil/lackeluk hat mir ähnliches geschrieben, deswegen habe ich mich jetzt für die "Bird" entschieden, auch wenn ich eigentlich doch gern ein paar technische Details oder ein Datenblatt gehabt hätte.

    Vielleicht kann einer von Euch mit den "technischen" Bildern von der Packung etwas anfangen:

    Den Anhang LR Bird - Spektrum.jpg betrachten

    Den Anhang LR Bird - Consumer Info.jpg betrachten
     
  12. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.195
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Natürlich muss das LR sagen, sonst würden sei ja ihre ganze Marketingstrategie in Frage stellen.
    Da die Sehphysiologie von Papageien aber der von Reptilien sehr ähnlich ist (bis auf das zeitliche Auflösungsvermögen), hat das wenig Relevanz.
    Ich bleibe dabei, alle Bright Sun UV Lampen eignen sich und es gibt keine wirklich für die Vögel relevanten Unterschiede
    Aber schön, mal die Spektren zu sehen.
    Wobei mir ehrlich gesagt, das der Desert besser gefällt, da in der Intensitätsverteilugn sonnenähnlicher.
    Zum Vergleich
    Gesamtspektrum Bright Sun desert
    Den Anhang LR_Bright_Sun_UV_Desert_3.jpg betrachten

    UVB Spektrum Bright Sun Desert
    Den Anhang Unbenannt4.JPG betrachten


    Sonnespektrum
    Den Anhang 300px-Solar_Spectrum.png betrachten
     
  13. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    100
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Ich hätte zur Abwechslung auch mal noch Fragen zur LR bright sun, die mir sicher der Cheffe aller Beleuchtungen (Ingo ;-)) beantworten kann:

    Kann man eine LR bright sun den ganzen Tag über brennen lassen, auch wenn man nicht zuhause ist, ohne dass die Gefahr besteht, dass einem die Bude abfackelt?

    Und ist meine bright sun jungle (für Amazonen) genauso gut wie die desert, gibt's da einen Unterschied? Oder sollte ich nächstes Jahr beim Wechsel besser die desert kaufen?

    LG Evy
     
  14. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    100
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Jetzt bin ich aber enttäuscht.
    Hatte darauf gehofft, vielleicht vom Spezialisten Antworten auf meine Fragen zu bekommen.
    Der hat, wie's scheint, keine Zeit für mich - oder sind die Fragen so schräg?

    Hat irgendjemand Erfahrung mit der LR bright sun jungle?

    LG Evy
     
  15. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.195
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Tut mir leid, ich habe leider keinen 8 Stunden Job und auch nach der Arbeit nicht immer Zeit, alles zu scannen, was mich betrifft. So ein Forenbeitrag ist ja auch ziemlich indirekt..
    In meinem Haus brennen mehrere Tausend Watt Halogen Metalldampflampen 12-14 Stunden am Tag- auch, wenn ich im rlaub bin.
    Bisher ist noch nichts passiert.
    Aber natürlich ist jeder nicht beaufsichtigte Stromverbraucher ein Restrisiko bezüglich Brandgefahr.
    Jungle und desert BS sind nicht ganz identisch, aber in meinen Augen kann man nicht wirklich sagen, eine ist besser als die andere. Farbtempratur und UVB Anteil unterscheiden sich halt. Die Jungle hat ein wärmeres Licht, dafür etwas weniger UVB. Aber dramatisch ist das alles nicht.
     
  16. Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Ingo,

    jetzt muss ich mich doch auch mal in das Thema "Bright Sun" einklinken.
    Ich bin am Überlegen, dass ich meinen Prachtfinken auch einen Sonnenspot gönnen möchte. Allerdings sind meine Kleinvolieren für eine feste Installation nicht unbedingt geeignet, deshalb möchte ich diese von außen nur kurzfristig bestrahlen. Am liebsten wäre mir eine bewegliche Lampe gekoppelt mit einer Zeitschaltuhr (meine gesamte Beleuchtung ist zeitschaltuhrengesteuert), die ich dann je nach Belieben an die entsprechenden Volieren und Boxen umstellen kann. Ich hab mich nun im Fotografenzubehör umgesehen und dort Lampenstative und Lampenhalter entdeckt. Es gibt unendlich viel Auswahl, deshalb meine Frage an Dich: benötigt der Spot noch einen zusätzlichen Reflektor oder reicht ein einfacher Lampenhalter mit E27-Fassung aus. Und was für eine Qualität muss die Fassung haben?
    Wenn Du mal Zeit hast, würde ich mich über eine Antwort freuen... ;) :D

    MfG,
    Steffi
     
  17. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.195
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Hi Steffi,

    die BSs haben einen Innenreflektor. Du brauchst also nur eine E27 Fassung und ein Vorschaltgerät. Am besten, Du nimmst eine Keramikfassung.
    Aber Vorsicht: Wegen der hohen Leuchtdichte besteht die Gefahr von Blendung und Bindehautentzündung, wenn der Winkel zu flach ist, in dem das Licht auf die Vögel fällt. Der Bestrahlungswinkel sollte daher möglichst wenig von der Senkrechten abweichen.
     
  18. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.460
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München

    Und auch unbedingt darauf achten, wieviel Watt die Birnen-Fassung "verträgt". Eine 150 W Funzel hat in einer Fassung für max. 75 Watt nichts zu suchen.

    Ich verweise hier mal auf die Fassungen und Zubehör aus der Terraristik. Ich weiß das Zeug ist ned billig.
     
  19. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.195
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Ich sagte ja Keramikfassung...damit ist man auf der sicheren Seite.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Manfred Debus, 26. September 2015
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.648
    Zustimmungen:
    13
    Hallo!
    Hier sind die ersten Bilder.
    Lucy gefällt es wohl.
    Ich denke das man mit dieser Lampe nichts falsch machen kann.
    Ist die LR Bright Sun Bird

    LG. Manni
     

    Anhänge:

    semikolon gefällt das.
  22. Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Ingo,

    vielen Dank für die Antwort - ein EVG hätte ich vergessen... Mal sehen, was ich so finde. Meine kleinen Zwerge sind so winzig, dass der Bestrahlungswinkel schwer einzustellen wird. Als Schilf- und Hochgrasbewohner haben sie bei mir z.T. sehr steil stehende Kletteräste. Ich muss es einfach austesten, wie die Lampe dann angebracht werden kann. Weil die Volieren und Boxen z. T. sehr unterschiedlich hoch und auch die Äste ganz verschieden angebracht sind, habe ich an ein verstellbares Stativ gedacht. Und das bekommt man nun mal im Fotografenfachhandel. Die Lampenhalter sind für die Höchstwattzahl normalerweise gekennzeichnet (sollte eigentlich ja bei jeder ordentlichen Lampe der Fall sein...).


    Hallo raptor49,

    die Grundausstattung werde ich sicher im Reptilienfachhandel besorgen - es geht mir nur um das Aufstellen der Lampe (siehe oben). Für Reptilien werden die Lampen ja meistens über die Sonnenstelle im Terrarium gehängt .

    MfG,
    Steffi
     
Thema: Lucky Reptile Bright Sun UV - Desert oder Bird?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bright sun desert

    ,
  2. Lucky Reptile Bright Sun UV Bird 70W

    ,
  3. lucky reptile bird lamp

    ,
  4. papageien lucky reptile bright sun,
  5. bright Sun Bird Erfahrung ,
  6. sonnenspot für Papageien,
  7. Bright Sun UV 70W für Vögel,
  8. wo soll dir lucky reptile bright sun junglesm besten angebracht werden,
  9. bright sun bird,
  10. lucky reptile desert bird,
  11. http:www.vogelforen.detechnik-forum254718-lucky-reptile-bright-sun-uv-desert-bird-2.html,
  12. bright sun desert 70w set als beleuchtung für voliere geeignet,
  13. bright sun uv bird 70,
  14. lucky reptile bright sun bird,
  15. lucky Reptile wie du,
  16. Lampenschutzkorb,
  17. bewertung bright sun uv bird,
  18. bright sun uv desert 220v,
  19. bright sun desert 70w,
  20. bright sun uv desert graupapagei,
  21. luck reptile bird,
  22. lucky reptil bird lamp,
  23. lucky reptile für volieren,
  24. lucky reptile bird lamp erfahrungswerte
Die Seite wird geladen...

Lucky Reptile Bright Sun UV - Desert oder Bird? - Ähnliche Themen

  1. "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?

    "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?: Hey zusammen, ich habe eine Frage zum Thema Beleuchtung, in das ich mich momentan interessiert einlese. Wir wollen uns im Frühjahr gerne...
  2. Beleuchtung für Dummies

    Beleuchtung für Dummies: Seit dem ich auf das Forum gestoßen bin setze ich mich mit dem Thema der richtigen Beleuchtung auseinander. Mir wurden, für mein Vorhaben die...
  3. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  4. Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!

    Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!: Hallöchen an alle Bright Sun Fans, vor ein paar Tagen haben wir für unsere beiden Rostkappen die 70 Watt Vogelbirne von Lucky Reptile gekauft....
  5. LED und UV

    LED und UV: Hallo, ich verwende für das Winterquartier meiner Vögel (keine Zucht. Nur Unterbringung von Mitte Nov. bis Mitte Febr.)...