Lungenentzündung

Diskutiere Lungenentzündung im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich habe einen Pennantsittich, der im Januar eine Lungenentzündung hatte. Er wurde zwei mal mit Subkutan (Infusion) behandelt. Ihm geht es so...

  1. Bogl

    Bogl Guest

    Ich habe einen Pennantsittich, der im Januar eine Lungenentzündung hatte. Er wurde zwei mal mit Subkutan (Infusion) behandelt. Ihm geht es so eigentlich ganz gut, nur merkt man doch, dass er immer noch sehr schwer atmet. Was kann man da jetzt noch machen? Der Tierarzt sagte, dass er noch maximal 1x mit einer Infusion versorgt werden könne. Oder sollte eine andere Behandlung erfolgen? Wer weiß Rat bzw. Hilfe?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 3. Mai 2004
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Verstehe ich nicht so ganz.
    Warum eine Infusion, subkutan ist übrigens die Art einer Injektion (unter die Haut)?
    Bei einer Lungenentzündung wäre für mich die Behandlung mit Antibiotikum angezeigt. Das wird allerdings intramuskulär verabreicht. Habe selber momentan wegen der gleichen Sache einen Sittich in Behandlung. Der bekommt morgen noch die dritte Spritze mit Baytril und damit dürfte sich das Thema erledigt haben. Aber da gab es keine Infusion, nur die drei Spritzen.
    Das verstehe ich deshalb alles nicht so richtig.
    Auf jeden Fall ist Dein Vogel offensichtlich nicht gesund, die Lungen müßten abgehorcht werden, eventuell müßte auch geröngt werden.
    Und hier stellt sich dann die Frage ob Dein Tierarzt überhaupt vogelkundig ist.
    Also nochmals: Den Vogel abhorchen, bei Bedarf röntgen und je nach Diagnose eventuell mit Baytril behandeln. Und versuchen einen vogelkundigen Tierarzt zu konsultieren. Listen von solchen Tierärzten haben wir in der FAQ Vogelkrankheiten.
     
  4. #3 Spatz1967, 5. Mai 2004
    Spatz1967

    Spatz1967 in dubio pro animale

    Dabei seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ganz wichtig ist, die Ursache der Lungenentzündung (die ja offensichlich chronisch auftritt) zu finden (Abstrich der Luftröhre). Manchmal treten Lungenentzündungen im Gefolge anderer Krankheiten auf (z.B. Tuberkulose, Aspergillose) und hinterlassen Granulome und/oder Nekrosen des Lungengewebes-dann wird mit der Zeit die Atmung immer mehr eingeschränkt.-Also: Grundkrankheit muß behandelt werden!
     
  5. Chaina

    Chaina Guest

    Was sind denn die Symptome einer Lungenentzündung? Hat ein Kanarie dann die gleichen Symptome?

    Grüße
    Martina
     
  6. #5 Spatz1967, 6. Mai 2004
    Spatz1967

    Spatz1967 in dubio pro animale

    Dabei seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Bei einer Lungenentzündung treten oft außer Atemnot mit Schwanzatmung keine Atemgeräusche auf (außer, es hat sich ein Ödem gebildet). Beim Kanarienvogel gibt's z.B. die sogenannte "Schnapperkrankheit"-dabei nimmt die "Auskleidung" der Bronchien durch Einwirkung des Pockenvirus enorm zu. Sie können auch z.B. durch Aspergillus förmlich "verlegt" werden.-
    Bei der chronischen Lungenentzündung nimmt die Tiefe und Häufigkeit der Atemzüge zu;anfangs nur nach Belastungen (Fliegen, Aufregung);später auch im Ruhezustand.Und natürlich kommt dann auch Futterverweigerung und Abmagerung dazu-dann ist es aber schon höchste Zeit für eine Therapie.
     
Thema: Lungenentzündung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schnapperkrankheit

Die Seite wird geladen...

Lungenentzündung - Ähnliche Themen

  1. Zebrafinken - Lungenentzündung?

    Zebrafinken - Lungenentzündung?: Hat jemand einen echt guten Tip, falls ein ZF vielleicht eine Lungenentzündung hat? .. Habe einen ZF neu in eine Familiengruppe von 5 adoptiert,...
  2. Lungenentzündung

    Lungenentzündung: Servus Beinand, bei einem Kakadu wurde eine einseitige Lungenentzündung diagnostiziert. Der Vogel wird jetzt mit einem Antibiotikum (Baytril)...
  3. Lungenentzündung?! Was kann ich noch machen

    Lungenentzündung?! Was kann ich noch machen: Hallo zusamm, ich habe hier eine Kanarienvogeldame,namens Tweety. Sie ist von mir per Hand aufgezogen worde. Sie ist 5 Jahre alt. Nun...
  4. Lungenentzündung - einschläfern?

    Lungenentzündung - einschläfern?: hallo, wie ich schon im krankheitsforum gepostet habe, hat unsere mopa henne zombie eine schwere lungenentzündung. die tierärztin will sie...
  5. Lungenentzündung - einschläfern?

    Lungenentzündung - einschläfern?: hallo, seit gestern ist unsere mohrenkopfhenne zombie in der tierklinik. die diagnose lautet schwere lungenentzündung. die tierärztin schlägt...