Mal wieder wir

Diskutiere Mal wieder wir im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Moni, fein, dass du wieder daheim bei deiner Rasselbande bist. Die kleinen cleveren Monsterchen!!!! Es ist immer wieder schön, wenn du so...

  1. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Moni,
    fein, dass du wieder daheim bei deiner Rasselbande bist. Die kleinen cleveren Monsterchen!!!! Es ist immer wieder schön, wenn du so liebevoll von deinem Clan berichtest, wie sie sich alle so verändern und es immer besser wird, so gemeinsam in der bunten Truppe.
    Es ist gut, dass du sie aus deinem Schlafzimmer heraushälst. Bei uns ist das Schlafzimmer und Gästezimmer auch tabu. Allerdings haben wir da Türen dran. Wäre es nicht einfacher die Tür zu schließen, als die Vorhangstory? Das bekommen sie rasch heraus und schwupps, hast du die Bürschlein wieder da drinnen. Sie haben ja so viel Freiraum bei dir, da kommt es auf diesen einen Raum doch gar nicht an. Badezimmer ist bei uns auch immer zu. Klar gehen sie mit mir gemeinsam da rein. Duschen gerne mit oder tanzen auf der Duschwand herum, wenn ich vor dem Spiegel Haare föhne etc... Aber sie müssen mit mir auch wieder da raus. Alleine gehts da nicht rein.
    Werde rasch wieder ganz gesund und freue dich auch weiterhin an den Rackern.
    LG
    Marion L.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    ja, die Bande ist wirklich clever.

    Mein Fußgänger Bibo hat ihnen nun gezeigt, dass man auch unter dem Vorhang ins Schlafzimmer kommen kann. Und so ist es gekommen, dass ich heute morgen von 3 Papageien geweckt wurde. Der kleine Bibo ist dann über die Ikea-Kiste hoch geklettert und hat sich da mal richtig umgeschaut. Das war überhaupt das erste Mal, dass er dort gewesen ist.

    Marion, an Tür schließen haben wir anfangs auch gedacht. Nur habe ich das Problem, dass ich ja mit dem Rollstuhl zurecht kommen muss. Meine Tür geht auch nach innen auf, sodass ich da enorme Probleme habe, die Türe zu öffnen und gleichzeitig den Rollstuhl zu bewegen. Eng und kantig ist es an dieser Stelle eben auch, da gleich ein Schrank am Eingang steht und dann eben das Bett.

    Wichtig ist für mich, dass keiner von ihnen beim Verbandswechsel im Raum ist. Und da habe ich der Wundschwester auch gesagt, dass sie ab sofort die Türe hinter sich zu machen muss.

    Naja, in einigen Monaten wird sich ohnehin alles wieder ändern. Da bin ich wieder ohne Rollstuhl und der olle Vorhang kommt auch wieder weg.
     
  4. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Deutschland
    Oh weh, Moni
    ich ahnte ja nicht, dass du jetzt im Rollstuhl sitzt. Menno, was für ein Mist....
    Dachte nur, der Gefiederstaub findet so ja trotzdem Einlaß in dein Schlafzimmer. Nicht nur, weil die Cleveren einen Weg dorthinein gefunden haben. Das fliegt bei offener Türe doch locker mit jedem Luftzug bei dir hinein.
    Ich drücke dir die Daumen für eine rasche Genesung und dass du ganz schnell wieder aus diesem Rollstuhl herauskommst.

    Viel Freude an deinen Rackerchen
    alles Gute
    von Marion L.
     
  5. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Marion,

    was du über den Gefiederstaub schreibst, gebe ich dir völlig recht. Daher habe ich auch immer tgl. feucht gewischt, was derzeit für mich einfach nicht möglich ist.

    Bis bei mir wieder alles ok ist, werden Monate vergehen. Ich freue mich einfach auf den Tag, wo ich wieder auf beiden Beinen stehen werde.
     
  6. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    meinen Bibo und seine Entwicklung kennt ihr ja. Auch gehe ich davon aus, dass ihr wisst, dass ich Bibo nicht streichle, weil er das einfach nicht mag. Er droht dann sofort mit einem geöffneten Schnabel. Und wer weiß, wie stark Bibo dann zubeißt, lässt besser die Finger von ihm weg. Anfassen tue ich ihn nur, wenn er mal wieder von irgendwo abgestürzt ist und er völlig neben sich ist. Da kann ich ihn dann auch wirklich streicheln und seine Füße massieren.

    Heute war es mal wieder soweit. Er hat auf dem Kletterbaum gesessen und Coco wollte mit ihm schmusen. Bibo wollte das allerdings nicht und wich aus. Dann passierte es. Bibo ist vom Kletterbaum direkt auf das Sofa gefallen, wo ich derzeit immer sitze. Kalle war auch auf dem Sofa unterwegs und die zwei haben dann direkt neben meinem Schenkel miteinander geschmust. War echt schön, die zwei direkt neben einem, schmusen zu sehen.

    Kalle flog dann auf meine Schulter und wir konnten beobachten, wie Bibo zu uns hin marschiert ist. Mir war dabei nicht ganz wohl. Plötzlich stieg Bibo auf mein Knie und ich hielt meine Luft an. Dann kletterte er auf das linke Bein, schaute zur Kalle hoch und schnappte sich mein Shirt. Ja und dann ist der kleine Mann schon über meinen Brustkorb nach oben geklettert. Als er direkt am Oberarm gesessen hat, bellte er und fing mit Kalle zu schmusen an. Im ersten Moment war ich nur froh, dass Kalle neben meinem Gesicht gesessen hat und nicht Bibo.

    Madame meinte aber nach einigen Minuten, dass sie nun genug von der Schmuserei hat und ist weg geflogen und Bibo kletterte dann auf die Schulter. Dort weilte er erst, dann fing er an meine Haare zu reinigen und ich versuchte irgendwie mein Ohr vor ihm zu retten und eben überhaupt mein Gesicht. Zum guten Glück ist Jörg gekommen und hat den kleinen Mann geholt.

    Jetzt habe ich ihn schon ca. 6 Jahre und heute war es das erste Mal, dass er so richtig auf mir geklettert ist. Irgendwie doch schon zu sehen, dass sein Vertrauen wächst, wenn ich auch ehrlich gesagt, etwas Muffe dabei gehabt habe.
     
  7. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    heute erlebte ich den ersten bösartigen Kampf zwischen Kalle und Pauli.

    Beide haben auf dem Kletterbaum gesessen. Plötzlich ist Kalle wie aus dem Nichts, auf Paulis Rücken geflogen. Pauli flog sofort auf den Boden mit ihr auf dem Rücken. Dann eskalierte die Situation und beide haben sich mit den Füßen festgehalten und gegenseitig gebissen.

    Ich war total in Panik und brüllte nur noch nach Jörg, damit er die beiden voneinander trennt. In diesem Moment habe ich den Rollstuhl mehr als verflucht, denn ich wäre sonst eher mit den Händen dazwischen gegangen.

    Doch wir hatten Glück im Unglück. Nachdem sie auseinander waren, flog Kalle zu mir und ich untersuchte sie gleich, ob sie irgendwo blutet und Jörg untersuchte Pauli. Aber beide sind unverletzt, hatten lediglich ein paar Federn vom anderen im Schnabel und Pauli sah ziemlich zersaust aus. Und klar waren beide erst einmal im Schockzustand.

    Wann immer es zu Unstimmigkeiten zwischen den beiden kommt, hat Kalle immer den Anlass dafür gegeben.

    Manchmal verstehe ich Kalle echt nicht. Sie weiß ganz genau, dass es Pauli nicht mag, wenn er auf seiner Bogenleuchte sitzt, dass sie sich auch dort aufhält. So oft, hat Pauli sie dann verjagt, aber ein Angriff wie heute, hat es noch nie wirklich gegeben. Doch einer, als Kalle auch auf Pauli losgegangen ist und sie ihm dabei das Augenlid verletzt hat.

    Kalle will wohl mit ihrer kleinen Körpergröße den King König imitieren.

    Und ich glaube, ich bin mehr geschockt über das Ereignis als die 2. Kalle döst im Schrank und Pauli quatscht wie eh und je auf der Bogenleuchte.
     
  8. Selymi

    Selymi Keine "Mods"-Tante

    Dabei seit:
    17. Juli 2012
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    1
    Hallo

    Beim Lesen wurde mir ganz anders, wie muss es da erst Dir ergangen sein. Ich stecke gerade mitten in einer Vergesellschaftung und kurzzeitig wurde mir nach deinem Bericht Angst und Bange. Bin ja später nicht rund um die Uhr Zuhause um eingreifen zu können. Nachdem ich aber nochmals aufmerksam alles gelesen hatte, bin ich drauf gestoßen das Kalle eine grüne Kongo-papageiendame und Pauli ein graupapagei ist.

    Mein Post ist Dir zwar jetzt keine rechte Hilfe, aber es war für mich einfach wichtig festzustellen, dass die Harmonie unter deinen Graupapageien gsd nicht angekratzt ist.

    Ich wünsche Dir von Herzen, dass sich so ein Streit nicht mehr wiederholt.

    LG

    Selymi
     
  9. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Selymi,

    die Harmonie besteht weiterhin. Darüber mache ich mir keine Gedanken. Von Kalle weiß ich ja, dass sie öfters mal meint, dass sie der Chef ist.

    Seit Kalle dem Pauli das Augenlid verletzt hat, hat Pauli Respekt vor dem kleinen grünen Teufel namens Kalle. Ich habe ja auch ein Fressnapf auf dem Sofa stehen, wo eigentlich alle futtern. Aber hauptsächlich steht der für Pauli da. Wenn er dort hin klettert und Kalle kommt zu mir angeflogen, dann klettert Pauli sofort wieder seine Leiter und Bogenleuchte hoch. Lieber wartet er ab, bevor er seinen Hunger stillt. Auch hat das Kalle schon heraus gefunden und hat ihren größten Spaß dabei, Pauli zu nerven,

    Kaum sitzt er am Napf, kommt Kalle auch schon angeflogen. Manchmal stehe ich dann auf und halte ihm den Napf hin, damit er wenigstens ein paar Körner futtern kann.

    Ganz ehrlich, ich finde die grünen Kongos weitaus aggressiver als die Graupapageien. Sie sind halt auch flinker als die Grauen. Manchmal wüsste ich schon gerne wie Bibo wäre, wenn er fliegen könnte.

    Aber hier ist wieder die Ruhe eingekehrt und ich denke, der alte Trott geht wieder wie gewohnt weiter. Vor allem, haben meine ja genügend Ausweichmöglichkeiten.

    Schade, dass ich im Moment keine Kamera zur Hand habe. Ihr solltet sehen wie Bibo gerade schläft. Er sitzt auf meiner Kaffeetasse und schläft mit dem Kopf im Gefieder. Meinen Kaffee wollte ich eigentlich warm trinken, doch jetzt ist er kalt. Aber schlafende Papageien sollte man nicht stören.

    Dir wünsche ich bei deiner Vergesellschaftung viel Erfolg.
     
  10. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Etwas Gutes hatte der heutige Kampf aber: Pauli hat sich mal richtig gewehrt und der Kalle gezeigt wie weit sie gehen darf. Hoffentlich war das ihr eine Lehre.
     
  11. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.389
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo Monika,

    ...du bist vielleicht eine ulkige...da muss ich ja lachen wenn ich mir die kaffetasse vorstelle...
    Lass dich nicht so manipulieren! schlafen kann er uberall und braucht bestimmt keine schlaftabletten wie ich sehe.
    Heisser kaffee ist wichtiger :))

    Ja, grune kongos sind mehr territorial als graue... sogar untereinander.
    Obwohl graue auch territorial sind.
    Ich habe einen richtigen macho (Pierrot, fast exrupfer, fast 20 jahre alt) bei meinen grauen entdeckt der den patriarchen Gaston (mindestens 13 jahre alt) und seine frau Timmie terrorisiert...komisch das er die henne Timmie auch terrorisiert...
    weiss noch nicht wie ich das handeln kann...

    bonne journee
    ..und pass auf displaced agressivity auf...:))
     
  12. elavogel

    elavogel Gold-Bug

    Dabei seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    763xx
    haha ... schläft der auf der Kaffeetasse, das ist ja genial! :D
     
  13. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    da habt ihr recht. Ich gebe es ja zu, dass ich zu oft klein beigebe wie eben das mit der Kaffeetasse. Aber wecken wollte ich ihn eben auch nicht. Da hätte ich schon eher eingreifen müssen. Aber immerhin habt ihr beim lesen schmunzeln können.

    Vor wenigen Tagen ist mal wieder ein Paket für meine Geier eingetroffen. Darin befand sich Futter und Lernspielzeug. Auf die Idee hat mich Ela gebracht und möchte mich hier dafür bedanken. Naja, eigentlich möchte sich Kalle für diese Anschaffung bedanken, da sie das Teil so richtig gut beherrschen tut und somit ein paar Nüsse heraus holen kann. Und so schaut es aus: http://www.parrotshop.de/vogel/spie...mat-fuer-kleine-und-mittlere-papageien?c=3218

    Kalle war sofort von dem Teil begeistert. Aber all die anderen schauten nur zu, wenn ich ihnen gezeigt habe wie es funktioniert. Coco und Micky haben es dann gestern Abend näher begutachtet und Micky konnte dann auch eine Nuss raus holen. Aber all die anderen werden es auch noch lernen, da bin ich mir sicher.

    Und weiterhin habe ich ihnen diesen Ball gegönnt. Ich dachte mir, der ist groß und kann nicht abhanden kommen. Nun kann man diesen Ball auch füllen. Sie schreiben z.B. mit Obst. Nur denke ich, dass wenn dann der Ball sonst wohin rollen sollte und ich nicht mehr dran denke, dass es dann zu gammeln anfängt. Mir wäre ein anderer Inhalt weitaus lieber. Habt ihr evtl. eine Idee mit was ich es füllen könnte? Mein Gedanke geht in Richtung Papierkugel, dann hätten sie etwas zum rupfen oder einfach leer lassen und als Ball verwenden.
    http://www.parrotshop.de/vogel/spie...ball-ideal-als-tisch-und-fussspielzeug?c=3218

    Gestern morgen lag ich noch im Bett, nur mein Team war schon hell wach. Pauli bemerkte, dass ich wach bin und er fing zu sprechen an. Ich weiß nicht wie oft er mich mit SCHAAAATZ gerufen hat. Und ich antworte ständig mit "JA, was möchtest du denn?". Außer die Antwort Schaaaatz war nichts zu hören. Es war so süß, nur hat er das mindestens eine halbe Stunde hintereinander gesagt. Seine Stimme ist aber echt niedlich und vor allem sehr angenehm. Aber so liebevoll werde ich nicht jeden Morgen von ihm gerufen.

    Heute Morgen beim Frühstück ist mal wieder die Micky angeflogen gekommen und setzte sich mal auf Jörgs oder meiner Schulter nieder. Wir haben sie dann ca. dreimal abgesetzt und Jörg sagte dann zu ihr "Wenn du noch einmal kommst, bringe ich dich in die Voliere". Kaum ausgesprochen, war Micky schon bei ihm. So hat Jörg es in die Tatsache umgesetzt und Micky in die Voliere gesetzt. Die Türe hat er einen Spalt offen gelassen, damit sie jederzeit wieder kommen kann. Während sie so in der Voliere gesessen hat, blieb ihr Schnabel nicht geschlossen. Erst hat sie vor sich hin gemeckert, dann hat sie dauernd nach Papa gerufen und gefragt, ob wir mit zum Papa gehen. Und plötzlich hat sie eine heftige Erkältung imitiert und zu niesen und husten angefangen. Wir haben dann mitgemacht und Micky hat nicht aufgehört zu niesen und zu husten. Während wir uns unterhalten haben, hat sie weitere Sachen gesagt. Wir haben dann mit lachen angefangen und sie stieg voll mit ein.

    Ganz ehrlich, es war lustig wie sie da in der Voliere die Alleinunterhalterin gespielt hat und brav war sie. Sie blieb wirklich solange in der Voliere sitzen bis Jörg sie wieder geholt hat. Keiner der anderen wäre so lange in der Voliere geblieben, wenn die Türe offen gewesen wäre. Braver Vogel kann ich da nur sagen. Wie ein Hund zu dem man sagt, dass er sitzen bleiben soll und er bleibt es, obwohl der Halter weg geht.

    Die 5 bringen mich und Jörg oft zum schmunzeln, eigentlich gibt es tgl. etwas, was uns erheitert.
     
  14. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    im letzten Beitrag habe ich ja gedacht, dass Pauli mich mit Schatz gerufen hat´, doch jetzt gehe ich davon aus, dass er seine geliebte Coco damit meint. Ich höre jetzt immer wieder "Coco Schatz", was ich wunderschön fínde. Die Tage haben die zwei mal wieder richtig lange geschmust und die Coco hat dabei gequietscht. Pauli schmuste ausführlich mit ihr, senkte dabei seinen Kopf, um zwischen ihre Füße zu kommen. Was der da wohl geschaut hat. Hin und wieder probierte er auch auf Coco zu steigen, nur dümmlicher Weise ist er auf dem Schrank abgerutscht und Coco haute ab. Danach war erst einmal Schluss mit der Balzerei.

    Kalle musste das natürlich nach machen und ging zum Bibo hin. Die zwei haben dann auch miteinander geschmust.

    Ja, meine zwei Paare passen richtig gut zueinander, worüber ich mehr als glücklich bin, denn nicht jeder hat das Glück, den richtigen Partner zu kaufen.

    Der Metallvorhang hat zumindest bei Coco und Pauli bewirkt, dass sie ´nicht mehr ins Schlafzimmer kommen. Die anderen sind natürlich am Morgen immer im Raum. Kalle will dann schmusen, Micky sitzt am Fenster und unterhält uns. Gestern morgen schaute sie raus, dann fing sie zu singen an, was dann mit einem ganz tiefen KSC endete. Sie hat aber auch viel gesprochen und letztendlich auch etwas neues gesprochen. Sie sagte wie aus dem Nichts "Du bekommst ein Leckerlie". Von mir kann sie es nicht haben, denn von mir hören sie "Hier habt ihr ein paar Leckerlies".

    Micky singt immer in einer ganz tíefen Männerstimme und Pauli steigt ja prinzipiell in deren Gesang ein. Gestern morgen war ich im Bad beschäftigt und plötzlich hörte ich Pauli in Mickys Stimme hören und auch er endete mit einem ganz tiefen KSC. Da imitiert der große Mann tatsächlich die Micky.

    Es ist schön, dass sie sich miteinander unterhalten und eben auch gemeinsam singen.

    Heute hat mich Micky überrascht Madame macht ja überall hin, wo sie gerade sitzt. Leider eben auch auf uns. Während Jörg auf dem KSC war, befand sich Micky auf mir. Irgendwann flog sie auf den Rollstuhl, um dann dort ihr Geschäft zu verrichten (Handtuch ´liegt auf der Sitzfläche). .Jetzt habe ich Hoffnung, dass sie es doch noch lernt, wegzufliegen, wenn sie muss.
     
  15. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Das wollte ich euch auch noch berichten. Pauli hat den Jörg erzogen!

    Pauli sitzt ja oftmals im Geierzimmer auf der Türe. Sobald aber Jörg von der Arbeit kommt, hat Jörg kaum noch Zeit, seine Schuhe auszuziehen. Pauli hört ihn und fängt an, auf der Türe zu hacken. Das ist sein Ruf nach seinem Taxi und Jörg holt den Ast und geht zu Pauli hin, um ihn ins Wohnzimmer zu bringen.

    Für mich ist es lustig, Paulis Ritual zu erleben und beobachten zu können, wie Pauli den Jörg erzieht. Da hat der Jörg schon etwas angefangen. Erinnert mich aber an den Beginn unser "Vergesellschaftung". Da haben wir ja auch Taxi gespielt, weil es Pauli beim fliegen immer nach unten gezogen hat und er sollte ja schon bei Cóco sein und nicht alleine irgendwo sitzen.
     
  16. MCGraupi

    MCGraupi Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. Juni 2012
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz ;-)
    Hallo Monika

    Danke für Deinen lieben Bericht .-).

    Ich wollte noch kurz wegen den Spielsachen schauen, aber momentan geht die Seite nicht.

    Ist es ein Acrylball mit Schlitzen ?

    Liebe Grüsse MCGraupi
     
  17. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Ja, der ist mit Schlitzen, damit sie eben auch nachdenken müssen wie sie an den Ínhalt kommen.
     
  18. MCGraupi

    MCGraupi Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. Juni 2012
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz ;-)
    Ich mache immer unterschiedlich Sachen hinein.
    Manchmal grosse Stücke Obst, manchmal Holz, Zic Zac Papier, Zeitungsknäuel, oder Karton und in der mitte eine Cashewkerne :-).

    Grüessli MCGraupi
     
  19. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Muss es auch mal mit solchen Dingen füllen. Bisher haben sie den Ball nur so zum spielen bekommen. Bibo liebt ihn richtig, überhaupt alles, was rollt.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. MCGraupi

    MCGraupi Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. Juni 2012
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz ;-)
    Monika falls Deine Papageie Föhre und Korkzapfen mögen wäre dies auch toll für in die Kugel :zwinker:.
     
  22. orchid

    orchid Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2008
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ich habe so einen Ball fest an der Wand montiert,ansonsten geht der Ball mit meinen Mohren spazieren;) Ab und zu lege ich dort kleine Weidenbälle rein,damit kann ich meine stundenlang beschäftigen.

    Lg
    Stefan
     
Thema:

Mal wieder wir

Die Seite wird geladen...

Mal wieder wir - Ähnliche Themen

  1. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  2. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  3. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...
  4. Wieder mal die Möwe

    Wieder mal die Möwe: Hallo, ich hab mal wieder das "Möwenproblem" ;) Ich wäre ja für Mittelmeermöwe, wie seht ihr das? [IMG] Lg Mica
  5. Zum 3ten mal Eier

    Zum 3ten mal Eier: Hallo ihr lieben, ich konnte leider keinen Beitrag finden der mein Problem aufweist... Jedenfalls hat meine Henne dieses Jahr zum 3ten Mal Eier...