Mariendistelsamen

Diskutiere Mariendistelsamen im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi Leute, heute habe ich von Rico´s u.a. Mariendistel samen bekommen. Leider mußte ich feststellen, daß die Samen viel zu grobkörnig für meine...

  1. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Hi Leute,
    heute habe ich von Rico´s u.a. Mariendistel samen bekommen.
    Leider mußte ich feststellen, daß die Samen viel zu grobkörnig für meine Wellis
    sind und bin nun am überlegen, was ich machen soll.
    Hat einer von euch ´ne Idee ?:?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Hi,

    hol Dir in der Apotheke einen schönen Mörser z.B. aus Keramik und mörser (also mahle) die Samen zu Pulver.
    Muss ja nicht direkt Pulver sein, aber Du bekommst sie mit dem Mörser schon so fein, wie Du sie haben willst.
    Versuchs mal. Die Dinger kosten nicht viel.
    Und dann streust Du es über das übrige Futter.
     
  4. #3 olivastrild, 4. Juli 2007
    olivastrild

    olivastrild Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    0
    Ich nehme eine alte,ausgediente Kaffeemühle!
    MfG Jens-Uwe
     
  5. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    so mach ich's auch ;) dabei kann ich ganz feines Pulver mahlen, und anschliessend in nen Salzstreuer füllen. Gelegentlich etwas davon übers Körnerfutter, die Kolbenhirse oder übers Grünzeugs streuen, und fertisch :D
     
  6. #5 Angie-Allgäu, 4. Juli 2007
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    Hallo;

    also meine bekommen den Samen ganz über die Körnermischung.
    Für die, die den Samen nicht futtern, koche ich Tee daraus.
    Der Tee besteht aus einer Mischung aus Mariendistel , Weißdorn und Früchtetee.... und meine Geier lieben den.
     
  7. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Danke für eure Antworten:prima:
    Das mit der Kaffeemühle, ist ja ein super Tip. Ich habe hier sogar noch eine
    Uralte, als Deko, in der Eßdiele stehen. Die werde ich mal hernehmen:zwinker:
     
  8. #7 Perroquet, 5. Juli 2007
    Perroquet

    Perroquet Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09376 Oelsnitz/Erzgebirge
    Hallo,
    Es geht auch bestimmt mit einer Pfeffermühle zu mahlen, wenn man sie grob einstellt ...
    VG, Janet
     
  9. #8 Maximama, 5. Juli 2007
    Maximama

    Maximama Maxi-Taxi

    Dabei seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hmmmm, ganz blöde Frage: wenn die Körner gemahlen werden, ist doch aber die Schale dabei, macht das den Piepern nix aus???:?
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    So´n Mist:k
    Ich mußte gerade feststellen, daß die Kaffeemühle gar nicht mehr funktionstüchtig ist. Hab´s dann mit dem Mörser ausprobiert, muß aber sagen,
    daß es überhaupt nicht geklappt hat, die harten Samen kaputtzubekommen.
    Na gut, habe dann den Mixer rausgeholt. Und was soll ich euch sagen ?
    Klappt 100 %-ig mit dem Teil:prima:
    Jetzt sind die Samen schön pulverig und kann sie problemlos über das Futter
    streuen.
     
  12. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Bei mir hat das Anknacken mit dem Nudelholz ausgereicht, den Rest haben die Vögel mit Vergnügen rausgeknabbert, war ne schöne Beschäftigung. Die lehren Schalen konnte ich dann entsorgen. ....und Kanarien haben ja eigentlich noch nciht mal so einen kräftigen Schnabel.....
     
Thema:

Mariendistelsamen