Mein neuer Nymph Edgar

Diskutiere Mein neuer Nymph Edgar im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo vieleicht könnt ihr euch nochan mein Problem mmit der zähmung meines alten Nymphensittiches erinnern (Tommylinchen)sie hab ich nun vor 2...

  1. mkrmagic

    mkrmagic Guest

    Hallo vieleicht könnt ihr euch nochan mein Problem mmit der zähmung meines alten Nymphensittiches erinnern (Tommylinchen)sie hab ich nun vor 2 Monaten weggegeben aber in gute Hände (in meinen Vater seine Freilandvoliere.
    Nun zu Edgar ich hab ihn bei einem Züchter gekauft den mir mein Vater empholen hat und er war ganz jung 3 Wochen futterfest. Er hatte nicht mal ne Haube auf dem Kopf. Ich hab Ihn einfach mitgenommen und siehe da nach 4 Tagen gab es den ersten Ausflug aus dem Käfig eher ungewollt von mir denn er sollte erst auf die Hand kommen bevor ich Ihn raus lassen wollte er wollte aber nicht auf meine Hand und ich hab schon 3 Stunden vor dem Käfig und er wollte nicht bis mir dann ein Missgeschickt passierte und er plötzlich im freien sass und mich anschaute aber nicht wegflog da setzte ich einfach den käfig ohne boden auf ihn drauf und dann hab ich ihn rausgelassen und er ist ausgerissen ich habe ihn dann langsam mit kolbenhirse gelockt und nur auf eine holzstange gesetzt solange bis er meine hand akzeptiert hat ja und nun ist er nach 2 Monaten zahm und wird immer neugieriger ich kann sogar mit ihm duschen gehen da bleibt er auf meiner schulter spreitzt die flügel und genießt die wassertropfen.

    Also er ist Traumhaft zahm geworden!!!

    MFG Michael
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kathrin

    Kathrin Guest

    Das freut mich für Dich !
    Wir haben vor 11/2 Jahren unseren ersten Nymphen bekommen und da sie sehr schnell superzahm war , auch viel Spaß mit ihr gehabt....als Kiko ca.1Jahr alt war,hatten wir dann allerdings das gefühl, dass unser Spaß größer als ihrer war... sie brauchte einen Partner !
    Natürlich hatten wir ein bißchen Angst , dann ihre Zuneigung zu verlieren , aber die Angst war umsonst ! Krümel ist mindestens genauso zahm geworden und Kiko liebt uns noch immer.
    Wenn Dein "Baby" ein bißchen älter ist , wirst Du vielleicht dieselbe Erfahrung machen können.
    Viel Spaß Euch Beiden,
    Kathrin
     
Thema:

Mein neuer Nymph Edgar

Die Seite wird geladen...

Mein neuer Nymph Edgar - Ähnliche Themen

  1. Hallo ich bin neu hier. Wie sieht das aus mit Krallen schneiden bei Kanarien Vögel?

    Hallo ich bin neu hier. Wie sieht das aus mit Krallen schneiden bei Kanarien Vögel?: Hallo. Muss man bei Kanarien Vögel die Krallen schneiden?
  2. 78462 Konstanz: junge + quirlige Herzensbrecherin (Mega-Kontakt) sucht neuen Schwarm

    78462 Konstanz: junge + quirlige Herzensbrecherin (Mega-Kontakt) sucht neuen Schwarm: Hallo. Nach vielen Überlegungen haben wir eine Entscheidung getroffen, die uns nicht leicht fällt: Wir möchten unsere süße Welli-Dame hergeben....
  3. Haltung, Pflege und Erziehung: Bin "neu" und suche den Austausch

    Haltung, Pflege und Erziehung: Bin "neu" und suche den Austausch: Ein freundliches Hallo! Ich bin seit einiger Zeit passives Mitglied im Vogelforum und lese aufmerksam die vielen interessanten, bzw. auch...
  4. Neue Kathis und Federlose im Forum (oder: Aus 2 mach 4?)

    Neue Kathis und Federlose im Forum (oder: Aus 2 mach 4?): Liebes Forum, meine zwei Federbällchen und ich sind neu hier, hallo zusammen :) Vor vielen Jahren hatte ich mal einen kleinen Nymphen- und...
  5. Katharinasittiche neu eingezogen

    Katharinasittiche neu eingezogen: Hallo zusammen, ich bin seit Samstag Besitzer von zwei Katharinasittichen (9 Wochen jung, Männchen und Weibchen). Beide sind futterfest und...