Mein Problem mit den Geschlechtern...

Diskutiere Mein Problem mit den Geschlechtern... im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; ..schon wieder. Aaalso... ich habe ich mir einen zweiten Hahn für meine beiden Hennen abgeholt. Die Haut um seine Nasenlöcher ist Hellblau,...

  1. Amber

    Amber Lesende

    Dabei seit:
    1. Januar 2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    ..schon wieder.

    Aaalso... ich habe ich mir einen zweiten Hahn für meine beiden Hennen abgeholt. Die Haut um seine Nasenlöcher ist Hellblau, nach unten hin wird sie dunkler und ist gerade dabei sich Dunkelblau zu färben.

    Soweit Männlich, oder?
    Er kommt von einem Züchter, der versicherte, dass es 100%ig ein Männlein ist.

    Ich hab ihn zu den anderen 3 gesetzt ... fünf Minuten später kuscheln und kraulen und füttern sich meine beine Männer wie die Doofen und die Hennen versuchen irgendwie Aufmerksamkeit zu erregen.

    .... ok..
    Ich versuche so bald wie möglich ein Foto von ihm hochzuladen...

    Bei meinem älteren Hahn hat es mich schon sehr gewundert, dass er den neuen gleich so extrem begrüßt, da er die beiden Hennen, trotz ihrer vielen Versuche ihn zu putzen, ect., vollkommen ignoriert hat. ( was ich wiederum darauf zurückgeführt habe, dass er ja die letzen drei Jahre alleine gehalten worden ist und sein Sozialverhalten wirklich komisch ist.. aber ja)

    Schwule Wellis?
    Ich weiß jetzt nicht genau ob ich hoffen soll, dass der neue wirklich ein Hahn ist, der eben jetzt mit dem zweiten flirtet, oder, dass "er" doch eine Henne ist, was dann wieder bedeuten würde, dass ich NOCH drei weitere Hähne besorgen müsste.
    Mein Zimmer ist nämlich auch nicht unendlich erweiterbar.

    o.o

    Verwirrte Grüße
    Amber
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hallo Amber, hört sich wie einen Hahn an ;)

    Wellis sind halt sehr gesellig, find ich total klasse das der neue so toll begrüßt wurde :zustimm:
     
  4. Amber

    Amber Lesende

    Dabei seit:
    1. Januar 2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    ok.. freut mich. ^^*
    Ich lade aber trotzdem lieber noch ein Foto hoch.

    Schon langsam werde ich übervorsichtig mit den Geschlechtern.
    Nachdem sich mein Kanarie-Paar als männlich herausgestellt hat und die ja nicht verträglich sind, und ich somit inzwischen durch viele falsch bestimmte Geschlechter beim Kauf im Besitz von 10 Kanaries auf drei Räume verteilt und inclusive Jungtiere bin,... und sich im Moment genau das gleiche mit den Wellis zu wiederholen scheint... traue ich meinem Glück und Urteilsvermögen kein bisschen mehr.

    Lg Amber
     
  5. Peppi

    Peppi Guest

    Na mit Kanarien ist das ja etwas schwieriger. Bei Wellis ist das nicht so schwer. Singen denn deine beiden männlichen Kanarien wenigstens? :zwinker:
     
  6. #5 Andrea 62, 16. Mai 2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Als ich zu meinem ersten Paar das Zweite geholt habe, hat sich mein Hahn auch wie ein Wilder gefreut einen Kumpel zu haben. Er ist förmlich aufgeblüht. Mit den Hennen konnten sie beide nicht so viel anfangen. Die sind nur von Zeit zu Zeit interessant, meistens wenn sie in Brutstimmung kommen.
    Deshalb bin ich nicht unbedingt der Meinung, dass man mit einem richtigen Paar immer unbedingt zwei glückliche Vögel hat. Es muss schon richtig harmonieren und das tut es nicht immer. Die Hähne verstehen sich bei mir jedoch alle bestens miteinander und beschäftigen sich auch viel miteinander, jedenfalls mehr als mit den Hennen.
     
Thema:

Mein Problem mit den Geschlechtern...