mein Welli is krank

Diskutiere mein Welli is krank im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo ich bin neu Hier und habe damal eine Frage mein welli is krank habe ihn seid 5 wochen und seid ein paar stunden macht er so komische...

  1. #1 sanny 1985, 23. Mai 2011
    sanny 1985

    sanny 1985 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    hallo ich bin neu Hier und habe damal eine Frage mein welli is krank habe ihn seid 5 wochen und seid ein paar stunden macht er so komische geräuche er frisst nicht und trinkt nicht trinken nur aus der spritze gebe ich ihn habe schon seid 2 jahren ein weibschen und von der hatte ich mal die vom tierarzt bekommen weil sie eine bein entzündung hatte und daraus die antibiotika bekommen hatte so aber zurück zu ihm er würgt immer das futter raus und macht dabei so komische feif geräuche ich hoffe es kann mir einer sagen was das zu bedeuten hat der tierarzt macht erst morgen früh auf
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Leonard, 23. Mai 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Mai 2011
    Leonard

    Leonard Guest

    Ohne einen guten Vogelkundigen Tierarzt ist der Vogel auf jeden Fall bald tot.

    Empfehlenswerte Tierärzte =Klick bzw. Klick


    Allgemeine Infos zu Würgen
    Birds-Online
     
  4. #3 sanny 1985, 23. Mai 2011
    sanny 1985

    sanny 1985 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Is ok danke dir, war mit ihm beim Arzt und es hat sich rausgestellt das er eine Kropfentzündung hat muß jetzt ihm Antibiotika geben und in 3 Tagen nochmal vorstellen beim Arzt wie es ihm geht
     
  5. Leonard

    Leonard Guest

    Die Diagnose Kropfentzündung hätte dir jeder hier im Forum auch geben können :-D

    Gibt viele unterschiedliche Gründe für Kropfsymptomatiken. Wenn es bakteriell ist, kann das richtige Antibiotika gut wirken. Ist der Keim dagegen resistent oder wenn Parasiten, Pilze oder sonstiges wie Vergiftung für das erbrechen verantwortlich sind, wirkt das Antibiotika null Komma nix.

    Falls der Vogel allein ist und ständig sein Spiegelbild oder Plastikvogel füttert, wirkt die medizinische Behandlung auch nicht auf Dauer.

    Falls kein Wattestäbchen vom Tierarzt in den Schnabel gesteckt wurde, um es unter das Mikroskop zu schieben und gegebenenfalls auch noch an ein Fremdlabor zu schicken, dann war dieser Arzt nicht wirklich Vogelkundig und die Behandlung mit Antibiotika ist dann nur ein "Auf gut Glück" Experiment.

    Nur so als Richtwert, damit die Qualität des Tierarztes und der Behandlung etwas besser einschätzen kannst.
     
  6. #5 sanny 1985, 23. Mai 2011
    sanny 1985

    sanny 1985 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    also ich muß sagen ich bin mit meiner tierärztin sehr zu frieden wie meine welli dame was hatte wußte sie auch was mit der is und nein er is nicht alleine hat ne welli dame und is nur homopathie was sie den vögeln gibt und es hat bis jetzt immer geholfen bei meiner wellidame
     
  7. #6 Alfred Klein, 23. Mai 2011
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Sanny,

    Ich muß Leonard zustimmen, das war von der Tierärztin keine gute Leistung. Im Allgemeinen sollte das so gehandhabt werden daß ein Kropfabstrich gemacht wird (was viele Tierärzte nicht können), dieser unterm Mikroskop kontrolliert wird und an ein Labor geht. Das Labor setzt dann Kulturen an um festzustellen ob es Bakterien oder Pilze sind. Sind es Bakterien so wird auch gleich festgestellt welches Antibiotikum am besten wirkt. Mit diesem Ergebnis wird dann behandelt. Bei Pilzen ist es ähnlich, da wird festgestellt welche Pilzart es ist, die Behandlung ergibt sich dann von alleine.
    Meist gibt der Tierarzt als Erstmaßnahme und rein auf Verdacht ein Breitbandantibiotikum bis das Laborergebnis da ist. Aber das ist nur vorläufig und kann keinesfalls eine exakte Diagnose ersetzen.
     
  8. #7 charly18blue, 24. Mai 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo Sanny,

    erstmal herzlich willkommen von mir in den Vogelforen.

    Wie geht es Deinem Welli heute? Hast Du das Gefühl das Antibiotikum hat schon geholfen?
     
  9. #8 sanny 1985, 24. Mai 2011
    sanny 1985

    sanny 1985 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo charly18blue

    Nein habe ich nicht bin voll traurig darüber das es ihm so schlecht geht mache alles genau nach anweisungen des Arztes gestern hat er noch gebrochen und klapper geräuche gemacht beim atmen und hat wenigstens noch etwas geknabbert obwohl es ihm danach wieder raus kam und seinen kamillentee entweder mit ein bisschen salz darin oder etwas traubenzucker aber heute nix mehr sitzt nur auf seiner schauckel weder was zu essen noch zu trinken und wenn er atmet macht er immer dem schnabel so weit auf und macht geräuche als wenn man auf einem ball haut so hört sich das an
     
  10. #9 sanny 1985, 24. Mai 2011
    sanny 1985

    sanny 1985 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    der Welli von meinem sohn is gerade verstorben traurig so etwas weiß nur nicht wie ich es meinem sohn bei bringen soll das er nicht mehr is waren doch mit ihm gestern beim arzt und da war es noch nicht so schlimm mit ihm gewesen mal schauen was mein sohn dazu sagt das er nicht mehr is aber ich danke euch für die tollen ratschläge die ihr mir gegeben habt
     
  11. #10 charly18blue, 24. Mai 2011
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo Sanny,

    das tut mir sehr leid :trost:, aber das bestätigt was Alfred schon vermutet hat - Deine Tierärztin ist nicht vogelkundig und hat Euren Kleinen nicht richtig bzw. auf Verdacht behandelt. Hatte sie denn überhaupt einen Kropfabstrich gemacht? Der hätte sofort auf Trichomonaden untersucht werden müssen. Dann hätte der Abstrich weiter auf Pilze und Bakterien untersucht werden müssen und zwar mit Anzüchtung in einem Labor. Und den Atemgeräuschen nach hätte auch eine Röntgenaufnahmem gemacht werden sollen.
    Bitte schau in unserer Datenbank nach einem auf Vögel spezialisierten Tierarzt, damit Euch das nicht wieder passiert. Eure Tierärztin ist bestimmt gut wenn sie Hund, Katze, Maus behandelt, aber Vögel sind ein Thema für sich und die Tierärzte die sich darauf spezialisiert haben, haben noch mal eine extra Ausbildung dafür gemacht.
    Vor allem beobachtet Eure Henne gut, sollte Euer Kleiner z.B Trichmonaden gehabt haben, müßte sie auch behandelt werden, die sind fürchterlich ansteckend. Vor allem wenn sie sich gegenseitig gefüttert haben, ist eine Untersuchung der Henne angebracht.
     
  12. #11 Stephanie, 24. Mai 2011
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo sanny,
    das tut mir Leid!

    Konsequenz daraus sollte sein, dass Du für den Partnervogel oder ein anderes Pärchen (?) nach einem anderen vogelkundigen Tierarzt in Deiner Nähe schaust.
    Auf vogeldoktor gibt es für viele Tierärzte Bewertungen, so dass man nicht ganz so ratlos davor steht.

    Natürlich müsst Ihr jetzt erst mal alle den Schock verwinden...:trost:
     
  13. #12 sanny 1985, 24. Mai 2011
    sanny 1985

    sanny 1985 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    nein hat sie nicht alles gemacht hat sie nur angeschaut untersucht und abgehört und da er so gebrochen hatte und geklappert hatte beim atmen und beim abtasten beim torax hat sie gesagt das der kropfsack oder kropfbeutel angeschwolln is hat sie mir die medikamente gegeben ob es der beutel oder sack war wieß ich nicht mehr sie fragte ja auch mit dem brechen is ob des vom füttern is und das es nicht vom füttern is weiß ich ja auch weil gegenseitig füttern hatten sie auch gemacht und das war anders
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 sanny 1985, 24. Mai 2011
    sanny 1985

    sanny 1985 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    ja werde ich jetzt auch machen auch wenn ich jetzt immer nach berlin fahren muß is mir aber auch egal in dem moment ich willl nicht das sie mir auch weg stirbt hänge schon sehr an meine wellis
     
  16. #14 sanny 1985, 24. Mai 2011
    sanny 1985

    sanny 1985 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    gerade auch weil sie so super zahm is meinem sohn und mir gegen über hat lange gedauert das sie überhaupt zahm geworden is
     
Thema:

mein Welli is krank

Die Seite wird geladen...

mein Welli is krank - Ähnliche Themen

  1. Welli Hahn (älter) für ca. 8jrg. Henne gesucht

    Welli Hahn (älter) für ca. 8jrg. Henne gesucht: Vogelart, Anzahl: Wellensittich, 1 Postleitzahl, Ort, Umkreis: 97723 Oberthulba Geschlecht: männlich / Hahn Alter: 4-5 oder älter Farbe: egal...
  2. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  3. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  4. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  5. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...