Meine 2 neuen Agaporniden

Diskutiere Meine 2 neuen Agaporniden im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hi, Ich bin 15 jahre alt und erst gestern der glueckliche besitzer meiner 2 Agaporniden Ben und Ashley geworden. Dazu ist es sehr spontan...

  1. Dubstruk

    Dubstruk Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. September 2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schaffhausen
    Hi, Ich bin 15 jahre alt und erst gestern der glueckliche besitzer meiner 2 Agaporniden Ben und Ashley geworden.

    Dazu ist es sehr spontan gekommen, da wir in einen Dehner-Grosshandel gegangen sind um und fuer fische zu erkundigen. als wir am vogelgehege vorbeigekommen sind haben und die 2 total fasziniert und durch ihr liebenswertes gekuschle waren wir hin und weg von ihnen.
    Wir haben uns direkt entschieden dass wir sie haben wollen, da wir in der regel sehr gerne haustiere haben und auch sehr tierlieb sind.

    Wir haben einen geraeumigen kaefig (ca. 1m breit, 1.30m lang und 1.50m hoch) gekauft, dazu noch kletterstangen, einen naturast, ein glockenspiel, eine art schaukel, und alles moegliche an futter, welches uns fuer diese vogelart empfohlen wurde.

    Als wir sie zuhause in den kaefig gelassen haben wirkten die beiden ganz scheu und waren total aufgeregt. als erstes habe ich ein wenig mit ihnen gesprochen doch sie sind eigentlich nur wild herumgeflogen und haben sich wie fledermaeuse an die decke vom kaefig gehaengt.

    zum schlafen hab ich den kaefig zugedeckt und das licht aus gemacht. ich schlafe im gleichen zimmer. nach einer ungefaehr 9-10 stunden langen nacht haben die beiden das fruehstuecken angefangen.

    nun bin ich wieder dabei ein wenig mit ihnen zu quasseln und sie mit ihren namen vertraut zu machen. mir scheint sie hoeren in der regel gut auf was man sagt.

    ich braeuchte allerdings noch einige startertipps, wie ich anfangen kann sie zu *zaehmen*, und wie ich mit ihnen umgehen muss, dass ich sie keinem stress aussetze und sie genug freilauf haben.

    ich bin noch total unerfahren darum bitte ich um eure mithilfe.:p

    Liebe Gruesse, Dubstruk

    P.S.: Ist es normal das die beiden beim schlafen genau an den entgegengesetzten enden einer der kletterstangen sitzen???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. alfriedro

    alfriedro Wildfang

    Dabei seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dubstruk,

    das war aber wirklich sehr spontan. Hast Du Dir denn auch ein paar Bücher dazu gekauft? Über Agaporniden gibt es schon einige. Das mit dem Zähmen überstürze mal nicht, die Vöglis müssen sich jetzt erst mal an ihre neue Umgebung gewöhnen. Empfehlungen dann von unseren Experten hier im Forum.

    Viel Freude mit Deinen Agas. Denke schon mal darüber nach, wie man ihnen bei Zeiten ein noch größeres Heim schaffen kann. Dann macht das Beobachten noch mehr Spaß.

    Grüße, Al
     
  4. Dullkopp

    Dullkopp Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dubstruk...erstmal herzlich willkommen:-)
    Vorweg will ich dich erstmal hier auf ein Unterforum speziell für Aga´s hinweisen,da findest du ne Menge nützlicher Tips´s von anderen Haltern!

    Und was das zähmen angeht,wirst du dich gedulden müssen,denn die Tiere müssen sich erstmal genügend eingewöhnen!Und was die Grösse deines Käfigs angeht hast du dir da erstmal nix vorzuwerfen,so lange du deinen später(nach dem eingewöhnen) auch mal Freiflug gönnst.

    Ansonsten wünsche ich dir ganz viel Spass mit deinen beiden Aga´s:zustimm:
     
  5. #4 watzmann279, 5. September 2010
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    Hallo Dubstruk,
    erstmal herzlich wilkommen bei uns,
    laß die AGAS erst mal sich bei Dir eingewöhnen, du bist fremd für sie und eine neue Umgebung ist es auch, sie brachen erst mal Zeit sich an dich zu gewöhnen und auch umgekehrt,
    zum Zähmen muß ich dir sagen das es eigendlich dafür nicht die richtigen Vögel sind , nicht so wie Wellis, aber dazu braucht es sehr viel Geduld von deiner Seite, es kann klappen aber auch nicht, dazu mußt du dich etwas durch dieses Forum lesen, dann wirst du sehen wieviel Möglichkeiten es gibt, also schraube deine Erwartungen nicht zu hoch sonst bist Du am Ende sehr enttäuscht, ich habe selbst 6 AGAS und die sind überhaupt nicht zahm, was immer darunter verstanden wird, ich lasse sie so wie sie sind aber wenn du genau beobachtest, wirst du normalerweise sehr viel Freude mit Ihnen haben, sie sind manchmal wie kleine Kinder haben ihren eigenen Kopf und stellen sehr viel an, also alles was zum zerlegen geht bitte wegräumen wenn sie auf Freiflug sind ,Bücher ,Zeitschriften Holz und so weiter wird gerne zerlegt,
    am besten du gibst Ihnen immer etwas frische Zweige zum Knabbern am besten Weide, Birke Obstzweige u.s.w.da mußt du dich noch etwas durchlesen,
    ich hoffe ich habe dich nicht zuviel erschreckt aber AGAS sind eine ganz eigene Art nicht mit anderen zu vergleichen,
    trotzdem viel Freude mit den beiden und wenn du was wissen willst bitte einfach schreiben, Antwort gibt es eigendlich immer
    Beste Grüße
    Ingrid
     
  6. Dubstruk

    Dubstruk Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. September 2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schaffhausen
    Freiflug

    mit dem freiflug kann ich in 10 tagen beginnen, da wir dann in unser neues haus gezogen sind. dann werde ich ihnen in eine art spielplzatz bauen indem ich einfach stoecke nehme in einen mit sand gefuellten blumentopf stecke und weitere stoecke und aeste an die zimmerdecke anbringe :D

    LG
     
  7. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo dubstruk,

    aber auch nach dem umzug, in eurem neuen haus brauchen sie wieder ein paar tage eingewöhnungszeit, weil dann wieder alles neu für sie ist. denk bitte daran.

    gruß,
    claudia
     
  8. #7 Königsvogel, 6. September 2010
    Königsvogel

    Königsvogel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. August 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Cool. Vielleicht kannst Du ja ein paar Bilder von denen machen!
     
  9. Dubstruk

    Dubstruk Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. September 2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schaffhausen
    hab ich grade reingestellt =) leider konnte ich sie ja noch nicht aus dem kaefig lassen aber das kommt noch :P
     
  10. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Dubstruk
    Herzlich Willkommen bei uns Agaverrückten. Besser wäre es natürlich gewesen, wenn Du die Agas erst nach dem Umzug geholt hättest. Aber nu haste se ja. Sonst kann ich mich Ingrid nur anschliessen. Lass die Agas erstma in Ruhe und turn nicht um die Voli rum. Geduld, Geduld, Geduld, dat ist bei Agas dat Zauberwort. Leise quasseln machste ja schon. Sehr gut. Zähmen lasse sich selten, aber sie werden irgenwann zutraulich. Dat heisst, sie flattern nicht mehr panisch rum, und kommen Dir auch näher wenn Du Dich vor den Käfig stellst und leise und langsam sprichst.
    Viel Spass mit den Zwei
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. teufelzdf

    teufelzdf Halter mit ZG

    Dabei seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90513
    Wenn du damit den Käfig in deinem Album meinst, dann können deine Angaben aber nicht stimmen, das ist ein Montana San Remo und ist ca. 85cm x 50cm x 165cm inkl Ständer!
    Da solltest du wenn du umgezogen bist den Krumschnäbeln fast ganztägig Freiflug gewähren!
    sind es süße Federlinge!
    Wünsch dir viel Spaß dabei!
    Was das zähmen angeht will ich dir keine großen Hoffnungen machen, meine sind es nie geworden und ich muß ehrlich sagen sie müßen es auch nicht mehr werden, alleine das beobachten ist schön!
     
  13. Dubstruk

    Dubstruk Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. September 2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schaffhausen
    soweit bin ich schon :D
     
Thema:

Meine 2 neuen Agaporniden