meine Poldi hat ne Glatze....

Diskutiere meine Poldi hat ne Glatze.... im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Huhu Ihr alle... Habe mir ja schon ne Menge Anregungen bei Euch geholt aber brauche heute mal Hilfe. Ich habe zwei etwa einjährige Timnehs-beide...

  1. #1 kleen_Julschn, 7. September 2007
    kleen_Julschn

    kleen_Julschn Mitglied

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    269***
    Huhu Ihr alle... Habe mir ja schon ne Menge Anregungen bei Euch geholt aber brauche heute mal Hilfe.
    Ich habe zwei etwa einjährige Timnehs-beide sind HZ. Nun fängt der Hahn seit ein paar Wochen an, meiner Henne Poldi beim Kuscheln immer ein paar Federn am Kopf auszuzupfen. Sieht auch ziemlich trottelig aus wie er sie krault, aber meine kleine Knutschbombe hat jetzt mittlerweile ne Glatze :nene:
    War auch schon mit den zweien beim TA (Fach-TA für Geflügel) aber beide sind kerngesund und weisen keinerlei Mangelerscheinugen auf... Es liegt wohl daran dass Murphy als HZ keinerlei Erfahrung hat und sich einfach nur dumm anstellt 0l . Hat irgendeiner Erfahrungen damit oder ne Idee wie ich ihn davon abhalten kann?!?

    An Langeweile dürfte es eigentlich nicht liegen, denn die beiden bekommen ihr Futter nicht so normal gereicht (bis auf Obst und Gemüse) sondern sind den ganzen Tag beschäftigt in Ihrer Voliere danach zu suchen. Lasse mir jeden Tag ein neues Versteck einfallen und verteile auf diesem Wege kleine Futterrationen zwischen den Zweigen und Blättern..... Aber bisher haben sie noch jede Ecke gefunden-also Hunger hat Murphy nicht um der Vermutung zuvor zu kommen :+pfeif:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Langer

    Langer Guest

    Hi

    Wie Du das Deinem Hahn ausreden willst???----schwierige sache,aber gieb obacht----------je länger er zupft um so mehr wird die Hautpartie geschädigt und es wachsen gar keine Federn mehr nach.

    Biete den beiden irgentetwas zum Zeitvertreib an;Äste "zersägen"oder kleine Lederriemen,irgentwelche Aufgaben in denen sie einen Inhalt(Belohnung) sehen-------Es is zweifelsohne eine verhaltensstörung(heißt jetzt nicht,da diese durch Dich hervorgerufen wurde)--------------ich denke mal ablenkung is da ein kleines "Zauberwort"
     
  4. #3 cuxgirl8633, 8. September 2007
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Hy, ich habs umgekehrt bei mir rupft die henne den Hahn...
    Bin leider mit allen angeboten geschietert.....sobald er ihr den kopf hinhält zum kraulen, krault sie ihn und rupft ihm mal da und mal hier ne pfeder....

    Hoffe du bekommst es noch hin :)
     
  5. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Juliane,

    das Partnerrupfen ist leider wirklich meist nicht so einfach zu lösen :nene: .

    Man kann nur versuchen, die Haltungsbedinungen abzuklopfen und gegebenenfalls zu optimieren.
    Wie ja schon empfohlen wurde, würde ich auch versuchen viel Abwechslung und Knabbermaterial anzubieten.

    Wenn die Vögel ansonsten gut hamonieren und die Haltungsbedinungen stimmen, muss man das Partnerrupfen leider oft einfach akzeptieren und damit leben.
    Oft wird dann auch aus übertriebener Fürsorge gerupft.

    Wenn das Paar nicht ganz so gut miteinander harmoniert, kann es evtl. auch daran liegen.

    Manchmal zeigen Vögel dieses Verhalten auch, wenn sie selbst als Jungvogel im elterlichen Nest gerupft worden sind.

    In manchen Fällen steckt auch ein Vitamin/Mineralstoffmangel dahinter.

    Es wird auch vermutet, dass Stresssituationen das Partnerrupfen begünstigen können.
    Ich würde daher mal schauen, ob irgendetwas im direkten Umfeld der Vögel vorhanden ist, was sie irgendwie stören könnte ( anderes Haustier/ andere Vögel in direkter Nähe, tobende Kinder usw.).

    Du kannst ja auch mal hier schauen, dort findest Du einen guten Erfahrungsbericht und einige Infos zu dem Thema :zwinker: .
     
  6. fisch

    fisch Guest

    Ich befürchte, dass alle Versuche scheitern werden, es sei denn, du trennst die beiden vollständig voneinander - womit du abr neue Probleme allein durch die Trennung schaffen würdest.
    Meine Coco rupft dem Grisu auch alle nachwachsenden Federn im Nacken raus, zumindest so lange sie noch nicht entfaltet sind. Mittlerweile kommen da auch keine Deckfedern mehr, sondern er hat da lediglich noch die Daunenfedern...

    __________________

    LG
    Sven und [​IMG]
     
  7. flentje

    flentje Mitglied

    Dabei seit:
    25. Mai 2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Meine beiden Scheißer haben sich auch ein paar Monate die Köpfe gerupft. In der TiHO hat man uns gesagt, dass es sich dabei um eine Übersprungshandlung handelt. Sie haben eine Ungereimtheit in ihrer Partnerschaft. Es hat aufgehört, als der Hahn angefangen hat, die Henne zu füttern. Da beide Vögel bei Dir in Geschlechtsreife kommen, denke ich, dass einer halt ein bißchen mehr will, der andere aber noch nicht so weit ist. Wenn Du Glück hast, gibt sich dass dann. Ich würde sie also erst einmal nicht auseinandersetzen, wenn sie sich ansonsten gut vertragen.
    Wir hatten unsere damals auch täglich in eine Voliere auf dem Balkon, die deutlich kleiner war, als ihr Freiflug im Vogelzimmer. Das sollten wir auch einstellen - haben wir dann auch. Einen Sommer später war es aber eigentlich kein Problem.
     
  8. #7 kleen_Julschn, 8. September 2007
    kleen_Julschn

    kleen_Julschn Mitglied

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    269***
    ..erstmal ganz vielen Dank für Eure Antworten! :prima:
    Also ich habe ja schon alles versucht um die beiden zu beschäftigen- wie ich schon geschrieben hatte -die alltägliche Futtersuche und frische Äste zum Shreddern bekommen die auch alle paar Tage.... Dann habe ich schon mein Papier zum Shreddern in die Voliere gepackt-was die beiden auch mit Begeisterung annehmen......

    @Langer-dass es eine Verhaltensstörung ist habe ich mir auch schon gedacht :traurig: , aber da wären wir ja auch wieder beim Thema NB und HZ... Wollte auch eigentlich als Partner eine NB für meine Poldi haben aber Timnehs sind so selten... Und wenn dann sind die schon geschlechtsreif... War ja ewig auf Suche bevor ich Murphy gefunden habe....

    @Tierfreak-meist Du dass die beiden sich an der Voliere mit meinen Sittichen stören die gleich nebenan steht? Wobei die beiden mit den Sittichen aufgewachsen sind..... Die kennen sich von Anfang an....

    @fisch-trennen möchte ich die beiden auf keinen Fall :nene: weil sie bis auf diese Sache super harmonieren und auch beim Freifug nicht von der Seite des anderen weichen...
     

    Anhänge:

  9. #8 kleen_Julschn, 8. September 2007
    kleen_Julschn

    kleen_Julschn Mitglied

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    269***
    so, hier habe ich eben mal versucht ein Bild zu machen wo man den Kopf von meiner Maus sehen kann :heul:
     

    Anhänge:

  10. Langer

    Langer Guest

    He Jule !

    Es ist nicht nur eine "unart" bei HZ----------------,NB sind davon genauso betroffen(vieleicht nicht ganz so häufig).
    Ich habe auch NB die sich zupft,hat sich zwar gebessert------aber ganz is es immer noch nicht abgestellt.Pucki hatte mir mal den Tipp gegeben mit zusammengebundenem Stroh(kleine dünne Äste machen es ebenso),danach is besserung eingetreten.Es ist wirklich schwer solch eine verhaltensweise dem Tier wieder abzugewöhnen(bei einem meiner Aras hat dies aber in vollendung funktioniert,er knabbert überhaupt nicht mehr).Eine letztendliche Aussage wirst Du zu diesem Thema denke ich nicht bekommen,abwechslung ist das das das A und O---------und das täglich(nicht alle paar Tage)
    Ich wünsche Dir und Deinem Tier,das sich alles noch "reparieren" läßt
     
  11. #10 kleen_Julschn, 8. September 2007
    kleen_Julschn

    kleen_Julschn Mitglied

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    269***
    Huhu Langer.... Dachte das wäre nur bei HZ dass diese Verhaltensstörungen wegen des fehlenden Kontakts mit den Eltern auftreten...

    Das mit der Abwechslung nehme ich mir sehr zu Herzen, betätige mich jeden Abend kreativ-verstecke das Körnerfutter in verschiedenen Sachen und bastele so einiges damit die beiden auch ne Weile mit der Futtersuche zu tun haben...

    Was soll das mit dem Stroh denn bewirken?!? Kannst Du mir das mal genauer beschreiben?
     
  12. Langer

    Langer Guest

    Hi Jule

    Das midm Stroh/Ästchen verhält sich wie folgt:Ich hab das bei meinen Tieren eigentlich recht gut beobachten können,sie knabbern an diesem und zupfen daran rum(entspricht vieleicht der größe und der form eines solchen Federstumpfes).Ich habe morgens und abends täglich frische Äste und solch Strohbündel reingehängt,es lag immer alles am Boden(also alles auseinandergenommen).
    Solch Plastikspielzeug mit verstecken,wo die Tiere erst mal ihre klugheit unter beweis stellen müßen-----------------------ja,dadurch werden sie gefördert(Graue sind eh sehr schlau).Nur bedenke bitte auch das Papageien auch einen ausgeprägten Nagetrieb haben,und kaputt muß einfach was gehen sonst macht es Ihnen keinen Spaß mehr:D (meine Pieper gehen an 3 Tage alte Stöcke nich mehr ran----------daher immer frisches geben).
    Desweiteren befinden sich Vitamine/Spurenelemente in und unter der Rinde.
    Wußtest Du eigentlich das Kalzium in den Federn eingelagert ist ?Vieleicht fehlt dem der den anderen Rupft in einer gewissen Menge und holt es sich daher bei seinem Partner,bei diesem wiederum wird durch die ständig neue Federproducktion Calzium dem Körper entzogen.
    Lasse mal ein Blutbild von beiden machen(Chemisch/organisch)------danach kann Dich Dein TA beraten
     
  13. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    das Köpfchen sieht schon sehr gerupft aus und daher drücke ich dir alle Daumen, dass du auf den Grund kommst, warum er das bei seinem Partner macht (übertriebenes Partnerputzen?).

    Langer, du hast mich jetzt auch richtig aufgeklärt, was das Calzium anbelangt, denn nun weiß auch ich, dass das in den Federn steckt.

    Evtl. solltest du daher wirklich mal ein komplettes Blutbild machen lassen, gerade wegen dem Calcium und verweise da bitte dringend darauf hin, dass da unbedingt die Nebenniere mitgeprüft werden muss, also nicht nur die Niere, denn gerade in der Nebenniere wird das Calzium verarbeitet.
     
  14. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Kann sein, kann aber auch nicht sein.
    Das müsste man evtl. durch ausprobieren mal austesten ;) .
     
  15. Langer

    Langer Guest

    Hi

    @ Cocorico Blutbild komplett bedeutet das alles abgeklärt wird,sprich entzündungsherde können eingegrenzt werden(wofür welche vieren/Bakterien "verantwortlich" sind---------sowie eine über bzw unterversorgung mit Nährstoffen.Solch ein Blutbild is sehr ausagekräftig wie es gesundheitlich und "Ernährungstechnisch" um den Pieper bestellt ist.(Leber,Niere,Milz,vieviele rote Blutkörperchen im verhältniss zu den weißen stehen usw.usw.)
    Zu den Sittichen:Ich konnte hier nicht richtig rauslesen ob nur sichtkontakt besteht oder ob Du sie alle zusammen setzten willst.Sicht und rufkontakt is gut(ablenkung),zusammensetzten m.e. schlecht.Der eine wohnt in Afrika und der andere in Australien.Es giebt mit sicherheit seltene Tierfreundschaften(Ama/Grauer-----Ara/grüner Kongo),sind aber eher eine Ausnahme.
     
  16. #15 kleen_Julschn, 9. September 2007
    kleen_Julschn

    kleen_Julschn Mitglied

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    269***
    Das mit dem Kalzium in den Federn wusste ich bereits von meiner Tierärztin aber sie meinte aufgrund meiner Schilderung über das Futter dass eine Unterversorgung nicht vorliegen kann da ich alle mit Grit und abgekochten Eierschalen versorge die sie auch sehr sehr gut annehmen....
    Dann meinte sie noch dass viele Graue auch diese Kalzium-Brausetabletten mögen die man für uns eigentlich nimmt. Auf Mineralwasser fahren meine beiden Schweinchen eh ab-besser als Baden wenn sie den Bauch über die Badeschale mit dem Mineralwasser halten.... :p
     
  17. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Langer,

    habe halt immer die Wortlaute von Hr. Dr. Britsch im Kopf, dass der gesagt hat, dass man das unbedingt sagen muss, da es sonst nicht gemacht wird, wenn z.B. ein organisches Blutbild gemacht wird.

    Aber bei einem Komplettcheck kann ich mir das auch sehr gut vorstellen, dass die das bis ins kleinste Detail gehen.
     
  18. #17 kleen_Julschn, 9. September 2007
    kleen_Julschn

    kleen_Julschn Mitglied

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    269***
    @Langer-Die Grauen udn die Sittiche sitzen natürlich nicht zusammen. Ich habe zwei Volieren 2x2x1m im Wohnzimmer L- förmig angeordnet. Zwischen den Volieren sind ca 5cm Platz um die Füße der Sittiche zu schützen. Ich setze später mal noch ein Bild von der Bauphase der Volieren rein wo man das gut erkennen kann, inzwischen sind das zwei Urwaldvolieren :zwinker: Das sieht man dann net ganz so viel.....
     
  19. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Juliane,

    dann würde ich mal versuchen in den 5cm Spalt zwischen den Volieren einen Platte oder ähnliches als Sichtschutz einzuschieben, wenn das möglich ist. Einen Versuch wäre es mal wert ;) .
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Lulu

    Lulu Wir aus dem Siegerland

    Dabei seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    57271 Hilchenbach
    mir ist gerade was durch den kopf gegangen... ich denke nicht das es geht aaaaaber kann man der glatze:-) sorry, nicht teebaumöl auf die stelle träufeln?? Das soll kein rat sein es ist nur mal ne frage... ich weiss das, dass zeug total ekelhaft schmeckt... war ja auch nur so ne idee... bitte schlagt mich jetzt nicht*sichduckt*... als wir damals aufhören sollten zu nuggeln wurde uns glaube auc teebaumöl auf den daumen gemacht...

    würde ich mal interessieren.... man lernt ja nie aus
     
  22. #20 kleen_Julschn, 10. September 2007
    kleen_Julschn

    kleen_Julschn Mitglied

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    269***
    Huhu Lulu... so einen Gedanken hatte ich auch schon, aber damit ist ja die Ursache auch net rausgefunden bzw behoben... Was mir aber Sorgen machen würde-hast du Teebaumöl schon mal auf ne entzündete Hautstelle bekommen? Das tut weh... 8o

    Habe die letzten Nächte ziemlich viel wach gelegen und mit den Kopf zerbrochen woran das Rupfen liegen könnte bzw was der Auslöser war.... Inzwischen glaube ich dass ich Schuld bin, denn Murphy hat das erste Mal angefangen Poldi zu malträtieren nachdem ich für ein paar Tage bei meinen Eltern war und sich mein Kollege um die beiden gekümmert hat..... 0l 0l
    Könnte auch sowas der Auslöser sein?!?
    :heul:
     
Thema:

meine Poldi hat ne Glatze....

Die Seite wird geladen...

meine Poldi hat ne Glatze.... - Ähnliche Themen

  1. suche Tipps für Graupapagei-Training ...und noch ne andere Frage

    suche Tipps für Graupapagei-Training ...und noch ne andere Frage: Seid gegrüst, schon viele Jahre lang erwäge ich die Anschafung dieser Papageienart, habe es aber nie durchgezogen. Zustark waren die bedenken....
  2. Verhalten beurteilen. Naja hatte mal ne 2. Erklärung

    Verhalten beurteilen. Naja hatte mal ne 2. Erklärung: Guten Tag, So hab jetzt für Dino eine Partnerin besorgt. Mom stand sie schon seit 3 Wochen im Vogelzimmer. Und immer wenn Freiflug war hab ich...
  3. Hat jemand ´ne Idee ?

    Hat jemand ´ne Idee ?: Moin. Wer hat eine Idee zu diesem Vogel ? Aufnahmeort: Offshore Nordatlantik zwischen NL und UK Größe: Größer als Heringsmöwe und langflügeliger...
  4. Nymphies oder doch eher Agaporniden?? brauche ne Entscheidungshilfe!

    Nymphies oder doch eher Agaporniden?? brauche ne Entscheidungshilfe!: hey leute. ich bin noch ganz neu hier. Hab mich extra hier angemeldet um mich mal zu erkundigen :) Möchte mir zwei Nymphies oder zwei...
  5. Auch ne Brieftaube gefunden....

    Auch ne Brieftaube gefunden....: Hallo zusammen, habe gerade mühsam meine Auffindungsgeschichte ( seit Donnerstag ) einer niederländischen Brieftaube aufgeschrieben, hat aber mit...