Momo ist da!!!!

Diskutiere Momo ist da!!!! im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Ihr alle! Nach den längsten 2 1/2 Wochen meines Lebens ist Momo gestern endlich eingezogen!!! War für ihn/sie vielleicht aber ganz gut,...

  1. NinaHH

    NinaHH Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr alle!
    Nach den längsten 2 1/2 Wochen meines Lebens ist Momo gestern endlich eingezogen!!! War für ihn/sie vielleicht aber ganz gut, denn da er mich ja nun schon kannte, war der ganze Umzug halb so schlimm. Bin sehr stolz, sitze nämlich gerade mit Papagei auf der Schulter hier! :D Ansonsten wei0 ich jetzt schon, daß er ziemlich verzogen ist. Mein Essen ist sein Essen. Wobei: Manieren hat er: sitzt gaaanz brav am Tellerrand. Das geht aber natürlich eigenltich nicht. Aber momentan kommt er nur aus seinem Käfig, wenn ich eben einen vollen Teller mit Menschenessen bei mir habe. Dann fängt er aufgeregt an zu pfeifen (richtig pfeifen, nicht schreien!) und klettert raus. Ich lass ihn dann draußen und er wird diese Freiheit schon genießen lernen und bald auch ohne Teller rauswollen (hoffe ich). Zum TA fahre ich, wenn er sich eingelbt hat. Ich sprech jetzt übrigens wieder von "er", weil er mir gegenüber Fütterversuche unternimmt und gestern Abend ein Stück Mohrrübe gefüttert hat (na, die erste Silbe ist ja shcon richtig...).Machen das Hennen auch? Bei den Ziegis füttern ja nur die Hähne. Ich bin jetzt gespannt auf die nächste Zeit und werde viel berichten!!! Liebe Grüße, Nina, die Ziegenbande und Momo!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Die Mietz

    Die Mietz Schnatter-Mietz

    Dabei seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limbach-Oberfrohna
    Glückwunsch zum Neuzugang und viel Spass mit Momo :zustimm:
     
  4. #3 Martina B., 25. Januar 2005
    Martina B.

    Martina B. Martina B.

    Dabei seit:
    22. Juni 2004
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzburg
    Na - endlich ist es soweit - auch von mir herzlichen Glückwunsch zum Familienzuwachs :zustimm: !!!!
     
  5. NinaHH

    NinaHH Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    ich glaub Momo heißt Chico!

    Schön, wenn Tiere einem wenigstens ein bisschen von ihrer Vergangenheit preisgeben können. Ich glaub, mein Momo heißt in Wirklichkeit Chico! Jedenfalls hat er diesen Namen vorhin recht deutlich gesagt :+klugsche . Mal sehen, was noch alles so rauskommt. Spannend, spannend....

    --------ich werd mich wohl irgendwann an "Chico" gewöhnen...-------------
    :D

    kann mir übrigens mal jemand verraten, wie man einem Papageien klar macht, dass er nicht IMMER auf der Schulter sitzen kann??? Ich krieg schon einen steifen Nacken, weil ich ihn immer ansehen will :p
    Anbei ein paar erste Bilder:
    Die ersten beiden Ziegis wagen sich schon heran, haben aber einen Mörderrespekt vor dem großen Kerl 8)
     

    Anhänge:

  6. blau

    blau Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AG abnehmender Aktionismus im Tagesverlauf
    Schick isser, ich komm vorbei, so süss!!
     
  7. geranie

    geranie Guest

    HAllo,

    der ist ja so süß!!!! :jaaa:

    Ich wünschte meine wären so zahm!!! Glückwunsch zu Deinem prachtexemplar!!!
     
  8. Gonzotier

    Gonzotier Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ennepetal
    sooo süss...

    Hallo!

    Auch von mir Herzlichen Glückwunsch zu Deinem Süßen!

    Wünsche Dir ganz viel Spaß mit dem Racker und bin schon auf Geschichten und neue Fotos gespannt! :)

    Ganz lieben Gruß
    Kati :0-
     
  9. Kuehbi

    Kuehbi Guest

    Hallo Nina,

    das ist ja wirklich ein nettes Vögelchen - und so zutraulich! Ich habe auch ein Pärchen und von denen wird auch immer einer ganz hektisch, wenn ich es wage, in ihrer Nähe zu essen... Ich glaube, ganz allgemein kann man über Papageien sagen "meins" ist automatisch auch immer gleich "seins" :D
    Zumindest sind jedoch meine Möhrchen leider überhaupt nicht zutraulich, so dass mein Teller noch ungefährdet ist, aber da ich noch ein Pärchen Blaustirnamazonen habe, von denen einer auch grundsätzlich alles was mein ist, als sein betrachtet, bin ich von daher gesehen, ausgelastet. Das ständige auf der Schulter sitzen kann ich zumindest so abstellen, dass ich ihn auf einen Freisitz absetzen kann und er zumindest einige Zeit dort sitzen bleibt (bis ich wieder irgendwas anderes interessantes in der Hand halte :D - aber das lässt sich in einem Wohnraum nicht vermeiden).

    Du hast noch gefragt, ob bei den Möhrchen nur die Männchen füttern. Dazu kann ich folgendes berichten: In der Literatur findet man sowohl Aussagen, dass ein gleichgeschlechtliches Pärchen sich niemals verträgt/vertragen soll (in irgendeinem meiner MoPa-Bücher steht das) und andererseits habe ich jedoch kürzlich gelesen, dass bei einem gleichgeschlechtlichen Pärchen einer der beiden die Rolle des gegengeschlechtlichen Partners übernehmen würde...
    Damit sind wir also auch nicht schlauer :D

    Aus eigenen Beobachtungen meines Pärchens, von dem ich allerdings nicht weiß, wer was bzw. was sie überhaupt sind (1,1, 0,2 oder 2,0), kann ich sagen, dass sie sich beide schon gegenseitig gefüttert haben... Insofern würde ich für meinen Teil mal behauptet, dass man nicht davon ausgehen kann, dass nur Männchen füttern oder das sich gleichgeschlechtliche Paare tatsächlich nicht vertragen würden. Denn entweder habe ich zwei Männchen, die sich doch vertragen oder ich habe ein gegengeschlechtliches Pärchen, wo auch das Weibchen den Hahn füttert....

    Mal gucken, ob andere hier noch andere Erkenntnisse haben ....
     
  10. NinaHH

    NinaHH Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    naja, momentan ist es ja noch recht wurscht, ob er nun Mann oder Frau ist. Er hört jedenfalls auf Chico und wenn sich eines Tages herausstellt, dass er doch ne Frau ist, ist das wohl auch egal. Heißt sie eben Chico...
    Wenn ich die Sache mit dem Vogelpartner irgendwann hinbekommen sollte, würd ich vorher ohnehin einen DNA-Test machen. Ich weiß nur so absolut gar nicht, ob ich die Sache mit dem PArtnertier machen sollte. Natürlich ist mir absolut klar, dass ein Mensch einen 2.Vogel niemals ersetzen kann und ich weiß auch, wie wichtig ein Partner für das Sozialverhalten der Vögel ist. Ich bin auch diejenige, die andere immer und immer wieder genau darauf hinweist. Und nun hab ausgerechnet ich einen Vogel, dem andere Vögel so was von egal sind. Er saß ja im TH neben einem anderen Mopa, der soo gerne zu ihm wollte. Den hat er überhaupt nicht beachtet, solange er ihm nihct zu nahe kam. Meine Ziegis guckt er ja auch kaum an. Wahrscheinlich hält er sich mittlereweile schon selbst für einen Menschen. Aber er kennt es ja anscheinend auch nicht mit anderen Vögeln. Er wirkt momentan jedenfalls rundum zufrieden. Am meisten natürlich, wenn er auf meiner Schulter sitzt. Aber auch in seinem Käfig. Da ich ja auch so gar keine Einschätzung habe, wie alt er wirklich ist, möchte ich ihn auch nicht stressen, indem ich womöglich einem uralten Tier, dass sein Leben lang nur den Menschen als Partner hatte, einen zweiten Vogel dazusetze. Auch dem 2.Vogel würd ich wohl eher keinen Gefallen tun, wenn Chico so ganz und gar nichts von ihm wissen will. Ich finde, es ist total schwer, hier einzuschätzen, was dem Tier jetzt am Besten täte. Zunächst habe ich beschlossen, einige Zeit abzuwarten, ob er wieder fitter wird und auch mal eine Einschätzung vom TA abzuholen. Aber erst, wenn er sich richtig eingelebt hat. Vielleicht habt Ihr ja noch ein paar Ideen, wie ich rausfinden könnte, womit ich ihm nun den größten Gefallen tu.

    Ansonsten erweist er sich gerade als absolut geeigneter Wohnungsvogel (ich weiß, eigentlich sind Mopas das eher nicht). Er ist leise, pfeift höchstens mal eine kurze Melodie, macht nichts kaputt, sitzt stundenlang brav auf meiner Schulter ohne zu zwicken ö.ä. und will höchstens mal gestreichelt werden. Kraulen ist zur Zeit out, am Besten ist streicheln mit der flachen Hand über den ganzen Vogel. Ich kann ihn auch mit der Hand einfach so hochnehmen. Das scheint er zu kennen und völlig i.O. zu finden. Aber er kommt mittlerweile auch auf den Finger (nur nicht vom Käfig oder von der Schulter aus). WEnn er im Käfig ist, schaukelt, frisst oder schläft er ganz zufrieden. Wenn das jmd sieht, der keine Papageien kennt, denkt er, das sind die angenehmsten Haustiere der Welt... :prima:
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Die Mietz

    Die Mietz Schnatter-Mietz

    Dabei seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limbach-Oberfrohna
    Schau dir mal meine Threads zu unserem Kenny an, vielleicht beeinflusst das ja deine Entscheidung ;) Nach 18 Jahren Einzelhaltung ist er jetzt der glücklichste Vogel auf Erden, du glaubst ja nicht wie schön es ist die beiden beim Schmusen zu beobachten und das Glucksen, Schmatzen und andere genießerische Töne zu belauschen :prima:

    Vorstellung Kenny - leider fehlen die Fotos :(

    Zwischenzeitliche Problemchen

    Kenny und sien Möhrchen
     
  13. NinaHH

    NinaHH Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    ui, das war viel zu lesen...
    Aber es ist schon schön, so eine Entwicklung bis hin zum glücklichen Paar verfolgen zu können. Es ist ja auch wirklich am Schönsten, wenn die Vögel sich untereinander "betüdeln" anstatt immer den Menschen. Ich werde weiterhin noch ein wenig abwarten wie Chico sich entwickelt und v.a. auch, was der TA zu seinem Gesundheitszustand sagt. Danach werde ich dann denke ich schon die Augen offen halten nach einer Parterin (bzw. Partner) für ihn. Vielleicht fängt er ja auch irgendwann an, sich wenigstens ein klitzekleines bisschen für andere Vögel zu interessieren, dann hätte ich ein besseres Gefühl. Aber mal abwarten, er ist noch nicht mal eine Woche hier und hat jetzt schon enorme Fortschritte gemacht. Liebe Grüße, Nina
     
Thema:

Momo ist da!!!!

Die Seite wird geladen...

Momo ist da!!!! - Ähnliche Themen

  1. urlaubs vertretung für momo und jacky

    urlaubs vertretung für momo und jacky: ich wohne in fulda /hessen) und suche dringend jemanden der meine zwei grauen für acht tage betreut wer kann mir behilflich sein ich bitte um...
  2. Momo & Coco 2 Mohrenbabys

    Momo & Coco 2 Mohrenbabys: Hallo, ich bin stolze Besitzerin von zwei handaufgezogenen Mohrenbabys (Geschwister). Momo ist das Mädchen und Coco der Junge. Habe für beide...
  3. Momo kommt (glaube ich ) in die Pupertät

    Momo kommt (glaube ich ) in die Pupertät: Hallo alle zusammen, ich glaube nun ist es soweit, Jacko ist jetzt dann zwei einhalb jahre, Momo zwei Jahre alt, Momo kommt in die Pupertät. Er...
  4. habs geschafft, die Videos von Jacko und Momo :)

    habs geschafft, die Videos von Jacko und Momo :): so, habe nun ein paar Videos hochgeladen, u.a wie sie sich anhören da sie ja den halben Tag nur schreien. Wie ichs mir gedacht hatte, nimmt die...
  5. Jacko und Momo im Bild

    Jacko und Momo im Bild: Nunja....jetzt möchte ich mal meine zwei verliebenen vorstellen. Kennen tun sie ja schon viele, vom lesen. Vielleicht möchtet ihr sie ja auch im...