Mopa krank?

Diskutiere Mopa krank? im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, meine Piepsi verhällt sich seit über einer Woche ein wenig komisch: sie macht den Schnabel STÄNDIG und minutenlang auf und zu, drückt...

  1. gigi

    gigi Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo,

    meine Piepsi verhällt sich seit über einer Woche ein wenig komisch:

    sie macht den Schnabel STÄNDIG und minutenlang auf und zu, drückt ihre Zunge gegen den Gaumen und leicht seitlich davon. Dann würgt sie(nicht so oft), aber sie es kommt nichts raus.
    Mittlerweise hebt sie noch dazu ihren geballten Fuss zum Schnabel und streift den ab, als ob etwas dran stören würde.
    Es kommt mir so vor, als ob sie etwas im Hals stört.
    Wir waren schon bei einem vogelkundigen Tierarzt, doch er konnte im Mund/Hals nichts feststellen. Sonnst sagte er, daß alles Ok wäre.

    Es ist kein Tik, denn wenn ich sie sogar davon ablenken will, macht sie weiter.

    Wenn es sich nicht bessert, will der Dr. sie durchleuchten, doch das wollte er ihr vorerst ersparen.

    Ich dachte mir, daß da irgendwo ein Haar oder ähnliches stecken könnte, was der Tierarzt mit seinem Gerät auch leicht übersehen konnte, doch das müßte sich schon längst gelöst haben...


    Habt ihr vielleicht eine Ahnugng, was mit ihr los sein kann?


    Schöne Grüße,
    Gregor
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Shanntal

    Shanntal Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    röchelt sie oder macht sie den Eindruck das sie schlecht Luft bekommt? Wie sieht es mit dem Fliegen, fressen und sonstigen Aktivitäten aus, alles normal oder ...anders?
     
  4. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Gregor,

    diese Punkte würden mich auch interessieren.
    Sitzt sie ansonsten normal da oder ist sie öfters aufgepluster ?
    Oder hört man vielleicht Atemgeräusche ?
     
  5. Perroquet

    Perroquet Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09376 Oelsnitz/Erzgebirge
    Hallo Gregor,
    gibst Du ihr manchmal Käsestückchen zu futtern? Die sollen sich bei einem Papagei schonmal im Hals verklumpt haben ... aber das hätte der TA sicher gleich gesehen.
    Oder fütterst Du irgendetwas neues, worauf sie allergisch reagieren könnte, so dass der Hals kratzt?
    Gute Besserung!
     
  6. gigi

    gigi Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo,

    sonnst ist der Mopa top fit. Er röchelt überhaupt nicht, auch nach mehrmaligen Speedfügen in der Wohnung offnet sie nicht mal den Schnabel zum Atmen.

    Es kommt mir auch so vor, als ob es ihn irgendwie jucken/stören würde.

    Ich bilde mir ein, daß sie es immer dann macht, wenn sie vorher etwas gegessen hat.Zwischendurch macht sie es aber auch.
    Ich gebe ihr immer noch das gleiche zum Essen, wie immer...also nichts, was sie nicht essen dürfte. Käse hat sie schon mal von mir gekriegt, aber das war so ein kleiner Krümmel, daß es nicht schaden dürfte.

    Heute hat sie schon deutlich weniger solche Reaktionen gezeigt. Wenn es bis Donnerstag nicht besser wird, werde ich nochmals zum Tierarzt fahren.



    Gruß,
    Gregor
     
  7. gigi

    gigi Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo,

    die Sache hat sich zum Glück gelegt.

    Vor ein paar Tagen hat es die Piepsi noch ab und zu gemacht und jetzt macht sie es nicht mehr.
    Der Vogelkundige Tierarzt wirkte irgendwie ratlos, weil er wirklch nichts sehen konnte, deswegen habe ich kein weiteres Mal einen Besuch versucht.

    Ich denke, daß es wirklich etwas spitzes kleines in ihren Mundraum gewesen sein muß(Metallsplitter,Holzsplitter oder feiner Kaktusdorn). Die Mopas haben im Mundraum schwarze/dunkle Haut, so daß man soetwas kleines nur mit großer Mühe und Anstrengung für den Vogel sehen könnte, denke ich.


    Grüße,
    Gregor
     
  8. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo Gregor!!

    Na, Gottseidank ist es besser!! Beobachte die Kleine aber weiterhin! :zustimm:
     
  9. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Schön, das sind ja gute Nachrichten :prima:.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    schön, dass es aufgehört hat, dass deine kleine dauernd gähnt und dabei züngelt.

    Aber dennoch würde ich dir empfehlen, deinen Kaktus oder die Kakteen aus der Umgebung der Papageien zu entfernen. Denn solche Stacheln können sich wirklich mal verhaken und dann kann Hilfe zu spät kommen.

    Solche Pflanzen sollte man bei Papageienhaltung nicht halten wie giftige Pflanzen eben.
     
  12. gigi

    gigi Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Die Kakteen habe ich bei meinen Eltern draußen im Garten. Ein oder zwei mal habe ich schon auf meiner Kleidung/in der Haut die Mikro-Stacheln gefunden....deswegen die Vermutung.


    Grüße,
    Gregor
     
Thema:

Mopa krank?