Nachbarn ärgern sich wegen dem Vogellärm meiner Nymphis

Diskutiere Nachbarn ärgern sich wegen dem Vogellärm meiner Nymphis im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo ihr, ich habe folgendes problem mit meinen nachbarn sie haben mich schon oft auf meine außenvoliere(im garten) in der ich um die 10nymphis...

  1. #1 nymphifan, 13. Juni 2006
    nymphifan

    nymphifan Guest

    Hallo ihr,
    ich habe folgendes problem mit meinen nachbarn sie haben mich schon oft auf meine außenvoliere(im garten) in der ich um die 10nymphis ,10 zebrafincken und 5 wellis halte auf denn aus ihrer sicht erheblich hohen geräuschpekel angesprochen .
    Ich bin da aber überhaupt nicht ihrer Meinung und habe schon vom Ordnungsamt und vom Rechtsanwalt einen Brief bekommen das ich sie bitte entfernen solle.Ich sehe das einfach nicht ein. Was kann ich tun oder auf was könnten wir uns einigen??? Danke schon mal :beifall:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sigg

    sigg Guest

    Wenn du dich vorher informiert hättest, wären Grassittiche in deinen Volieren, zumindest keine WS, Nymphensittiche und die lautesten aller PF, nämlich ZF und es gäbe keinen Ärger mit den Nachbarn.
    Im Gegensatz zu dir bin ich schon der Meinung, daß sie Radau machen, schließlich hatte ich sie auch schon.
     
  4. chris-XX

    chris-XX Guest

    Es wird immer schwerer etwas zu tun
    und immer leichter, etwas zu verhindern.


    Manfred Rommel

    --------------------------------------------------------------------------------

    hallo Nymphyfan,

    was Du machen sollst? Die Frage ist eher, was Du machen kannst und darfst! - Ist halt so, dass
    Du leider wohl eine Bringschuld hast. Mein Vorschlag: suche Dir mit Google ein rein juristisches
    Forum und stelle Deine Frage dort noch mal. Ansonsten denke ich, direkt verbieten wird man Dir Deine
    kleinen gefiederten Hopsbälle nicht können, wobei die Nymphen ja u. U. ja recht laut werden können.
    Wahrscheinlich musst Du aber für die Zukunft mit bestimmten Lärmschutzauflagen rechnen müssen.
    Kannst Du auch hier noch mal nachlesen:

    » Ruhestörung


    Herzlichen Gruss
    Christian


    « Zahme Vögel singen von der Freiheit, wilde Vögel fliegen. »
     
  5. #4 Werner Fauss, 13. Juni 2006
    Werner Fauss

    Werner Fauss Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66887 Jettenbach
    Hallo,
    wenn das Ordnungsamt Dir schreibt, dass Du die Voegel entfernen musst, wirst Du nicht machen koennen als die Voegel innen unterzubringen.
     
  6. chris-XX

    chris-XX Guest

    hallo Werner,

    na, wieder gut zu Hause angekommen - und hast Du was von den
    Edel's gehört, hat sich Linda mal bei Dir gemeldet? Konntest Du
    ihr ggf. mit Tips helfen?

    Herzlichen Gruss
    Christian


    « Zahme Vögel singen von der Freiheit, wilde Vögel fliegen. »
     
  7. chris-XX

    chris-XX Guest

    ... und ist meine "Spix-Berichterstattung" so ok? :~
     
  8. kuhischu

    kuhischu Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. August 2005
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73072 Donzdorf
    Hallo nymphifan,
    seien wir mal ehrlich, schon ein einzelner Nymphi kann nervtötenden Lärm veranstalten, bei zehn wird das sicher nicht weniger. Nun ist es halt so, dass uns als Halter der Lärm garnicht oder weniger stört, als einen Nichtvogelhalter. Denk z.B. an die Autofahrer mit ihrem ohrenbetäubenden Bum-bum-Lärm. Die stört das nicht, aber zumindest ich könnte dabei an die Decke gehen. Nun fährt das Bum-bum-Auto vorbei und ist in 20-30 Sekunden nicht mehr zu höhren, meine Aras bleiben am Ort und schreien immer wieder mal, manchmal auch über Minuten anhaltend, sehr zum Ärger mancher (einzelner) Nachbarn. Aber auch die haben nunmal ihre Rechte und müssen nicht alles hinnehmen, was meinen Geiern so einfällt. Irgendwo hier im Forum gibt es dazu ein Urteil, das besagt, dass es bei Papageien gar nicht so sehr auf die Lautstärke ankommt, sondern, dass die Art des Geräusches an sich lästig ist und zumindest in reinen Wohngebieten nicht hingenommen werden muss. Da hilft wahrscheinlich nur eins, was hier auch schon öfter vorgeschlagen wurde, nämlich die Nachbarn einfach mal zum Kaffee oder zum Grillen einladen und denen zeigen, wie wohl sich die Vögel an der frischen Luft fühlen. Das ist bei Nachbarn, mit denen man nicht unbedingt grün ist, sehr schwer, ich weiß das und ich hab es teilweise auch nicht fertig gebracht. Aber, vielleicht kannst Du mal über Deinen Schatten springen und es mir vormachen.
    Viele Grüße von einem Leidensgenossen.
    Kurt
     
  9. #8 Werner Fauss, 13. Juni 2006
    Werner Fauss

    Werner Fauss Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66887 Jettenbach
    Hallo Chris,
    ja am Sonntag gut heimgekommen. Samstag war noch ein toller Urlaubstag im Schearzwald.
    Bis heute habe ich noch keinen Anruf erhalten.
    Dein Spix-Beitrag war fuer mich so o.k.
    Das allgemeine Interesse an diesem Beitrag scheint aber eher maessig.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. vonni

    vonni Guest

    Im Ernstfall hast Du schlechte Karten...ich halte meine Katharinasittiche nun auch wieder drinnen, weil meine Nachbarn sich beschwert haben. Bis zum RA- oder Ordnungsamtschreiben habe ich es nicht kommen lassen. Die Urteile dahingehend fallen unterschiedlich aus. Entweder Entfernen der Vögel oder rauslassen zu nur bestimmten Zeiten, gibt es alles.

    Hast Du für die Außenvoliere eine Baugenehmigung?
     
  12. chris-XX

    chris-XX Guest

    hi Werner,

    schön zu hören - in jeder Hinsicht. Und auch hier nochmal DANKE für
    den netten Abend und die gute Unterhaltung, und einfach für alles. :zustimm:

    Was den Beitrag betrifft - da muss keine weitere Resonanz drauf kommen.
    Hauptsache für den Spix sind die Zukunftsaussichten rosig, das allein reicht
    doch schon, darüber können wir uns freuen - auch ohne weitere Worte. :) :)

    Sorry, wenn ich das hier schreib, aber das Thema ist für mich auch klar, wenn's
    irgendwo Probleme gibt - und Leute, die schon wie hier geschildert mit RA und
    Ordnungsamt kommen, mit denen lässt sich nicht diskutieren, da hilft nur noch
    Schadensbegrenzung, sprich Änderungen in der Vogelhaltung - ist halt leider so.

    Herzlichen Gruss
    Christian


    « Zahme Vögel singen von der Freiheit, wilde Vögel fliegen. »
     
Thema: Nachbarn ärgern sich wegen dem Vogellärm meiner Nymphis
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogellärm nachbar

    ,
  2. vogellärm

    ,
  3. nachbar vogellärm

    ,
  4. ordnungsamt vogellärm,
  5. nachbarn stört vogellärm,
  6. Krach wegen Nymphensittiche der Nachbarn,
  7. vogellaerm,
  8. vogellaerm beim nachbarn,
  9. http:www.vogelforen.derecht-gesetz114106-nachbarn-aergern-wegen-vogellaerm-meiner-nymphis.html
Die Seite wird geladen...

Nachbarn ärgern sich wegen dem Vogellärm meiner Nymphis - Ähnliche Themen

  1. Schalldämmung im Vogelzimmer

    Schalldämmung im Vogelzimmer: Hallo ihr Lieben, ich bin neu bei euch und habe etliche Fragen aber erst ein Mal zum meinem derzeit größten Anliegen. Ich habe im Moment 2...
  2. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  3. Herbst und frische Kirschäste vom Nachbarn

    Herbst und frische Kirschäste vom Nachbarn: Wie versprochen. Ich habe gestern die frischen Kirschäste angebracht und meine Geierlein stürzten sich gleich darauf. Nach 2 Std. gab es dann...
  4. Wir haben ärger :(

    Wir haben ärger :(: Hallo liebe Vogelfreunde, Wir haben seit ca 2 Monaten 2 Zebrafinken Hennen ( eine weiss eine grau). Sie sind von zwei verschiedenen Züchtern ,...
  5. Amseln mit Lärm-Monopol

    Amseln mit Lärm-Monopol: Ein frohes Gezwitscher euch allen! Bei der Google-Befragung hinsichtlich meiner aktuellen (hoffentlich) überbrückbaren natürlichen Differenzen...