Nachzucht

Diskutiere Nachzucht im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich hab da mal ne Frage. Und zwar ist es ja bekannt, dass Wellis so 15 Jahre im Schnitt leben. Kann ich ohne Zuchterlaubnis meine alten Vögel...

  1. Yunaleska

    Yunaleska Guest

    Ich hab da mal ne Frage.
    Und zwar ist es ja bekannt, dass Wellis so 15 Jahre im Schnitt leben. Kann ich ohne Zuchterlaubnis meine alten Vögel Junge aufziehen lassen. Weil irgendwann sterben die Altvögel ja einmal und dann währe unsere Wohnung leer. Es währe doch hirnlos wenn ich mir dann wieder neue Vögel ->kaufen<- müsste. Es währe ja dann nur eine private Nachzucht.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Hallo.
    Auch wenn du nur "privat" züchten willst, brauchst du eine Zuchtgenehmigung !!!:+klugsche

    Aber warum willst du unbedingt nachzüchten ?? Es gibt so viele Welli´s im Tierheim oder Auffangstation, die so gerne in einem schönen zu Hause leben würden. Du würdest echt etwas Gutes tun, wenn du dich für Abgabevögel entscheiden würdest. Und so bekommst du bestimmt auch ein Pärchen, welches sich kennt.
    Denn wenn du züchtest, sind es ja dann Geschwister, die du behälst. Willst du mit denen dann auch züchten, wenn sie alt sind?? Das geht nicht !!!

    Also entscheide dich doch für Abgabetiere. Die werden es dir auf ewig danken.
     
  4. Yunaleska

    Yunaleska Guest

    wir haben nur leider kein tierheim in der nähe, das vögel hat ... hier gibs nur miezis und köter...
    also wenn du mir sagen könntest wo in der nähe von hannover es sowas gibt ...

    und natürlich sollten dann auch nicht die geschwister miteinander sich fortplanzen. ich habe 17 wellis, darunter 5 Päärchen, die alle nicht miteinander verwandt sind.
     
  5. stbi

    stbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    einfach machen

    Wenn du züchten möchtest würde ich die Zuchtgenehmigung einfach machen.

    Sie ist für private Züchter relativ einfach.

    Für gewerbliche Züchter ist normalerweise ein gesonderter Sachkundenachweis erforderlich und es gibt regelmäßige Kontrollen des ATA
     
  6. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Die ZG zu machen ist eine gute Idee!

    Allerdings kann man nicht einfach irgendwelche Paare brüten lassen. Man sollte schon darauf achten, dass diese zB nicht verwandt sind, dass sie gesund sind und dass sie nicht zu alt sind! Eine zB 6 Jahre alte Henne das erste mal brüten zu lassen ist auch nicht ok!

    Informiere Dich doch einfach mal...

    Ach ja, noch was.... für die ZG muss man auch nicht gerade wenig Geld bezahlen. ( Ich habe mit Ringen, Zange + div Zuchtzubehöhr ca 130,- ausgegeben. )
    Im Prinzip sind "gekaufte" Vögel bedeutend billiger!!
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. stbi

    stbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Günstiger

    Die Zuchtgenehmigung hat bei mir 25€ gekostet 10 Fussringe 8,60 €, somit kam ich etwas günstiger weg.

    Zuchtboxen hab ich keine da ich immer in den Normalen Käfigen / Volieren züchte.
     
  9. doerthek

    doerthek Mitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2003
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Tierheim Langenhagen-Krähenwinkel...

    ...hab ich letztes Jahr mal besucht und die haben sogar einige Volieren :+klugsche in denen u.a. Wellensittiche saßen.
    Viele Grüße Dörthe
     
Thema:

Nachzucht

Die Seite wird geladen...

Nachzucht - Ähnliche Themen

  1. Rußköpfchen Nachzucht 2017

    Rußköpfchen Nachzucht 2017: [ATTACH]Der Papa Die jetztigen Jungen im Kasten und die "erwachsenen" Riesenbabys (die am Gitter sind von letztem Jahr) [ATTACH] [ATTACH]
  2. Singdrossel Nachzucht Unberingt

    Singdrossel Nachzucht Unberingt: Hallo liebe Vogelfreunde, Hatte heuer das erste mal Nachzucht meiner Singdrosseln. Sie zogen zwei Junge auf. Ich habe aber verpasst passende...
  3. Nachzucht....

    Nachzucht....: Hier wird laufend von und über die Nachzucht von Brillenvögel geschrieben ,aber keiner kann bzw. will definitiv erklären wie und welche...
  4. Nachzucht erlauben - JA oder NEIN?

    Nachzucht erlauben - JA oder NEIN?: Hallo, ihr Lieben, bedingt durch die aufkommende Diskussion in dem Thema Hugo&Maja 2016 fände ich es besser, wenn wir in einem, diesem...
  5. Nachzuchten bei den Blaugenickssperligen

    Nachzuchten bei den Blaugenickssperligen: Hier sind 2,1,1,Jungvögel mit den Eltern im Kasten (rein grün) [IMG]