Nen paar Bildchen.....

Diskutiere Nen paar Bildchen..... im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hier mal ein paar kleine Bildchen.... [IMG] http://www.ueber-feld.de/bilder/chicosstart.jpg

  1. windiwin

    windiwin Guest

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. windiwin

    windiwin Guest

    Ok, Ok, das üben wir dann auch noch mal, mit 2 Bildern in einem Beitrag.... :D

    [​IMG]
     
  4. windiwin

    windiwin Guest

    Ich sage nur neugiersnase....


    [​IMG]
     
  5. windiwin

    windiwin Guest

    ein bisschen schaukeln.....


    [​IMG]
     
  6. windiwin

    windiwin Guest

    Und nun Picos liebstes versteck im Käfig....

    Sie ist in der "Spitze" des Käfigs. Dort habe ich eine Stange festgemacht, wo was zu Spielen für die 2 dranhängt. Pico "verkriecht sich in letzter Zeit immer mehr dort oben.

    Keine Ahnung warum, sieht aber witzig aus.

    [​IMG]
     
  7. windiwin

    windiwin Guest

    Und da fällt mir direkt noch eine kleine Frage ein,....

    Müßtet ihr auch mal einen von euren fangen, und war er auch nachher so komisch. Ich habe Chico gestern abend gefangen, als er einfach nicht mehr in den Käfig wollte. Pico war jedesmal, wenn ich die Tür geöffnet hatte schnell drin. Nur Chico hatte trotz des Hungers keine Lust. Tja, dann ging nach dem 3. anlauf, die "jagt" los. Gut, als ich ihn hatte, war das geschrei groß. (und vor allem auch das gezwicke...) Da er eh zu lange Krallen hatte, hab ich mir dann mal den Elektronikseitenschneider genommen und die Krallen gekürzt. Bis dahin ging ja alles recht einfach. Danach brav in den Käfig gesetzt, wo er auch direkt zu Pico geflattert ist. Doch dann wurde ich mit bloßer mißachtung gestraft. Er saß einfach da.... ohne sich zu bewegen. Selbst als ich Futter und Wasser den 2 gegeben habe, wo Chico halt immer rumflattert, keine reaktion. Selbst heute morgen nicht. Ok, er saß zwar nicht mehr so wie gestern, aber wie gesagt irgenwie war ich Luft.:(
    Ist das bei euch auch mal so vorgekommen?

    Pico stand auf jedem Fall auf der Seite von Chico und war aus dem Käfig fleißig mit am Wettern. Ich denke mal, das sie doch ein bisschen an ihm hängt, auch wenn sie Abends nicht mehr direkt neben ihm schläft, sondern in ihrem "Versteck".....
     
  8. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo windiwin


    Möglich das Chico " Angst " hatte ,weil Du ihn festgehalten hast .
    Diese Reaktion kenne ich auch bei manchen Vögeln . Kennst Du den Ausdruck " Starr vor Angst "?
    Versuche Chico spielerisch dran zu gewöhnen . Vögel haben
    doch auch als Hausvögel in sich ihre gene der Ahnen .:D
    Überlege mal - was bedeutet gegriffen werden in der Natur ?
    Angst - Beute - Tod . Mit Geduld nimmst du dem Vogel die Angst .
    Hast Du Chico mit den Händen gehalten ?
    Ich habe meine Vögel spielerisch an ein Handtuch gewöhnt .
    So sehen sie meine Hände nicht negativ,wenn ich sie mal halten muss.
     
  9. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    Vielleicht ist das Versteck der einen für ein nest gedacht? hast du mal daran gedacht, dass sie sich deshalb dort versteckt?

    das mit dem strafendem blick ist auch normal, sie finden das halt nicht toll *g* aber ich denke nach einiger zeit hat er es "vergessen"
     
  10. windiwin

    windiwin Guest

    Hi,
    also, irgendwie sind die 2 jetzt ruhiger geworden. Beide hüpfen, wenn ich ihnen Futter und Wasser gebe nicht mehr weg :? .
    Chico schaut mich wieder an und Pfeift mir nach :? .
    Was habe ich jetzt wieder verpasst????
    Na ja, vielleicht hat er gemerkt, das ich nicht direkt was böses wollte und ihm durch das Krallenscheiden geholfen habe.

    Ja, Pine, ich habe den kleinen mit den Händen gehalten. Ich hatte zwar noch die überlegung der handschuhe, da ich die aber erst vor kurzen fürs Auto gebraucht habe, bin ich auf die "Handmethode" zurückgegangen. Ok, mit dem Haken, das mein Daumen etwas zerkaut aussieht. Er war auch eine Zeitlang ruhig in der Hand ohne zu schreien und beißen. Als er jedoch ein geräusch von draußen gehört hat wurde er sofort wieder laut und fing an zu beißen (eher pitschen). Tja und als er dann noch den "Unterkiefer" hin und her bewegt hat und dann Blut geschmekt hat, fing er an durchzudrehen und ich habe ihn sofort in den Käfig gelassen.
    Aber wie gesagt *g* geschrieben. Er kommt jetzt mehr in meine Richtung wie vorher. Komisch.... aber, vielleicht hat er ja gemerkt,das ich ihm nichts böses will.....

    An das nest habe ich noch gar nicht gedacht. Soll ich die Stange drin lassen, oder besser rausnehmen, oder aber was anderes an der Stelle hintun????
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    Ich glaube das ist normal. Sie pfeiffen immer mal einem nach oder rufen einen. Bei uns sitzen sie auf der stubentür und gucken in den flur hinaus (trauen sich aus dem zimmer jedohc nicht heraus) warten aber bis ich wieder komme und dann fliegen sie weg von der tür
     
  13. dahupp

    dahupp Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. September 2002
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Das kenne ich von unserem Pablo. Zwie mal wollte er bis jetzt nicht in den Käfig und mußte gefangen werden. Dann sind wir einen ganzen Tag beleidigt und dann machen wir liebKind und schönwetter, damit wir zeigen wie lieb wir doch sein können. Als wüßte er was er angestellt hat und will sich versöhnen. Auf jeden Fall war das Zutrauen merkwürdigerweise danach immer größer als vorher.
     
Thema:

Nen paar Bildchen.....

Die Seite wird geladen...

Nen paar Bildchen..... - Ähnliche Themen

  1. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  2. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  3. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  4. Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis

    Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis: Hallo :) wir möchten gerne helfen. Vorrangig richtet sich dieses Angebot an alte/ältere und beeinträchtige Sperlingspapageien und Wellensittiche...
  5. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...