Neo frisst nur kleine Körner

Diskutiere Neo frisst nur kleine Körner im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! Im Juli 02 habe ich 1 Jahr unseren lieben Neo. Nachdem was ich hier schon so lesen und erfahren konnte haben wir wohl eine Henne. Stütze...

  1. #1 Unregistered, 8. Mai 2002
    Unregistered

    Unregistered Guest

    Hallo!
    Im Juli 02 habe ich 1 Jahr unseren lieben Neo. Nachdem was ich hier schon so lesen und erfahren konnte haben wir wohl eine Henne. Stütze das auf die verschiedenen Aussagen hier im Forum. Neo singt nicht, lautiert nur; und hebt manchmal den Po leicht und "gackert" (wenn man das so nennen kann). Dann ist er so lieb, dass er sich kraulen lässt.
    Was mir allerdings Sorge bereitet ist seine Futteraufnahme. Die Nymphensittich-typischen Körner frisst er einfach nicht, nur die kleinen die eigentlich für Wellensittiche bestimmt sind. Obst und Gemüse mag er auch nicht. Ich habe schon Futter gemischt, dann sucht er sich nur die kleinen raus und attakiert uns bis wir ihm neue "kleine" geben. Quellfutter guckt er auch nur an. Habe auch schon verschiedene "Leckerli-Körner" ausprobiert-keine Chance. Bin momentan dabei Keime zu ziehen und versuche es mal mit denen. Genügt es denn, wenn er nur die kleinen Körnchen annimmt?
    Freue mich über jeden Rat.
    Carolina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Zauberfrau, 9. Mai 2002
    Zauberfrau

    Zauberfrau Guest

    Was der Bauer nicht kennt

    frißt er nicht. Wahrscheinlich hat er dort, wo er aufgewachsen ist nur Welli-Futter bekommen. Wenn er nur keine Sonnenblumenkerne mag, ist das nicht so schlimm, die sollten Nymphensittiche eh nicht so viel futtern. Ob es zu Mangelerscheinungen kommen kann, kommt darauf an, was für kleine Körner er alles futtert. Wenn er z. B. nur Hirse mampft ist das schon ein wenig einseitig. Kaufst Du loses Futter oder nimmst Du Trill oder Vitakraft? Obst und Gemüse solltest Du ihm immer wieder anbieten. Irgendwann ist er vielleicht so neugierig, daß er mal dran knabbert. Hier hilft nur Geduld, manche Nymphies futtern alles, andere sind wirklich wählerisch. An Obst und Gemüse kannst Du versuchen: Radieschen, Möhre, Apfel, Gurke, Kiwi, Erdbeere, Kirsche, Pflaume, Paprika, Sellerie, Mandarine, Traube, Pfirsich, Himbeere, Brombeere, Melone, Feige, Mango. Vielleicht probierst Du es auch mal mit Grünzeug (Kräutern): Basilikum, Petersilie, Kerbel, Löwenzahn, Sauerampfer, Kresse. Diese Kräuter sind leicht selber zu ziehen, wenn er etwas davon mögen sollte.

    Wenn ich richtig gelesen habe, ist Neo bei Euch alleine. Falls dies zutreffen sollte, besorg ihm (ihr) bitte einen Partner. Vielleicht erledigt sich dann das Futterproblem von selber, da er von dem anderen einiges abgucken kann, was noch so alles schmeckt. Der Mensch ersetzt unseren Geiern nicht den Partner. Nymphensittiche sind Schwarmvögel und wenn man sie allein hält, können sie schwerer seelische Schäden davontragen, fangen an zu rupfen und entwickeln sich zum Schreier z. B.

    Es wäre doch schön, Neo einen gegengeschlechtlichen Partner zu gönnen. Wer von uns möchte denn z. B. sein Leben lang allein verbringen. Ein Pärchen zu beobachten ist wunderschön und wenn der/die Vögel glücklich sind, ist es auch Herrchen/Frauchen. Zwei Vögel machen auch nicht mehr Arbeit oder Dreck als einer.

    Vielleicht hast Du einen Züchter bei Dir in der Nähe, wo sich Neo einen Partner selber aussuchen kann. Das würde die Sache sehr erleichtern, da es nicht unbedingt sein muß, daß Neo sich mit einem von Euch ausgesuchten und dazugesetzten Vogel versteht (Zwangsverpaarung). Wenn Du hier noch ein wenig stöberst, findest Du jede Menge Threads von unseren Fachleuten, in denen unbedingt zur Paarhaltung geraten wird und ein paar Tips, wie man zu dem passenden Partner für seinen Haubenschlumpf kommt.

    Liebe Grüße
    Fam. Lorenz
    Fam. Sittich

    P. S.: Es wäre schön, wenn Du Dich registrieren lassen würdest, dann würden wir wissen, wer Du bist :)
     
  4. #3 RainerS, 9. Mai 2002
    RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Da kann ich Zauberfrau nur beipflichten, vor allem, was das Besorgen eines Partners angeht!

    Mit den Körnern...gut ist das nicht, wenn sie nur die keinen frisst!
    Gib ihr mal pro Tag nur ca. 2 Eßlöffel Futter, und gib erst nach 24 Stunden wieder, dann ist sie gezwungen nach den kleinen auch die großen Körner zu nehmen!
    Wenn sie kein Obst und Gemüse nimmt, denke bitte auch an die Vitamintropfen (z.B. Vitakombex V).

    Halt uns auf dem Laufenden, ob das klappt!
     
  5. #4 elsbeth, 9. Mai 2002
    elsbeth

    elsbeth Guest

    hallo

    vielleicht schaffst du dir wirklich noch nen zweiten an. ich kann das was zauberfrau angesprochen hat auch nur bestätigen.
    wir hatten zunächst auch nur eine nymphe, die z.B. absolut keine möhre fressen wollte. als wir ihr einen zweiten dazugesellten, der total verrückt nach möhre war, mußte unsere erste natürlich auch davon kosten... und siehe da es schmeckt offensichtlich.

    so wird es sich wahrscheinlich auch mit den großen körnern verhalten. wenn erst mal ein anderer nymph da ist, der gefallen daran findet, probiert "deine erste" bestimmt auch davon.

    viel glück
     
  6. Caro

    Caro Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Neo

    Hallo!
    Danke für die Antworten und Hinweise. Habe mich gestern schon registriert, bzw. versucht! Habe da ein paar Probleme. Nun versuche ich erst mal dies hier zu senden, bevor wieder mein ganzer Text futsch ist.
    Gruß
    Carolina
     
  7. Caro

    Caro Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Neo

    Hallo!
    Habe enorme Probleme beim Antworten. schon zum 2. mal bin ich wieder in der Registrierung gelandet.....und der ganze Text futsch!
    Neo hatte am Anfang das Futter welches auch die Zoohandlung verfüttert hat. Das waren tatsächlich alles "kleine Körner". Da ich dachte das reicht auf Dauer nicht aus, habe ich zwei unterschiedliche von Vitakraft gemischt (Großsittich u. Wellensittich-Futter). Da sucht sich Neo aber nur das gewünschte raus. Hirse frisst Neo sehr gern. Obst oder Gemüse biete ich stets in einem separaten Napf an. Vielleicht finde ich ja noch etwas nach ihrem Geschmack. Selbst die Vogelwiese-Immergrün interessiert sie nicht. Sie knabbert lieber an der Grünlilie auf der Fensterbank.
    Neo wohnt ohne Partner bei uns, da uns das Anfangs so geraten wurde. Wir denken momentan aber über einen Partner nach. Wie verhält es sich beim Züchter, sollte ich Neo dort hinbringen? Ist das nicht Stress für die Kleine? Geht das schnell mit der Partnerwahl oder müsste sie eine Weile dort bleiben? Könnten wir auch einen Wellensittich als Partner aufnehmen?
    Liebe Grüße
    Carolina
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Caro

    Caro Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Bild

    Hier mal ein Bild von unserem Racker!
     

    Anhänge:

    • neo1.jpg
      Dateigröße:
      19,2 KB
      Aufrufe:
      49
  10. #8 BlueCosmic, 9. Mai 2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Mai 2002
    BlueCosmic

    BlueCosmic Guest

    Hallo Carolina,

    ja, was man nicht alles so geraten bekommt. Wir hatten hier sogar schon den Fall, dass jemandem geraten wurde, zu einem Nymph ein Rosenköpfchen dazuzusetzen 8o
    Aber zum Glück gibt es ja Leute wie uns :D

    Also zum Züchter bringen, wäre auf jeden Fall die beste Lösung :)
    Zwangsverpaarungen gehen leider meistens nicht gut. Wie lange das dauert, kann dir keiner sagen. Bei den einen dauerts länger und bei den anderen eben kürzer :).
    Es mag schon sein, dass es ein bischen stressig für die Kleine ist, aber wenigstens kannst du dir dann sicher sein, dass sie sich mit ihrem Partner versteht :D andersrum wäre es auf die Dauer viel stressiger ;)

    Und ein Welli als Partner ist nicht das richtige; sie verstehen sich ja nicht und haben auch andere Verhaltensweisen :D

    Sie können, wenn sie zusammen (mit anderen Artgenossen) gehalten werden, höchstens "Kumpels" werden :)

    [​IMG]
     
Thema: Neo frisst nur kleine Körner
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nymphensittich frisst nur kleine körner

    ,
  2. darf ein nymfensitich futter v.wellis fressen?

Die Seite wird geladen...

Neo frisst nur kleine Körner - Ähnliche Themen

  1. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  2. Kleines Loch an der Schnabelwurzel

    Kleines Loch an der Schnabelwurzel: Hallo zusammen... Unser Hahn (Han Solo) hat von seiner Leia mal wieder auf die Muetze bekommen. Wohl deshalb ist da ein kleines Loch (scheint...
  3. Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung

    Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung: [IMG] Hier sind meine kleinen immer zur viert am entspannen wenn ich ihnen Etwas vorsinge. Törki ist ein wenig Skeptisch, weil ich mein Handy...
  4. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  5. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...