Neu dabei

Diskutiere Neu dabei im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hi, meine Henne Luna hat nach 3 Wochen ihr Nest aufgegeben. Ich würde einfach warten bis deine Henne kein Interesse mehr an dem Nest zeigt und es...

  1. Juno

    Juno Mitglied

    Dabei seit:
    22. November 2016
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    NRW
    Hi,
    meine Henne Luna hat nach 3 Wochen ihr Nest aufgegeben. Ich würde einfach warten bis deine Henne kein Interesse mehr an dem Nest zeigt und es dann wegräumen.
     
    Horstaktiv1 gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Horstaktiv1, 14. Juni 2017
    Horstaktiv1

    Horstaktiv1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Juni 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Danke dir für den Tipp ich dachte schon die sitzt jetzt ewig auf den Fake Eiern.
     
  4. #23 Manuela1965, 19. Juni 2017
    Manuela1965

    Manuela1965 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. Juni 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Züchtete du überhaupt welche Ausdrücke. ..13 bis 16 Tage brütet das Weibchen. Es brauch danach eifutter und mischfutter sowie gestellte Rübsen...täglich frisches Wasser..
     
  5. #24 Manuela1965, 19. Juni 2017
    Manuela1965

    Manuela1965 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. Juni 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hol dir mal ein Buch über kanarien da steht alles drin
     
  6. #25 Manuela1965, 19. Juni 2017
    Manuela1965

    Manuela1965 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. Juni 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Woher kommst du...und wieso schaffst du dir kanarien an. Es gibt auch speziell aufzuchtfutter
     
  7. #26 Manuela1965, 19. Juni 2017
    Manuela1965

    Manuela1965 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. Juni 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Benutze nicht so ein Wort ,Fake,
     
  8. #27 SamantaJosefine, 19. Juni 2017
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juni 2017
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2014
    Beiträge:
    2.166
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    30***
    normalerweise verlässt die Henne nach ca 21 Tagen das Nest,wenn sie auf Kunsteinern gesesssenhat.
    Wenn die keinen Nachwuchss willst, entferne das Nest ersatzlos und ernähre die Henne nur mit Körnerfutter und Wasser, d.gl den Hahn.
    Eifutter kommt nur bei Aufzuchtabsichten auf den Plan. Du kannst der Henne jetzt 2-3 Wöchentlcih Grünfutter anbieten.
    Mehr nicht!
    Wenn du ganz sicher keinen Nachwuchs mehr willst füttere rübsenfreies Körnerutter, trenne das Pärchen-
    Evt kanst du die zwei nach der Mauser wieder zusammen setzen.
    Bitte informiere dich, um sicher zu gehen dass alles nach Plan läuft.
    Hier ist ein Wegweiser wie du am besten vorgehen solltest. Kanarienvögel sind robust jesoch auch heikel, wenn es um den Nachwuchs geht..Etwas Lektüre kann dabei nur hilfreich ein.
    www.kanarien-insel.de
    mfG
    SJ
     
    Manuela1965 gefällt das.
  9. #28 SamantaJosefine, 19. Juni 2017
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2014
    Beiträge:
    2.166
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    30***
  10. #29 Manuela1965, 19. Juni 2017
    Manuela1965

    Manuela1965 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. Juni 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Wenn man von Anfang an keine Jungen will kann man Sie auch alleine halten..
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #30 SamantaJosefine, 20. Juni 2017
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2014
    Beiträge:
    2.166
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    30***
    Du kannst einen Hahn alleine halten, wenn du ausreichend Zuwendung für den Vogel aufbringen kannst.
    Du kannst zwei Hennen gemeinsam halten in einem Käfig, jedoch nicht zwei Hähne.
    Wenn man ein Pärchen zusammen hält, ist es unvermeidbar, dass sie sich paaren und hierbei sollten ihre Bedürfnisse immer abgedeckt sein im Hinblick auf Ernährung und Nest mit entsprechendem Material.
    mfG
    SJ
     
    stiedom gefällt das.
  13. stiedom

    stiedom Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. September 2014
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    NDH Thüringen
    Nach zweieinhalb Wochen solltest du sie wegnehmen wenn die Henne nicht mitgekriegt hat das da nichts rauskommt. Sie baut dann sicher neue.MFG:idee:
     
Thema:

Neu dabei

Die Seite wird geladen...

Neu dabei - Ähnliche Themen

  1. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...
  2. Neue Vögel

    Neue Vögel: Noch 4 Tage dann ist es soweit. Ich bekomme drei Paare Blauflügel-Sperlingspapageien Unterart Flavissimus. Die habe ich schon sehr lange nicht...
  3. Neuen Partner für Kanarienhahn?

    Neuen Partner für Kanarienhahn?: Hallo liebe Vogelcommunity! Meine Henne ist leider verstorben, jetzt ist mein Hahn allein. Er ist zwar recht selbstständig und hat auch irgendwie...
  4. 3 Zebrafinken suchen neues Zuhause (Bergisches Land)

    3 Zebrafinken suchen neues Zuhause (Bergisches Land): Da ich im Januar für ein Jahr ins Ausland gehen werde, muss ich mich leider von meinen 3 Zebrafinken trennen. Horst-Günther ist ein Männchen und...
  5. Junge Laufenten suchen dringend neues Zuhause (Wilsdruff Sachsen)

    Junge Laufenten suchen dringend neues Zuhause (Wilsdruff Sachsen): Hallo zusammen, meine Schwester in Wilsdruff (Sachsen) sucht dringend ein neues Zuhause für 3 Laufenten. Sie sind ca. 6 Monate alt. 2 Erpel, 1...