Neu dabei

Diskutiere Neu dabei im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hi, meine Henne Luna hat nach 3 Wochen ihr Nest aufgegeben. Ich würde einfach warten bis deine Henne kein Interesse mehr an dem Nest zeigt und es...

  1. Juno

    Juno Mitglied

    Dabei seit:
    22. November 2016
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    NRW
    Hi,
    meine Henne Luna hat nach 3 Wochen ihr Nest aufgegeben. Ich würde einfach warten bis deine Henne kein Interesse mehr an dem Nest zeigt und es dann wegräumen.
     
    Horstaktiv1 gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Horstaktiv1, 14. Juni 2017
    Horstaktiv1

    Horstaktiv1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Juni 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Danke dir für den Tipp ich dachte schon die sitzt jetzt ewig auf den Fake Eiern.
     
  4. Manuela1965

    Manuela1965 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    Montag
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Züchtete du überhaupt welche Ausdrücke. ..13 bis 16 Tage brütet das Weibchen. Es brauch danach eifutter und mischfutter sowie gestellte Rübsen...täglich frisches Wasser..
     
  5. Manuela1965

    Manuela1965 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    Montag
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hol dir mal ein Buch über kanarien da steht alles drin
     
  6. Manuela1965

    Manuela1965 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    Montag
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Woher kommst du...und wieso schaffst du dir kanarien an. Es gibt auch speziell aufzuchtfutter
     
  7. Manuela1965

    Manuela1965 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    Montag
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Benutze nicht so ein Wort ,Fake,
     
  8. #27 SamantaJosefine, 19. Juni 2017 um 23:23 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juni 2017 um 23:36 Uhr
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2014
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    30***
    normalerweise verlässt die Henne nach ca 21 Tagen das Nest,wenn sie auf Kunsteinern gesesssenhat.
    Wenn die keinen Nachwuchss willst, entferne das Nest ersatzlos und ernähre die Henne nur mit Körnerfutter und Wasser, d.gl den Hahn.
    Eifutter kommt nur bei Aufzuchtabsichten auf den Plan. Du kannst der Henne jetzt 2-3 Wöchentlcih Grünfutter anbieten.
    Mehr nicht!
    Wenn du ganz sicher keinen Nachwuchs mehr willst füttere rübsenfreies Körnerutter, trenne das Pärchen-
    Evt kanst du die zwei nach der Mauser wieder zusammen setzen.
    Bitte informiere dich, um sicher zu gehen dass alles nach Plan läuft.
    Hier ist ein Wegweiser wie du am besten vorgehen solltest. Kanarienvögel sind robust jesoch auch heikel, wenn es um den Nachwuchs geht..Etwas Lektüre kann dabei nur hilfreich ein.
    www.kanarien-insel.de
    mfG
    SJ
     
    Manuela1965 gefällt das.
  9. SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2014
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    30***
  10. Manuela1965

    Manuela1965 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    Montag
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Wenn man von Anfang an keine Jungen will kann man Sie auch alleine halten..
     
  11. SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2014
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    30***
    Du kannst einen Hahn alleine halten, wenn du ausreichend Zuwendung für den Vogel aufbringen kannst.
    Du kannst zwei Hennen gemeinsam halten in einem Käfig, jedoch nicht zwei Hähne.
    Wenn man ein Pärchen zusammen hält, ist es unvermeidbar, dass sie sich paaren und hierbei sollten ihre Bedürfnisse immer abgedeckt sein im Hinblick auf Ernährung und Nest mit entsprechendem Material.
    mfG
    SJ
     
    stiedom gefällt das.
  12. stiedom

    stiedom Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. September 2014
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    NDH Thüringen
    Nach zweieinhalb Wochen solltest du sie wegnehmen wenn die Henne nicht mitgekriegt hat das da nichts rauskommt. Sie baut dann sicher neue.MFG:idee:
     
Thema:

Neu dabei

Die Seite wird geladen...

Neu dabei - Ähnliche Themen

  1. Mohrenkopfhahn krault Henne und rupft ihr dabei die Federn aus

    Mohrenkopfhahn krault Henne und rupft ihr dabei die Federn aus: Hallo Ihr Mohrenkopfliebhaber, wir haben set 3 Wochen ein Pärchen übernommen die der Besitzer aus Zeitgründen abgeben mußte. Wir sind nicht...
  2. Sehr viel Flüssigkeit beim Kot dabei

    Sehr viel Flüssigkeit beim Kot dabei: Hallo an Alle, um es vorweg zu nehmen - ich war mit Ayo (Grüner Kongo) vor 1 Woche wg. dem o.g. Problem in der Uniklinik Leipzig beim Doc. An...
  3. Möwen - eventuell Mantelmöwe dabei?

    Möwen - eventuell Mantelmöwe dabei?: Hallo, folgende Möwen fotografierte ich am 12.07.2014 am hölländischen Eiselmeer im Hafen von Stavoren. Ich vermute bei den mehr dunkel...
  4. Sperli mit komischer Beule rechts oben auf Brust (Bilder dabei)

    Sperli mit komischer Beule rechts oben auf Brust (Bilder dabei): Was ist das? Grund für Sorge? Kropf? Hülfe :( Habe die Vögelchen erst seit Dienstag. Glaube sie hatte das am Anfang noch nicht, aber vllt is...
  5. Freckel putzt sich hektisch und ächzt dabei...

    Freckel putzt sich hektisch und ächzt dabei...: Hallo Zusammen, auf der Suche nach Hilfe bin ich auf dieses Forum gestossen. Unser Springsittich-Hahn Freckel, ca. 5 Jahre alt, putzt sich...