Neue Freunde

Diskutiere Neue Freunde im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo :0-, bin wieder neu hier ich hatte vor Jahren einen Account aber der ist wohl aufgrund von Inaktivität gelöscht...habe mich...

  1. akif15

    akif15 Mitglied

    Dabei seit:
    9. Dezember 2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paderborn
    Hallo :0-,

    bin wieder neu hier ich hatte vor Jahren einen Account aber der ist wohl aufgrund von Inaktivität gelöscht...habe mich dementsprechend neu angemeldet.

    Ich werde in ca. 2-3 Stunden 2 Blaugenick Sperlingspapageien von einem Privat-Hauhalt bekommen.

    Ich habe die "Hinweise und mehr" und "Ernährungs" Threads gesehen und werde diese Ausgiebig durchlesen.

    Nur wollte ich fragen was zu tun ist beim ersten "Arriving at the new Home-Sweet-Home"...

    was sollte ich tun damit nichts beim ersten Anblick des neuen Zuhauses schief geht ?

    Soll ich Sie direkt einem Erkundungs-Freiflug animieren in dem ich den Käfig öffne oder besser erst einmal Käfig geschlossen halten damit Sie sich das neue Zuhause richtig anschauen und eingewöhnen können...

    Ich dachte mir als willkommen lege ich ihnen noch bisschen Obst hin oder besser erst einmal als "Fremde" Person nicht in ihr Zuhause (Käfig) eindringen mit meiner Hand...

    Noch eine Frage wenn ich arbeiten oder zur Uni gehe, was heute nach heute Mittag der Fall sein wird, also die beiden alleine sein werden, sollte ich da das Käfig offen lassen oder besser nicht weil die dann alles mögliche ohne meine Aufsicht an knabbern und eventuelle sich und der Einrichtung schaden ?

    Da ich noch keine Erfahrung mit der Haltung von Vögeln habe, werde ich noch mehr fragen haben heute oder auch in den nächsten Tagen...will mir mühe geben und nicht viel falsch machen (besser wäre gar nichts falsch machen aber ich glaube das ist nicht möglich), deswegen erst einmal voraus Dankeschön für eure Geduld und Hilfe...

    Ich bin aus Paderborn, ich werde in erster Linie mich über dieses Forum erkundigen bei fragen aber es wäre hilfreich wenn ich einen Züchter aus der nähe hätte den ich bei Bedarf um Rat fragen darf...für das wohl der beiden :zustimm:

    MfG

    akif15
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Mittelfranken
    Sei (erneut?) hier bei uns willkommen!

    Wenn du deine beíden "Spatzen" in den Käfig eingesetzt hast, dann laß sie für die nächsten 2 Wochen darin. Sie können so das Zimmer betrachten und sich richtig eingewöhnen.
    Danach dürfen sie unter deiner Aufsicht das Zimmer frei erkunden. Wenn sie sich richtig eingewöhnt haben, ist es deine Entscheidung, ob sie ohne Aufsicht ihre Umgebung unsicher machen dürfen. Ich selber würde sie aber immer im Käfig lassen, wenn ich nicht daheim wäre - ist aber deine Entscheidung!
    Im Zimmer solltest du Anflugmöglichkeiten schaffen (Äste in Vasen oder an die Decke hängen, Kletterbaum ...) Dort kannst du dann Papier unterlegen, damit ihre "Bomben" nicht so auf den Fußboden platschen. Papier ist schnell gewechselt.

    Obst kannst du ihnen natürlich anbieten, mußt es aber morgen dann doch wieder entfernen.
    An deine Hand müssen sich die Kobolde gewöhnen - werden sie auch sicherlich.
    Dazu solltest du immer mit ruhigen Bewegungen im Käfig hantieren und mit ihnen sprechen.

    Hier im Forum wirst du fast immer Antworten auf deine Fragen bekommen und Geduld haben wir auch (haben ja schließlich alle mal als "Anfänger" in der Sperlihaltung begonnen)
    Wenn du Fragen hast - immer her damit!
     
  4. #3 akif15, 9. Dezember 2010
    Zuletzt bearbeitet: 9. Dezember 2010
    akif15

    akif15 Mitglied

    Dabei seit:
    9. Dezember 2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paderborn
    Das mit dem Freiflug werde ich mal schauen dann nach den 2 Wochen wie Sie sich verhalten, je nachdem dürfen Sie dann vielleicht wenn ich nicht da bin frei herum düsen...

    ok das mit den Ästen in Vasen an die Decke hatte ich zuerst nicht verstanden aber jetzt so langsam verstehe ich es :D

    Warum muss ich es denn morgen dann doch wieder entfernen ? (Obst)

    Ich hatte nicht vor z.B. einen ganzen Apfel reinzustellen sondern höchsten 1-2 Würfel...? p.s. kann ich den ruhig mit schale anbieten oder doch lieber schälen ?

    Das mit der Hand und dem ruhigen hantieren habe ich mir schon denken können ;) und sprechen werde ich auf jeden Fall mit denen...kann auch sein das wir zusammen singen :p

    aber verstehe ich das richtig das ich denen ruhig nen Apfelwürfel und oder vielleicht ein zwei Mandarinen Stücke schon jetzt in den Käfig stellen kann oder sollte ich das erst einmal lassen...Trockenfutter und Wasser für die ersten 2-3 Tage der Eingewöhnung genug ?

    p.s. : Wie viel Schlaf brauchen die ich als Student + Werkstudent schlafe nicht viel am Stück , und bin morgens oder auch mal nachts aktiv im Zimmer zum beten (5xTag) Wie soll ich das mit dem verdecken und entfernen der Bedeckung des Käfigs handhaben ?

    edit : ich bin was den festen Platz des Käfigs im Zimmer angeht noch nicht im klaren kann ich Sie ruhig im selben Zimmer an verschiedenen Standorten aufstellen oder in den ersten 2 Wochen den Platz erstmal nicht wechseln...?
     
  5. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Mittelfranken
    Du kannst ihnen schon heute Obst in den Käfig legen, sie werden aber sicher nicht das ganze Obst fressen - die Rest mußt du entfernen.
    Wenn du den Apfel gut abwäscht (evtl. ist er gespritzt, gewachst) kann auch die Schale gegeben werden.

    Kannst auch mit ihnen singen - aber ob sie die richtige Tonlage erwischen wenn sie mitsingen??? :D

    Die Vögel werden sich schnell an deinen Rythmus gewöhnen und ihr Schlafbedürfnis anpassen.
    Nachts hast du ja sicher nicht "Festbeleuchtung" an und eine Schreibtischlampe stört die Vögel nicht (ich habe nachts immer eine Lampe für meine Vögel brennen, damit sie sehen können wo sie landen falls mal Panik in der Nacht ausbricht - passiert selten, aber passiert)

    Abdecken mußt du den Käfig nicht, sie können sich ohne Abdeckung besser orientieren, sehen "Feinde".

    Sie gewöhnen sich besser ein, wenn sie einen festen Platz haben. Wenn du aber nicht stündlich umstellst sollte es machbar sein.
     
  6. akif15

    akif15 Mitglied

    Dabei seit:
    9. Dezember 2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paderborn
    ok sowie ich das verstehe muss ich die zum schlafen nicht abdecken, auch wenn mal länger auf bleibe und am lernen bin ?

    Habe den Stellplatz schon fest nun eventuelle 1-2 meter nach rechts oder links damit sie direkt gegenüber dem Fenster sind... da muss aber noch inenarchitektur mässig der Fernseher woanders hin der sowieso nicht geguckt wird.. steht nur rum seit paar Jahren ab und zu mal Fussball und die Nachrichten aber der kommt nun komplett weg :+party:

    p.s. die beiden sind heil bei mir angekommen, bei "einem" ist das Blau richtig schön bei "der anderen" denke ich ist es bisschen blasser und das Fell ist auch bisschen nicht so strukturiert fein als ob die sich nicht gekämt hat, hoffentlich nicht krank oder so... bei der ist auch der Schnabel bisschen zu lang so scheint es mir obwohl da so ein schleif dings ist rosa...

    Habe auch den Heimtier-Pass vom Fressnapf mitgekriegt, Geburtsdatum 29.11.08

    männlich / weiblich auch so ne Nummer die werde ich dann nach 2 Wochen versuchen abzulesen.

    ein erstes Foto mit dem Handy :

    kommt gleich war zu groß...
     
  7. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Servus,

    bei Blaugenick kann man das Geschlecht ganz gut sehen.

    Abdecken ist nur nötig, wenn du helleres Licht an hast. Ich hab abends die Vitrinenbeleuchtung an (wenn wir fernsehen), das stört die Federbällchen nicht. Du merkst es ja, ob sie noch aktiv sind. Ich glaube sie sollten so ca. 12 Stunden Ruhe haben...

    Das etwas wirre Hemd der Henne kenn ich von meinen beiden Hennen. Nach dem Umzug sahen beide etwas derangiert aus :D

    VG Elmo
     
  8. akif15

    akif15 Mitglied

    Dabei seit:
    9. Dezember 2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paderborn
    Ja ne hatte das irgendwie im Gefühl das die mit den blassen Farben und dem ungepflegten Hemd die Henne war und der mit dem kräftigem Blau der Hahn... man erwartet eher das Gegenteil :D

    Im Auto beim Transport hat sich die Henne hinter dem Hahn zwischen mir und ihm versteckt . Der Hahn hat mich nicht aus den Augen gelassen.

    Also als Sie ankamen musste ich noch kurz zur Mensa essen, als ich wieder kam waren Sie muxmäuschen Still , aber sobald ich Ilahi ´s und Naschid ´s geöffnet habe haben Sie langsam angefangen Töne von sich zu geben und bei solchen wo Dhikr mit vorkommt gingen die beiden der Hahn eher voll ab :D

    Danach haben Sie auch angefangen zu essen und trinken...

    wo wir von essen und trinken sprechen der käfig ist ca.60cm lang und sperlinge selber sind ca.10cm lang/groß es sind jeweils zwei fressnäpfe und zwei trinknäpfe für beide vorhanden ... wenn ich ne DigitalKamera leihen kann mach ich mal paar Fotos...

    [​IMG]

    Mit mir scheinen Sie schon recht gut aus zukommen wenn ich da bin oder auch mich nähere essen und zwitschern Sie weiter...aber als mein WG-Nachbar kam wurden Sie ganz leise und haben sich nicht bewegt.
     

    Anhänge:

    • Duo1b.jpg
      Dateigröße:
      45,6 KB
      Aufrufe:
      76
  9. #8 akif15, 9. Dezember 2010
    Zuletzt bearbeitet: 9. Dezember 2010
    akif15

    akif15 Mitglied

    Dabei seit:
    9. Dezember 2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paderborn
    konnte mein letzten Beitrag nicht editieren... ?

    İlahi , Naschid , Dhikr

    wie sieht es mit fotografieren aus mit einer Digital Kamera schadet das Blitzlicht den Vögeln oder kann man es bedenkenlos einsetzen ... ? Habe hier viele Fotos gesehen aus nächster nähe die wahrscheinlich mit Blitz geschossen wurden !?
     
  10. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Mittelfranken
    Ändern kannst du nur innerhalb der ersten 15 Minuten - danach nicht mehr.

    Aus nächster Nähe sollte nie mit Blitz auf die Vögel "geschossen" werden.
    Ich denke, dass die Vogelhalter - ebenso wie ich - großen Abstand zu den Vögeln halten und nur zoomen. Mit Bildbearbeitung (Ausschnitt) kann man das Foto zusätzlich nahe erscheinen lassen.
    Der Blitz (generell grelles Licht von der Seite) ist für die Vogelaugen nicht gut.

    Sperlinge unterscheiden Personen sehr gut und erkennen auch nach kurzer Zeit ihren Futtergeber.
    Meine Bande duldet es nur unter Protestgeschrei, dass mein Mann die Vogelecke betritt :D
    Meine Tochter dagegen wird geduldet, da sie ja auch mitunter füttert - ich dagegen habe "narrenfreiheit" bei den Gefiederten, solange ich keine neuen unbekannten Klamotten anhabe.
    Kommen dagegen Fremde an die Voliere, sitzen 10 kleine zu Salzsäulen erstarrte Schisserlinge darin.

    Der Käfig ist mit 60 cm sehr klein - sollte zumindest für 1 Paar 100 cm betragen.
    Auch wenn die Vögel selbst klein erscheinen sind sie ausgezeichnete Flieger und wollen auch eine kurze Strecke mal fliegen - das können sie bei 60 cm nicht.
    Evtl. kannst du mit langem Freiflug dann ausgleichen.
     
  11. akif15

    akif15 Mitglied

    Dabei seit:
    9. Dezember 2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paderborn
    Also ich habe das ganze so übernommen von dem Vorhalter, werde mich aber nach einem anderen Käfig 1m umschauen aber so fern es sich preislich machen lässt den als Student mit Werkstudent-Vergütung komme ich gut aus aber für viel extra Ausgaben reicht es dann doch nicht . Alle ca.6 Monate 700€ Studiengebühren + Semesterbeitrag sei dank. Der Vorhalter hat diese Vögel für das Kind gekauft , der hatte aber nach einer Zeit keine Lust mehr auf die beiden und die Eltern hatten keine Lust und auch keine Zeit sich um die zu kümmern.

    Dazu kommt mein Zimmer ist 16-20m2 groß , aber wie gesagt wenn es sich irgendwie machen lässt werde ich einen größeren Käfig versuchen zu besorgen.

    Nach den 2 Wochen ist das mit dem Freiflug kein Problem ich könnte es nicht erdulden die den ganzen Tag im Käfig zu lassen, wenn es mit dem Kot und an knabbern von Möbeln und Gegenständen nicht so extrem ist tendiere ich eher dazu die Käfig Tür immer offen zu lassen so das Sie wie Ihnen lieb ist rein und raus hüpfen können. :zwinker:

    Der Vorhalter wollte für das ganze komplett 55€ haben und ich habe gesagt 30€ mehr kann ich nicht ausgeben und das stimmte auch so, er hat sich nach 2 Wochen gemeldet und so bin ich zu den beiden gekommen. Bei diesem Heimtier-Pass ist auch der Bon dabei er hat am 29.11.08 für Käfig und Vögel mit paar Sachen 150€ (75€ Vögel & 70€ Käfig + Vogelsand, Großsittifutter ...) bezahlt.

    Sind noch alles mögliche an Ästen und Schaukeln und so dabei damit mal ab und zu Abwechselung im Käfig herrscht , werde die innen einrichtung von Zeit zu Zeit variieren lassen...

    Kommen wir zur Verpflegung habe eine kleine tüte mitbekommen das sind kleine wie nennt man das Hülsenfrüchte und so nen Zeugs drin. Körner , Mais , kleine Nüsse die ich nicht kenne, aber auch Sonnenblumenkerne...?

    Als ich diesen Thread eröffnet habe habe ich noch gut 5 Seiten weiter einige Threads gelesen die mich interessiert haben von der Überschrift her und da Stand sowas wie nichts fettiges und soweit ich weiß sind Sonnenblumenkerne eher fettig oder täusche ich mich da ?

    Um zu den Apfelwürfeln zukommen dachte ich lege ich ihr Fressnapf jeweils einen kleinen Apfelwürfel rein den ich mit einem Zahnstocher durch bohre und die spitzen enden mit ner Schere abschneide ... damit wenn ich Glück habe der Würfel wenn nicht ganz aufgegessen wird, ganz bleibt und leichter morgen wieder zu entfernen ist ... ?

    Kann ich das so machen ?
     
  12. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Mittelfranken
    Zum Futter:
    Großsittichfutter ist ungeeignet. Wenn du kein Sperlingspapageienfutter bekommst (ich lasse es mir schicken, weil ich es im Handel auch nicht bekommen kann), kaufe Neophemenfutter. Das kriegt man auch im Handel einfacher.
    Sonnenblumenkerne sollte wegen der Fetthaltigkeit nicht gefüttert werden.

    Zum Apfel: Soviel Mühe brauchst du dir nicht zu machen, die Vögel wurden ja auch gefüttert, bevor sie zu dir kamen. Faß ruhig mit der Hand in den Käfig um Reste zu entsorgen.
    Den Zahstocher würden sie sicher eh zernagen.
     
  13. akif15

    akif15 Mitglied

    Dabei seit:
    9. Dezember 2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paderborn
    Ich weiß nicht ob das Großsittich Futter ist aber das steht auf dem Kassenbon von Ende 2008 nur in dem Futter sind halt Sonnenblumenkerne mit dabei...Mais usw...

    Meinst du ich kriege Neophemenfutter hier im Zoohandel, Fressnapf etc. ?

    Auf jeden Fall sind die nicht schläfrig sondern aktiv , es wird sich im Moment immer öfter gestritten...Objekt der Begierde ist dieses "doppelt Spiegelige Rad" auf dem Foto oben rechts in RosaGrün. Der oder die eine dreht es dann kommt der andere beißt den anderen kurze Action im Käfig danach ist Frieden, fünf Minuten später wieder...hab schon angst das die sich gegenseitig weh tun.Es wird dann auch ziemlich laut ;) soll ich das Ding gegen eine anderes Spielzeug austauschen ?

    Was ich noch bemerkt habe ist das Sie ab und an Gegen den Käfig nagen als ob Sie Klopfen würden und raus wollen ich kenne das von einem Freund sein Wellensittich macht das auch immer wenn es raus will... ich würde Sie gerne raus lassen aber die sollen ja 2 Wochen nicht raus ?
     
  14. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Wie handwerklich bist du denn begabt? Wenn du einigermaßen gut mit Bohrer und Schraubenzieher umgehen kannst, dann kann ich dir auch ne Bauanleitung für einen Käfig machen.

    Alternativ gibts bei Bird-Box relativ günstig einen 1-Meter-Käfig...
     
  15. akif15

    akif15 Mitglied

    Dabei seit:
    9. Dezember 2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paderborn
    ich eher weniger aber ich habe gute Freunde die handwerklich sehr begabt sind und einen die haben eine Metallbau Firma aber die stellen alles mögliche aus Edelstahl her (Geländer,Balkon usw...) :D ... aber das mit dem selber bauen ist keine Schlechte Idee wenn ich irgendwie in meinem kleinen Zimmer Platz finde wäre das eine Überlegung Wert... Wie sind den die Maße für so ein Käfig ?

    1m in die Breite, 50cm in die Tiefe und 1 Meter in die Höhe ?

    Ja das mit der Anleitung ist keine schlechte Idee , ich würde vielleicht paar Optimierungen oder Umgestaltungen vornehmen , bin im Planen von allen möglichen sahen gut aber umsetzen lasse ich andere...

    Gibt es denn nicht schon Anleitungen oder Tutorial´s dafür ? (am besten noch mit ca.Beträgen der Kosten der Einzelteile, damit ich weiß ob es in naher Zukunft zu realisieren wäre...) oder wie viel sowas Insgesamt kostet ungefähr...dabei bedenken das ich nicht mal 55€ für die Vögel hätte bezahlen können und Sie für 30€ gekriegt habe mit Käfig und Zubehör...
     
  16. #15 Isrin, 9. Dezember 2010
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2010
    Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Mittelfranken
    Ich kenne mich im Freßnapf nicht aus und kann dir daher nicht sagen, ob sie das Neophemenfutter haben.

    Wenn du schreibst, dass Sonnenblumenkerne und Mais im Futter enthalten sind, deutet das schon sehr auf Großsittichfutter hin.
    Du solltest schnellstmöglichst das Futter wechseln.

    Solange mit dem Rad (ich kann es auf dem Foto nicht erkennen) gespielt wird, kannst du es ihnen ruhig lassen.
    Sperlinge streiten gerne mal um ein begehrtes "Objekt".

    Wenn du meinst, sie haben sich nach einer Woche genügend eingelebt, gönnst du ihnen eben schon früher den Ausflug in deinem Zimmer - beobachte sie aber dabei. Solltest du keine Gardine vor dem Fenster haben, klebe Zettel daran, damit sie das Hindernis erkennen können.


    Was mir eben noch einfällt:
    Du schreibst, dass du sehr mit deinem Geld rechnen mußt.
    Bedenke bitte auch, dass ein Vogel mal krank werden kann und zum Tierarzt (in diesem Fall muß ein vogelkundiger Arzt sein) muß.
    Es kommen mitunter 100€ Kosten zusammen.
    Du solltest jeden Monat eine Summe für solch einen Fall zur Seite legen.
     
  17. akif15

    akif15 Mitglied

    Dabei seit:
    9. Dezember 2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paderborn
    Ertsmal danke Isrin und Elmo,

    für die Antworten.

    Für Notfälle habe ich immer was bei der Kante...und wenn mal Not am Geld ist kriege ich sehr schnell von der Family soviel ich will zur Verfügung, das sollte kein Problem sein.

    Das mit dem Rad ist bei dem Foto zu sehen Sie sind ziemlich zufrieden wie es scheint nachdem ersten Tag. Essen beim trinken konnte ich Sie noch nicht beobachten hab das Wasser Gestern frisch nachgeladen. Sollte ich jeden Tag das Wasser neu eingeben oder kann es auch alle 2-3 Tag sein oder 1 mal in der Woche ?

    Elmo habe mir da die Käfige und so angeguckt kannst du mal einen direkten Link schicken welchen du meinst z.B...

    Werde jetzt erstmal die 2 Wochen abwarten und eventuelle auch früher schon rauslassen...

    Bei dem Weibchen wo ich meinte die hat einen ziemlich langen Schnabel das sieht man auch auf einem der Fotos ist das zu lang oder noch ok ?
     

    Anhänge:

    • duo4.jpg
      Dateigröße:
      36,5 KB
      Aufrufe:
      44
    • duo5.jpg
      Dateigröße:
      35 KB
      Aufrufe:
      44
  18. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    gutes Futter bekommst Du z.B. HIER

    Sonnenblumenkerne würde ich gar nicht geben.

    Bei Obst sind Physalis - aus ihrer Heimat - und Kiwis sehr beliebt. Außerdem fressen unsere Geier sehr gerne Möhre und Gurke. Bis auf die Physalis holen wir alles in Bio-Qualität. Bekommt man ja mittlerweile bei fast jedem Discounter.

    Spar mal ein wenig und dann leiste Dir irgendwann DIESE VOLI. Die haben wir auch - ist von sehr guter Qualität.

    Freiflug ohne Aufsicht: Dann muß das Zimmer aber absolut vogelsicher sein. Die Sperlies sind sehr neugierig und es wird ALLES erkundet. Als wir früher Wellis hatten, haben wir das ab und zu mal gemacht....bei den Sperlies würde ich davon eher abraten. Aber wie gesagt: Wenn absolut nichts passieren kann.....mußte selbst wissen.
     
  19. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Mittelfranken
    Stimmt, er sieht etwas lang aus.
    Biete mal frische Zweige an, vielleicht arbeitet sie sich den Schnabel etwas kürzer. Nur aufpassen, dass die Zweige nicht gefroren sind.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    und nicht gespritzt.....
     
  22. akif15

    akif15 Mitglied

    Dabei seit:
    9. Dezember 2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paderborn
    Mit den zweigen meint ihr die die man quer ins Käfig zum drauf stehen verwendet oder einfach so ins Käfig wie Futter oder irgendeiner anderen Form ... ?

    Werde morgen mal wegen dem Neophemenfutter morgen mal schauen hier Vorort bei den Zoo und Tiergeschäften oder gibt es das auch beim Real oder Rewe Aldi Lidl ... ich meine die haben auch immer ein Tierfutter und Zubehör Abteil aber ob die das da haben ... ? beim vorbei laufen sehe ich immer Hundefutter und Katzenfutter und qo... aber meine Wellensittiche auch dort gesehen zu haben auf den Verpackungen ...

    Wo wir bei Wellensittichen sind mein WG-Nachbar hatte einen über 7 Jahre der hat noch was von dem Futter übrig sagt er...kleine Körner sollen das sein geht das auch nur bis ich Neophemenfutter gefunden habe...

    und danke an Lapingi das Futter bei Bird-Box habe ich gesehen nur ist das online das dauert dann wieder paar Tage bis es da ist. Wenn ich morgen hier Vorort nichts finde werde ich bestellen...
     
Thema:

Neue Freunde

Die Seite wird geladen...

Neue Freunde - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...