Neue Pennanthenne eingezogen /Wenn ein neues Tier kommt....

Diskutiere Neue Pennanthenne eingezogen /Wenn ein neues Tier kommt.... im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Ja dankeschön. :jaaa: Nun weiss ich zumindest an wen ich mich wenden kann, wenn mal Not am Mann ist. Hoffentlich brauchen wir ihn trotzdem nie....

  1. Jesse35

    Jesse35 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. November 2013
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    Ja dankeschön. :jaaa:

    Nun weiss ich zumindest an wen ich mich wenden kann, wenn mal Not am Mann ist. Hoffentlich brauchen wir ihn trotzdem nie. :zwinker:


    LG Jesse
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. anda

    anda Mitglied

    Dabei seit:
    4. Mai 2010
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    18o57 Rostock
    Hallo jesse,
    Ich wuerde auch gern einen vogelkundlichen tierarzt kennen. War bisher in der
    tierklinik, da gibt es auch einen arzt, der sich auf voegel spezialisiert hat.
    trotzdem, wenn du einen guten tipp bekommem hast, waere es nett, wenn du
    es mir mitteilst.
    gruss anda
     
  4. Jesse35

    Jesse35 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. November 2013
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    Nach der Missere in der letzten Woche hat es nun doch noch geklappt und ich bin sehr froh darüber. :)

    Jacky hat seit heute eine Freundin. Jetzt hoffe ich nur noch, dass sie zueinander finden. :jaaa:

    Den Anhang 331606 betrachten

    @ Anda: kriegst gleich ne mail von mir. :zwinker:


    LG Jesse
     
  5. Dotterle

    Dotterle Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg-Vorpommern
    Hallo Jesse,
    alle Daumen und Krällchen sind bei uns gedrückt. Den Anhang kann ich nicht aufmachen.
    LG Barbara
     
  6. Jesse35

    Jesse35 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. November 2013
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    Dann muss ich's mit dem Bildchen nochmal versuchen.... :)

    Hier ist die Lady
     

    Anhänge:

  7. #26 gandalf10811, 13. Februar 2014
    gandalf10811

    gandalf10811 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2010
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    11
    hat das Tier ne DNA?
     
  8. #27 Pauleburger, 13. Februar 2014
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2014
    Pauleburger

    Pauleburger Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    15
    Hi Jesse
    Kannst du vielleicht ein paar mehr Bilder des neuen Vogels in verschiedenen Perspektiven hochladen?
    Gandalfs Frage scheint mir berechtigt...
    Normalerweise sind Hennen für ein geübtes Auge recht leicht zu bestimmen, aber dieses Foto ist dazu nicht geeignet. Kopfform und das recht große Auge könnten auf eine Henne passen (wenn man es länger betrachtet, bei flüchtigem Blick seh ich nix), aber der Schnabel... anhand dieses Bildes sehr schwierig zu bestimmen, ob Männlein oder Weiblein
     
  9. Jesse35

    Jesse35 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. November 2013
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    Ich will sie nicht durch zu viele Fotos stressen. Sie ist ja erst seit gestern hier, hat eine lange Reise hinter sich und ist noch ein bisschen scheu. Es gibt keinen DNA Test. Sie ist ziemlich gro� und trotzdem sch�tze ich sie durchs Aussehen als Henne ein. Auch das Verhalten an Tag 2 zueinander zeigt mir, dass es geschlechterm��ig zu passen scheint. :)

    Den Anhang DSC_0041 - Kopie.jpg betrachten

    LG Jesse
     
  10. anda

    anda Mitglied

    Dabei seit:
    4. Mai 2010
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    18o57 Rostock
    Schoenes voegelchen, viel glueck bei der verpaarung, druecke die daumen.

    Lg. Anda
     
  11. Jesse35

    Jesse35 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. November 2013
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    @ Anda: ich antworte Dir morgen in Ruhe auf Deine PN. :trost:

    Ich habe hier noch ein Bild von heute von der Kleinen. Ich hoffe in der nächsten Zeit mal ihren Ring komplett anschauen zu können, weil ich gern die Angaben des Züchters noch bestätigt sehen möchte. Sie ist uns gegenüber leider noch sehr scheu, auf ihn reagiert sie recht forsch und er zeigt auch Interesse. :)


    Den Anhang DSC_0048.jpg betrachten


    LG Jesse
     
  12. anda

    anda Mitglied

    Dabei seit:
    4. Mai 2010
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    18o57 Rostock
    Brust raus, koepfchen hoch, suess.
    lg anda
     
  13. #32 gandalf10811, 15. Februar 2014
    gandalf10811

    gandalf10811 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2010
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    11
    dürfte ne Henne sein.

    die ungesunde "Knabberstange" gefällt mir aber gar nicht
     
  14. Jesse35

    Jesse35 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. November 2013
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    Sie verhält sich anders als ein Hahn. Und sie klingt stimmlich heller. Klingen Hennen heller?

    Warum ist die Stange ungesund?

    LG Jess
     
  15. #34 Alfred Klein, 15. Februar 2014
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.418
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Diese Stangen sind mit irgendwas zusammengeklebt was nicht unbedingt förderlich ist und enthalten zudem oft Zucker und sogenannte Bäckereinebenerzeugnisse, zum Teil sogar tierische Nebenerzeugnisse, also Abfall, was ein Vogel als Vegetarierer nun gar nicht braucht. Wenn Du irgendwelche Leckerbissen für Deine Vögel kaufen möchtest so mußt Du immer auf der Rückseite der Verpackung das Kleingedruckte lesen. Und noch etwas nachdenken.
     
  16. #35 Jesse35, 15. Februar 2014
    Zuletzt bearbeitet: 15. Februar 2014
    Jesse35

    Jesse35 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. November 2013
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    Ich denke sehr viel nach, was ich meinen Vögeln geben kann und was nicht. :roll:

    Wenn es in einer Zoohandlung verkauft wird, gehe ich erstmal davon aus, dass es ihnen nicht schadet. Dass da Zucker drin ist, kann ich gar nicht glauben. Sie hat jetzt in vier Tagen etwa fünf cm von der Stange abgeknabbert, ich denke, das schadet ihr nicht und die Hälfte bröselt eh dabei herunter. Zudem bekommen meine Vögel diese Stangen nicht sehr oft. Das mit den tierischen Nebenerzeugnissen habe ich überlesen. In Zukunft werde ich das sicher genauer tun.


    Ergänzung: es ist tatsächlich Zucker darin. :nene: Es sind aber lt. Deklaration nur pflanzliche Nebenerzeugnisse und keine tierischen enthalten.


    LG Jesse
     
  17. Dotterle

    Dotterle Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg-Vorpommern
    Hallo Jesse,
    süss das Mädel. Gib doch mal in der Suchfunktion "Knabberstangen selbst gemacht" ein. Die kannst Du nämlich selbst machen. Bei den gekauften Knabberstangen sind schon Krampen gefunden worden (schreibt man die so)? Das sind so Metallklammern, die da nichts drin zu suchen haben. Viel Erfolg und die Daumen und Krällchen werden weiter gedrückt..
    LG Barbara
     
  18. #37 Alfred Klein, 15. Februar 2014
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.418
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Jesse,

    Zu Zoohandlungen möchte ich doch mal was anmerken.
    Was dort als Verkäufer rumläuft sind in aller Regel keine Leute mit irgendwelchem Fachwissen. Beim Inhaber ist es genau so, der muß zwar eine Prüfung machen aber die kann man vergessen. Bei den Ketten ist es noch schlimmer, da steht überhaupt nichts dahinter. So ist es auf jeden Fall bei unseren Vögeln. Bei Hund und Katze sieht es anders aus, mit denen kann man sehr gut Umsatz machen und entsprechend weiß da das Personal auch besser Bescheid. Es geht jedoch in allen Fällen nicht um das Wohl des Tieres sondern klar ums Geschäft. Und bei Vögeln ist das weniger Umsatzstark wie bei Hunden etc. Um gut zu verdienen werden dann z.B. beim Futter nur aus der Werbung bekannte Marken vorgehalten. Gute aber wenig bekannte Sorten wie Ovator sind bei denen völlig unbekannt, nie gehört. Wenn man eine gute Zoohandlung sucht dann sind oft Taubenzücher gute Ansprechpartner. Die wissen oft wo es zu guter Qualität auch gute Beratung gibt. Zudem gibt es für Tauben Sachen von denen man als normaler Ziervogelhalter nur träumen kann. Wobei das allermeiste davon auch sehr gut für Sittiche und Papageien geeignet ist. So ist z.B. mein Grit eigentlich für Tauben, meine Geier stehen aber drauf. Er ist von Colombine und heißt Combi-Mix. Gibts im Web, ist nicht billig, ca 8,50€ für die 4 Kilo-Dose. Kann man ruhig kaufen, der wird ja nicht schlecht. Das ist nicht einfacher Grit sondern eine ausgewogene Zusammensetzung verschiedener Mineralien. Den Tip habe ich von meinem früheren Zoohändler der leider pleite gegangen ist.
    Und was würdest als pflanzliche Nebenerzeugnisse ansehen? Das ist alles was man für die menschliche Ernährung nicht mehr brauchen kann, also Abfall.
     
  19. Jesse35

    Jesse35 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. November 2013
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    Hallo Alfred, Du hast echt ne Art an Dir, dass es sehr angenehm ist, sich mit Dir zu unterhalten. *ironieoff*

    Ich bin keine 12 J. mehr und hab auch so einiges an Lebenserfahrung, trotzdem lass ich mich gerne belehren und nehmen jeden sinnvollen Hinweis bereitwillig auf. Was Nebenerzeugnisse sind, ist mir schon klar. Ich antwortete spezifisch auf Deine Erklärung, dass in den Stangen tierische N. enthalten sind, die ein Vegetarier nicht braucht. Dankbar bin ich für weitere Hinweise, welche Futterhersteller zu empfehlen sind. Nach "Ovator" werde ich mich mal umschauen, die vertreiben sicher auch online? Futter habe ich bisher fast immer in der Zoohandlung gekauft. Ich scheue mich auch davor in großen Mengen zu kaufen, aus Angst, dass es verdirbt oder sich Ungeziefer einnistet.

    Also bitte weiter ratschlagen. :)

    Danke Dotterle, hab in der Vergangenheit schon geschaut und Rezepte für Kekes gefunden, werd mich vielleicht doch mal ans selberbacken machen.


    LG Jesse
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Habe den Titel aktualisiert :)
     
  22. Jesse35

    Jesse35 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. November 2013
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    Alles klar, danke Pine.

    LG Jesse
     
Thema:

Neue Pennanthenne eingezogen /Wenn ein neues Tier kommt....

Die Seite wird geladen...

Neue Pennanthenne eingezogen /Wenn ein neues Tier kommt.... - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...