Neues aus der Voliere

Diskutiere Neues aus der Voliere im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; hallo Isrin! Schön,das du wieder deinen Schwarm zeigst:zustimm::beifall: Ich finde es immerwiedertoll:beifall::freude:...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bertha

    Bertha Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. September 2002
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Prignitz
    hallo Isrin!
    Schön,das du wieder deinen Schwarm zeigst:zustimm::beifall:
    Ich finde es immerwiedertoll:beifall::freude:



    L.G. Gundi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Mittelfranken
    Dankeschön Gundi!
    Mich freut es, wenn ihr euch die Bilder gern anseht.

    Wie geht es deinen beiden Kleinen?
     
  4. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Schön Isrin,
    das ist ja wie bei meinen Agas. Schreddern und Knabbern was der Schnabel hergibt.
    Werde morgen auch wieder neue Zweige holen. 2 mal die Woche geht die Federlose (ich also) mit der Gartenscheere los.

    guck mal hier KLICKund hier KLICK

    Das sind Sarina und Sirius als ich sie letztes Jahr erst einige Wochen neu hatte.
    Und was erst los ist wenn alle 10 im Busche sind. Sind das nicht süße Sperlis? :hahaha:

    Also bitte Isrin, mehr Bilder wenn du wieder mehr Zeit hast.:~

    LG
    Christine
     
  5. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Mittelfranken
    Herrliche Videos!
    Ja, so sehe ich das auch - - nur in anderen Federfarben :D
     
  6. Ronny

    Ronny Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. Februar 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    ohje, soviel sperlingspapaos zusammen^^
    mir reichen schon meine zwei, sie nehmen alles auseinander, was man zerstören kann..richtig kleine biester:D
    aber abends sind sie dann richtig zum knuddeln
     
  7. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Mittelfranken
    Ronny,
    ich habe vor ca 13 Jahren auch mit einem Paar angefangen, hat aber nur ein Jahr "gereicht", dann kam das nächste Paar.
    Nun habe ich eine ungrade Zahl an Sperlis (wovon ich immer abrate), aber diese 9 verstehen sich so toll, dass ich keine weitere Henne zunehmen möchte.
    Allein ist keiner, denn eine Henne hat sich 2 Hähne genommen, 2 andere Paare tauschen ab und zu (wobei dann auch die Hähne zusammen kuscheln) - und das alles ohne Zoff.
    Ist einfach schön, einen Schwarm beobachten zu können (wenn auch keiner dieser Federbälle handzahm ist)

    Das Knabbern und alles Anfressen kenne ich auch - bei mir hing auch die Tapete in Fetzen von der Wand. Nun beschränken sie sich auf die Zweige und Pflanzen in ihrer Voliere, denn raus will keiner mehr.
     
  8. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Mittelfranken
    Gestern Abend war "Gruppenkuscheln" bei den beiden Paaren angesagt.
    Sie sind es, die ab und zu mal Partner tauschen - aber zusammen auf einem Schlafast haben sie bisher nie gesessen


    [​IMG]

    von links: Ronja, Mattis, Mona und Jargo
    als Paar rechts: Merlin und Caro


    Nach langer Pause habe ich das Laufrad mal wieder eingehängt.
    Es wird begeistert angenommen

    [​IMG]

    Wirklich mal alle 9 Sperlis auf einem Foto
     
  9. Fabian23

    Fabian23 Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2007
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hey Isrin,
    vor allem das "Gruppenkuscheln" auf dem ersten Photo schaut wirklich witzig aus. Wenn ich es mir so anschaue... ich glaube, wir sollten doch gleich drei nehmen. :D
     
  10. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Mittelfranken
    Wenn du den Platz hast und zumindest einer etwa so alt ist wie deine kleine Henne, wäre jetzt die beste Gelegenheit - wobei dann 3 Paare wieder noch besser sind (falls es Zoff gibt verteilt er sich bei
    3 Paaren besser) :D
     
  11. Tirika

    Tirika Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. März 2007
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo miteinander!!!

    Es kann gut gehen, wenn mehrere Pärchen in einer Voliere gehalten werden, aber das ist nicht oft der Fall!!! Wenn die Weibchen in Brutstimmung kommen (selbst wenn keine Nistmöglichkeiten vorhanden sind), können sie aufeinander losgehen, sich blutig beißen, dies kann bis zum Tod gehen!!!

    Ich habe damit keine guten Erfahrungen gemacht. Es ist toll, dass es bei Isrin hinhaut, aber meist ist dies nicht der Fall!!! Natürlich ist es toll, wenn mehrere Vögel zusammen sind, aber ...!!!:nene:

    LG
    Tirika
     
  12. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Mittelfranken
    Es "haut" nicht nur bei mir hin, was meinst du, wieviele von uns einen Schwarm halten. Es klappt, wenn die Voliere groß genug ist!
    In kleinen Käfigen würde ich auch keinen Schwarm halten und auch nicht dazu raten.
     
  13. Tirika

    Tirika Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. März 2007
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Isrin,

    hatte in meiner damaligen Voliere (1,60 m hoch x 1 m breit und 60 cm tief) zwei Paare drin. Auf einmal verfingen sich beide Weibchen ineinander und ich musste mit der einen Henne schnellstens zum Tierarzt, weil sie sehr viel Blut verlor. Sie konnte gottseidank gerettet werden, aber seitdem halte ich die Paare getrennt!!!

    Ich weiß, im Forum lese ich es öfters, dass mehrere Paare in einer Voliere ohne Probleme gehalten werden, aber ich traue dem Frieden und der Harmonie nicht mehr!!! Sorry. :nene:

    LG
    Tirika
     
  14. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Mittelfranken
    Tut mir leid, dass du schlechte Erfahrungen gemacht hast, aber das liegt auch daran, dass das Reich der Kleinen zu klein war.
    Für ein Paar rechnet man 100 cm Länge (Höhe ab 50 cm, Tiefe mindestens 50 cm) - für 2 Paare brauchst du dann schon mindestens 150 cm Länge, damit sie sich aus dem Wege gehen können.

    Als ich diese große Voliere noch nicht hatte, habe ich meine bis dahin 3 gehaltenen Paare auch in Einzelhaltung gehabt. Dabei legte mir auch eine Henne Eier ab. Jetzt, in der Gemeinschaftshaltung (seit 2 Jahren in der großen Voliere) passiert das nicht mehr. Sie kommen auch nicht in Brutlaune.

    Die Sperlis, die ich habe, stammen alle von Züchtern, die ihre Vögel schon im Schwarm gehalten haben - sie kennen es und sind es gewohnt.
     
  15. Bertha

    Bertha Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. September 2002
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Prignitz
    @Tirika
    Vielleicht lag es ja daran, das es2 paare waren!!!?????Hier wurde schon oft geschrieben,das wenn Schwarm dann 3Paare. So verteilt es sich besser.
    So sammelt aber jeder seine eigenen Erfahrungen,denn ich finde, es liegt auch immer mit an dem Karakter der Pieper.



    @ Isrin
    Hast ja wieder tolle Bilder geschossen:freude::beifall:
    Meinen Beiden geht es gut,sie sind aber sehr ruhig,bis auf die Ausnahmen wenn sie mal einen Ehestreit haben:zwinker:
    Fressen tun sie nur Körnerfutter Hirse oder Knabberstangen.Von Obst und Gemüse wollen sie nichts wissen:nene: Ich biete ihnen zur Zeit Kresse an da gehen sie wenigsten bei. Noch schreddern sie nicht, nicht mal die Zweige die reingegeben habe.Aber warten wir mal den Frühling ab.:zwinker:





    L.G. Gundi
     
  16. Fabian23

    Fabian23 Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2007
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ich weiß ja, war auch eher nicht ganz so ernst gemeint, denn anbauen will meine Familie dann doch nicht. :zwinker:
     
  17. Tirika

    Tirika Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. März 2007
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    @ Gundi

    Ja, das kann sein, aber die Voliere war ja demnach auch zu klein. Jetzt kann ich sie eh nicht mehr zusammensetzen, habe 22 Vögel!!! Ich bin total der Sperli-Zucht verfallen!!! Die Vögel sind einfach ein Traum!!!

    @ Isrin

    Hm, das hätte ich nicht gedacht, dass die Voliere für zwei Paare zu klein war.
    Das mit dem Laufrad ist ja eine tolle Idee, das muss ich doch auch mal ausprobieren!!! :beifall:

    LG
    Tirika
     
  18. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Mittelfranken
    Die Idee mit dem Laufrad ist nicht von mir, die habe ich mir auf der Homepage eines Züchters abgeguckt. Als er mir auch noch bestätigte, dass die Vögel wirklich darin laufen, musste ich es einfach probieren - und die Sperlis sind begeistert!
    Sogar Merlin, der ja erst im November letzten Jahres im ALter von 5 Jahren zu mir kam, läuft mit.
     
  19. Tirika

    Tirika Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. März 2007
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich habe immer gedacht, dass solche Laufräder eigentlich eher was für Hamster, Chinchillas und Co. seien.

    Aber die Vögel scheinen es ja zu mögen. Und??? Sind damit schon Unfälle passiert??? Ich meine, ob sich jemand eingeklemmt hat???
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Mittelfranken
    Nein, es gab keine Unfälle - dann wäre das Rad auch nicht drinnen
     
  22. Tirika

    Tirika Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. März 2007
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Isrin!!!

    Ich sehe schon, ich muss auch so ein Laufrad haben (natürlich nicht ich selber, aber meine Vögelchen!!!).

    Meine lieben diese bunten Sitzseile, "Hängekletterbäume" und Äste aller Art.

    Das ist mal was anderes mit einem Laufrad!!!

    Ich werde berichten, wie sie es aufgenommen haben!!! :freude:

    LG
    Tirika
     
Thema:

Neues aus der Voliere

Die Seite wird geladen...

Neues aus der Voliere - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Volieren

    Volieren: Hallo, Ich möchte gerne im Frühjahr mit dem Bau neuer Volieren beginnen! Kennt jemand Seiten wo man Bilder mit schönen Volieren sehen kann oder...
  4. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.