Neues Baby kommt wohl nicht

Diskutiere Neues Baby kommt wohl nicht im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo liebe Grauen-Freunde, wie einige von euch wissen, warten meine Frau, unsere ganze Vogelbande und ich schon geraume Zeit darauf, daß wir...

  1. Buchi

    Buchi Graugeierfan seit 1971

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    86875 Waal
    Hallo liebe Grauen-Freunde,

    wie einige von euch wissen, warten meine Frau, unsere ganze Vogelbande und ich schon geraume Zeit darauf, daß wir unseren jüngsten Grauen endlich von der Züchterin abholen können.
    Er hat noch sehr lange die Spritze gebraucht, sollte aber wohl bis Ende dieser Woche futterfest sein (voraussichtlich)

    Heute hab ich freudig angerufen und einen Abhol-Termin vereinbaren wollen - da hat sie mir gesagt, daß der Kleine leider einen Tumor habe, den man auch äußerlich sehen kann. Sie wird noch mit ihm nach Kolbermoor zum Spezialisten fahren, aber wahrscheinlich werden wir einen Vogel aus einer der späteren Bruten nehmen müssen.

    Wir sind jetzt beide unglaublich traurig und wissen nicht, was wir sagen sollen - erst stirbt im Februar unser kleiner Grauer Methusalem an einer Magen-OP, und der nächste Vogel schafft es noch nicht mal bis zu uns nach hause...

    Mir fällt momentan nichts mehr ein; ich wollte Euch nur kurz Bescheid geben.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rosita H., 23. Mai 2003
    Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallo Buchi

    Das tut mir wirklich sehr leid für Euch das es mit dem kleinen
    nicht geklappt hat. Weiss man denn schon ob der Tumor Operabel ist??? das dein anderer Grauer an einer Magen OP gestorben ist mit Sicherheit furchar für Euch gewesen.

    Ich drücke Dir/Euch ganz fest die Daumen das es irgendwann
    klappt mit einem Grauen lass den Kopf nicht hängen
    Nach schlechten Zeiten kommen auch wieder schöne Zeiten
    Alles Liebe für Euch
     
  4. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hallo ,

    trauriger Gedanke, daß der Kleine es vieleicht nicht schafft.
    Aber....es muß ja nicht unbedingt ein bösartiger Tumor sein.

    Ich würde erst einmal abwarten was die Spezialisten dazu sagen.
    Denn was wird denn dann aus dem Kleinen, wenn der Tumor gutartig und zu entfernen ist?

    Vieleicht geht es ihm nach einer OP wieder gut und hat genauso lange zu leben wie ein "gesunder" Vogel.

     
  5. Buchi

    Buchi Graugeierfan seit 1971

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    86875 Waal
    Hoffnung besteht natürlich immer

    Rosita, Piwi,

    Danke für die aufmunternden Worte. Wir hoffen ja auch, daß die endgültige Diagnose vom Spezialisten positiv ausfällt, d.H. daß der Tumor operabel ist und nicht das Risiko von jederzeitigen Neubildungen besteht und der Vogel ein normales Leben führen kann.
    Es ist halt immer hat, wenn grad ein junger Vogel von vielleicht 3 Monaten schon mit sowas zu kämpfen hat.
    Nach Einschätzung vom Haustierarzt der Züchterin sieht´s allerdings nicht so gut aus (daher auch der Hinweis, einen Vogel aus einem der nächsten Gelege zu nehmen).

    Wir drücken alle Daumen, Krallen und Zehen und warten auf nähere Nachrichten.

    Während ich schreibe, sitzt meine Graue Erin auf meiner Schulter und bemüht sich nach allen Regeln der Kunst, mich auszumuntern. (Pfeift mir in beide Ohren, schmust, redet wie verrückt) - die merkt halt genau, daß es mir jetzt nicht gut geht...
     
  6. Knaller

    Knaller Guest

    Hallo, Buchi,

    ja, ich kann mir vosrstellen, daß Du traurig bist, aber sei froh, daß Du an eine solch ehrliche Züchterin geraten bist!

    Stell' Dir mal vor, Du hättest das Kleine bekommen und nach ein paar Wochen evtl. die Diagnose bekommen, das wäre sicherlich schlimmer, weil Du Dir dann sicherlich insgeheim Vorwürfe gemacht und Dich noch mehr an das Tierchen gewöhnt hättest!

    Vielleicht kennt die Züchterin ja auch andere Züchter, die evtl. noch Jungvögel haben?

    Ich denke, daß sie Dir den Vogel sicher nicht gerne geben möchte, da sie selbst für das Wohlergehen des kranken Tieres sorgen möchte (was ich durchaus verstehen und auch nachvollziehen könnte-was nichts, auch nicht mit Wertung Deiner Person, zu tun hat), das nenn ich Ehrlichkeit und Verantwortung, dem Tier und dem Käufer gegenüber!

    Wart ab, es wird schon werden!
     
  7. Piwi100

    Piwi100 Guest

    ja,
    Knalli, das habe ich auch gedacht.
    Die Züchterin ist echt mit Lob zu versehen.
    Ist leider nicht selbstverständlich :(

    Bin nun aber mehr gespannt, was die Spezis zu dem "Tumor" sagen....
    Du Buchi hälst uns auf dem Laufenden ....ja?

     
  8. Utena

    Utena Guest

    Hallo Buchi!
    Das ist sehr traurig zu lesen was mit den kleinen Grauen Baby los ist!
    Ich hoffe das es sich um ein gutartiges Geschwulst handelt das man operativ entfernen kann und der Kleine wieder ganz fitt wird!
     
  9. Buchi

    Buchi Graugeierfan seit 1971

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    86875 Waal
    noch nichts neues...

    Hallo Alle,

    ich hab beute nochmal versucht, anzurufen und mich nach Neuigkeiten zu erkundigen. Gestern war ich ja nach dem Erhalt dieser Nachricht so geschockt, daß ich nur noch weinen konnte und nicht in der Lage war, weiter nachzufragen.
    Auf jeden Fall teile ich Euch mit, sobald wir mehr wissen, und vor allem auch, was aus dem kleinen geworden ist - hoffentlich kann man ihm helfen !
     
  10. #9 Drakulinchen, 26. Mai 2003
    Drakulinchen

    Drakulinchen Obstschnipplerin

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waal - nähe Landsberg am Lech, Umgebung Muc
    wir wissen immer noch nichts...

    Ich bin die Frau von User "Buchi" und hab grad wieder probiert, die Züchterin telefonisch zu erreichen.
    Ich wollte mich erkundigen, wie es dem kleinen Grauen geht und ihr anbieten, daß mein Mann und ich den Vogel zu ihrem favorisierten Tierarzt bringen würden, da sie ja am Freitag mitteilte, daß sie keine Zeit habe, dort hinzufahren.
    Es ging aber nur ihr Mann jetzt ans Tel, der mir mitteilte, daß seine Frau heut nicht da ist und daß am Samstag der Tierarzt zu ihnen kommt. Mehr war nicht rauszubekommen - der Mann war ganz im Gegensatz zu seiner Frau nicht grad der freundlichste...

    Liebe Grüße,

    Drakulinchen
     
  11. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hallo Frau von Buchi :D :D

    na hoffentlich muß ich meine Aussage (siehe oben) nicht revidieren 8o

    Wollen wir mal hoffen, daß der "bestellte" TA in Ordnung ist und nicht vorschnell handelt.
    Bleibt bloß am Ball, denn leider sehen manche Züchter nur die "Sache" Papagei und nicht mehr das Tier was sie da vor sich haben.

    Ich drücke weiter die Daumen.
     
  12. #11 Drakulinchen, 1. Juni 2003
    Drakulinchen

    Drakulinchen Obstschnipplerin

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waal - nähe Landsberg am Lech, Umgebung Muc
    Tumor war bösartig

    Liebe Vogelfreunde,


    gestern ist der kleine Graupapagei untersucht worden - er hatte einen bösartigen und inoperablen Tumor und mußte eingeschläfert werden.
    Auch wenn wir schon gewußt haben, daß wir unseren Merlin nicht bekommen, so hofften wir immer noch, daß er operiert werden könne und bei der Züchterin noch ein paar schöne Jahre verbringen kann.


    Liebe Grüße,

    Drakulinchen und Buchi
     
  13. Piwi100

    Piwi100 Guest

    oh je,

    schade, ich hatte auch gehofft, daß es "nicht so schlimm" sein würde.

    -heul- so jung und schon zum Tode verurteilt.

    Aber.....vielicht ist es besser so, so hat er wenigstens keine Scherzen zu erleiden.
    Sehr sehr traurig .

     
  14. Buchi

    Buchi Graugeierfan seit 1971

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    86875 Waal
    Armer Merlin.

    Irgendwie hatte ich schon das Gefühl, daß es mit dem armen Kleinen nichts mehr wird. Man hofft halt immer das beste für den Kleinen, aber bei Krebs hat man halt fast immer verloren - das Baby hätte vielleicht immer wieder Probleme bekommen und dann ein Leben mit Schmerzen und Operationen verbrecht - das hätte ich ihm erst recht nicht gewünscht.
    Trotzdem sind meine Frau und ich natürlich sehr traurig.

    Ein wenig darüber hinweg trösten kann uns, daß wir von der Geiergitti einen Jungen (Naturbrut) bekommen haben, den wir gestern ahbolen durften. Erste Erfahrungen und Bilder gibt´s bald in einem neuen Thread.
     
  15. #14 zora-cora, 1. Juni 2003
    zora-cora

    zora-cora Guest

    hallo drakulinchen und buchi


    das mit merlin tut mir sehr leid... armer kleiner tropf, so jung und schon dem krebs erlegen :(

    mit dem "neuen jungen" von geiergitti wünsch ich euch dafür umso bessere zeiten, viel glück und vor allem gesundheit.
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Rosita H., 1. Juni 2003
    Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallo Buchi

    Auch ich möchte Dir mein tiefes Mitgefühl ausprechen
    Schade das der kleine Merlin schon sterben musste bevor er überhaupt anfangen durfte zu leben

    Aber ich denke auch das es für den kleinen so am besten war
    so ist ihn ein Leben mit Schmerzen erspart geblieben

    Schön das ihr von Gitti einen kleinen bekommen habt
    ich wünsch Euch viel Glück bei der Vergesellschaftung
    und freue mich schon auf Eure Bilder und Berichte:)
     
  18. fisch

    fisch Guest

    Hi Buchi,

    es ist zwar schade um den Kleinen, aber bevor er leiden muss...:(

    Umso mehr freut es mich, dass es mit Gitti geklappt hat:0-
    Wenn der Kleine nach meinem:D kommt, wirst du seeeehr viel Freude haben:0-

    Und lass dir nicht zu viel Zeit mit den neuen Bildern;)

    Rechts auf dem Bild ist Grisu von Gitti:D
     

    Anhänge:

Thema:

Neues Baby kommt wohl nicht