Unser Pedro und das neue Baby

Diskutiere Unser Pedro und das neue Baby im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; hallo motte und mo, ich war nur stille mitleserin.aber zu euren letzten beiträgen :zustimm: :zustimm: :beifall: liebe mo, das hast du so...

  1. papillon

    papillon die mit den geiern pfeift

    Dabei seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden
    hallo motte und mo,
    ich war nur stille mitleserin.aber zu euren letzten beiträgen :zustimm: :zustimm: :beifall:
    liebe mo,
    das hast du so jetzt schon richtig gemacht.der kleine ist nach hause gekommen und ist somit kein wandervogel.für die maya wünsche ich dir viel erfolg.bleibe uns doch bitte erhalten und über bilder des ,hoffentlich glücklichen paares,würde ich mich sehr freuen.hier sind doch etliche die das forum aufgeben wollten und doch geblieben sind und es für beide seiten fruchtbar war.
    lg beate
    p.s.wie dem karl,würde mich die meinung des züchters zu dem ganzen thema doch auch interessieren.vielleicht können wir hier zu ihm doch die schlechte meinung ändern.ich glaube auch dass das internet mit den erfahrungsaustauschen doch langsam zu einer gewissen macht erwächst ,um das kaufverhalten,des verantwortungsbewußten tierhalters, zu beinflussen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rena1

    Rena1 Guest

    sorry

    <ich habe mein Graupapa-Baby zurückgegeben. Und der "ach-so-verantwortungslose" Züchter, der ja "nur ans Geld machen"(nebenbei: ich hab nicht mehr für Cosmo bezahlt, als eine NB kostet!) denkt, hat Maya mit zu sich aufgenommen, damit sie sich selbst einen Partner dort aussuchen kann! <<<


    sicherlich kein wandervogel,der gerade 4 tage unterwegs war.bleibt er bei dem züchter für immer.....???

    dies veranlasste mich ihn als wandervogel zu ;) sehen.....nichts für ungut,war ein missverständniss :)
     
  4. MaKa

    MaKa Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2004
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33428 Harsewinkel
    Hallo Mo
    Du hast es richtig gemacht.Bei Grauen bin ich der Meinung, das bei der Vergesellschaftung das Alter eine Rolle spielt. Nun besteht die Möglichkeit einen guten Partner zu finden. Ich hatte Glück. Bei mir klappte die Verpaarung zu Hause sofort.Es war der beste Zeitpunkt. Coco war drei zeigte Balzverhalten. Die Henne die ich dazu setzte war 5 Jahre alt. Sie konnte mit seinen stürmischen und unbeholfenem Balzen gut umgehen.Es klappt bis Heute wunderbar. Ich denke ein sehr junger Papagei und ein Älterer sprechen noch nicht die gleiche Sprache und haben andere Bedürfnisse.Wenn ein Partnervogel gefunden ist, so richte für Beide eine neue Voliere ein. Dann haben Beide eine neue Umgebung und keiner einen Heimvorteil. Ich wünsche Dir alles Gute und hoffe auch, das für den kleinen Grauen ein guter Platz gefunden wird Bis dann
     
  5. mo75

    mo75 Guest

    Gesundheitstest

    Na klar! Wie gesagt: ist in meinen Augen ein sehr gewissenhafter Züchter (HZ hin oder her...). Gesundheitscheck ist doch selbstverständlich und DNA auch!!!
     
  6. Seth

    Seth Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Peace on Earth

    Hi allerseits,

    bisher habe ich hier nur still mitgelesen und mich zum Teil sehr gewundert.
    Aber nicht nur - wie hier nun letztendlich idendifiziert über "Motte & Co.", sondern schon auch über die "andre Seite":

    Sicherlich war der Ton nicht ok. Die Aussagen aber größtenteils völlig richtig.
    Und um ehrlich zu sein. Der eine oder andere angesprochene hat auch nicht so ganz sahnemäßig reagiert. Wenn man einen Hinweis bekommt, daß das, was man mit einem Tier macht, nicht das beste für ebendieses ist, sollte man in einem FORUM , in dem es ja um Erfahrungs- und Meinungsaustausch geht, nicht einfach sagen: "Geht Dich 'n Scheiß an, ich mach das wie ich will. "

    Und genau so sind eben einige der Äußerungen gegenüber "Motte & Co." rübergekommen.

    Und ganz ehrlich: Ein ganz kleines Bisschen kann ich verstehen, daß "Motte & Co." sich so sehr aufgeregt haben, daß sie letztendlich überreagiert (denn das bleibt unbenommen) reagiert haben....

    Peace allerseits!
     
  7. mo75

    mo75 Guest

    Habe mit dem Beitrag gestern auch nicht den Austritt aus dem Forum gemeint, sondern nur das Ende, was dieses Thema betrifft.

    Fotos - sorry...mein Bedarf nach kommentierten Fotos ist erstmal gedeckt... :nene:
    Oft wird da durch die Fotos wohl mehr falsch verstanden und als es eigentlich zu sehen gibt... i

    Aber ich werde trotzdem hier weiter mitlesen und lernen! Und falls ich mal wirklich Hilfe brauche, ja auch welche finden.

    Das der Züchter hinter der HZ steht ist so. Bin ja auch nicht ganz dagegen (siehe vorherige Rechtfertigungen......). Und das WIE macht ja auch den Unterschied. Aber bitte nicht wieder ne Grundsatzdiskussion (da werden wir ALLE wohl keinen gemeinsamen Nenner finden....).
    Und wie gesagt: dieser Züchter gibt sowieso keine nicht futterfesten Tiere ab und der Brei ist nur "zur Sicherheit". Einen Vogel, der nicht selbst Körner "knacken" kann würde er niemandem mitgeben.
    Da weicht er von Eurer Meinung also nicht mal so weit ab.....
    Nur das Thema HZ...naja...wie gesagt :trost:
     
  8. papillon

    papillon die mit den geiern pfeift

    Dabei seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden
    hallo mo,
    wollte das thema mit der hz auch nicht mehr aufgreifen.war nur daran interessiert,was sein gedankengang war,ein baby zu einem geschlechtsreifen? grauen ab zu geben.
    mir ging das vor eineinhalb jahren auch so,wie ich auf suche nach einem partnertier für merlin war.da hatte mir eine züchterin geraten,ein baby zu nehmen für meine damals 18 jahre alte henne,dass würde auf alle fälle von merlin angenommen.nun die versuchung war schon groß,ohne streß(vermeintlich!) zwei graue zu vergesellschaften.hatte vorher mit meiner verstorbenen jacko halt zwei hennen unwissentlich 96 zusammengeführt :k (gab damals die feder -dna noch nicht) und die zwei konnten sich halt nicht abhaben.zusammen konnten sie unter aufsicht immer freiflug haben,käfige hatten sie getrennt.und nu ist der woody da ,ein hahn,aber lieben sich auch nicht.aber so kommen sie miteinander aus und können alleine im vz ihren freiflug tagsüber haben.nun ,ich oute mich da selbst,woody ist 16 jahre jünger als merlin,ein abgabetier ,aber um ein drittel größer als merlin.die ersten tage damals hatten allerdings gezeigt,dass er sich von der älteren henne nicht unterbuttern ließ,und er selbst fing kein zoff an.so blieb er bei uns.aber um sie ganz glücklich zu machen,bräuchten sie jeweils ein gleichaltrigen partner ,suche auch danach,aber es wird auch keine garantie geben,ob sich gerade merlin einem partner zuwenden wird.merlin ist wf,und auch solche können,sind sehr auf den menschen geprägt/worden.auch jacko war wf und war nach ein paar wochen damals bei uns schon superzahm.
    lg beate
     
  9. mo75

    mo75 Guest

    Oh nein oh nein :nene: Maya ist natürlich nicht geschlechtsreif!!! Da hat der Züchter sich auch sofort nach erkundigt. Das mit dem Baby war nur, weil Maya ja selbst noch ein "Kindkind" oder besser Kleinpapagei :zwinker: ist mit ihren gerade 18 Monaten.
    Habe schon mehrmals Berichterstattung bekommen, wie es ihr dort geht: alles ok - sie läßt sich natürlich nur von niemandem anfassen....und zu den anderen Papas sucht sie vorsichtig Kontakt. Hält halt noch ein bißchen Abstand..... ist ja alles neu für sie....
    Vermissen sie ganz schön :( und es ist echt komisch ruhig hier......
     
  10. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Mo

    Also ganz egal, was nun deine Beweggründe gewesen sind, ich finde die Entscheidung auch gut.

    Weisst du, da wurde nun hier und in 2 weiteren Themen auch etwas durcheinandergeschmissen: Die jungen Grauchen, der Harness, und einmal war das ältere Partnertier glaube ich auch schon ein paar Jahre alt - also vermutlich geschlechtsreif (oder eben bald). Und weil zur selben Zeit mehrere ähnliche Themen "bestritten" wurden, kam da wohl der ein oder andere etwas verquer. Nimmst uns nicht übel ;)

    Seth: Danke für deinen Beitrag. Denn ich sehe das ganz genauso. Zu einem "Streit" gehören 2 (Parteien). Und wenn man seine eigene Meinung schreibt, und man bekommt sofort zu hören, dass man doch nur stänkern wolle, etc... Das ist auch nicht fair. Das seh ich genauso wie du.


    Also nchmals, Mo: viel Glück für deine Maya - und für das kleine Grauchen, welches nun wieder "zu Haus" ist :)

    LG
    Alpha
     
  11. mo75

    mo75 Guest

    Peace

    Bin froh, daß hier wieder der doch eigentlich gwohnte gute Ton herrscht :zustimm:

    Und daß da mal was durcheinander geraten kann, bleibt ja (vor Allem in der Hitze des Gefechts :zwinker: ) nicht aus.....
     
  12. laura

    laura Guest

    ende gut-alles gut??
    na hoffendlich bleibts jetzt wieder beim netten ton! :bier:
     
  13. #72 hansklein, 1. Juni 2005
    hansklein

    hansklein Guest

    Du hast das richtige gemacht, Mo

    Hallo Mo,

    du hast das richtige gemacht, in dem du die Entscheidung getroffen hast, dass sich dein Geier einen Partner aussuchen darf... Wieviele Menschen sind schon bereit dazu???

    Dass er dir fehlt, ist klar... Für mich pers. wäre er ein grauenvoller Gedanke, wenn einer meiner Süßen für ein paar Wochen woanders hin müsste. Das Plappern, schreien, zwitchern etc... Das fehlt dann doch sehr... Wie meine am Brüten waren, haben's sogar die Nachbarn vermisst...

    Dann steht bestimmt bald hier: Partner gefunden.... :bier:

    Liebe Grüße

    Hans und Geier
     
  14. #73 Isabel_Emanuel, 3. Juni 2005
    Isabel_Emanuel

    Isabel_Emanuel Guest

    Hallo ihr,

    Hallo, Mo,

    ja, auch ich kann dich verstehen und sage: Richtig gemacht.

    Ich möchte aber auch sagen, dass ich keine Fotos mehr einstellen mag, denn egal was, es kommt immer von den gleichen Leuten was negatives.

    Ich war ein paar Tage nicht im Netz und bin jetzt richtig enttäuscht, dass ihr es geschafft habt, dass sich Jessi nicht mehr meldet.
    Ich bin auch erst seit nem Jahr dabei, und denke, dass ich viel gelernt habe, in punkto Papagei (auch wenn das manche hier anders sehen)
    Ich finde es schade, dass sie nun nicht mehr da ist, denn sicher hätte auch sie sich manches noch abschauen können.

    Klar ist es wichtig sie drauf hinzuweisen, dass sie z. B. auf das Gewicht des jungen zu achten, doch was bringt es, neue User "rauszueckeln"?

    Ich bin der Meinung, dass man sie zwar auf Fehler hinweisen kann, und Denkanstöße geben kann. doch man muß ihr doch nicht mit aller Gewalt ihren Willen aufdrängen.


    Das problem, was sich mir aufdrängt:
    Würde einer denn eiine frage stellen, wo es vielleicht um was schlimmes geht?
    Würde jemand noch fragen: Hey wie erkenne ich ob mein Baby verhungert?

    Jetzt kommt nicht mit dem Argument, man soll keine aufziehen... es geht mir darum, ob sich jemand überhaupt trauen würde, so etwas zu fragen.


    denn ich denke viele trauen sich nicht mehr zu schreiben aus angst vor euren reaktionen und versuchen ihre Probleme selbst zu lösen und machen dann fehler.

    Ist doch auch nicht der Sinn!

    Denkt mal drüber nach. Vielleicht reagiert ihr ein bißchen diplomatischer und geht auch nicht sofort auf die Palme, wenn jemand etwas vielleicht mal nicht einsieht.

    Liebe Grüße Isa
     
  15. #74 hansklein, 3. Juni 2005
    hansklein

    hansklein Guest

    Die Familie ist nicht unerfahren.

    Ist auch nicht die erste HA, sondern die Zweite. Die Familie hat also Erfahrung damit. OHNE jetzt zu verurteilen ob NB besser ist als HA! Das kann glaub ich wirklich kaum einer von uns entscheiden. Da kann man nur Langzeitstudien zu machen, an beiden Sorten, im fairen 50 - 50 Verhälnis. Leider wurde, ohne weiteres zu erfragen, 2 Tage lang nicht gerade sehr fruchtvolles um nicht zu sagen hart an der Grenze liegendes gesagt. Dabei wollte die kleine nur ihren süßen Graupi vorstellen, ich hab ein nettes E-Mail mit Pic vom süßen bekommen, da habt ihr was verpasst. Deswegen ging mir auch die Hutschnur hoch.

    Das Ergebnis ist eben, dass ein User weniger sich Tipss da holen kann, wo er dachte, sie finden zu können.

    Liebe Grüße

    Hans
     
  16. #75 Isabel_Emanuel, 3. Juni 2005
    Isabel_Emanuel

    Isabel_Emanuel Guest

    Hallo Hans,

    ich habe auch eine Mail mit Bildern bekommen. Hast recht. Süsses Geierlein.

    Klar weiß ich dass es schon die zweite HZ ist. pedro wurde ja auch aufgezogen ;) Doch in den augen der anderen ist sie ja ein Neuling.

    Aber es ist wie es ist. Lassen wir es dabei.

    Ich wollte nur mal dazu sagen, dass ich es echt trautig fand.

    Liebe Grüße Isa
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Ja, ist ja guuuut jetzt.

    Genug geschimpft, auf die bitterbösen User, die auch mal die harte Wahrheit sagen.
    Hätte ich doch nur ein "ach wie süss" gelogen, anstatt was anderes zu posten :k

    Ich habs kürzlich schon mal wo geschrieben:
    Wenn die gekränkte Eitelkeit durch ein paar Beiträge hier mehr Gewicht hat, als die Hilfe die man bekommen kann, dann verstehe ich sowieso die Welt nicht mehr.
    Sind wir nicht alle erwachsen und sollten etwas Kritik abkönnen?
    Und die wenigen User, die sich wirkllich nicht beherrschen können und unsachlich beleidigend werden, die sollten wir doch auch ignorieren können, nicht wahr?
    Wir sind hier mehrere tausend User - und es gibt eben überall solche und solche. Da bleibt es nicht aus, dass man auch mal mit jemandem nicht kann.
    Aber dewegen gleich ganz wegzubleiben, und dem Vogel auf diese Tour vielleicht Hilfe verweigern, das halte ich für etwas überzogen.

    Wenn ich gleich wegbleiben würde, wenn mir einer nicht passt, dann wäre ich keinen ganzen Tag in einem Forum geblieben ;)

    LG
    Alpha
     
  19. #77 Isabel_Emanuel, 4. Juni 2005
    Isabel_Emanuel

    Isabel_Emanuel Guest

    "Wenn ich gleich wegbleiben würde, wenn mir einer nicht passt, dann wäre ich keinen ganzen Tag in einem Forum geblieben"

    wenns nur einer wäre...............

    "Das Ergebnis ist eben, dass ein User weniger sich Tipss da holen kann, wo er dachte, sie finden zu können."

    Hallo Hans,

    das ist es ja, was ich schade finde.

    aber lassen wir es. das bringt ja nichts. Deswegen kommen manche User auch nicht wieder.

    Liebe grüße Isa
     
Thema:

Unser Pedro und das neue Baby

Die Seite wird geladen...

Unser Pedro und das neue Baby - Ähnliche Themen

  1. Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126

    Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meinen alten Herrn Loki. Seit knapp 10 Jahren habe ich Wellensittiche und er war einer meiner ersten den...
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  4. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  5. Katze und Baby

    Katze und Baby: Hallo zusammen! Was denkt ihr, werden Katzen eifersüchtig, wenn ihre Familie ein Baby bekommt? Habt ihr davon gehört, dass die Neugeborenen...