Unser Pedro und das neue Baby

Diskutiere Unser Pedro und das neue Baby im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Zusammen, wir haben einen 4 Jahre alten Graupapageien Hahn! Sein Name ist Pedro und er quatscht uns zu Tode! Leider ist ein ein ziemlicher...

  1. #1 Pedro&Ronja, 23. Mai 2005
    Pedro&Ronja

    Pedro&Ronja Mitglied

    Dabei seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47877 Willich
    Hallo Zusammen,
    wir haben einen 4 Jahre alten Graupapageien Hahn! Sein Name ist Pedro und er quatscht uns zu Tode! Leider ist ein ein ziemlicher Angsthase! Ich weiss, dass es bei Grauen normal ist! Wir haben uns entschieden für unseren Hahn eine Henne zu kaufen! Wir sind zu unserem Züchter gefahren und er hat uns gesagt, dass das mit einer Henne kein Problem ist! Nun ist die kleine Ronja schon 3 Wochen bei uns! Jetzt zu unserem Problem! Pedro hat(te) ziemliche Angst vor unserer Ronja! Er traut sich aber mittlerweile langsam an sie heran! er zupft ihr an den Federn und sie schnäbeln schon ein wenig! Ausserdem fressen sie von einem Löffel (sind beide Handaufzuchten) Meine Frage ist jetzt, ob ihr mir Tips geben könnt, wie ich die beiden für immer zusammenbekomme? Einfach weiter so vorgehen wie bis jetzt? Ich bedanke mich schonmal im Voraus!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Seth

    Seth Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Kuckst Du

    Hallo .....,

    kann Dich leider nicht persönlicher ansprechen, Dein Name ist nicht ersichtlich :zwinker:

    Willkommen im Forum!

    Ähnliche Fragen werden hier im Forum immer wieder gestellt (so zum Beispiel vor Kurzem auch von mir --> kuckst Du: http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=85566)

    Und kuckst Du: http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=85676

    Ansonsten vielleicht einfach mal stöbern....

    Zu dem Thema ist echt schon alles (und ich meine alles) gesagt worden!

    LG
     
  4. #3 Pedro&Ronja, 23. Mai 2005
    Pedro&Ronja

    Pedro&Ronja Mitglied

    Dabei seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47877 Willich
    Aber mein Baby ist erst 9 Wochen alt, dass wehrt sich noch net wirklich! Ronja macht mal so nen Laut und Pedro (der alte) rennt oder fliegt sofort weg! Der traut soch noch nichteinmal an Ronjas Käfig! Das ist wie mit neuem Spielzeug, der sitzt dann erstmal zwei Tage in einer anderen Ecke, ehe er sich drantraut!
     
  5. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Oha, eine 9 Wochen alte Henne ist auch seeehhr jung für einen mehr als 4 Jahre alten Hahn. :traurig: Bist Du sicher, daß es 9 Wochen sind? Dann müßtet ihr sie ja schon mit 6 Wochen bekommen haben! 8o

    Darf ich fragen, wer Dir dazu geraten hat? (Hat sich erledigt - ich lese gerade: der Züchter :k ) Das Problem wird mit der (baldigen) Geschlechtsreife des Hahnes kommen, mit der euer Baby noch nichts anfangen kann.

    Tja, was soll man Dir da raten? Versuch die beiden vorsichtig aneinander heranzuführen. Im Moment sieht es ja so schlecht nicht aus. Versuche nichts zu erzwingen und laß den beiden viel Zeit.
    Ich drück Dir die Daumen.

    Azrael
     
  6. #5 Pedro&Ronja, 23. Mai 2005
    Pedro&Ronja

    Pedro&Ronja Mitglied

    Dabei seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47877 Willich
    Pedro hat vorher nie einen anderen Vogel gesehn, klar seine Geschwister aber für 3 Wochen und da waren die aber doch viel zu klein! Wenn es nicht klappt, werden wir sie erstmal in 2 Käfigen unterbringen und es später nochmal probieren! Aber wenn du sagst, dass es im Moment gut aussieht! Aber ich denke weniger, dass es das Problem mit der Geschlechtsreife ist, meine Mutter ist seine Bezugsperson und die hat er noch nicht angebalzt! Er hat Angst vor dem Baby! Er geht ganz vorsichtig an das Baby heran! ;)
     
  7. fisch

    fisch Guest

    Hallo Jessica,

    auch von mir ein offizielles Willkommen im Forum :bier:
    Wie schon in der PN geschrieben, würde ich die 2 erstmal machen lassen.
    Auch wenn Ronja eigentlich zu jung für Pedro ist, so lässt sich dadran ja nix mehr ändern. Dass Pedro sich langsam Ronja nähert, ist doch ein gutes Zeichen :zustimm: Daher würde ich auch nichts unternehmen, was ihn dadran hindert (außer Ronja mag es ganz offensichtlich nicht und kann sich nicht wehren).
     
  8. #7 Isabel_Emanuel, 24. Mai 2005
    Isabel_Emanuel

    Isabel_Emanuel Guest

    Hallo Jessica,

    ich bin im Moment in fast der gleichen Situation. Unser Gismo ist über ein Jahr alt und hatte bis vor zwei Wochen die Merline als Partner. Leider waren beides hennen und sie haben sich nicht verstanden.

    Nun haben wir die Merline verkauft und Garfield (im Moment 11 Wochen) geholt.

    Ich muss sagen, als Grafiel vor ca einer Woche zu uns kam, war auch Gismo 8der ja Vögel kennt) total perplex: ein quietschendes, halb befiedertes nicht klettern könnendes Baby.
    Dein Baby ist ja noch ein bißchen jünger als meines- wenn ich das richtig verstanden habe? Ich denke einfach,, dass dein Pedro einfach nichts mit ihr anfangen kann.
    Bei unseren ist es so gewesen, dass sobald sich Gismo dem baby genähert hat, es den Schnabel aufgesperrt hatte und was zu fressen wollte.

    Nun wir es aber von tag zu Tag agiler, es klettert schon auf dem Vogelbaum und jetzt sitz Gismo immer öfter in seiner nähe. er hat er es beobachtet und jetzt haben sie sogar schon ein paar mal zusammen was zerstört.
    Gismo zeigt an dem kleinen jetzt reges interesse,ist aber auch froh, wenn er flüchten kann, denn der kleine freut sich immer wahnsinnig, wenn gismo in seine nähe kommt.

    unsere sitzen auch in zwei käfigen, weil der, in dem gismo drin ist eine höhe von 2,5m hat. und mir ist es für einen nicht klettersicheren vogel zu riskant- er könnte ja runterfallen.

    Was ich damit sagen will: ich denke, dass pedro mit zunehmender selbstständigkeit von deinem baby mehr interesse daran zeigen wird. und auch mehr damit anfangen kann.
    Gismo hat auch angst vor den komischen lauten gehabt, doch jetzt macht er sie nach :(

    vielleicht kannst du schon beobachten, dass sie sich beide zur gleichen zeit putzen. oder beide zurgleichen zeit ans futter gehen (bekommt sie schon körner?)

    ich denke, mit der zeit werden sie sich zunehmends besser verstehen (unser gismo ist ein angsthase wie deiner- wegen einer futterstange hat er drai wochen einen teil des kletterbaums nicht betreten)

    Darf ich dir aus neugierde ein paar fragen stellen?
    Fütterst du den kleinen noch zu?

    Wie tolpatschig ist er? also was kann er bzw. sie schon?

    Liebe Grüße Isa
     
  9. #8 Pedro&Ronja, 27. Mai 2005
    Pedro&Ronja

    Pedro&Ronja Mitglied

    Dabei seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47877 Willich
    Hallo Isa,
    als erstes auf deine Fragen zu kommen, ja Ronja hat schon geschälte Sonnenblumenkerne, wird aber noch mit Brei gefüttert, den sie mittlerweile nicht mehr so gerne hat! :D Ronja müsste jetzt 9 1/2 Wochen alt sein. Pedro sagt immer "Kuckuck Ronja" nun versucht sie es auch zu sagen das hört sich supi komsich an! Vorgestern hat sie die Stange in ihren Käfig bekommen und versucht nun fleißig drauf zu kommen! Klappt aber noch nicht! Das ist ein echt witziges Schauspiel! Gestern ist meine Schwester mit einem weißen T-Shirt an Ronjas Käfig (nicht so hoch, wie bei dir) vorbeigelaufen und hatte gut Tempo drauf und was macht unser Baby, sie hat sie tatsächtlich angefaucht! Wie so eine Katze! Echt lustig, ja gut, und sie watschelt wie eine Ente, aber sie schläft mittlerweile im sitzen und zieht ihre Kralle ein! Mittlerweile ist sie auch nicht mehr so nackt! Leider können wir uns nicht mehr erinnern, wie nackt Pedro war (haben ihn mit 7 Wochen bekommen)

    Aber unser Pedro macht auch deren Geräuche nach und wenn er in Ronjas Nähe kommt reißt sie auch den Schnabel auf, weil sie was zu essen haben will.
    Ich denke auch, dass sie halt ein bischen agiler werden muss, damit Pedro was mit ihr anfangen kann! Aber ich bin froh, dass Pedro nicht der einzige ist, der ewig braucht, bis er sich etwas neuem nähert! (er ist auch ein wenig verhätschelt worden) Ronja weniger, sie zuckt nur zusammen, wenn eine ruckartige Bewegung gemacht wird! Sonst garnichts! Den Staubsauger mag sie sogar! Pedro will ihn immer übertönen! Lustig ist, wenn man saugt und er dann "RUHE!" ruft! :D

    Jetzt noch eine Frage an dich, also bei dir ist es gut gelaufen und du hast sie auch einfach mal machen lassen? Du willst sie aber auch später in einen Käfig tun? Wir möchten uns, wenn es nicht funktioniert den Montana Denver anschaffen! Also Pedro hat einen großen Käfig, in dem Ronja auch reinpasst und es nocht zu klein ist, doch wir möchten ihnen doch etwas größeres anbieten, kannst du mir da etwas empfehlen?

    Ciaoi
    Jessica
     
  10. #9 Isabel_Emanuel, 28. Mai 2005
    Isabel_Emanuel

    Isabel_Emanuel Guest

    Hallo du,

    du hast Pedro auch so jung bekommen? Darf ich fragen auf wen er sich bezogen hat? Auf den der ihn gefüttert hat???


    erst mal danke für deine Antwort.

    Grade habe ich sie zusammen in Gismos käfig gesetzt. und der kleine ist munter drauf los geklettert :) nur seinen lieblingplatz hat Gismo verteidigt, das bin ich dann dazwischen. jetzt sitzen sie nebeneinander an dem Platz,
    Ab und zu wenn ich nicht hinschaue putzt Gismo den Kleinen. Jaj, ja aber wenn ich hinschau dann tut er so als wenn er ihn nicht mag.

    ich lass sie einfach machen.

    Wegen deine Frage:
    Ich halte von gekauften Käfigen nichts, denn für das Geld kann man auch einen selber bauen.
    Kennst du unseren Käfig?
    Wenn nicht schau mal hier:
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=71899

    Wenn wir den ohne Glasscheibe gebaut hätten, hätte er nur 450,- gekostet. und sie haben mehr platz als in einem gekauften für die Ecke.

    Zu Montana: ich kann und möchte diese Marke nicht empfehlen, da sie auch Vorserienmodelle verkaufen (es aber nicht sagen) und diese modelle noch gefährliche fehler haben, wie zu weite Gitterabstände. Mir ist leider darin ein Grauer schon gestorben in einem Montana Manhatten.

    Wenn du Hilfe oder Tipps zum bauen möchtest, dann helfe ich dir gerne.


    Liebe grüße Isa
     
  11. #10 Pedro&Ronja, 28. Mai 2005
    Pedro&Ronja

    Pedro&Ronja Mitglied

    Dabei seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47877 Willich
    Hi,
    ja Pedro war sieben Wochen alt! Meine Mama hat ihn gefüttert und ist auch seine Bezugsperson, zu mir hat er auch einen sehr guten Draht, ich bin aber eben nicht seine Mama! Bei Ronja wechseln meine Mum und ich uns schon ab, damit sie nicht genauso verhätschelt wird wie Pedro!

    Das mit deinem Grauen hatte ich schon gelesen und es tut mir sehr leid, aber darf ich fragen, wie groß die Gitterabstände waren? Aber eure Voliere ist superschön geworden!

    Das mit Gismo und Garfield find ich lustig, also, dass Gismo so tut, als würde er ihn nicht mögen! Wenn es bei uns neues gibt, werde ich sofort bescheid geben!

    Gruß
    Jessica
     
  12. #11 Pedro&Ronja, 29. Mai 2005
    Pedro&Ronja

    Pedro&Ronja Mitglied

    Dabei seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47877 Willich
    Hier hab ich ein paar Fotos von Pedro und Ronja!
    Auf dem einen Foto ist Ronja gerade einen Tag bei uns!
     

    Anhänge:

  13. gisi

    gisi Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2000
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    0
    ich könnte weinen wen ich das eine bild sehe. in dem alter einen papagei von den eltern tieren zu nehmen, gehört endlich bestraft.!!!!!!!!!!!! (die käufer gleich mit dazu) du solltest dich mal weiterhin gründlich informieren was IHR den tieren antut. die hoffnung ,das du dann mit dem züchter redest und er solche verkäufe nicht mehr tätigt ist wohl hoffnungslos :traurig:
    wie wurde den festgestellt das es ein weibchen ist? hast du die dna analyse schriftlich?
     
  14. fisch

    fisch Guest

    Hi,

    da ich leider gezwungen war, hier einmal gründlichst aufzuräumen, hoffe ich jetzt, dass hier nur noch Beiträge zum eigentlichen Thema kommen!
     
  15. #14 hansklein, 30. Mai 2005
    hansklein

    hansklein Guest

    Herzlich Willkommen zum 2!.

    Hallo ihr 2!

    Nochmals herzlich Willkommen!!!

    Hier hat aber einer aufgeräumt... Wow!!! :zwinker:

    Nimmt er denn jetzt feste Nahrung auf? Dann kannste bald auf den Aufzuchtsbrei verzichten...

    LG Hans und Geier
     
  16. Bibiana

    Bibiana Guest

    Hab hier mal ne Frage zu dem Bild, wo der kleine Wurm erst einen Tag bei euch ist.
    Da ist der Graupi ja nicht wirklich befiedert. Wie habt ihr denn den warm gehalten? jetzt mal ganz abgesehen vom Für und Wider zu Handaufzucht, und selber füttern, aber so ein kleiner Wurm braucht doch eigentlich noch so nen Wärmekasten, oder???
     
  17. #16 Isabel_Emanuel, 30. Mai 2005
    Isabel_Emanuel

    Isabel_Emanuel Guest

    Hallo Jessica,

    Vielleicht können wir uns jetzt normal austauschen- wenn du noch magst.

    und? mag die kleine ihren Brei noch???

    Unserer nicht wirklich. Er freut sich zwar noch drauf, aber nach dem ersten Probieren mag er nicht mehr.

    Dafür ist er recht interessiert an allem Obst :)

    Liebe Grüße Isa
     
  18. kratzi

    kratzi Guest


    jaja isa, das kenne ich auch noch,

    als die mich gehört hatten mit der kleinen schüssel und dem brei in der hand, konnten die es kaum noch abwarten :+schimpf

    und dann, nach dem ersten probieren :nene:

    als ob sie sagen wollten: "du kannst uns mal" :p

    viele grüße

    Christian
     
  19. MaKa

    MaKa Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2004
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33428 Harsewinkel
    Hallo
    Lese nun erst. Meine Antwort.Ich bin dagegen, dass man einem 4 Jahre alten Hahn einen Partnervogel zumutet,der so jung ist. Was sind das für Händler oder Züchter die zu so etwas raten. Mein Hahn war drei, als er einen Partner bekam. Die Henne war fünf als sie sich kennen lernten.Sie kam mit seinen unbehofenen Balzverhalten klar.Was soll bitte schön ein Hahn mit so einer jungen Henne????? sie wird erst in 2-4 Jahren merken was er überhaupt will.Ich lese hier zu meinem Erschrecken sehr viel über so junge Graue. Wenn es sein soll,das es junge Grauen sind die ich mir anschaffe, dann bitte 2 die gleichaltig sind.Keine Geschwister.Die können sich verstehen. Beim Mensch würde es als gestört gelten,wenn sich so ein Unterschied im Alter zusammen tun würde.Denk bitte beim Partnervogel immer an die Bedürfnisse die diese Tiere an Euch stellen. Bis dann
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    * und bestimmt vor der Anschaffung des Partnertieres die Geschlechter!
     
  22. #20 Pedro&Ronja, 30. Mai 2005
    Pedro&Ronja

    Pedro&Ronja Mitglied

    Dabei seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47877 Willich

    ja, sie frisst schon Körner, Müsli und Obst! Sogar trinken tut sie schon alleine!
    Den Brei füttern wir nur noch dazu! Wenn sie nicht will, bekommt sie keinen!
     
Thema:

Unser Pedro und das neue Baby

Die Seite wird geladen...

Unser Pedro und das neue Baby - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. Katze und Baby

    Katze und Baby: Hallo zusammen! Was denkt ihr, werden Katzen eifersüchtig, wenn ihre Familie ein Baby bekommt? Habt ihr davon gehört, dass die Neugeborenen...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...