Neues von Susi und Strolch

Diskutiere Neues von Susi und Strolch im andere Papageien Forum im Bereich Papageien; :D *Grins* :+klugsche Die sind ja süß! ! ! ! ! ! ! :freude: Warum haben sie denn vor dem Schneebesen angst????8o :? :D :idee: Woher kommen...

  1. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    :D *Grins* :+klugsche Die sind ja süß! ! ! ! ! ! ! :freude:

    Warum haben sie denn vor dem Schneebesen angst????8o :? :D

    :idee: Woher kommen den Fächerpapageien ursprünglich?
    Die sind so schön!:freude: Erinnern mich irgendwie an die Inkas?!:? :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 ginacaecilia, 21. Februar 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    ja monsun, sind die nicht einmalig ? ich hab mich auch gleich verliebt
     
  4. Mermaid

    Mermaid Guest

    Lieben Dank Solcan und Mosun,

    Die Fächer kommen ursprünglich aus Südamerika (Colombia, Ecuador, Peru, Venezuela, Guyana, Brasilien) überall da, wo Dschungel ist und wo sie genug Platz haben für ihre Lebensweise. Denn sie leben nicht im Schwarm, sondern paarweise oder in Familien und sind auch für ihr zuweilen recht aggressives Verhalten bekannt, besonders in der Brutzeit.
    Und vor dem Schneebesen haben sie wahrscheinlich Angst, weil sie das Ding nicht kennen und einschätzen können - kommen ja auch gemeinhin in freier Natur recht selten vor...grins
     
  5. lynx

    lynx ..........

    Dabei seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Die sind ja klasse :D

    Der Fächer sieht ein bißchen so aus wie bei den Apachen die Federn oben - jetzt wissen wir, woher sie diese Idee hatten *g*.

    Stellen sie den Fächer nur bei Bedrohung auf, oder auch, wenn sie etwas aufregend finden?

    Die Laute sind ja recht eigentümlich... ich glaube, das wäre dann doch die eine Spur zu viel für meine Nachbarn...

    Gruß
    Bine
     
  6. Mermaid

    Mermaid Guest

    Hallo Lynx

    Apachen...grins...aber beides Häuptlinge...lach
    Sie stellen den Fächer bei Unbekanntem auf, von dem sie nicht wissen, wie sie reagieren sollen, also lieber vorsichtig und erst mal aufplustern... und auch, wenn sie ärgerlich werden oder ihre dollen 5 Minuten haben.
    Bei Ärger oder als richtige Drohgebärde stellen sie nicht nur den Kopffächer auf sondern fächern auch die Schwanzfedern aus und plustern sich, so dass das ganze Tier richtig breit aussieht... grins...schon imposant...muss man sagen.
     
  7. #46 ginacaecilia, 21. Februar 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    huhu

    süße kleine apachen, ulla mein postfach ist nun leer, kannst die beiden schicken, würden prima in meine neue voli passen
     
  8. Mermaid

    Mermaid Guest

    lach Gina... ich weiss ja nicht, ob die nicht doch etwas unter den anderen, Kleineren aufräumen würden, jedenfalls würden die Kleineren ihre zuweilen etwas gröberen Balgereien wohl nicht so zu schätzen wissen...
    aber Deine Voli ist schön und ist ja auch schon richtig bevölkert...
     
  9. Mermaid

    Mermaid Guest

    fottos

    schon mal zähneputzende Fächer gesehen?
    Hier sind sie!
     

    Anhänge:

  10. Mermaid

    Mermaid Guest

    und heute

    hatten wir Besuch von der Stoffente...grins

    und haben gefüsselt...lach
     

    Anhänge:

    • Ente.jpg
      Dateigröße:
      21,7 KB
      Aufrufe:
      141
    • Fussis.jpg
      Dateigröße:
      25,5 KB
      Aufrufe:
      133
  11. Maja3

    Maja3 Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Immer diese bösen Enten!!! Dann gehts bei uns auch so:
     

    Anhänge:

  12. Mermaid

    Mermaid Guest

    und mal wieder neue Bilderen

    Hab mal wieder ein paar Fotos von unseren Beiden gemacht...
    Die Wohnung wird im Sturm erobert oder sollte ich sagen "erklettert"?
    Und wenn wir uns auf den Stuhl verirrt haben, machen wir halt den Klimmzug am Tisch...
     

    Anhänge:

  13. Mermaid

    Mermaid Guest

    ...

    Im übrigen versuchen wir an alles dranzukommen, ob wir das sollen oder nicht... und inzwischen knutschen wir auch...
     

    Anhänge:

  14. #53 depechem242, 1. Juni 2006
    depechem242

    depechem242 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    einen guten Jahrgang erkennen sie anscheinend sofort :D :D
     
  15. Maximama

    Maximama Maxi-Taxi

    Dabei seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    echt niedlich, deine Zwergen. Aber sag mal, sind die gestutzt??? 8o
     
  16. #55 ginacaecilia, 2. Juni 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    endlich wieder bilder von meinen lieblingen........:trost: :beifall: :freude:
     
  17. Mermaid

    Mermaid Guest

    nicht gestutzt aber leider verletzt...

    ne, Maximama, sind sie nicht... sie fliegen im Normalfall wie die Blöden und im Affenzahn durch die Bude...aber sie klettern halt fürs Leben gern und probieren mal alles aus, was so geht....Leider wohl auch Sachen, die sie nicht sollen....

    Jedenfalls hat mich heute der Schlag getroffen, als ich mittags nach Hause kam und nur Susi lauthals krähte...Strolch war mit einem kläglichen "Bääh" zwar zu hören aber nicht zu sehen.
    Ich stürz zur Voliere und da sitzt er wie ein Häufchen Elend unten in der Ecke und bäht. Also Käfig auf und gucken, er wackelt davon und fällt um...Jesses!
    Er versucht zu klettern, geht mit Schnabel und links aber nicht mit rechter Kralle... Oh mein Gott! Da hab ich Susi rausgelassen, da sie ihn nur plagte und schnell auf den Estrich, den Transportkäfig holen und Strolch einsammeln und ab zur Tierärztin. Die war etwas ratlos, meinte aber schon es sei nichts gebrochen und hat versucht, den Fuss ruhigzustellen. Ich wieder nach Hause mit einem immer noch nur klägliches Bäh von sich gebenden Strolch. Dann hab' ich den Züchter angerufen und gefragt, ob er einen Fächerpapatierarzt kennt. Der hat mir dann das Zürcher Tierspital genannt, also ich angerufen und uns angekündigt, Strolch in Auto und ab nach Zürich. 2 Stunden hab ich gebraucht, weil ich mich auch noch tierisch verfahren hab in der Aufregung, Strolch hat auf der Autobahn geschlafen und ich bin am nächsten Parkplatz raus um zu gucken, ob er überhaupt noch da ist. Er hat mich dann ganz ruhig angeschaut und da war ich erst mal wieder beruhigt.
    Die Tierärztin im Spital war kompetent und hat ihn geröntgt - Gott sei Dank nichts gebrochen, sondern nur eine Zerrung im Fussgelenk und von der unteren Schnabelhälfte hat er sich ein Stück abgebrochen. Sie hat ihn dann auch mit Flüssigkeit versorgt und mir Schmerzmittel für ihn mitgegeben und steht mir auch morgen telefonisch und persönlich zur Verfügung.
    Strolchi hat sich wohl irgendwo reingeturnt und dann die Panik gekriegt und sich versucht loszureissen. Ich weiss zwar bis jetzt nicht, wo und wie er das gemacht haben soll, aber so isses nun mal.
    Er hat wenigstens ein ganz bisschen heute abend noch gefressen und nun warten wir mal ab, wie es morgen aussieht. Drückt mir die Daumen, dass er bald wieder fröhlich rumturnt...
     
  18. Maximama

    Maximama Maxi-Taxi

    Dabei seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ach du Schreck, der arme Strolch!!!! Super, dass du ihn gleich in die Klinik gebracht hast, die haben ihn sicher gut versorgt. Ich drück euch ganz fest die Daumen, dass es dem kleinen Fratz bald wieder gut geht :trost:

    Ich hoffe außerdem, du nimmst mir die Frage wegen dem Stutzen nicht übel, das war nicht böse gemeint.
     
  19. Mermaid

    Mermaid Guest

    ja ein Schreck war es wirklich, aber er gibt auch heute nur bäh von sich und die Schmerzmedikamente einzugeben war ein Akt... meinem Gatten hat er inzwischen 3 Finger blutig gebissen und ich habs danns mit Liste und Tücke versucht und ihm das Zeug in ein bischen Cola in einem Colaflaschendeckel mit dem er so gerne spielt aufgelöst... so hat ers genommen. Er versucht zu klettern, aber die rechte Kralle will immer noch nicht so. Er hat es wenigstens auf mein Bein geschafft (ich am Boden sitzend) und dann sogar die Schulter versucht, aber das geht noch nicht und wenn man ihn dann vorm Absturz bewahren will, beisst er.
    Am Boden läuft er mit Schnabel auf dem Boden und das geht schon halbwegs, sieht aber immer noch etwas merkwürzig aus.
    Wenns morgen nicht deutlich besser ist, fahr ich noch mal in die Klinik, vor allem weil er auch nur wenig frisst.
    Man das ist vielleicht ne Scheisse, wenn die Kleinen was haben... man fühlt sich echt hilflos.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Mermaid

    Mermaid Guest

    und noch immer schlechte Nachrichten...

    Die Ärztin dort hat ihn geröntgt und gebrochen ist nichts, aber er hat sich auch vom Schnabelunterteil ein Stück zerschreddert - er muss also irgendwo hängengeblieben sein und sich dann losgerissen haben - und hat mir Schmerzmittel mitgegeben. Gestern war er dann hier zu Hause aber nur auf dem Boden und bähte weiter vor sich hin, mochte nur wenig fressen und trinken und humpelte vor sich hin. Da hab ich dann die Ärztin wieder angerufen und wir sind mit ihm heute wieder nach Zürich - was ein Glück, denn er hatte bereits von seinen 320 gr 100 verloren - das sieht man nicht, wenn er so aufgeplustert dasitzt. Jetzt ist er im Spital und wird gepäppelt und erst am Dienstag kann man nach einer Blutabnahme sehen, ob da noch was ist.
    Wir Vogelelten sind ziemlich neben der Kappe. Drückt uns mal die Daumen, dass wir ihn wiederkriegen - er ist ja erst ein Jahr alt, der Zigeuner.
     
  22. Maximama

    Maximama Maxi-Taxi

    Dabei seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Oh Gott, das tut mir leid. 100 Gramm ist wirklich eine Menge, aber die päppeln den schon wieder auf, er ist doch dort in den besten Händen. Gut, dass ihr ihn gleich hingebracht habt. Bestimmt hat er Schmerzen im Schnabel und konnte deshalb nicht richtig fressen. Bald habt ihr ihn wieder, da bin ich mir ganz sicher :trost:
     
Thema:

Neues von Susi und Strolch

Die Seite wird geladen...

Neues von Susi und Strolch - Ähnliche Themen

  1. Ziegensittichhahn mit Megabakterien sucht neues Zuhause

    Ziegensittichhahn mit Megabakterien sucht neues Zuhause: Liebe Vogelfreunde, am Sonntag musste meine kleine Ziegensittichhenne Mini eingeschläfert werden. Bei der Untersuchung ist sie positiv auf...
  2. Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126

    Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meinen alten Herrn Loki. Seit knapp 10 Jahren habe ich Wellensittiche und er war einer meiner ersten den...
  3. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  4. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  5. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...