Neuling.Bitte kommt mal rein und stillt meinen wissens hunger.

Diskutiere Neuling.Bitte kommt mal rein und stillt meinen wissens hunger. im Aras Forum im Bereich Papageien; Ich hab mir überlegt vögel anzuschafen.:freude: Ich weis nur nicht welche:( Ich hatte mal nen gestörten wellensitich. aber er war halt...

  1. Modellbauer

    Modellbauer Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Saarland
    Ich hab mir überlegt vögel anzuschafen.:freude:

    Ich weis nur nicht welche:(


    Ich hatte mal nen gestörten wellensitich.

    aber er war halt gestört.

    Er wurde nie handzahm.


    Meine frage:Was brauch ich um ein aras halter zu werden.(wie groß käfig.kann man sie auch draußen halten)

    Sind aras sehr intelligent?(lernen sie schnell)


    Ich wollte nen vogel der auf zuruf hört machen das aras(nach training)is das schwer bei zu bringen)

    Könen sie reden lernen?

    Aber das wichtigste is das sie handzah werden weil kein getrentes vogel zimmer machen kann und Küche,Esszimmer,Wohnzimmer ohne zwischen tür.Da müsste der vogel schon auf der hand bleiben;).

    Und ihr könnt mir ja mal so allgemeinnes über aras schreiben.(Wie teuer sind die eigentlich und wie alt werden die?)

    :?:?:?:?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    hallo
    ein steiler aufstieg!
    gestern warens noch Kanari-->Zebrafink und Hansiburli. heute schon Aras!
    ich empfehle dir mit den gestrigen anzufangen!

    lg
     
  4. Modellbauer

    Modellbauer Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Saarland
    oki ja ich mache fast überral das gleiche auf weil ich nicht irgenteinen vogel will der mir nachher keinen spass mehr macht.Und bevor ich mir irgentein tier ins haus hole wollte ich mich schon mal informieren.:zwinker:


    Ich hab ja geschrieben ich bin unschlüssig welche vogel art.
     
  5. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Viel Platz und viel heißt riesig viel! Innenvoliere oder besser
    Vogelzimmer und Freivoliere zum frische Luft schnappen.
    Möbel aus Edelstahl, Nerven wie Drahtseile, taube Nachbarn!

    Von einem Welli auf einen Ara oder generell EINEN Großgeier
    umzusatteln halte ich für unverantwortlich. Ersten weil einer
    sowieso keiner ist und zweitens weil diese Anforderungen:
    nur ein Plüschvogel erfüllt. (bis auf das Sprechen...) :p
     
  6. Modellbauer

    Modellbauer Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Saarland
    oki ich bleib bei wellis8)
     
  7. #6 Bernd und Geier, 30. September 2008
    Bernd und Geier

    Bernd und Geier Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    38554 Weyhausen
    Hab da letztens, im TV, ne Werbung für ´nen Plüschara gesehen der plabert sogar alles nach was man ihm sagt.


    Aber jetzt mal im Ernst, Ara´s oder auch andere Großpapas wie Graue, Amas und auch die schönen Kakadus sind nun wirklich keine Anfängervögel, vor allen sollte man sich auch über die, im Normalfall, recht hohe Lebenserwartung im klaren sein und wenn man mal quer durch die Foren liest, wie viele Abgabevögel findet man da, die bei dem einen oder anderen ein neues Zuhause gefunden haben.


    Mit freundlichen Grüßen
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Whisty

    Whisty Rolfs + Lunas Hausmeister

    Dabei seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48734
    Oh je - wenn ich den Anfangspost lese, dann kriege ich Gänsehaut...
    Eines mal vorweg.. Ara´s ( wahrscheinlich auch alle anderen Vögel ) sind Wesen mit ausgeprägten Charaktereigenschaften und vor allem mit einem sehr starken eigenen Willen.
    Ein Tier danach auszusuchen, ob es spricht oder ob es "toll" (relativer Begriff ) aussieht ist mit Sicherheit nicht der richtige Weg.
    Besonders bei Ara´s muss die Chemie zwischen Tier und Mensch einfach passen. Der Vogel muss Dich genauso akzeptieren und mögen, wie Du ihn - sonst ists von Anfang an zum Scheitern verurteilt.
    Ara´s sind - wenn die Chemie dann stimmt - mit Sicherheit eine absolute Bereicherung zumindest für mein Leben - aber sie sind auch fürchterlich anstrengend.
    Zweimal am Tag saubermachen ( mindestens ), mindestens 1-2 Stunden intensives Spielen und Tollen, einmal in der Woche ( mindestens ) neues Spielzeug bauen... das sind so die Eckpunkte. Keine hochwertige Wohnungseinrichtung ( es seie denn, man verbietet den Tieren den Zugang zum Wohnbereich ), keine lärmempfindlichen Nachbarn und eine wirklich GROßE Voliere.. dazu noch wirlich VIEL unterschiedliches Futter.. und und und.
    Aber - es wird mir gedankt.. ich habe zwei super liebe, anhängliche und schmusige ( manchmal ) Ara´s, die ich nie mehr missen möchte. ( und wahrscheinlich auch mein Leben lang nicht muss, denn sie werden ja so um die 80 und sind erst 4, wobei ich schon 35 bin )
    Eine Entscheidung für Ara´s sollte man nicht leichthin treffen - zum Wohle der eigenen Nerven und auch zum Wohle der Tiere.
    Informiere Dich bei einem Züchter - schau Dir die Tiere mal aus der Nähe an ( kannst Du mit der Größe der Flugsaurier auch wirklich umgehen? Hast Du Berührungsängste mit dem im Vergleich zum Welli doch großen Schnabel ? und so weiter ).
    Wenn Du Dir sicher bist, schaffe die Vorraussetzungen für gleich ZWEI Tiere - es ist für den Vogel, wie meine Vorredner schon geschrieben haben eklatant wichtig jemanden zu haben, mit dem sie sich "unterhalten" können. Denn Du sprichst ja wahrscheinlich genauso wenig ARAbisch wie alle Menschen...
    Bezüglich der Größe der Volliere ziehe ich immer den Vergleich mit meinem Gästeklo... da möchte ich auch nicht den ganzen Tag eingesperrt sein... und das wäre im Vergleich das Gleiche für den Vogel in einem zu kleinen Käfig.

    Aber wie gesagt, abraten möchte ich niemandem - nur darauf hinweisen, wie wichtig es für beide Seiten ist WIRKLICH RICHTIG GUT informiert zu sein, bevor man den, nebenbei bemerkt auch nicht ganz günstigen ( ein Glück!!! ) Tieren ein Zuhause bietet..

    Also - überleg es Dir ganz genau und alles Gute, egal welchem Tier Du ein Zuhause geben möchtest!
     
  10. #8 Modellbauer, 1. Oktober 2008
    Modellbauer

    Modellbauer Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Saarland
    Ja solch eine info wollt ich.:zustimm:

    Aber wennn die 80 Jahre werden lassen wir das lieber mal.:D
     
Thema:

Neuling.Bitte kommt mal rein und stillt meinen wissens hunger.