Never ending story.....

Diskutiere Never ending story..... im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Leute, eigentlich wollte ich erst nach Mittwoch antworten, denn dann bin ich mit Jacko und Carmen beim Doc. Die Laborergebnisse sind...

  1. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hallo Leute,

    eigentlich wollte ich erst nach Mittwoch antworten,
    denn dann bin ich mit Jacko und Carmen beim Doc.

    Die Laborergebnisse sind da und sagen,
    daß in allen Eiern Kolibakterien festgestellt wurden.
    Diese Bakterien können sowohl von der Henne als auch von dem Hahn stammen.
    Entweder die Henne hat einen Infekt in den Eileitern oder der Hahn in den Samenleitern.

    Das gilt nun erst einmal herauszufinden.
    Morgen wird bei Beiden aun Anstrich von der Kloake genommen und dann
    sehen wir mal weiter.

    Aber die Chance bei den Beiden überhaupt noch mal
    Küken zu bekommen ist drastisch gesunken :(

    Mehr dazu, wenn ich was erfahre.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Schade, einmal kräftig von mir [​IMG] und wenn es was neues gibt, melde dich ,gelle.
     
  4. Piwi100

    Piwi100 Guest

    So,
    bin vom TA zurück.
    Er hat erst mal Abstrich der Kloake genommen und schickt sie nun ins Labor.
    Die Ergebnisse dürften Di. oder Mi. da sein.

    Zur weiteren Behandlung konnte (oder wollte) er sich noch nicht äußern,
    da auch seine Kollegen und die Leute im Labor am Rätseln sind wie
    die Kolibakterien in die Eier gekommen sind.

    Ach ja, alle 6 Eier waren unbefruchtet.

    Bin ein wenig enttäuscht, da ich meinen TA noch nie ratlos erlebt habe.
    Genau das macht mir Kopfzerbrechen.

    Nun heißt es erst einmal auf das Ergebnis warten und dann werden wir sehen,
    was Doc ausgearbeitet hat.
    Wenn mir das nicht gefällt gehe ich noch zu einer anderen TÄ, die einen sehr guten Ruf hat.
     
  5. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Petra

    Och nee, was gibt das jetzt schon wieder? Immer was neues, bei Dir wird es auch nie langweilig :( .

    @ Bendosi Also mit den Kosten hält es sich doch in Grenzen, bei meinen drei Grauen mußte bisher einer TA versorgt werden.Das waren 90 Euro. Da kann man Pech oder Glück haben, so genau weiß man das vorher nie.

    Gruß

    Nicole
     
  6. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    90€

    Ebend und wenn Du mit allen 3 hättest gehen müssen wären es 270 € .
    Und soviel können wir echt nicht erübrigen . selbst bei 90 € würde es schon ein spürbares Loch in unsere Kasse reissen.
    Nee es wäre verantwortungslos.
     
  7. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Bendosi!

    Grundsätzlich finde ich Deine Einstellung richtig und lobenswert!

    Nur ein kleiner Denkfehler meines Erachtens: bspw. die Laborkosten bei einer Kot- und Blutuntersuchung von Nymphen sind nicht geringer als bei Grauen. Letztlich sind eigentlich die TA-kosten - gleichgültig, wie groß ein Vogel ist, ob Welli, Nymph oder Grauer - immer gleich. Es liegt meist an der Kulanz der TAs, dass sie für Wellis weniger berechnen als für Graue, obwohl Aufwand und Materieleinsatz der gleiche ist.

    Aber klar: mit zwei zusätzlichen Vögeln steigt grundsätzlich die Wahrscheinlichkeit, das man öfters zum TA muß und Graue sind leider vergleichsweise empfindlich, so das bei ihnen meiner Meinung nach auch die Wahrscheinlichkeit der Notwendigkeit eines TA-Besuches höher ist als bei Nymphen.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Robuster

    Genau das ist der Punkt
    Die Nymphen so hört man überall sind wesentlich robuster als z. B. Graupapas.
    Ich habe lange überlegt ob ich das mit der Grossvoliere machen soll, da die Gefahr einer von Wildvögeln eingeschleppten Infektion
    damit auch steigt .Letztendlich hab ich aber gemeint : Wenn man schon Vögel hält muss man auch für ihr Wohlergehen sorgen und das haben sie eigentlich nur wenn sie sich möglichst natürlich verhalten können. Ja und da ist solch eine möglichst grosse Voliere doch das beste, oder?
     
  10. Antje

    Antje Guest

    Hallo Bernd,

    natürlich ist eine große Außenvoliere das beste für die Pieper. Änder da bloß nicht Deine Meinung. Ich würde es auch sofort machen, wenn ich den Platz dafür hätte.

    Und wenn Du die Voliere mit einem Dach versiehst, kann zumindest von oben schon mal kein Wildvogelkot in die Voliere gelangen.


    @Piwi: ich drück die DAumen, daß dem Doc etwas einfällt...
     
Thema:

Never ending story.....

Die Seite wird geladen...

Never ending story..... - Ähnliche Themen

  1. Reine Rasse, volle Kasse (Die Story)

    Reine Rasse, volle Kasse (Die Story): Montag den 26. August WDR 22:00 Uhr
  2. Singsittiche Ezio und Aya - Kleine Story mit ein paar Fragen

    Singsittiche Ezio und Aya - Kleine Story mit ein paar Fragen: Hallo Liebe Vogelfreunde, Kurz zu meiner Person: Mein Name ist David, 20 Jahre alt und komme aus dem Rhein-Sieg-Kreis und bin (noch) Kochazubi....
  3. BBC-Story über Goulds

    BBC-Story über Goulds: Hallo Gouldsfreunde, ich habe gerade diesen Bericht beim Googeln gefunden und wollte ihn euch nicht vorenthalten. Doch lest selbst:...
  4. Die Story...

    Die Story...: Für alle die es bisher immer wieder verpasst haben... Was passiert wirklich mit Eisbär, Elefant und Co. ? Die Story lief heute Vormittag und...
  5. Traurige Story - ich und meine Babys & seit 2 Monaten nur Streit - ratlos und traurig

    Traurige Story - ich und meine Babys & seit 2 Monaten nur Streit - ratlos und traurig: Hallo zusammen, ich bin gerade neu hier und habe mich schon ein wenig durchgewühlt, aber konnte nichts finden, ohne dass ich komplett alles...