Nierenanteil bei Nymph ist plötzlich gelblich

Diskutiere Nierenanteil bei Nymph ist plötzlich gelblich im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Sonja, mach jetzt bitte nicht solche Panik, sonst greifst Du nur noch zur Zigarette... ;) Ich war wirklich schon oft mit Paulie beim...

  1. Antje

    Antje Guest

    Hallo Sonja,

    mach jetzt bitte nicht solche Panik, sonst greifst Du nur noch zur Zigarette... ;)

    Ich war wirklich schon oft mit Paulie beim TA in den 5 Jahren und dableiben mußte sie noch NIE.

    Der Kot wird auch auf Bakterien untersucht z.B. und es macht auch nichts, wenn sich der Kot der beiden vermischt. Wenn er ihn untersucht und nichts feststellt, ist das doch egal von wem er nun war und wenn er etwas feststellt - was ich NICHT glaube - dann kann man immer noch genau forschen von welchem Vogel es nun war.

    Also mach Dir vorher keinen Kopf. Du wirst sehen, es ist alles in Ordnung.

    Und natürlich kannst Du meine GEschichte erzählen. Ich mach das ja auch immer und sage "ein Bekannter von mir" wenn ich jemanden aus dem Forum meine. Die wundern sich bestimmt schon alle, daß ich soooo viele Leute mit Vögeln kenne. :D ABer schließlich sind wir hier doch auch alle irgendwie "Bekannte" oder? :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Antje

    Deine beruhigenden Worte tun sooooo gut, vielen herzlichen Dank. Ich bin heute sowas von aufgeregt, in ein paar Stunden ist es ja soweit.

    Gerade die Hilde ist doch unser einziger "halbwegs" zahmer Vogel, kommt schon mal gelegentlich auf die Hand. Du glaubst ja garnicht wie sehr ich die Kleine liebe (die anderen 3 liebe ich ja auch) - aber die Hilde ist irgendwie etwas besonderes.

    Die Hilde ist so unglaublich neugierig, wenn ich mir z.B. auf dem Wohnzimmertisch Limo verschütte, dann ist Hilde die erste die neugierig drin umhertrippelt, mit straff aufgestellter Haube versteht sich, immer vorne mit dabei am Geschehen, das ist Hildes Devise ;) :)

    Oh Antje, wenn ich jetzt schon die Finger von den Zigaretten lassen soll, ich glaub da muss ich heute nachmittag vor lauter Aufregung noch ne Schokolade vernichten, geht nich anders :~

    Nochmals Danke Antje, und grüsse Deine Lieblinge ganz lieb von mir besonders Paulie
     
  4. piaf

    piaf Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.469
    Zustimmungen:
    0
    Hi owl,

    oh ich glaube jetzt muß ich doch einmal eine Lanze für die TÄ brechen, nicht für jeden, aber doch für einige. Ich mußte Hunde, Hasen, Hühner auch schon beim TA lassen und hätte ich es nicht getan, hätten sie es nicht geschafft. Sicher wirkt die heimische Wärme oft Wunder, aber manchmal hilft eine Infusion oder ähnliches einfach besser. Wenn mehrere Untersuchungen anstehen, kann sich der TA dann auch mehr Zeit dafür nehmen.
    Normalerweise sind die TA's doch garnicht so wild darauf, sich ihre "Notbetten" grundlos zu belegen, jedenfalls ist das meine Erfahrung.
    Schlechte Erfahrungen machen natürlich Angst, aber gute sollten auch mal Mut machen:)

    Gruß piaf
     
  5. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Piaf,

    vielen Dank für Deine aufbauenden Worte.

    Es geht gleich los bei uns, und ich bin so was von nervös, ich weiss garnicht wo hinten und vorne, oder oben und unten ist.

    Deshalb sitz ich jetzt auch lieber hier im Büro, und die Geier im Wohnzimmer nicht auch noch verrückt zu machen.

    Mein Mann kommt auch mit, muss gleich noch das Auto ein bisserl warmfahren.

    Bis hoffentlich bald, mit gesunden und glücklichen Nymphen.

    Wenn der Hilde was zustossen würde, das würde ihrem Rudi das Herz brechen, ich könnte dem Rudi nicht mehr in die Augen schauen.
     
  6. piaf

    piaf Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.469
    Zustimmungen:
    0
    na komm, tief durchatmen,
    wichtig ist, dass man etwas unternimmt, um die Flieger und Co. wieder in Schwung zu bekommen, also Augen zu und durch!

    viel Glück dabei

    piaf
     
  7. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Sonja :0-

    Wir drücken Euch ganz fest die Daumen und ich bin ganz sicher das es nichts schlimmes ist.
     
  8. #27 Coco´s Boss, 25. Februar 2003
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Viel Glück Sonja.

    Hoffentlich noch mit einer guten Nachricht heute!

    Bis dahin.....

    Daumen drück!!

    Liebe Grüße.

    Joe.
     
  9. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Ihr Lieben

    Lasst Euch mal ganz doll knuddeln und knutschen, denn:

    Euer Daumendrücken hat geholfen, alles ist prima verlaufen.

    Während der Fahrt zum TA hat sich Rudi ziemlich dämlich angestellt, er war ja schon mal da, ahnte also schon was kommen könnte. Ständig hat er versucht sich unter Hildes Flügel zu verstecken, dieser Held :D 8)

    Ich hatte ja vor ein paar Tagen den Vogelsand durch Küchentücher ersetzt, da ich wegen Fieber nicht einkaufen konnte.

    So habe ich auch heute im Transportkäfig Küchentücher ausgelegt, damit der TA genau dieselben Kothäufchen sehen konnte, wie ich auch.

    Als der TA die Kothäufchen sah, da meinte er: "die sehen doch prima aus, das ist doch normal dass das Küchentuch ein wenig Flüssigkeit aus den Häufchen raussaugt"

    Der TA sah keine Notwendigkeit, die Kothäufchen zur Untersuchung zu geben, erst recht keine Blutabnahme oder Röntgenuntersuchung war zu machen.

    Das Einzige was noch gleich miterledigt wurde, sollte ohnehin gemacht werden: bei Hilde wurde eine kleine Hautwucherung an der Fusssohle entfernt, AB gespritzt, Salbe (Pana Veyxal) mitgegeben und für Donnerstag ein Termin zur Nachkontrolle vereinbart. Hilde hat diese "Fusspflege" ganz lieb und brav über sich ergehen lassen, ohne Geschrei, ganz tapfer war sie.

    Der TA war wie immer sehr einfühlsam zu den Tieren, hat uns in einem freundlichen Gespräch aufgeklärt, und auch die Hilde als "tapferes Mädchen" gelobt.

    Mensch Leute, ich war ja nicht zum ersten Mal bei diesem TA, ich hätte es wissen müssen, dass meine Geier in guten Händen sind.
    Jedensmal habe ich dieselbe Schiss, Hosen voll, Panikattacken, kalte Hände, wacklige Knie............ich glaub fast meine Geier haben mehr Mumm als ich 8) :~

    Ein herzliches Dankeschön nochmal an alle die mir Mut gemacht und mich beruhigt haben - buuuuuuuussssssssiiiiiiiiiiiii :)
     
  10. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Na also, alles ist gut :) :) :) .

    Jetzt aber bitte keine Erleichterungszigarette :~ .
     
  11. #30 Coco´s Boss, 25. Februar 2003
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Hallo Sonja,
    iiiist das schön zu hören.
    Heute kannst Du wohl besser Schlafen wie die zurückliegenden Tage!
    Gott sei Dank das es Hilde und Rudi gut geht.

    Wünsche Dir und Deinem Mann,der soo tatkräftig mitgeholfen hat, einen schönen ruhigen Abend.
    Und raucht Dir ruhig ne erleichterungs Zigarette!
    Tut gut,beim Glas Wein.
    Liebe Grüße.
    Joe.
    :0-
     
  12. piaf

    piaf Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.469
    Zustimmungen:
    0
    na super

    freut mich sehr, dass es allen Familienmitgliedern noch oder wieder gut geht!

    viele Grüße piaf
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Uka

    Uka Guest

    Jipppiiiiiiieeee!!!!!

    Hallo Sonja, das sind ja richtig gute Nachrichten! Habe mir eben vor Erleichterung nen Tränchen verdrückt! Ist ja in letzter Zeit ordentlich was los in Sachen Krankheit und da ist es umso besser, wenn mal was direkt richtig gut läuft und nicht erst über Umwege!

    Liebe Grüße, vor allem an die tapfere Hilde!.... und natürlich an den "Helden" Rudi.... (stelle mir gerade bildlich vor, wie sich Rudi bei Hilde verstecken will, jaja, so sind se, die Männer!)
     
  15. Antje

    Antje Guest

    Nah siehste,

    alles im grünen Bereich... :0-
     
Thema:

Nierenanteil bei Nymph ist plötzlich gelblich

Die Seite wird geladen...

Nierenanteil bei Nymph ist plötzlich gelblich - Ähnliche Themen

  1. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  2. Will mein Nymph Eier legen?

    Will mein Nymph Eier legen?: Hallo ich habe mal eine frage wo rann erkenne ich ob mein nymphensittich mit den namen susie eier legen will Modi-Hinweis: wurde abgetrennt von...
  3. Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben

    Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben: Hallo ihr Lieben, mein ZF-Pärchen hat zum ersten Mal gebrütet -und gleich erfolgreich. Das Vogelkind ist vor ca. 15 Tagen geschlüpft und seit dem...
  4. Tauben paaren sich plötzlich nicht mehr

    Tauben paaren sich plötzlich nicht mehr: Hallo, Meine Tauben paaren sich seit ein paar Monaten immer seltener u jetzt garnicht mehr. Folglich werden auch keine Eier mehr gelegt (oder...
  5. Vorstellung meiner 2 nymphensittiche

    Vorstellung meiner 2 nymphensittiche: Hallo, am Montag sind bei mir 2 drei Monate alte Nymphensittiche eingezogen. Sie haben bis jetzt die Zimmervoliere erkundet und werden innerhalb...