Nistkasten - Einstreu

Diskutiere Nistkasten - Einstreu im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, ich habe mal eine Frage zum Einstreu im Nistkasten. Ich habe schon viel gelesen, aber irgendwie brauch ich da doch noch mal etwas...

  1. #1 Turboprinz, 22. Juni 2006
    Turboprinz

    Turboprinz Guest

    Hallo,

    ich habe mal eine Frage zum Einstreu im Nistkasten.

    Ich habe schon viel gelesen, aber irgendwie brauch ich da doch noch mal etwas Rat. Ich benutze seit Jahren lediglich den Nistkasten ohne irgendwelches Einstreu. Vor wenigen Tagen ist wieder ein Küken geschlüpft. Einige Eier sind deshalb schon jetzt beschmutzt und auf dem Boden ist auch etwas Kot vom Küken. Ist es ratsam bereits jetzt etwas Kleintierstreu in den Kasten zu lesen oder sollte man abwarten bis alle Küken geschlüpft sind? Sollte man ganz verzichten? Wie oft sollte man dann den Nistkasten reinigen?

    Ich finde die Küken immer noch so klein und mag diese kaum anfassen, weil ich angst habe ich könnte denen etwas brechen. Auch die Mutter lässt sich nicht stören und bleibt auf dem Jungen sitzen. Sonst haben die Hennen den Kasten immer verlassen.

    In der Natur macht ja eigentlich auch keiner den Kasten sauber. Nur ich würde dies sauberer finden.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Liora

    Liora Guest

    Hallo Turbo, wo wohnst du denn?

    Ich kann nur für mich pesönlich sprechen, da da thema von allen unterschiedlich gehandhabt wird......

    Ich mache von Anfang an Kleitierstreu rein und wenn dann alle Küken da sind wechsle ich alle 2-3 Tage den kompletten Kasten aus.....dann störe ich nicht lange, dann geht das schwuppp raus und rein und fertig, dann mache ich den Kasten sauber für den nächsten Wechsel......

    So mache ich das, aber wie gesagt jeder macht das anders......
     
  4. #3 Werner Fauss, 22. Juni 2006
    Werner Fauss

    Werner Fauss Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66887 Jettenbach
    Hallo,
    also ich benutze seit Jahren ein Maisgranulat. Das ist super saugfaehig, staubt aber nicht so wie Kleintierstreu. Falls mal ein Kueken etwas davon frisst, kommt alles auch wieder auf natuerlichem Weg raus.
     
  5. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Wenn du jetzt einstreu reinmachst und der Mutter gefällt das nicht, dann buddelt sie das wieder raus. Dabei könnte es sein, dass sie ein Küken mit rausbuddelt. Der Zeitpunkt für Einstreu im Nistkasten wäre jetzt also schlecht. Bei der Nächsten Brut würde ich vorschlagen, dass du von anfang an Einstreu reinmachst. Dann kannst su ohne Risiko feststellen, ob deinen Wellis das überhaupt gefällt. Meinen gefällt das allen nicht.

    Wenn du gerne einen sauberen Kasten möchtest, dann empfehle ich immer Ersatzkästen bereitstehen zu haben. Dann kann man regelmäßig die Kästen austauschen. Es sollte aber immer darauf geachtet werden, dass die Einstiegsluke auf der selben Seite ist, und das der Kasten wieder an den selben Platz kommt.
     
  6. Gertrud

    Gertrud Gertrud

    Dabei seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Karlsruhe
    Standard Nistkasten - Einstreu

    hallo turboprinz,

    also eigentlich bin ich bei den agaporniden "zu hause" aber meine tochter judith hat zwei ganz niedliche wellensittiche .also ich würde schon versuchen eine kleine schicht einstreu in den kasten einzubringen.nicht nur um es bei bed..auszuwechseln sondern aus einem anderen grund.wenn keine einstreu im kasten ist und der boden zu glatt ist ,dann kann es passieren,dass die füße des kücken immer so nach außen rutschen.das ist bei den kücken meiner freundinn passiert. die folge davon waren zwei behinderte wellis bei denen die beine nur in abgespreizter lage vom körper abstanden. einer der beiden lebt nicht mehr ,der andere hat nur ein bein so wegstehen und kommt damit zurecht.meine schwarzköpfchen bauen ein richtig überdachtes nest aus vielen weidenzweigen und ich kann ,wenn sie junge haben den kasten nur sehr schlecht sauberhalten .ich bringe aber immer eine schicht einstreu ein ,so dass ich den "boden" sauberhalten kann.meine sk nehmen mir "die aktion" nicht übel.
    viele grüße gertrud
     

    Anhänge:

Thema: Nistkasten - Einstreu
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich nistkasten einstreu

    ,
  2. nymphensittich nistkasten einstreu

    ,
  3. wellensittich nest bauen

    ,
  4. was kommt in einen nistkasten,
  5. wellensittich nistkasten reinigen,
  6. nistkasten was kommt rein ,
  7. was macht man in nistkästen rein?,
  8. nistkasten wellensittich reinigen,
  9. nistkasten kleintierstreu,
  10. wellensittich nistkasten sauber machen,
  11. wie mach ich welli nistkasten sauber,
  12. wellensittich nest sauber machen,
  13. brutkasten einstreu wellensittich,
  14. neststreu unzertrennliche,
  15. was macht man in nistkasten,
  16. was gehört in den nistkasten,
  17. muss man den wellensittich nistkasten mit streu auslegen,
  18. Wellensittiche nistkasten streu,
  19. Wellensittiche nehmen Brutkästen nicht an,
  20. wellensittich brutkasten,
  21. prutkasten einstreu für kanarienvögel,
  22. einstreu für nistkästen,
  23. wellensittiche nistkasten,
  24. welli küken 4 tage wann nistkasten sauber machen,
  25. welli küken geschlüpft wie oft nistkasten kontrolieren