Nochmal Verhalten von Weibchen

Diskutiere Nochmal Verhalten von Weibchen im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo ihr wissenden :-) erstmal möchte ich euch ein gesundes neues Jahr wünschen. Ich hoffe, ihr seid gut ins neue Jahr gekommen. Ich habe...

  1. #1 Geierchen, 1. Januar 2008
    Geierchen

    Geierchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo ihr wissenden :-)

    erstmal möchte ich euch ein gesundes neues Jahr wünschen.
    Ich hoffe, ihr seid gut ins neue Jahr gekommen.

    Ich habe nochmal Fragen zu dem Verhalten meines Weibchens.
    Ich habe das erste Mal ein Paar und weiss nicht wie manches
    Verhalten zu deuten ist, ob es normal so ist oder ob ich mir
    Gedanken machen muss.

    Sie ist die herrschende und kräftigere in dieser Hahn/Henne
    Beziehung. Er zieht immer den kürzeren. Einer muss ja nach
    geben :) Worüber ich mir Gedanken mache ist folgendes:
    sie folgt ihm auf Schritt und Tritt. Er hat nicht 1 Minute für
    sich selbst. Er kann nicht in Ruhe fressen, trinken, schlafen
    mal am Tag schon gar nicht usw. Ich habe ihn seit ein paar
    Tagen nicht mehr richtig fressen gesehen. Auch im Käfig geht
    der Kampf weiter. Sie jagt ihn ohne Ende. Sie weist ihm den
    Platz zu wo er sitzen darf. Aber auch nicht lange.. dann wird
    er wieder verscheucht. Auf die Schaukel darf er gar nicht mehr.

    Sorgen mache ich mir wegen der Jagerei bis in den späten Abend
    und weil ich ihn noch nicht wieder richtig futtern gesehen habe.
    Auch an die Leckerlis lässt sie ihn nicht ran. Alles gehört ihr!!
    Ob Salat, Hirse oder Golliwoog , alles ist ihrs und sie verjagt ihn.

    Ist das ganz normales Verhalten einer Henne oder muss ich
    irgend etwas ändern? Er tut mir manchmal wirklich leid. Aber
    vielleicht verstehe ich das ja alles falsch...

    Liebe Grüsse, Geierchen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jaqueline84, 1. Januar 2008
    jaqueline84

    jaqueline84 Guest

    Hallo,

    bist du dir ganz sicher, dass es ein Paar ist? Ist der Altersunterschied sehr groß?
    Denn wenn es zwei Hennen sein sollten, ist es sehr häufig, dass es "Zickenkrieg" gibt.
     
  4. #3 Geierchen, 1. Januar 2008
    Geierchen

    Geierchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo Jaqueline,

    ich denke schon, das ich Hahn und Henne habe :-)
    Sie sind gleich alt (jetzt 1 1/2 Jahre) und Geschwister.
    2 Hennen sind es auf keinen Fall. Er hat eindeutig eine
    blaue Nasenhaut. Über sie haben wir hier schon mal
    diskutiert, ob Männchen oder Weibchen. 100 % sicher
    kann man nicht sein bei ihr, das sie ein Weibchen ist.
    Aber ihr Verhalten ist eindeutig zickig und lässt in vielem
    auf Weibchen schliessen. Aber selbst, wenn ich jetzt
    2 Männchen hätte, ist dann dieses Verhalten normal?

    LG Geierchen
     
  5. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hallo geierchen, auch dir ein Frohes Neues Jahr :bier:

    Hört sich nach typisch Henne an....was meins ist meins....deins ist auch meins GG

    Bei uns schauts halt nicht so extreme aus wie bei dir... die kerle haben gelernt sich zu behaupten :D
    Nur wenns um die schlafplätze geht ziehen sie immer die kurzeren :o

    Ich wurde meine wenn du platz hast für noch ein Pärchen wäre die kleine abgelenkt und wurde nicht so arg auf terror fixiert sein ;)
    Hat hier früher geholfen :zwinker:
     
  6. #5 Geierchen, 1. Januar 2008
    Geierchen

    Geierchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Huhu Scotty,

    ich danke Dir für die Neujahrswünsche und Deine Antwort :-)
    Hm, 4 Geier... der Käfig ist 70x60x35. Der wäre, glaube ich zu klein
    für 4 Wellis, oder? Aber den Gedanken hatte ich auch schon. Eine
    ungerade Zahl soll man ja nicht unbedingt machen. Ich glaube, sie
    würde locker mit 2 Männchen fertig werden. Aber dann wird vielleicht
    der jetzige Hahn von beiden unterdrückt... schwierige Sache das. ;)

    Kann man gegen ihre Aggressivität etwas machen? Das sind manchmal
    ganz schön schlimme Kämpfe. Und er verliert immer, obwohl er wacker
    versucht sich gegen sie durchzusetzen. Sie hat Power für mindestens
    3 Wellis.

    LG Geierchen
     
  7. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    na ja..machen/versuchen kann man schon einiges.
    Hast du ein extra käfig?

    Wenns hier arg schlimm wurde habe ich die Henne immer kurz eingesperrt..das heisst gleich nach dem angriff rausfangen ausschimpfen und einsperren.
    Die kleinen begreifen sehr schnell ;)

    Bei unsere erste Henne wars auch so schlimm...doch einsperren nutze rein garnichts...sie hat uns danach arg gebissen :o so hatten wir uns entschlossen 2 weiter wellis anzuschaffen.
    Sie hatte dann genug ablenkung...konnte schlecht gleichzeitig hinter 3 wellis her sein.

    Unsere Barfi war schlimm mit ihre angriffe....das einsperren hat bei ihr wunder gewirkt ;) und sie wusste genau warum sie eingesperrt wurde.
    Hab sie aber nie länger als ne halbe stunde eingesperrt.:zwinker:

    ach so...etwas klein wäre der käfig allerdings bei 4 wellis.
     
  8. #7 Geierchen, 1. Januar 2008
    Geierchen

    Geierchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Jetzt musste ich aber doch lachen, wenn ich mir so vorstelle, wie sie allen
    3 Wellis hinterher flitzt. Ich glaube, das bringt sie auch noch...

    Einsperren habe ich auch schon mal probiert. Dann kriegt er es hinterher
    doppelt und dreifach zurück, seufz. Wichtig wäre für mich nochmal zu wissen,
    wie das mit dem Futter wird, wenn er nicht genug Futter bekommt. Wann wird
    es denn bedenklich? Oh je, so viele Fragen auf einmal...

    LG Geierchen
     
  9. sm@ragd

    sm@ragd Mitglied

    Dabei seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg / ca. 8 km v. Heidelberg
    Bei Geschwistern kommt es öffters zu kämpfen, gerade auch dann wenn sie als Paar gehalten werden... auch wenn andere das Gegenteil behaupten.

    Es gibt zwei Möglichkeiten.... Du holst zwei fremde Wellensittiche (m/w) dazu oder versuchst mit einem Bekannten/Freund/Fremden zu tauschen.

    Es kann sein das die Dame aber auch von Natur aus einfach aggresiv ist und dies auch bei jedem anderen Herren bleibt.... mein Erlebniss mit so einer Furie war, ich suchte nach einem geeigneten Partner der ganauso ein Kämpfer war.
    Die andere Dame musste ( so schade es auch war) alleine gehalten werden, denn sie biss Ihren zweiten Partner so, das er damals seinen halben Fuss verlor.

    Viel eingreifen mit immer wieder dazwischen gehen... ist ziemlich Zeitaufwendig und stressig - für Dich wie auch für die Vögel.
     
  10. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo,
    Genug unterschiedliche Futterstellen anbieten. Irgendwann muss sie ja fressen, und dann kann er auch fressen gehen.

    Macht sie es schon länger, dass sie ihn so jagt, oder ist sie gerade brutlustig, und er kapiert nix?
     
  11. Geierchen

    Geierchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo Smaragd,

    na, ich will nicht hoffen, dass hier jemand verletzt wird.
    Stressig ist es zur Zeit wirklich. Ich denke, für 4 Wellis ist
    nicht genug Platz bei mir. Aber wenn alle Stricke reissen,
    werde ich mir das durch den Kopf gehen lassen mit noch 2
    Wellis.

    Hallo Raven,

    sie haben unterschiedliche Futterstellen. Ihr glaubt gar nicht
    wie schnell sie ist. Sie scheucht ihn überall weg. Da er ein
    wenig behäbig ist, hat er immer das nachsehen. Ihre Power
    ist unwahrscheinlich gross. Die überholt sich selbst beim fliegen.

    Ja, das geht jetzt schon eine ganze Zeit, dass sie ihn so jagt.
    Erst nur draussen, aber jetzt auch im Käfig. Vielleicht sollte
    ich sie mal eine Weile getrennt halten, also 2 Käfige?

    LG Geierchen
     
  12. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    hi geierchen,
    trennen wurde ich sie nicht auf dauer....aber die dame halt wie beschrieben ab und an einsperren damit der kleiner mal zu ruhe kommt ;)

    überlegs dir mit ein weiteres Pärchen ;) hat hier wirklich geholfen.
     
  13. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Haben die Tiere bei Dir tagsüber Freiflug? Wenn ja, wäre der Käfig als Schlaf- und Fressplatz für vier Tiere ausreichend. Ansonsten würde ich davon Abstand nehmen.

    Wenn Du dich FÜR vier Vögel entschiedest: Beim Einzug der beiden Neuen solltest Du den Käfig umgestalten (Sitzstangen, Schaukeln, Fressnäpfe anders aufhängen/aufstellen), damit es keine Streitereien gibt.
     
  14. Geierchen

    Geierchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Huhu Scotty,

    mach mir nicht den Mund wässrig, wo es hier sooooo schöne
    Wellis gibt. Da kommt man sowieso ständig in Versuchung :trost:

    hallo DeichShaf,

    ja, sie haben den ganzen Tag Freiflug. Sonst würde sie auch den
    Käfig zerlegen. Wenn ich mich für weitere Wellis entscheide, werde
    ich Deinen Tipp, den Käfig umzugestalten beherzigen.

    Vielen Dank für eure lieben Tipps :zwinker:

    LG Geierchen
     
  15. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    wem sagst du das.....wie denkst du bin ich auf so viele wellis gekommen :o
    Merlin hab ich übrigens bei Lanzi im Zooladen gesehen und ich war hin und weg....na ja wie es ausgegangen ist kannst ja im *Santa Claus* Thread im Fotoforum lesen :D
     
  16. Mottchen

    Mottchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburger Ecke
    Deine Wellidame erinnert mich stark an meine "Luschi". Sie war mein zweiter Wellensittich und sie konnte meinen ersten "Falko" auch nicht in ruhe lassen, biss und scheuchte ihn. Er durfte nicht auf die Schaukel, an sein geliebtes Glöckchen und vor allem nicht ans Futter. Sie hörte sofort auf mit dem was sie tat und scheuchte ihn. Er futterte rechts sie nen meter weiter links, Sie merkte das er fraß :+schimpf und verscheuchte ihn um rechts zu fressen. Er ging nach links, pikte im Futternapf, :nene: sie wieder auf ihn zu :+schimpf . Das ging stundenlang so. ABER als noch zwei Wellensittiche einzogen hat sie alle drei Tyranisiert 8o Schimpfen und wegsperren hat nichts genützt! Bis sich das andere Weibchen einestages gewehrt hat. Beide stritten ca eine Woche lang und dann war endlich Ruhe im Käfig und Falko wurde auch auf einmal nicht mehr gemobbt. "Luschi" ist leider im Alter von ca nur einem Jahr auf mysteriöse weise verstorben. Denke im nachhinein villeicht hatte sie schmerzen und war deshalb so bösartig?

    Hoffe das sich deine Beiden wieder einkriegen. 4 Wellensittiche sind übrigens viel schöner zu beobachten als nur 2 und 6 bestimmt noch viel besser :D
     
  17. Geierchen

    Geierchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    @ Scotty,

    >>na ja wie es ausgegangen ist kannst ja im *Santa Claus* Thread im Fotoforum lesen<< Ja, das habe ich gelesen :-) Merlin
    ist ja soooooo schön...


    @ Mottchen,

    >>an sein geliebtes Glöckchen und vor allem nicht ans Futter. Sie hörte sofort auf mit dem was sie tat und scheuchte ihn. Er futterte rechts sie nen meter weiter links, Sie merkte das er fraß und verscheuchte ihn um rechts zu fressen. Er ging nach links, pikte im Futternapf, sie wieder auf ihn zu . Das ging stundenlang so.<< Genau so macht es meine auch. Und wenn er mal vor ihr an den Futternapf ran kommt, braucht sie nur raus zu fliegen aus dem Käfig und er fliegt sofort hinterher. Wieder nichts gefuttert. Das tut mir leid, dass Deine Dame so früh gestorben ist. Ich will mal nicht hoffe, dass meine sie auch Schmerzen hat und deshalb so ist. An Krankheit mag ich in ihrem Alter noch gar nicht denken. Ich glaube gern, das noch mehr Wellis noch mehr Spass machen, aber es ist halt auch eine Platzfrage. Na mal sehen, wie es weiter geht.

    LG Angelika
     
  18. Mottchen

    Mottchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburger Ecke
    Wie zahm sind denn deine Beiden, kannst du sie evtl aus der Hand füttern? oder du nimmst einen großen flachen Blumeunersetzer und schüttest ihn mit einer schicht Futter aus. Meine (Zicke) Luschi saß dann immer mittendrinn und Falko am Rand und futterte wann immer sie nicht hinsah :zwinker:

    Liebe Grü0e
    Mottchen
     
  19. Geierchen

    Geierchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Die Idee mit dem Blumentopfuntersetzer ist klasse.
    Das werde ich ausprobieren. Vielen Dank für Deinen Tipp.. :beifall:

    LG Geierchen
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Geierchen

    Geierchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    oh, oh, ich weiss nicht, was der Hahn heute Morgen gefrühstückt hat.
    Heute ist er der grosse Kämpfer und sie flüchtet :D so habe ich ihn
    noch nie gesehen. Der hat echt die Schn..... voll, immer der Verlierer
    zu sein. Hoffentlich kriegt er sich wieder ein. Ich werde auch mit einbezogen.
    Habe ständig die Flügel im Gesicht.. :)

    LG Geierchen
     
  22. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    irgendwann lernen sie alle sich zu wehren :zwinker:
     
Thema:

Nochmal Verhalten von Weibchen

Die Seite wird geladen...

Nochmal Verhalten von Weibchen - Ähnliche Themen

  1. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  2. Streit Streit und nochmals Streit

    Streit Streit und nochmals Streit: Hey und Hallo ihr Lieben. Ich suche hier nach ein bisschen Hilfe mit meinem Neuguinea Pärchen. Die 2 haben sich eigentlich immer gut vertragen...
  3. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...
  4. Eher mehr Männchen oder Weibchen?

    Eher mehr Männchen oder Weibchen?: Hallo zusammen und zwar möchte ich meinen Wellischwarm erweitern, habe mir eine 1,5m hohe , 1m breite und 2m lange Volliere(über 30qm Wellizimmer)...
  5. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...