Nymphen-Tagebuch

Dieses Thema im Forum "Nymphensittiche" wurde erstellt von kimika, 27. August 2008.

  1. #291 Susanne Wrona, 22. Januar 2009
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    1.951
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo,
    wir waren heute in der Klinik. Es war furchtbar. Ich glaube man wollte mich umbringen. Jedenfalls habe ich mich nach Kräften gewehrt. Die Menschen haben nur mit dem Kopf geschüttelt und das Röntgenbild war verwackelt. Weitere Untersuchungen wollten sie nicht mehr verantworten. Es wurde eigentlich nichts gefunden. Die Federlose ist ratlos. Jetzt sitzen wir auf der Vogelleiter und ich bin total fertig und die Federlose auch.
    Schön, daß ihr heute Freiflug hattet. Bald werden sich Kiro und Aki wieder melden, darauf freuen wir uns schon.
    Viele Grüße Floeckchen
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.003
    Zustimmungen:
    0
    herje ihr armen!
    das kenne ich, ich wehre mich auch immer so sobald die federlosen mit der wurmspritze und den weißen handschuhen auftauchen- da schreit die federlose gerne mal, wenn ich sie beiße!8)
    wir hoffen das es dir bald besser geht floeckchen!
    :trost:
    mia
     
  4. #293 Sittichmutti, 23. Januar 2009
    Sittichmutti

    Sittichmutti Mitglied

    Dabei seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Oh Mann Flöckchen und Rocky, da hoff ich, dass alles gut geht bei euch!
    #Meine federlose, ist im Moment leider nicht so erfolgreich bei meiner Partnersuche, doch sie gibt nicht auf!!

    LG Eure Trini!!
     
  5. #294 Susanne Wrona, 23. Januar 2009
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    1.951
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo alle,
    Trini es wird bestimmt bald ein schöner Partner für Dich gefunden. Wir sind zur Zeit in die Küche entwischt und zerlegen dort einen Pappkarton.
    Viele Grüße
    Rocky und Floeckchen
     
  6. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.003
    Zustimmungen:
    0
    hi leute!
    unsere federlose ist zur zeit sehr krank, und konnte gestern wegen hohen fieber nicht zum computer um uns diktieren zu lassen.
    heute gehts ihr aber wieder besser.
    heute durfte mia zu uns anderen... leon hat sofort versucht, sie anzusingen, aber sie hat nur gehackt... naja... wir sind gespannt auf die nächsten tage, in denen auch endlich unsere voliere kommt!:prima:
    lg
    coco
     
  7. #296 Susanne Wrona, 25. Januar 2009
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    1.951
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo,
    unsere Federlose ist auch schon wieder krank, sie hat die ganze Nacht durch geschnieft und gehustet, nein schon 2 Nächte, wer soll denn dabei schlafen können, aber heute hat das Schniefen und Husten nachgelassen. Gott sei dank. Ich Floeckchen sitze gerade bei ihr auf der Schulter und diktiere. Ich hoffe Eurer Federlosen gehts auch wieder besser.
    Viele Grüße Floeckchen
     
  8. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.003
    Zustimmungen:
    0
    jo, der gehts besser.
    dürfte grade alle erwischen, grins.
    heute sind wir zu dritt rumgedüst, lucky hat es kläglich probiert und hat sich letztendlich doch für die federlosenschulter entschieden. dafür haben wir mia das zimmer gezeigt und wie man die kanarien am besten erschreckt.
    dann hat die federlose wieder ein bisschen mit uns geklickert (ich bin bis jetzt der beste!) und jetzt wollen wir nur schlafen.
    lg,
    leon
     
  9. #298 Susanne Wrona, 26. Januar 2009
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    1.951
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo,
    wir sitzen mal wieder auf Kopf und Schulter der Federlosen. Sie hat sich gerade über uns geärgert, da saßen wir nämlich auf dem Fernseher gerade über der Lüftung und haben da genau reingemacht, daß mans nicht mehr rausholen kann. Die Federlose kam mit so einer kleinen Lampe und hat in den Fernseher geleuchtet, aber nichts gesehen. Sie hat Angst wegen Kurzschluß. Na ja wird schon nichts passieren.
    Viele Grüße
    Rocky und Floeckchen
     
  10. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.003
    Zustimmungen:
    0
    haha wir schaffens immer wieder was:dance:
    die federlose hat uns überlistet, und leon und coco in den käfig plumpsen lassen. immer wenn die kommt biegen sie sich weit zurück und fallen dann fast hintenüber. da sind die auch gleich im käfig gelandet und die FD konnte zumachen. tzz
    morgen holen die FDS die neue voliere:+party:
     
  11. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo zusammen,

    Mensch, da war ja einiges los als wir nicht ins Internet konnten. Ihr Armen!

    Das tut uns echt so Leid mit Luckys Auge und dem PDD-Verdacht bei Flöckchen. Macht Euch nicht verrückt! Die TÄ wissen auch nicht alles und schon oft sind Krankheiten, die man in sich hat doch nicht ausgebrochen oder nicht so schlimm verlaufen... Wir freuen uns auch an jedem Tag an dem es uns gut geht!

    Akis Polyurie ist zur Zeit auch gaaaanz schlimm, wahrscheinlich von den Medis... Dafür ist es mit ihrer Epilepsie ein bisschen besser, die Anfälle kommen nicht so oft. Dafür trinkt Aki dann 3-4 mal pro Nacht und ich erschrecke immer daran und denke, sie bekommt einen Anfall...

    Wir haben noch gar nicht viel im Internet geschaut. Haben uns große Sorgen um unsere FD gemacht. Sie kam sehr krank aus dem Dschungel zurück, musste gleich ins Krankenhaus. Die anderen FD haben gesagt, es war lebensbedrohlich. Da haben wir Angst bekommen. Aber nun ist sie wieder bei uns und es geht ihr schon fast wieder normal. Wir sind sehr erleichtert. Ich hab gleich mal getestet, ob sie noch kraulen kann. Ja, das klappt wunderbar! Die FD-kundigen Ärzte (oder wie man das so nennt) sagen, die Aras waren nicht schuld an der Krankheit unserer FD. Es war nur Zufall, dass die Krankheit da ausgebrochen ist. Da sind wir sehr erleichtert!

    Wir drücken Euch ganz fest die Daumen, dass sich auch bei Euch alles wieder zum Guten wendet. Jetzt müssen wir mal noch ein paar Seiten hier lesen, damit wir wieder richtig mitreden können.

    Viele Grüße
    Kiro
     
Thema:

Nymphen-Tagebuch