Nymphen-Vogelwiese

Diskutiere Nymphen-Vogelwiese im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallöchen Allerseits, wollte Euch mal meine Nymphen-Vogelwiese die bei mir auf der Fensterbank seit letzten Samstag wächst vorstellen. Der...

  1. #1 Traumfeelein, 15. Mai 2003
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2003
    Traumfeelein

    Traumfeelein Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Wuppertal
    Hallöchen Allerseits,

    wollte Euch mal meine Nymphen-Vogelwiese die bei mir auf der Fensterbank seit letzten Samstag wächst vorstellen.

    Der Samen besteht aus verschiedenen Gräser und Futterpflanzen, und dazu habe ich noch ein Tütchen Kräutergarten gemischt.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Und das ist das Töpfchen wo ich den Unkrautsamen gepflanzt habe

    [​IMG]

    Werde alles noch 1 bis 2 Wochen wachsen lassen ehe meine Nymphies darüber herfallen dürfen.

    Liebe Grüße
    Eva
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bertha

    Bertha Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. September 2002
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Prignitz
    Hallo Eva !
    Ich finde das ist eine tolle Idee.
    Wo bekommt man denn diese Samen gekauft?
    Ich würde das auch gerne mal ausprobieren.
    Habe schon vor ein paar Tagen ein versuch mit Vogelmiere gestartet. Ist auch angewachsen.

    MfG
    Gundula
     
  4. #3 Federmaus, 15. Mai 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hmmmmmmmmmmmmmmm..................................das schaut ja sehr lecker aus :) 8)

    Deine Haubenschlümpfe werden sich freuen :p
     
  5. #4 Traumfeelein, 15. Mai 2003
    Traumfeelein

    Traumfeelein Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Wuppertal
    Hallöchen Gundula,

    Den Samen habe ich HIER bekommen. Das war Gräser mit Futterplanzen und Kräutergarten.

    Liebe Grüße

    Eva und die 6 Haubentrolle
    [​IMG]


     
  6. #5 Federbällchen, 16. Mai 2003
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    Hallo Eva,

    ich könnte mir vorstellen, dass das Grün nach dem ersten Nymphie-Besuch schon ein wenig zurückgeraspelt wurde :? :)

    Finde die Idee auch klasse.

    Wollte Dich bei der grünen Schale noch fragen, ob Du Erde verwendet hast??? In dem Blumentopf mit dem "Unkraut" sieht es ja so aus, als ob da noch Vogelsand obendrauf ist - hab ich das richtig gesehen??? Wer lieb, wenn Du kurz antwortest - zwecks Ideen-Klau ;) ,

    Martina
     
  7. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Ein toller Tipp

    Hallo Eva,

    habe auch gleich zugeschlagen. Jetzt schlage ich also auch noch die Gärtnerlaufbahn ein.:D :D :D
     
  8. #7 Federbällchen, 16. Mai 2003
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    @ Petra *breitgrins*

    Willkommen im Club der Nymphenhörigen :0-
     
  9. #8 Traumfeelein, 16. Mai 2003
    Traumfeelein

    Traumfeelein Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Wuppertal
    Re: Hallo Eva,

    Hallöchen Martina,

    noch waren die Haubentrolle nicht drauf, das ganze muß erst noch ein bißchen zuwachsen und höher werden.

    Die grüne Schale ist eine Pflanzenbox mit Auffangschale und eine Abdeckhaube, ist also ein kleines Treibhaus. Das Gewächshaus hat 18,85€ gekostet. Wenn Du aber im Baumarkt gehst, bekommst die das Treibhaus billiger. Monique hat dort noch eins gekauft, und die untere Schale noch mal extra als Auffangschale, alles zusammen für knapp 6€
    In der Schale habe ich Anzuchterde genommen(deshalb muß auch erst alles schön dicht zuwachsen), und in dem kleinen Töpfchen habe ich Vogelsand obendrauf getan. Die Idee ist fand ich zunächst gut, aber wenn der Vogelsand feucht wird, dann riecht er irgendwie so komisch. Ich fand den Geruch sehr unangenehm. Zumal die Wiese im Wohnzimmer, bzw. in dem Zimmer wo der PC ist auf der Fensterbank steht.
    Beim nächsten mal werde ich es mal mit Vogelerde probieren, weil mit der Anzuchterde bin ich mir nicht so sicher ob die Nymphies nicht doch vielleicht davon was abbekommen.
    Auf der Tüte steht drauf das da kein Dünger oder sonsiges an Chmie drin ist, und dort wo Monique das gekauft hat, die haben ihr das auch versichert. Und es soll auch nicht schädlich für die Vögel sein. Aber ich weiß nicht ob ich das glauben soll. Es ist wie bei den Lebensmittel, angeblich ohne Konservierungsstoffe, ich bin dagegen allergisch, trotzdem habe ich schon erleben müssen, das sie doch welche drin waren.

    Liebe Grüße

    Eva


     
  10. #9 RalfW, 16. Mai 2003
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2003
    RalfW

    RalfW Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen/NRW
    So können sie nicht an die Erde,in der Schimmel und Dünger stecken.
     

    Anhänge:

  11. RalfW

    RalfW Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen/NRW
    Sonnenblumensämlinge
     

    Anhänge:

  12. #11 Traumfeelein, 16. Mai 2003
    Traumfeelein

    Traumfeelein Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Wuppertal
    Hallöchen Ralf,

    die Idee ist super, aber wo bekommt man denn so ein Gitter her?

    Liebe Grüße
    Eva

     
  13. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo Ralf:0-

    das interessiert mich auch. (Scheint wohl heut' der Tag des "Ideenklaus" zu werden.)
    Wenn das so weiter geht, muss ich wohl aufhöhren zu arbeiten. (Oh Gott, worauf habe ich mich da eingelassen ?!?!?):D
     
  14. #13 Federbällchen, 16. Mai 2003
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    @ Traumfeelein

    Danke Dir, für die prima Beschreibung. Ja, genau das war es, warum ich noch mal nachgefragt habe - hatte schon mal irgendwo hier geschrieben, dass ich zumindest einen Gärtner-Nymphen dabei habe - könnte mir schon vorstellen, dass der seinen Schnabel als "Schaufel" benutzt.
    Mit der Blumenerde habe ich schon mal gelesen - nur bis jetzt noch keine bekommen - werde aber weiter Ausschau halten.
    Und zum Vogelsand weiß ich ja dank Dir nun auch, dass das nicht optimal ist.

    @ Ralf W.: Männer - einfach genial - was wären wir nur ohne Euch!!!:)
    So, da siehste, was Du mit Deinem Gittertipp verursacht hast: Drei Frauen stehen schon Schlange und wollen eins haben. Verrätst Du uns wie und woher :? Bist wirklich ein Lieber *schmeichel*...

    @ Petra: Arbeiten und Nymphies??? Das verträgt sich nicht ;) Habe die Tage auch schon zu meinen Kollegen gesagt, dass ich dazu eigentlich überhaupt keine Zeit mehr hätte...

    Liebe Grüße Euch allen, Martina
     
  15. #14 Federmaus, 16. Mai 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Ich stelle mich auch mit an fürs Gitter :~

    Jetzt gibts ja draußen genügend Vogelgrün :p aber der nächste winter kommt bestimmt :o .
     
  16. RalfW

    RalfW Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen/NRW
    Hallo meine Fans,
    ich habe mir auf Flohmärkte zwei kleine Käfige für kleines Geld gekauft.Aus den Plastikschalen kann man prima,Pflanzschalen machen und in einen Käfig habe ich einen Luftreiniger gesteckt,so dass er jetzt vor neugierigen Nymphen geschützt ist,der andere war ein Hamsterkäfig mit Zwischenboden,leider mit Durchgang für den Hamster,habe einfach einen Lavastein in das Loch gelegt,den sie auch gerne anknabern.Aber auch so wird es nicht schwer sein,ein Gitter zu bekommen,Grill,Backofen oder einfach ein Stück festen Draht,der aber gut gegen Verletzungen gesichert werden muß oder ein alter Käfig der mit einerZange auf die gewünschte Größe geschnitten wird.:~ :~
     
  17. RalfW

    RalfW Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen/NRW
    Re: @ Traumfeelein

    Ach,habe ich vergessen,wahrscheinlich noch Höhlenbewohnerinnen.:D :D :D
     
  18. #17 Federbällchen, 16. Mai 2003
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    Hallo Ralf,

    das ist ja total interessant, wenn Mann aus dem Nähkästchen plaudert.

    Am schnellsten wäre die Idee mit dem Grillgitter umzusetzen - doch was mach ich dann mit meinem Grillfleisch :?

    Aber da Heidi ja schon schrieb, vor allem für den Winter gut - hätte ich den Grill somit ganzjährig genutzt :D

    Mit dem Lavastein hatte ich mir auch schon mal überlegt - gehen die da wirklich dran???
     
  19. #18 Traumfeelein, 16. Mai 2003
    Traumfeelein

    Traumfeelein Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Wuppertal
    Hallöchen Ralf,

    habe gerade zu meiner Tochter gesagt, das sieht irgendwie aus wie von einem Käfig. Die Idee ist super. Ich habe noch ein Gitter welches bei meiner alten Voliere und zwei von der neuen Voliere dabei waren. Könnte man ja auch nehmen, wenn sie nicht zu groß wären. Du als Mann könntest das vielleicht kleiner machen, aber ich? Nicht das ich zu ungeschickt dafür wäre, doch ich glaube ein bißchen Kraft sollte man schon in den Händen haben.

    Habe da aber noch ne Möglichkeit gefunden.
    Guckt mal HIER , unter Vorsatzgitter für innen. Gibt es in verschiedenen Größen, und kostet auch nicht so viel. Oder vielleicht Volierendraht.

    Liebe Grüße
    Eva

     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. RalfW

    RalfW Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen/NRW
    Re: Hallo Ralf,

    Ja,sie lieben diese Steine,
    manche sind schon so rund wie Kegelkugeln,sie klettern auch darauf herum,so dass die Krallen auch schön kurz bleiben.:)
     
  22. #20 Federbällchen, 16. Mai 2003
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    na dann

    *fleißig weiter Einkaufsliste schreib*
     
Thema:

Nymphen-Vogelwiese

Die Seite wird geladen...

Nymphen-Vogelwiese - Ähnliche Themen

  1. Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  2. Will mein Nymph Eier legen?

    Will mein Nymph Eier legen?: Hallo ich habe mal eine frage wo rann erkenne ich ob mein nymphensittich mit den namen susie eier legen will Modi-Hinweis: wurde abgetrennt von...
  3. Vorstellung meiner 2 nymphensittiche

    Vorstellung meiner 2 nymphensittiche: Hallo, am Montag sind bei mir 2 drei Monate alte Nymphensittiche eingezogen. Sie haben bis jetzt die Zimmervoliere erkundet und werden innerhalb...
  4. Fragen zu Nymphen

    Fragen zu Nymphen: Hallo und ein Wunderschönen guten Morgen Wollte mich vorab mal über Nymphen infomieren. Hatte geplant so zum Ende /Anfang 2018 mir Nyphen an zu...
  5. Hannover: 6 Nymphen & Tauben - Suche/Biete Urlaubsbetreuung allgemein

    Hannover: 6 Nymphen & Tauben - Suche/Biete Urlaubsbetreuung allgemein: Hallo, Weil es für mich immer schwierig ist, wen zu finden, der*die für meine Vögel aufpasst, suche ich so allgemein jemanden in Hannover,...