Nymphensittich Haltung

Diskutiere Nymphensittich Haltung im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Ich habe da eine kleine Frage und würde mich über schnelle Antworten freuen :) Also, muss man Nymphensittich als Henne + Hahn halten, wenn man...

  1. Sabine M.

    Sabine M. Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. Oktober 2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe da eine kleine Frage und würde mich über schnelle Antworten freuen :)

    Also, muss man Nymphensittich als Henne + Hahn halten, wenn man nicht möchte das sie brüten ?

    Kann man denn auch Henne + Henne oder Hahn + Hahn halten ?

    Sabine :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    Alle Papageien sollten gegengeschlechtlich verpaart werden, das entspricht ihrer Natur.
    2 Hennen können meistens gar nichts miteinander anfangen und man hat 2 Einzelvögel die nur zufällig die Voliere miteinander teilen. Unter Hähnen gibt es manchmal lockere Freundschaften - aber das ist selten.
    Also sollte es schon ein Paar sein.
    Vor unerwünschtem Nachwuchs muß man sich aber nicht fürchten. Nymphen sind Höhlenbrüter. Solange Du ihnen keinen Nistkasten anbietest, gibt es im Normalfall auch keine Eier.
    In seltenen Fällen legt eine brutige Henne ein Gelege auf dem Volierenboden ab - in dem Fall kann man die Eier unkompliziert gegen Kunsteier austauschen.
     
  4. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Sabine

    Besser wäre es die Nymphen gegengeschlechtlich, also Hahn und Henne zu halten.

    Hältst du zwei Hähne zusammen, läufst du Gefahr, zwei eher unzufriedene Nymphen zu haben, die auch noch nach Jahren dazu neigen können, Schreier oder Rupfer zu werden. Meine Eltern hielten früher mal 2 Männchen, und die waren nicht so arg zufrieden, und auch sehr laut. Das können Nymphen in der Tat.

    Bei 2 Hennen die zusammen gehalten werden, besteht die Gefahr, dass eine oder beide Nymphen zu Legezwang neigen. Das heisst, auch ohne dass ein Hahn dabei ist, können die Mädels Eier legen. Selbige sind dann halt nicht befruchtet.
    Legezwang ist kein normales Verhalten, die Vögel können bis zur totalen, sogar tödlichen Erschöpfung Eier legen. So ein Ei im Körper zu produzieren kostet ja nicht nur Kraft, sondern die Hennen gehen auch ihre eigenen Resourcen an. Insbesondere Kalzium, welches sie für die Bildung der Eierschalen benötigen.

    Von daher meine Empfehlung: Hahn und Henne zu halten.

    Das Brüten oder die Brutlust kannst du abwenden, indem du vor allem im Vogel- oder Wohnzimmer alle potentiellen "Höhlen" - also Orte wo die Vögel zum Brüten reinkriechen könnten, sorgsam verstopfst. Ich habe bei allem höhlenartigen was ich nicht beseitigen konnte, einfach Handtücher rein gestopft.
    Auch würde ich unbedingt auf Eifutter oder Eikräcker verzichten. Das Grosssittich- oder Nymphenfutter mit Wellensittichfutter strecken.

    Trotzdem ist es nicht die schlechteste Idee, auf den Fall dass es doch zu einem Gelege kommt, gut vorbereitet zu ein. Das heisst, Plastikeier vorrätig zu haben, um die echten Eier gegen die Plastikeier auszutauschen.
    Mineralien sollten ja ganzjährig ausreichend angeboten sein. Nur bei brütenden Hennen muss auf eine ausreichende kalziumversorgung geachtet werden.
    Ferner einen Nistkasten in petto zu haben. Kurzum: gerüstet für den Fall der Fälle.

    Legenot kann also bei reiner Hennenhaltung vorkommen. Aber leider nicht nur dann, sondern auch bei gegengeschlechtlicher Haltung. Wobei in vielen Fällen eben Kalziummangel eine der Hauptursachen ist.

    Einen guten und vor allem vogelkundigen Tierarzt zu kennen, ist nicht nur bei brütenden Vögeln äusserst ratsam, sondern überhaupt immer. Meine Nymphin hatte letztes Jahr ebenfalls Legenot, obwohl ich sie gut mit Kalzium versorgt habe. Müsste im Krankheitsforum noch nachzulesen sein. Allerdings war der Titel "Füsschen verstaucht" oder so ähnlich.
    Ok, das gehört hier auch nicht unbeding hin, sondern viel mehr die Liste mit den vogelkundigen Tierärzten, klickst du hier. Falls bei dem betreffenden TA Kommentare dabei stehen sollten, selbige bitte lesen, die können bei der Suche nach einem guten Tierarzt mitunter hilfreich sein.

    Ich wünsche dir auf alle Fälle sehr viel Freude mit deinen Nymphen. Und denke, die wirst du haben. Nymphensittiche sind total entzückende, liebenswerte, neugierige, kluge, aber auch empfindsame und anmutige Vögel. Spontan fällt mir keiner ein, die/der gegen den Charme der Nymphis wirklich resistent ist :freude:

    P.S: die genannten "Zutaten" wie z.B. Kalzium, Nistkasten, Plastikeier kannst du z.B. über Online-Shops beziehen. Als da wären: die Bird-Box, Futtermittel Jehl, Ricos Futterkiste uvm....
     
  5. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    uups, überschnitten :D
     
  6. Sabine M.

    Sabine M. Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. Oktober 2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten, aber eine Frage hätte ich dann doch noch :

    Wenn ich die Eier dann gegen Plastikeier austausche, was mach ich denn dann mit den echten Eiern ?
     
  7. #6 Le Perruche, 4. Oktober 2012
    Zuletzt bearbeitet: 4. Oktober 2012
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    auch wenn es sich in dem anderen Thema teilweise nicht so anhörte, ist relativ wenig bei der Haltung zu beachten. Nymphensittiche sind recht robuste Vögel. Aber das wenige sollte schon beachtet werden.

    Es sollte ein großer Käfig verfügbar sein. (deutlich größer als Du ursprünglich geplant hast.)
    Darüberhinaus sollte so oft wie möglich mit soviel Platz wie möglich Freiflug gewährt werden (Du wirst es erkennen, wenn Du sie zum ersten mal fliegen siehst)
    Du solltest Dir jetzt schon Gedanken machen, wie Du das Mobiliar, Bilder, Tapeten etc, davor am besten schützt, angeknabbert zu werden.
    Und wie Du die Vögel davor schützt, einer Gefahr ausgesetzt zu sein. (Fensterscheiben, Stromkabel, etc.)
    Wie Kace und owl achon geschrieben habe, am besten gegengeschlechtliuche Paare halten.
    Das Risiko von Gelege kannst Du am besten durch Vermeidung brutfördernder Dinge minimieren. (Keine Bruthöhlen, kein brutförderndes Futter)
    Da die von owl angesprochenen tierärztlichen Behandlungen nicht immer ganz billig sind, empfiehlt es sich dafür immer, einen gewissen Notgroschen beisete zu legen.
    Das Futter sollte ölsaatenarm sein. Wie schon beschrieben, strecke ích auch mit Wellensittichfutter.

    Da Nymphensittiche in ihrem Verhalten eher wenig Probleme machen (relativ geringe Aggressivität, relativ wenig scheu gegenüber Menschen, relativ unproblematische Verpaarung, relativ konfliktarmes Paarverhalten, relativ deutliche Zeichen bei Distanzverletzungen), ist im ersten Schritt, verbunden mit ausreichend Geduld während der Eingewöhnung, wenig andreres nötig. Allerdings sollten die genannten Punkte nach meiner Einschätzung auch eingehalten werden.
     
  8. #7 Le Perruche, 4. Oktober 2012
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Zu hoffen ist, dass Du wenig Probleme damit hast. Wenn es passiert, austauschen bevor sie angebrütet sind und wegschmeissen.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Entsorgen .... sind ja nicht bebrütet.
     
  11. rainraven

    rainraven Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im schönen Bayernland...
    Du kannst sie auch ausblasen und winzige bemalte Ostereier machen ;) Hab ich mit einem Teil der Eier meiner einen Henne gemacht und wiederum Bilder von Nymphen draufgemalt. :) Meine Mutter hat so einen winzigen Osterstrauß mit lauter kleinen Eiern. :)
     
Thema: Nymphensittich Haltung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nymphensittich haltung

    ,
  2. nymphensittiche haltung

    ,
  3. haltung nymphensittich 2 Hennen ein hahn

    ,
  4. nymphensittiche hahn oder Henne halten,
  5. nymphensittich 2 pärchen henne dazu,
  6. nymphensittich haltung nur Hennen ,
  7. nymphensittich haltung Hahn und hahn,
  8. nymphensittich paarverhalten,
  9. nymphensittich zwei hennen,
  10. 2 hennen Nymphensittich zusammen,
  11. nymphensittich haltung hahn und,
  12. 2 Nymphensittiche Hähne und eine Henne ,
  13. haltung nymphensittiche zwei hähne eine henne
Die Seite wird geladen...

Nymphensittich Haltung - Ähnliche Themen

  1. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Welche Krankheiten haben Nymphensittiche häufig?

    Welche Krankheiten haben Nymphensittiche häufig?: Hallo, ich bin neu hier und habe ein Frage. Wir haben schon immer 4 Nymphensittiche (2 Pärchen) Normalerweise werden die Flieger ja 20-25 Jahre,...
  4. Nymphensittich schreit und hat Hautprobleme

    Nymphensittich schreit und hat Hautprobleme: Hallo zusammen. Ich klinke mich zu diesem Thema auch mal mit ein, als betroffene. Ich hatte in einem Thema von mir schon mal erwähnt, dass mein...
  5. Schalldämmung im Vogelzimmer

    Schalldämmung im Vogelzimmer: Hallo ihr Lieben, ich bin neu bei euch und habe etliche Fragen aber erst ein Mal zum meinem derzeit größten Anliegen. Ich habe im Moment 2...