Obstfliegen / Plagegeister

Diskutiere Obstfliegen / Plagegeister im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Fenster // Plagegeister Hätte zwei Fragen, hab ich vielleicht einen großen Fehler gemacht als ich den Käfig in den letzten Wochen ans Fenster...

  1. madbibo

    madbibo Eclectus-Liebes-Diener

    Dabei seit:
    19. Januar 2002
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordostoberfranken
    Fenster // Plagegeister

    Hätte zwei Fragen,

    hab ich vielleicht einen großen Fehler gemacht als ich den Käfig in den letzten Wochen ans Fenster geschoben habe und bei der doch recht warmen Witterung das Fenster gekippt hatte?

    Könnte das vielleicht eine Erkältung oder Entzündung ausgelöst haben?

    Zweite Frage,
    was macht ihr gegen diese schei... Obstfliegen die werden nämlich zu einer richtigen Plage bei uns. Jeden morgen fliegen min. 20 so kleine Biester auf wenn ich die Näpfe neu befülle und ich denke mal wenn die Mistviecher überall drin rum krabbeln und da auch ihre Vekalien hinterlassen ist das bestimmt nicht gerade gesund für unsere beiden Geier.

    So eine blöde Obstfliegenfalle haben wir schon die fängt am Tag gerade mal 2 bis 3 von den Viechern, dafür kommen dann am Tag wieder 5-6 vom Fenster rein.
    Und ersticken wollen wir auch nicht und tagelang nicht lüften.

    ciao
    Marko
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Coco´s Boss, 30. August 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Hallo Marko.
    Fenster auf macht nichts!Nur Fenster und Türe(auch wenn man nur kurz zum Zimmer rein oder raus geht,da gibt´s Durchzug und der ist schädlich für die Geier.Du sprichst von Erkältung und Entzündung?Beshreibe das doch bitte mal näher.Ferndiagnosen sind schwierig!Wenn Du an Deinen Vögeln einen Verdacht in der Richtung hast,würde ich an Deiner Stelle heute noch zum TA gehen,damit Du dieses WE schon die Tiere Behandeln kannst.Vögel haben einen schnellen Stoffwechsel und Montag kann es schon zu spät sein!
    Zum Problem mit den Fruchtfliegen...Da hilft nur direktes Entsorgen der Obstreste nach dem Füttern.Nachdem die Geier bei mir Obst bekommen haben,fliegt alles in den Müll und Müll wird bei dieser warmen Jahreszeit und wenn Obst dabei ist, auch zweimal am Tag entleert!Also,bitte das Obst nicht bis zum nächsten Morgen in den Näpfen lassen.Nachts brauchen die Geier kein Obst.
    Und noch ein Tip.
    Verfüttere Obst bitte ausserhalb des Käfigs.ZB.Auf dem Tisch.So hast Du keine Ostreste im Käfig liegen und kannst die Reste besser Entsorgen.
    Gerade haben meine 2 Grauen,jeder eine Aprikose zerschreddert und die Reste sind schon weg.Denn die Geier haben sowieso an Obst-Resten kein Intresse mehr .Also direkt weg damit.
    Viele Grüße
    Joe.
     
  4. madbibo

    madbibo Eclectus-Liebes-Diener

    Dabei seit:
    19. Januar 2002
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordostoberfranken
    @ Coco's Boss

    Hallo hab die ganze Geschichte heute früh schon mal mit Ajnar gewälzt. Steht bei dem Thema Lucy und Gandal neue Bilder/Test auf den letzten Seiten.

    Kurzfassung hier:

    Lucy hat seit einiger Zeit ein so komisches Kopfschütteln sieht fast aus wie eine Muskelzuckung so kurz ist das immer. Sie scheint es aber selber zu veranlassen deshalb weiß ich nicht ob es eine Muskelzuckung sein kann. Es ist nicht dasselbe wie wenn sie sich ab und an mal kurz aufplustert und sich dann komplett schüttelt, was ja normal ist, oder?

    Jedenfalls machen das beide mehrmals am Tag.

    Habe auch schon beobachtet, das wenn eine kleine Fliege an ihr vorbeifliegt schüttelt sie genauso mit dem Kopf.

    Gestern hat sie es auch gemacht als sie bei mir auf dem Arm schon fast eingeschlafen war.
    Manchmal ist aber auch stundenlang wieder nichts davon zu sehen.
    Ajnar meinte das es eines der Symptome für eine Kropfentzündung ist, wobei aber die anderen Symptome(schnupfen,verklebtes Gefieder, husten(weiß nicht wie husten sich bei Vögeln anhört)) bis auf gelegentliches niesen nicht feststellbar sind.

    Das mit dem Obst entfernen ist nicht ganz so einfach wenn man zu zweit ganztags arbeitet, oder soll ich ihnen dann nur noch abends Obst und Gemüse anbieten, wenn die Möglichkeit zum wegräumen gegeben ist?

    Ciao
    Marko
     
  5. #4 Coco´s Boss, 30. August 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Hallo Marko.
    Hmmm.wenn sonst keine Symtome sind?
    Kopfschütteln machen meine Grauen auch mal hin und wieder,vor allem wenn sie kurz vorm einnicken sind.Sieht fast so aus wie bei einem Menschen,der unbedingt wach bleiben muß und dem dann doch vor Müdigkeit die Augen zufallen....
    Aber da werden bestimmt noch "Edle Experten" was zu schreiben!
    Und
    Ich würde Morgens und Abends was geben.
    Morgens wenn Du wenig Zeit hast,vielleicht ein paar Trauben.Die haben die in 5 Minuten verputzt.Und Abends dann was, wo sie dann mehr Zeit für brauchen,Apfel Möhren usw.
    Das würde das Problem mit den Fruchtfliegen lösen.
    Noch ein Tip.
    Wenn Du Obst ausserhalb des Käfigs gibst,dann mußt Du die Reste mit der Hand aufsammeln und mit einem feuchten Tuch wischen.
    Am besten gewöhnst Du die Geier daran,an einer bestimmten Stelle Obst zu fressen.Ich habe das so gelöst.
    Ich habe den zweien das Obst immer nur auf der Badezimmertüre gegeben in verbindung mit dem Satz:"Hier gibt es Lecker Lecker!Wenn ich dann die Kühlschrank Türe aufmachen kommen die schon geflogen und wenn ich dann das Obst in der Hand habe,und sage dann:" Wo gibt es Lecker Lecker?" dann fliegen sie auf die Türe und warten mit langem Hals und gierigen Augen,bis das ich Ihnen das Obst hochreiche.
    Das klappt prima!
    Unter die Türe habe ich eine Zeitung geschoben und nach dem fressen,kann ich die Schnell mit den Obst-Resten drauf,zusammenknüllen und weg damit.Das spart viel Arbeit!
    Natürlich läuft der Saft die Türe runter.Die muß man dann auch täglich mit nem feuchten Schwammtuch abwischen.Aber das ist nun mal so...Und bitte, niemals mit dem Staubsauger die Reste aufsaugen.Denn dann sammeln sich die Fruchtfliegen im Staubsauger inneren.Und man fragt sich immer "Wo kommen die Biester denn wieder her??"Den Fehler habe ich nämlich auch schon mal gemacht!
    Also Handarbeit ist angesagt!
    Hoffe Dir mit dem Tip geholfen zu haben.
    Gruß
    Joe.
     
  6. madbibo

    madbibo Eclectus-Liebes-Diener

    Dabei seit:
    19. Januar 2002
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordostoberfranken
    @ Coco's Boss

    Sind wirklich gute Ideen dabei, vielen Dank für die Tips.:) ;) :)
     
  7. Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    H@llo zusammen,

    so ähnlich handhabe ich das auch Joe.

    Auch in den Käfig kommt nur noch Papier, das ich abends schnell zusammenknäulen und erneuern kann.
    Und wir haben uns angwöhnt, Wein-, Saft- und Bierflaschen kurz mit Wasser auszuspülen, weil es doch immer ein paar Tage dauert, bis die entsorgt werden und die kleinen Biester alles Gärige lieben!

    Seither habe ich keine Probleme mehr mit Obstfliegen
     
  8. #7 Coco´s Boss, 3. September 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Spülen

    Guten Morgen Mona.
    Sehr richtig!
    Alles immer auspülen.
    Da ich ja "Hausmann" bin habe ich ja die Verantwortung für die Sauberkeit.Bei mir wird alles kurz abgespült bevor es im Abfall landet.Alle Flaschen, Milch-Saft-Tüten,Wurst-Fleich Verpackungen,Konservendosen,usw.Und Teller,Besteck wird nach dem Essen,direkt gespült.Dann erst gibts die "Verdauungs-Zigarette"für mich...
    Nur neben bei noch etwas von Heute.
    Habe den Geiern heute Morgen rote Johannisbeeren mitgebracht.
    Das gibt ja eine Matscherei!Nachdem die Geier alles im ganzen (Vogel) Zimmer verteilt hatten,(überall klein rote Schalen)hab ichs dann Saubergemacht.War ja ok...Aber das Coco und Peppi sich bedanken kamen (oder mehr wollten) und mit ihren rotbematschten Füßen auf meiner Schulter landeten,war nicht so im Sinne des Erfinders.Hatte gerade ein frisches hellblaues Oberhemd an,was augrund der roten Flecken direkt wieder in die Wäsche mußte.5Minuten,nachdem ich alles wieder sauber hatte,schnappte sich doch jeder Geier einen Maiskolben vom Tisch,die sie eine Woche nicht beachtet hatten ,flogen damit auf den höchsten und abgelegensten Winkel des Kletterbaumes,und zerbröselten die Maiskolben in tausend Einzelstücke.Oooch man,da konnte ich wieder von vorne Anfangen.....
    Geierglück!!
    LG.
    Joe.
     
  9. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    HAllo zusammen,
    da wir auch zwei Katzen haben, und die beim Fressen kleine Ferkel sind, tümmeln sich da natürlich auch die kleinen Fliegen.
    Wir haben dagegen LAvendelöl in kleinen Schälchen aufgestellt....und , ich wollts kaum glauben, das hält die Kleinen Fruchfliegen fern...
    Gruß Olly
     
  10. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.210
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    @Joe
    das Spiel mit der Essens-Sauerei kennen wir auch. Aber jetzt gibt es nur noch im Käfig oder in der Voliere was zum futtern. Tür natürlich geschlossen, sonst kommen sie mit dem Zeugs raus oder setzen sich vorne an die Tür und krümeln, bröseln, matschen (säuele) frischfröhlich drauflos und alles ist auf dem Boden / Teppich verteilt.

    @Olly
    Lavendelöl? pur oder ein paar Tropfen in ein Wasserschälchen? Geh gleich mal gucken, da muss doch noch irgendwo so ein Fläschli von der Duftlampe rumstehen....;)
     
  11. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Hi Karin,
    du fragst aber jetzt sachen...mein Mädel hat das doch gemacht...
    Ich denke aber mal , mit Wasser verdünnt tuts das ...
    es hat gewirkt, wirklich....ich war richtig verwundert, selbst am "Geierschnellmülleimer" ( Kleiner Eimer, neben dem Käfig, für das schnelle entfernen von Obstresten und dergleichen) , wo sonst der absolute "Kleinfliegentreff" war...nix mehr zu sehen.
    Nur gegen die normal großen Fliegen nützt dat nix, aba da gehn wir halt mit dem Patscher ran, weil an den Klebefliegenfänger immer die Agas hängenbleiben.......:~
    Viel Erfolg
    Olly
    P.S. Jetzt fällts mir wiedr ein: Sie hat extra Duftöl für die Duftlampe genommen, so ein Keramikteil mit einem Schälchen obendrauf, wo man Duftöl mit Wasser reingibt und dann die ganze Bude duftet.....
    ICh glaube du weißt, als Frau, was das ist..
     
  12. madbibo

    madbibo Eclectus-Liebes-Diener

    Dabei seit:
    19. Januar 2002
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordostoberfranken
    Hallo @ All,
    das ist ja wunderbar, gleich so viel Guter Rat auf einmal.

    Hatte ich eigentlich zu so einem eher "nebensächlichen" Thema nicht erwartet.

    Muchas Gracias to @ll

    Ciao
    Marko
     
  13. Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    Ich hatte auch gleich gedacht, das das ja gar kein spezifisches Edelpapageien-Thema ist und vielleicht besser verschoben werden sollte, damit andere auch davon profitieren können.

    Ich zum Beispiel schau nur alle paar Wochen mal hier rein, weil ich eigentlich zu den Amazonen "gehöre".
     
  14. madbibo

    madbibo Eclectus-Liebes-Diener

    Dabei seit:
    19. Januar 2002
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordostoberfranken
    @Mona

    Kann ich schon verstehen, das das nicht hier her gehört. Mein Problem ist das ich fast nur hier reinschaue und deshalb mich oft nicht so recht auskenne was es sonst noch so gibt.

    :s Soso zu den Amazonen gehörst du dann muß man sich ja vor deinem Bogen in Acht nehmen:D :D :D .


    ciao
    Marko
     
  15. #14 katrin schwark, 4. September 2002
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo

    Das Thema zu verschieben, dürfte kein Problem sein. Nur weiss ich ehrlich gesagt nicht wo hin. Mona wenn Du mir sagen kannst, wo es hin soll, dann kann ich es versuchen.
     
  16. Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    Hallo Katrin,

    was hätst Du vom Allgemeinen Vogelforum?
    Da kommt ja alles Art-übergreifende rein, denk ich.

    Ich würde - zum besseren Verständnis - aber vielleicht doch den Betreff abändern in "Obstfliegen-Plagegeister" o.ä.
    Was meinst Du?
     
  17. #16 katrin schwark, 4. September 2002
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Mona

    Danke für die schnelle Antwort. Werde mal mein Glück versuchen, mit dem verschieben. Hast recht, die Überschrift sollte man umändern.
     
  18. #17 katrin schwark, 4. September 2002
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Marko

    Da ich das mit dem Titel ändern noch nicht so raus hab, könntest Du bitte den Titel umbenennen? Wie Mona schon sagte, in Obstfliegen/ Plagegeister. So wissen dann auch die anderen, um was es geht. Danke Dir schon mal.
     
  19. #18 madbibo, 4. September 2002
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2002
    madbibo

    madbibo Eclectus-Liebes-Diener

    Dabei seit:
    19. Januar 2002
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordostoberfranken
    Sollte zu machen sein,werde gleich mal gucken,
    so long

    Marko


    .....
    ...............8( 8(

    Hallo Katrin,
    funktioniert leider nicht,
    kann ich nur innerhalb von 1440 Minuten nachdem ich den Beitrag geschrieben habe, soll einen Admin kontaktieren,:D :D :D, huhuhu*brüllvorlachen* wenn ich nicht selber einer wär, *hahahaha* nur eben nicht im Forum sondern im richtigen Leben, tja da muß ich dann leider passen!!!! Mußt du dich dann wohl selbst durchboxen oder vielleicht mal Karin fragen, sorry.

    .............
    ...................
    Stop,Stop,Stop,Stop,Stop,Stop,Stop Kommando zurück.
    Ich hab den Admin eine eMail geschrieben und ihm mein Anliegen mitgeteilt, vielleicht klappts ja doch noch, melde mich wieder.

    ciao
    Marko
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    WIr hatten auch sehr viele von diesen Plagegeistern...

    Habe mir angewöhnt, den käfig fast täglich zu putzen, Obst essen außerhalb des käfigs ist nicht drin, daher wisch ich die stangen und näpfe aus, wenn ich heim komme. Versuche alles obst rauszusuchen und ich muss sagen, seit ich das mache, sind die viecher weniger geworden.

    Fenster auf - dann fliegen sie auch raus :-)

    Kopfschütteln machen unsere auch, ich wäre nur skeptisch, wenn sie das ständig machen. Unsere haben das im wechsel mit nießen gemacht, da hatten sie aber schnupfen...musst bissl beobachten.

    Bei Wespen bleiben unsere voll cool sitzen und warten ab, unser Pennant damals hat voll die Panik geschoben und ich hab sie immer aus dem käfig gerettet *hihi*
     
  22. #20 Bianca Durek, 7. September 2002
    Bianca Durek

    Bianca Durek † 06.08.2014

    Dabei seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    0
    Plagegeister

    Wirklich schlimm in diesem Jahr mit diesen Obstfliegen. Da diese
    Tiere bei uns in Baden auch Essigmücken genannt werden,
    habe ich einen Versuch gestartet.

    Da meine Vögel frei leben aber die Fütterung in der Küche
    stattfindet habe ich eine große Glaskugel - nicht zu tief -
    mit Obstessig-wasserverdünnt- hingestellt. Und siehe da
    die Mücken fliegen in die Kugel und nicht an das Obst.

    Für die Vögel ist es nicht schädlich wenn sie davon trinken,
    aber für die Mücken ist es tödlich.

    Seither habe ich Ruhe und kann so wieder Obst hinlegen.

    Vielleicht versucht ihr es auch einmal.

    Bianca
     
Thema:

Obstfliegen / Plagegeister

Die Seite wird geladen...

Obstfliegen / Plagegeister - Ähnliche Themen

  1. Obstfliegen

    Obstfliegen: Hallo Könnt Ihr mir noch einen Rat geben. Was macht Ihr mit den Obstfliegen?( Essigfliegen) Kann ja nicht dauernd das Obst wechseln. Wie...
  2. OBSTFLIEGEN am Futter

    OBSTFLIEGEN am Futter: Hallo zusammen! Meine 2 Grauen bekommen ihr Futter (Wasser, Körner, Obst, Gemüse) ausschließlich in der Zimmervoliere am Futterplatz angeboten....
  3. Plagegeister

    Plagegeister: So jetzt habe ich endlich die Voliere vors Fenster gesetzt damit meine Beiden rauskoennen. allerdings werden sie dort jetzt so von kleinen Fliegen...
  4. obstfliegen

    obstfliegen: hallo habe folgendes problem habe durch das obst und gemüse allerhand obstfliegen was macht ihr dagegen kann ich da auch den apfelessig...