Oh nein

Diskutiere Oh nein im An Aspergillose erkrankte Vögel Forum im Bereich Vogelkrankheiten; Hallo , wir waren heute mit unseren zwein Graupapagein in der Uniklinik Leipzig , weil meine Dörte und Lui nicht mehr richtig gegessen hatte.Sie...

  1. drudini

    drudini Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Hallo ,
    wir waren heute mit unseren zwein Graupapagein in der Uniklinik Leipzig , weil meine Dörte und Lui nicht mehr richtig gegessen hatte.Sie wurden komp.Untersucht und nach dem Röntgen kam nun die sehr schlimme diagnose Aspergillose(noch sehr leicht sagte die Ärztin) ,Blut und kropf-und Kloaken abstriche wurden auch gleich kulturen angelegt auch genommen, konnte sie aber noch nix dazu sagen,Wir haben auch schon mit dem VFend angefangen,Warum bei uns?? sie bekommen nur das besste vom bessten wir schmeißen lieber Obst weg wenn wir uns nicht ganz sicher sind wie es ihnen zugeben,jeden Tag Früh und Abens wird die IV sauber gemacht Sand sieben Fliesen wischen u.s.w. ich mache jede woche die IV und die AV sauber komp. sand und Kies(50 kg) raus von oben bis unten mit heißem wasser sauber, die Sisalseile aller 2 Monate raus und auch die Kletterbäume .das spielzeug wird auch regelmäsig sauber gemacht oder aus gewechselt.Die Luffeuchtigkeit liegt bei uns zwischen 50-70 % die Temp. liegt ca.17-21 grad ( außer in der AV).Jetzt haben wir die zwei erst 1,5 Jahre und ich habe sie krank gemacht,0l . Wir waren im oktober 2012 bei einem VKTA zum Röntgen er sagte uns es sind leichte schatten zusehen aber alles im grünen Bereich kann das sein ??Heute waren aber genau an dieser stelle die gleichen Schatten zusehen, was kann ich noch alles machen ?Wie schnell schreitet diese Krankheit vorwärts? lg Vicki
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 charly18blue, 10. Mai 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Vicki,

    das ist zwar alles sehr schön mit der Sauberkeit usw., das sind aber nicht die Ursachen eine Aspergillose und Du hast Deine Grauen sicherlich nicht krank gemacht.
    Aspergillose ist eine Faktorenkrankheit, d.h. da kommt einiges zusammen, was dann bei dem einen der anderen Papagei diese Pilzerkrankung auslöst. Meist ist der Grund kontaminiertes Körnerfutter eher weniger Obst, das Du so gut kontrollierst und mit Sicherheit auch ausgewählt kaufst. Möglich ist auch kontaminierte Einstreu, sofern Du welche benutzt.
    Die Gründe für eine Aspergillose sind vielfältig. Wenn man bedenkt dass viele der Papageien aus Gegenden kommen wo es mehr als 80% Luftfeuchtigkeit hat, so kann das einmal ein Grund sein, dass die Schleimhäute zu trocken werden. Dadurch nimmt die Resistenz gegenüber Pilzinfektonen ab. U.U. kommt noch ein Vitamin A Mangel dazu, daduch werden die Schleimhäute geschädigt, eine weitere Angriffsfläche für Pilze. Wichtig ist auch der Luftaustausch sprich Belüftung in der IV. Das ist auch ein ganz wichtiger Punkt. Dazu kommt, dass der Vitamingehalt des Futters oft unzureichend ist. Nüsse ungeschält sind eine große Kontaminationsquelle. Stress kann das Immunsystem schwächen, dadurch haben die Pilze wieder eine weitere Angriffsfläche. Da kommt einiges zusammen und was auch ganz wichtig ist, dass sie viel Fliegen können, damit die Luftsäcke viel und gut belüftet werden.
    Nicht jeder Papagei bekommt dann Aspergillose, das kommt immer drauf an wie fit sein Immunsystem ist. Aspergillen sind bei uns eigentlich fast immer in der Luft, bedingt durch unser Klima und was wirklich fatal ist, auch sie benötigen zum Wachstum eine hohe Luftfeuchtigkeit. Die Belastung mit Schimmelpilzen in Wohnräumen oder Innenräumen (dazu gehört ja auch eine IV) korreliert mit der Luftfeuchtigkeitshöhe, also je höher die Luftfeuchte umso höher die Belastung mit Aspergillen bzw. überhaupt mit Schimmelpilzen.

    VFend ist ein sehr gut wirkendes Pilzmedikament und ich würde an Deiner Stelle auch nachfragen, ob Du zusätzlich mit den Beiden inhalieren solltest.
     
  4. #3 Manfred Debus, 10. Mai 2013
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.648
    Zustimmungen:
    13
    Hallo Vicky!
    Gib nicht gleich die Hoffnung auf.
    Bei Lucy wurde auch Aspergillose festgestellt und Heute geht es ihr sehr gut.
    Sie Fliegt, Futtert und Erfreut sich ihres Lebens.
    Was Susanne geschrieben hat, dem ist wohl nichts mehr hinzuzufügen.
    Mit einem gutem T.A wird das bestimmt gut werden.

    LG.
    Manni!
     
  5. #4 papageienmama1, 10. Mai 2013
    papageienmama1

    papageienmama1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nrw
    hallo vicky,

    das ist jetzt bestimmt für dich ein grosser schock.
    war es für mich auch, als bei unserem juju die Diagnose gestellt wurde.
    er war damals erst knapp 5 Monate alt und gerade 3 tage bei uns.
    wir haben wirklich alles getan, was der doc empfohlen hat. juju wurde einige jahre mit lamisil, dann mit v-fend behandelt, als das medikament auf den markt kam.
    letzten herbst wurde er endoskopiert und es waren keine Pilze mehr vorhanden.
    erstmalig brauchte er im letzten winter keine Medikamente nehmen.
    im märz wurde dann vorsichtshalber nochmal ein Röntgenbild gemacht um zu schauen, ob im winter wieder was gewachsen war.
    nix war passiert. er gilt nun als gesund.
    ach ja, er ist übrigens im April 10 jahre alt geworden.
    es halt also lange gedauert, aber er ist ein prachtbursche, hat keine einschränkungen
     
  6. drudini

    drudini Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Hallo Susanne,
    danke für diese infos.Die Zwei bekommen nur von RicosFutterkiste ihr Futter Körner,Keimfutter, Quell, kochfutter und auch die Walnüsse,wir haben in der ganzen IV Sand und Kies.
    wegen dem Inhalieren haben wir gefragt wir sollen erst einmal 14 Tage VFend und dann erst inhalieren,Wir benötigen auch erst so ein Inhalatur wo bekomme ich es her ? ich bin nur noch am lesen.ich hab soviele Fragen.Die Uni Klinik will sich morgen noch mal bei mir melden und wissen ob die zwei heute noch was gegessen haben,die haben mir Brei mit gegeben was die zwei essen sollten , aber auch mal was gutes wir haben sie heute erst mal in ruhe gelassen und jetzt haben sie gegessen erst etwas Saft , Brei der von der Klinik und dann noch Körner:freude:
    hallo Manni ,
    ja ich habe auch dein Beitrag über Lucy gelesen und habe auch mit gebangt,es tut mir sehr leid das ihr es auch habt,ich danke dir aber auch sehr für deine Aufmunterungen
    LG Vicki
     
  7. #6 charly18blue, 10. Mai 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Vicki,

    der richtige Inhalator wäre der Pariboy SX, da sind zwei Düsenaufsätze dabei, ein blauer und ein roter. Bitte nehmt den roten, das ist der richtige. Wenn Ihr keinen neuen Pariboy kaufen wollt, den Kompressor könnt Ihr auch gebraucht ersteigern bei Ebay z.B., alles was ab Modell 038 ist könnt Ihr nehmen. Dazu solltet Ihr dann aber den Vernebler neu kaufen. Das ist das hier. Kostet so um die 37/38 Euro in der Apotheke.

    Was wiegen die beiden zur Zeit? Gebt Ihr die Walnüsse geschält, in Lebensmittelqualität?
     
  8. drudini

    drudini Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    hallo papageimama1,
    oh ja das ist ein sehr großer schock für mich heute gewesen,
    ich habe deinen beitrag mehr mals gelesen ich dacht die aspergillose ist nicht heilbar, aber ihr seit der lebende beweis .DANKE DANKE du gibst mir so viel hoffnung gerade. ich habe die zeit 10 Jahre die habe ich und auch meine zwei papas
    hallo susanne, ich werde ihn gleich morgen neu kaufen.wir kaufen auch unsere walnüsse bei Ricos,
    Dörte ist 2 jahre und wiegt 415 g aber sie ist sehr klein die ärztin meinte die sind so gut das sie uns die zwei mit ruhigen gewissen mitgeben kann .Lui ist 4 fast 5 ( am 14.06.2013) er hatte heute 450g er hatte 20 g abgenommen , außer sie würden nix essen dewegen der brei aber sie essen schon wieder richtig gut.:zustimm:lg vicki
     
  9. #8 charly18blue, 10. Mai 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Alle Nüsse mit "Naht" sind ungeschält gefährlich, egal wo Du sie kaufst. Keiner kann unter die Schale schauen. Du solltest dazu übergehen Walnüsse nur noch geschält in Bio Qualität (also Bio Walnusskerne) zu verfüttern. Vom Gewicht her mußt du Dir noch keine Sorgen machen, vor allem wenn sie beide jetzt wieder angefangen haben besser zu fressen. Mit Keimfutter sei auch vorsichtig, das verkeimt und verpilzt auch sehr gerne und sehr schnell. Besser finde ich Kochfutter. Ich würde jede Kontaminationsquelle vermeiden und dazu gehören leider die Walnüsse wenn sie ungeschält sind und auch das Keimfutter.
     
  10. drudini

    drudini Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    ja ich nehme nur geschälte, sorry habe ich vergessen zuschreiben:zwinker:ja das keimfutter werde und sollte ich auch nicht mehr nehmen,auch die nüsse werde ich weg tun, schade ist nur ich habe heute erst meine monatliche lieferung von ricos bekommen mit allem, aber egal,
     
  11. drudini

    drudini Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Hallo,
    erst möchte ich mich einmal bei allem bedanken dir mir gestern Mut zugesprochen haben ob hier oder per PN:zustimm:.ich hatte viel zeit zum nachdenken.Das VFend lieben meine zwei ( gott sei dank ich hoffe es bleibt auch so ) sie haben es heute morgen super genommen gleich aus der spritzen in den schnaben dann sind beide gleich zum Futter und haben reingehauen jetzt sind sie am plappern und Pfeiffen als würde nie was pasiert sein,da mein Hahn ja ein Federbeißer ist hatte ich angst das heute viele federn unten sein würden ,aber nix vielleich war er zu geschafft dazu.aber egal,
    ich möchte nicht nerven ,hab aber für mich noch eine wichtige frage ,wie oft wechselt ihr eure sisalseile komp. aus ?ich habe 3 cm seile und wechsele sie aller paar wochen aus , meine ärztin hatte mir gestern gesagt,dass diese seile gerne mal schimmeln,lg vicki
     
  12. #11 charly18blue, 11. Mai 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Vicki,

    wegen der Seile kann ich Dir gar nichts sagen, da ich damit noch nie Probleme hatte, ich nehme allerdings auch Baumwollseil zu Hause, auf der Arbeit hab ich auch zur Zeit Sisal. Aber wenn Du mit dem Auswechseln alle paar Wochen gute Erfahrung gemacht hast, bleib dabei.
     
  13. drudini

    drudini Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    hallo ,
    Baumwolleseile ????gibt es die auch in 3cm durchmesser
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 charly18blue, 11. Mai 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Guck mal hier Und Baumwollseil bekommst Du hier, allerdings nicht in 3 cm. Ich hatte früher mal einen Shop, den gibts leider nicht mehr, die hatten richtig dicke Baumwollseile. Ich müßte mal suchen.
     
  16. drudini

    drudini Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Hallo susanne,
    danke für die zwei angebote,da wir ja unseren zwein ein papazimmer zurzeit ausbauen und ich ganz auf seile verzichten möchte ,würde ich mich über ideen freuen , wo die schimmel gefahr so gering wie möglich ist,da die seile lange die feuchtigkeit speichern:idee:lg vicki
     
Thema:

Oh nein

Die Seite wird geladen...

Oh nein - Ähnliche Themen

  1. Fragen zur Brut / Einstreu ja/nein, kaputte Eier

    Fragen zur Brut / Einstreu ja/nein, kaputte Eier: Hallo zusammen, vielleicht könnt Ihr mir ein paar Tipps geben. Ich habe ein Neuguinea Edelpapageien Pärchen, beide werden dieses Jahr 6 Jahre alt....
  2. Freiflug ja oder nein

    Freiflug ja oder nein: Ich habe seit eine Woche Zebrafinken - 2 Männchen. Zur Zeit leben sie in einem L69xB45xH78 großen Käfig - Freiflug bitte ich ab nächste Woche an....
  3. Rinde Ja, Nein?

    Rinde Ja, Nein?: Guten Abend! Letzte Woche war ich bei meiner Oma und wir haben Holz gemacht, dabei sammelte ich ein paar größere Rindestücke zusammen...
  4. Nachzucht erlauben - JA oder NEIN?

    Nachzucht erlauben - JA oder NEIN?: Hallo, ihr Lieben, bedingt durch die aufkommende Diskussion in dem Thema Hugo&Maja 2016 fände ich es besser, wenn wir in einem, diesem...
  5. Aus aktuellem Anlass wieder hervorgeholt - Salzlampen und Ziervögel NEIN!!!

    Aus aktuellem Anlass wieder hervorgeholt - Salzlampen und Ziervögel NEIN!!!: http://www.vogelforen.de/allgemeines-vogelforum/244788-zugabe-salz-voegeln-leben-kosten-2.html Eine Freundin bat mich diesen Thread ob jetzt...