Oh Schreck! Hilfe!

Diskutiere Oh Schreck! Hilfe! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Habe eben gesehen, dass bei Tyson das Brustbein sehr merkwürdig aussieht. An einer Stelle sieht es so aus, als ob dort keine Haut mehr ist und der...

  1. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Habe eben gesehen, dass bei Tyson das Brustbein sehr merkwürdig aussieht. An einer Stelle sieht es so aus, als ob dort keine Haut mehr ist und der bloße Knochen rausschaut. Die Haut ist dort ja auch sehr dünn, doch so etwas ist mir noch nie aufgefallen.

    Normalerweise liegen dort die Federn drüber, doch als sie im Wind etwas verrutschten hab ich es gesehen.

    Das ist doch nicht normal!!!!!
    Schmerzen scheint er keine zu haben. E frisst, singt, tanzt, etc. und man kann ihn auch dort anfassen.

    Oh nein, hat jemand so etwas schon mal gesehen / erlebt.
    Das heißt wohl zum TA fahren :(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hallo Jenna,

    wenn dort keine Haut mehr wäre, so würde es rötlich aussehen bzw. sogar bluten. Ich glaube kaum, dass du den blanken Knochen siehst.
    Dann wird es auch keine offene Wunde sein.
    Wenn du Tyson dort anfassen kannst und sein Gewicht auch stimmt, er nicht rupft oder dort vermehrt putzt/knabbert, brauchst du dir wohl keine Sorgen machen.
    Die Brustbeine sehen bei den Grauen nunmal etwas anders als bei uns aus :zwinker:
     
  4. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Danke für deine Antwort.
    Es ist weder blutig noch rot. Die Haut sieht ja normalerweise rosa aus. An der einen Stelle ist sie eher gelblich ( eierschalenfarbig), wie normalerweise Knochen aussehen. weiß auch nicht. Sieht irgendwie merkwürdig aus.

    Momentan sind meine Beiden gut im Futter, so dass man etwas häufiger den nackten bauch sieht, wenn die Federn etwas zur Seite wehen. Tyson ist kein Rupfer und lässt die stelle in Ruhe.

    Vielleicht schaffe ich es ja nachher ein Foto zu machen.
     
  5. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Sorry, bessere Aufnahmen bekomme ich leider nicht hin!
     

    Anhänge:

    • 3a.jpg
      Dateigröße:
      3,8 KB
      Aufrufe:
      169
    • 4 jpg.jpg
      Dateigröße:
      5,2 KB
      Aufrufe:
      178
  6. #5 Nicole-36, 6. April 2005
    Nicole-36

    Nicole-36 Guest

    Hallo Jenna,
    ich denke auch das du dir keine Sorgen machen musst ....denn ich finde das es vollkommen normal aussieht.
     
  7. papillon

    papillon die mit den geiern pfeift

    Dabei seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden
    brustbein

    hallo jenna,
    meine merlin hatte das mal ähnlich,aber leicht gerötet dazu,ich habe dann herausgefunden,dass sie nachts auf den käfigboden zum schlafen ging(mit dem einen füßchen kann sie nicht recht greifen) und wohl mit der brust auflag,es war kurz vor einer art dekubitus.da habe ich dann nachgegeben und sie schläft jetzt auch nachts in ihrer kommode ,wo ein handtuch als polster liegt und das mit der brust ist ausgeheilt. kann es sein das tyson nachts auch auf der brust liegt zum schlafen?
    liebe grüße beate
     
  8. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Hm, eigentlich nicht. Aber es kann ja auch sein, dass er gestürzt ist. Meine stehen leider nicht unter 24h Beaufsichtigung :(

    Komisch, komisch :idee:
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. papillon

    papillon die mit den geiern pfeift

    Dabei seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden
    hallo jenna,
    das mit dem sturz kann auch eine möglickeit sein.und 24 stunden kannst die geier auch nicht beaufsichtigen,ich habe meine zwei im vogelzimmer und da sind sie auch draussen und müßen miteinander klar kommen.alternative wäre sie im käfig zu halten und dass geht nun mal nicht.
    liebe grüße beate
     
  11. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Ja, da hast du recht. Bei mir ist es ebenso!
    Auch wenn sich in der AV sind, kann ich sie nicht immer beobachten! Wir hatten auch schon einige (harmlose) Verletzungen.
     
Thema:

Oh Schreck! Hilfe!

Die Seite wird geladen...

Oh Schreck! Hilfe! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...